Hilfe : RM-1 mitgewaschen !!

Datum: 03.03.2002 Uhrzeit: 22:59:54 Jö¶rg Otte Hallo & Hilfe ! Habe heute morgen meine RM-1 f. E20 in der Hosentasche vergessen und die Hose dann bei 30 Grad im Normalwaschgang mit Schleudern gewaschen. Ist die RM-1 nu hi ? Ich hab sie auseinandergebaut (Batt. + Fach entnommen) und die Teile katzensicher zum Trocknen auf ein Regal gelegt. Was kann ich noch tun, um die Fernbedienung wieder hin zu bekommen ?? Gruß 🙁 J. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2002 Uhrzeit: 23:50:51 Wolfgang Rixen [Jö¶rg Otte schrieb] > Was kann ich noch tun, um die Fernbedienung wieder hin zu > bekommen ?? Nach der Trocknung und der Katzen sicheren Verwahrung sollte sie wieder funktionieren. Event mit einer neuen Batterie . > und die Hose dann bei 30 Grad im Normalwaschgang nur 30 Grad? nicht 40? schö¶ne Zeit Wolfgang http://www.foto-rixen.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.03.2002 Uhrzeit: 10:34:51 joachim jäger Na da kannst Du ja froh sein dass die e20 nicht so ohne weiteres in die Hosentasche passt, zumindest merkt man´s 🙂 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.03.2002 Uhrzeit: 12:44:40 Jö¶rg Otte Hallo …sie trocknet noch katzensicher vor sich hin. Wieso ausgerechnet 30 Grad ?? – Ichwasche normalerweise alles kalt ! Also mit der Wassertemperatur wie sie aus der Leitung kommt. Klappt vorzüglich, schont Umwelt und Geldbeutel. Zum Glück paßt die E20 nicht in die Hose 😉 Ich werde das Ergebnis meines Trocknungsversuchs hier bekannt geben, ansonsten R.I.P liebe RM-1 !!!!! Gruß J. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2002 Uhrzeit: 13:51:02 Jö¶rg Otte Hallo Ich hab die Antwort versprochen : Die RM-1 hat den Waschgang mit nachfolgender, intensiver und katzensicherer Trocknung bei Zimmertemperatur inkl. Batterie unbeschadet überstanden !!! Obwohl sie klatschnaß war ! Man beachte : Bei 30 Grad, in Hosentasche, beim Normalprogramm plus Schleudern (1000 U/Min) Für alle anderen Reinigungsversuche, zuzüglich derer von Hand oder unter Beifügung von Lö¶sungsmitteln, Säuren und Laugen, sowie diverser Tenside stelle ich keine Garantie in Aussicht ! Viel Spaß beim Waschen 🙂 J. P.S.: Ich glaub noch immer, daß die Katzen über den gesamten Zeitraum des Trocknungsexperiments der grö¶ßte Risikofaktor für die FB waren…….. — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*