Herbst (Septemberbild)

Datum: 30.09.2015 Uhrzeit: 16:47:57 Subhash Herbst http://fotoblog.subhash.at/herbst?popup — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Selbstreferenzielle, abstrakte Fotografie http://fineart-fotografie.at —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.09.2015 Uhrzeit: 21:14:35 bbroianigo Das ist wieder einmal ein Bild ganz nach meinem Geschmack! LG bbroianigo — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.09.2015 Uhrzeit: 21:43:37 Subhash bbroianigo wrote: > Das ist wieder einmal ein Bild ganz nach meinem Geschmack! Danke für das Feedback. Kannst du vielleicht ein bisschen beschreiben, wie es auf dich wirkt? Mein kleines Fotostudio ist nun beinahe fertig. Den Strauß wollte ich schon lange fotografieren. Es ist sozusagen das Einweihungsbild geworden. Ich hatte eine Vorstellung davon, wie das Bild werden soll, und es ist auch so gelungen. — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Selbstreferenzielle, abstrakte Fotografie http://fineart-fotografie.at —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2015 Uhrzeit: 22:06:23 Martin W. Subhash schrieb: > Herbst > http://fotoblog.subhash.at/herbst?popup > > — > Subhash Für deine Verhältnisse ja exorbitant gegenständlich 😉 Stillleben” ist so gar nicht meins; zumindest was das Selber-Fotografieren angeht. Aber natürlich kann ich ein wenig die handwerkliche Qualität einschätzen. Und die ist bei dir ja fraglos gegeben! Vom Motiv her ist es mir etwas zu “flach”. Ich hätte gerne mehr Tiefe im Bild. “Hintergrund macht Bild gesund!”??? Vielleicht… lg Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2015 Uhrzeit: 13:13:37 Subhash Danke für dein Feedback! Für mich sind Stillleben symbolische Inszenierungen. Dann kommt dazu, dass ich das Geringe gerne aufwerte, indem ich es nicht nur fotografiere, sondern vielleicht überhö¶ht sogar ins Studio stelle. Insoferne war mir der vertrocknete Strauß ein Anliegen. Ich habe keinen Hintergrund zugelssen, weil ich das Motiv ikonenhaft als Studioaufnahme machen wollte. — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Selbstreferenzielle, abstrakte Fotografie http://fineart-fotografie.at —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2015 Uhrzeit: 19:48:42 Martin W. Subhash schrieb: > Danke für dein Feedback! > > … > > Ich habe keinen Hintergrund zugelssen, weil ich das Motiv > ikonenhaft als Studioaufnahme machen wollte. > > — > Subhash Alles fein… Nur wirkt für mich auch die Ikone selbst relativ flach (optisch, meine ich). Erinnert mich irgendwie an die gebügelten Trockenblumen, die wir als Kinder auf Postkarten geklebt haben 😉 Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube es liegt daran, dass der Hintergrund so absolut schwarz ist. Keine Tiefe, sondern Brett”!. Kein Verlauf aus Dunkelgrau ins Schwarz. Kein Schatten… Unten sind ein paar Blätter die optisch schon hinter dem Krug liegen. Aber wenn ich das ausblende dann wirkt der Strauß wie auf schwarzen Karton geklebt. Und da die liegenden Blätter nicht wirklich dominant sind blende ich sie offensichtlich beim Betrachten aus… Vielleicht hätte ein Spitzlicht oder ein Reflektor von der Gegenseite Wunder gewirkt. Oder einfach den Hintergrund nicht einheitlich schwarz sondern dunkelgrau ins Schwarz verlaufen lassen. Keine Ahnung mangels Vergleich kann ich das nicht genau sagen… lg Martin posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*