Graufilterbilder

Datum: 28.01.2015 Uhrzeit: 16:31:24 Jürgen von Esenwein Hall, vor – vermutlich – drei, vier Jahren gabe es in der Bildkritik (?) Bilder zum Thema Grauverlaufsfilter. Wenn ich mich richtig erinnere, zeigten sie einen wolkenreichen Himmel, etwas Landschaft und Bäume. Wer erinnert sich noch sich daran? Ich habe über die Forumsuche versucht, die Bilder zu finden, aber das Suchwort Grauverlaufsfilter” war zu allgemein. Da gab es über 300 Ergebnisse. Viele Grüße Jürgen posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2015 Uhrzeit: 19:14:25 Oliver Ge.ibel Hallo ihr beiden. Ja, vielen Dank, die Bilder sind sehr interessant zu dem Thema, wobei mir eine etwas dezentere Wirkung 😉 vorschwebt. Hier mal Beispiele: http://kwerfeldein.de/2011/12/23/verlaufsfilter-in-der-landschaftsfotografie/ — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2015 Uhrzeit: 19:29:41 Subhash Jürgen von Esenwein wrote: > Damit hast Du einem Mitglied unseres Stammtisches, der sich heute > trifft, einen Gefallen getan. Der mö¶chte das Thema heute Abend > diskutieren. Ihm wollte ich einen Gefallen tun. Na passt, und den Stammtisch lass bitte grüßen! Kenne ich ja zum Teil vom Besuch damals. — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.01.2015 Uhrzeit: 23:07:04 Pit Schö¶ler Am Wed, 28 Jan 2015 17:26:24 +0100 schrieb Jürgen von Esenwein: > Hallo Subhash, > > ja! der zweite Link ist es. Diese Bilder hatte ich in Erinnerung. > Damit hast Du einem Mitglied unseres Stammtisches, der sich heute > trifft, einen Gefallen getan. Der mö¶chte das Thema heute Abend > diskutieren. Ihm wollte ich einen Gefallen tun. > > Jürgen Ups! Das sind ja meine Bilder 😉 Freut mich, dass meine Bilder Diskussionsstoff bieten. Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2015 Uhrzeit: 8:04:59 Andy Hi Pit, > Das sind ja meine Bilder;-) > Gruß Pit kann gar nicht sein, die Bilder sind von einem Peter 😛 — Andy imkonnteichmirmalwiedernichtverkneifenmodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2015 Uhrzeit: 14:01:45 Jürgen von Esenwein Hallo Oliver, Oliver Ge.ibel schrieb: > …, wobei mir eine etwas dezentere Wirkung > 😉 vorschwebt. Sorry, ich finde die Aufnahme überhaupt nicht dezent. Fast kö¶nnte man vermuten, sie sei eine HDR-Aufnahme. Die haut doch farblich voll rein. Viele Grüße Jürgen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.01.2015 Uhrzeit: 14:49:45 Oliver Ge.ibel Hallo Jürgen, Jürgen von Esenwein schrieb: > Hallo Oliver, > Sorry, ich finde die Aufnahme überhaupt nicht dezent. Fast kö¶nnte > man vermuten, sie sei eine HDR-Aufnahme. Die haut doch farblich > voll rein. > welches der vielen Bilder meinst du denn? Das Erste? Abgesehen davon, dass es eine auffällige Klarheit besitzt, finde ich die Stimmung nicht unnatürlich. Außer, wenn man berücksichtigt, dass auf einem klassischen Foto hier eigentlich entweder der Vordergrund schwarz oder der Himmel ausgefressen sein müsste 😉 Aber das entspricht ja auch kaum dem, was man tatsächlich wahrnimmt, wenn man an so einem Strand steht. Man hat sich halt nur dran gewö¶hnt, dass man so eine Sitauation auf einem Foto nur mit sehr begrenzt erscheinendem Dynamikumfang zu sehen bekommt. Was das dezenter” angeht meinte ich eher die teilweise blauen Wolken in Pits Bildern. Einen Farbstich ins Blaue erinnere ich mich oft wahrzunehmen aber so stark? Bei Bild 1+2 ist mir das selbst bei Blau-Sättigung -60 in Photoshop noch zu stark. Liebe Grüße Oliver posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.01.2015 Uhrzeit: 14:55:07 Pit Schö¶ler Am Thu, 29 Jan 2015 07:04:59 +0100 schrieb Andy: > die Bilder sind von einem Peter Stimmt, und der Peter ist ein Alias von Pit 😛 Gruß Pit P.S.: den Namen Pit nahm ich deswegen um mich von den anderen Peters zu unterscheiden 😉 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*