WT 20/21 camera tossing

Datum: 14.05.2013 Uhrzeit: 21:35:48 Harald Wacker Hallo liebe WT-TeilnehnerInnen, als aktueller Bildersammler sehe ich, dass ich nichts sehe, zumindest kein neues Wochenthema in der Bildkritik. Nun denn werde ich eines vorgeben, das mich schon seit langem reizt, aber auch von mir noch nie umgesetzt wurde: camera tossing” Einführende Links zu dem Thema: http://de.wikipedia.org/wiki/Camera_tossing http://www.cameratossing.de/JensLudwig/Camera-Toss-Anleitung/page38087.cameratoss Auf die Ergebnisse bin ich doch sehr gespannt. Wenn zu dem Bild noch eine kleine Entstehungsgeschichte (Kameraeinstellungen Lichtquellen Motiv etc.)kommt wäre das perfekt. Dann wünsche ich viel Spaß und wenig Arbeit für den Oly-Service Viele Grüße Harald posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2013 Uhrzeit: 13:22:01 Pit Schö¶ler Am Wed, 15 May 2013 11:48:45 +0200 schrieb Eckhard: > auf diese Art macht mir etwas Bauchschmerzen… Ach komm! Ich hatte mal die E-1 mit dem 7-14 in die Luft geworfen 😉 Bild habe ich zu Hause. Kann ich bei Gelegenheit nach Pfingsten zeigen. Die Kamera war danach vö¶llig top. Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2013 Uhrzeit: 13:22:01 Pit Schö¶ler Am Wed, 15 May 2013 11:48:45 +0200 schrieb Eckhard: > auf diese Art macht mir etwas Bauchschmerzen… Ach komm! Ich hatte mal die E-1 mit dem 7-14 in die Luft geworfen 😉 Bild habe ich zu Hause. Kann ich bei Gelegenheit nach Pfingsten zeigen. Die Kamera war danach vö¶llig top. Gruß Pit —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2013 Uhrzeit: 23:21:56 Klaus Deptolla Hallo Harald, ist Tageslicht oder Kunstlicht vorgegeben? LG Klaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2013 Uhrzeit: 9:28:10 Harald Wacker Klaus Deptolla schrieb: > ist Tageslicht oder Kunstlicht vorgegeben? > Hallo Klaus, ob natürliche oder künstliche Lichtquellen zu einem Bild führen ist egal. Siehe auch nochmal meine Links zum Thema. Viel Spaß und Erfolg Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2013 Uhrzeit: 10:28:02 Andy Hi Harald, > camera tossing” das ist doch mal ein Grund für alle TG-Besitzer mitzumachen 😀 So ein Bild beim Durchbrechen der Zuckermauer wäre ja auch nicht schlecht ich denke ja die Kamera muss nicht zwangsläufig hoch geworfen werden – weit würde ja auch gehen 🙂 Helge hat da einschlägige (im wortwö¶rtlichem Sinne) Erfahrungen 😛 Nur habe ich leider keine TG – aber vielleicht finde ich ja die alte C-330 vom Junior ich glaube die funktioniert auch noch damit kö¶nnte ich es ja probieren – wenn ich nur Zeit zum Suchen hätte….. Andy imtossingmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.05.2013 Uhrzeit: 22:12:02 Manfred Paul Am Tue, 14 May 2013 21:35:48 +0200 schrieb Harald Wacker: > Nun denn werde ich eines vorgeben, das mich schon seit langem > reizt, aber auch von mir noch nie umgesetzt wurde: > > camera tossing” Hallo Harald und Freunde des WT interessant – in der Tat…Nur braucht man etwas Zeit dafür. Und deshalb gleich eingangs ein Vorschlag: Lassen wir das Thema doch eine Woche länger laufen. Meinungen….. Nun habe ich mir heute im Garten etwas Zeit genommen und mit der Kamera gespielt. Interessant was so ein Chip alles aufzeichnet. Hier meine Ergebnisse: Nun denn werde ich eines vorgeben das mich schon seit langem reizt aber auch von mir noch nie umgesetzt wurde: http://manfred-paul.de/Oly_WT/tossing/index.html Bild 1 ist mein Beitrag Gruß Manfred” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2013 Uhrzeit: 8:38:13 Subhash Manfred Paul wrote: > http://manfred-paul.de/Oly_WT/tossing/index.html Interessante Abstraktionen; da bekomme ich auch Lust auf das Thema …. Hast du die Kamera mit einem Seil an dich gebunden? Oder eine große Luftmatratzedrunter gelegt? Oder wie sonst hast du einen (Total-) Schaden verhindert? — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2013 Uhrzeit: 11:38:19 Manfred Paul Am Sun, 19 May 2013 08:38:13 +0200 schrieb Subhash: > > Interessante Abstraktionen; da bekomme ich auch Lust auf das Thema dann mach mal … > Hast du die Kamera mit einem Seil an dich gebunden? Oder eine > große Luftmatratzedrunter gelegt? Oder wie sonst hast du einen > (Total-) Schaden verhindert? Ich hatte die Kamera am Gurt gehalten und versucht einigermassen gleichfö¶rmige Bewegungen zu erzeugen. Gruß Manfred der sich jetzt für eine Woche in den Urlaub verabschiedet. —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.05.2013 Uhrzeit: 17:46:26 Klaus K Dient das jetzt dazu, Umsätze zu generieren? Einmal Kamera nicht wieder auffangen und eine Neue muss her… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.05.2013 Uhrzeit: 15:04:59 Harald Wacker Klaus K schrieb: > Dient das jetzt dazu, Umsätze zu generieren? Hast Du noch keine Olympus-Aktien? 🙂 > Einmal Kamera nicht wieder auffangen und eine Neue muss her… > Das liegt dann immer am schlechten Fänger bzw. lege sie doch wie Manfred an die lange Leine”. Das geht sicherlich ob unserer wertvollen Kameras und im Sinne des WT in Ordnung. Ja der echte Tosser macht das ohne “Leine” aber das soll ja aucht nicht das letzte WT sein. Also nur Mut Klaus Leinen los und ab geht die Cam … Viele Grüße Harald posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.05.2013 Uhrzeit: 19:24:29 Pit Schö¶ler Hallo Harald, Am Tue, 14 May 2013 21:35:48 +0200 schrieb Harald Wacker: > camera tossing” wie versprochen hier mein Bild: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2013/kw_20-21_01.html In der freien Natur. Im LR nur um 180 Grad gedreht und 3:2-Format. Geworfen habe ich meine E-1 und das angeflanschte 7-14-Kristallkugel (ups das kann teuer werden!). Aber so einfach in die Luft werfen traue ich mich nicht so ganz: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2013/kw_20-21_02.html Sicher ist sicher 😉 Gruß Pit” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.05.2013 Uhrzeit: 20:13:50 Subhash Pit Schö¶ler wrote: > Aber so einfach in die Luft werfen traue ich mich nicht so ganz: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2013/kw_20-21_02.html > Sicher ist sicher 😉 :)) — Subhash Schwarzenau/Waldviertel Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.05.2013 Uhrzeit: 14:35:36 Dirk Flackus Harald Wacker schrieb: > Hallo liebe WT-TeilnehnerInnen, > > als aktueller Bildersammler sehe ich, dass ich nichts sehe, > zumindest kein neues Wochenthema in der Bildkritik. > > Nun denn werde ich eines vorgeben, das mich schon seit langem > reizt, aber auch von mir noch nie umgesetzt wurde: > > camera tossing” > Einführende Links zu dem Thema: > http://de.wikipedia.org/wiki/Camera_tossing > http://www.cameratossing.de/JensLudwig/Camera-Toss-Anleitung/page38087.cameratoss > Auf die Ergebnisse bin ich doch sehr gespannt. > Wenn zu dem Bild noch eine kleine Entstehungsgeschichte > (Kameraeinstellungen Lichtquellen Motiv etc.)kommt wäre das > perfekt. > Dann wünsche ich viel Spaß und wenig Arbeit für den Oly-Service > Viele Grüße > Harald Hallo Harald da ich mir eine mju 1050SW für Aufnahmen vom Surfbrett aus besorgt habe habe ich mich getraut mal zwei Fotos zu versuchen: https://picasaweb.google.com/110548813523044586136/WT_20_21_camera_tossing#5881517091662281650 http://tinyurl.com/ojysot3 Als erster Versuch ganz nett. Leider hat die mju keine Lagesensor. Wäre interessant was er gemeint hätte wo der Himmel hin soll. Hier mein zweiter Versucht: https://picasaweb.google.com/110548813523044586136/WT_20_21_camera_tossing#5881517097608807890 http://tinyurl.com/p2xklfd Der soll auch das WT Bild sein. Ich habe in Irfanview mal an den Reglern gezerrt. Als Abendbild war es im Original doch etwas flau. Ich muss zugeben dass es mich nicht reizt meine Wurf Technik weiter zu perfektionieren. Da arbeite ich lieber an meinen Mittelalter (die Saison ist etwas feucht gestastet) und Theaterfotos. Da kommt auch nicht immer raus was ich erwarte aber ich habe immerhin eine Erwartung an die mich nähern will. Bei den Bilder des Tossing fällt es mir sehr schwer eine Erwartung auf zu bauen. Und somit fehlt mir eine Grundlage mein Training zielgerichtet zu betreiben. Was der Motivation Zeit zu investieren abträglich ist. Um es mit Andreas Feiniger zu sagen: Ich kann kein (emotionales) Interesse fürs Motiv aufbauen also lasse ich dieses Motiv lieber liegen. Habe ich doch als Amateur genau diese Freiheit. 🙂 Aber was mich gereizt hätte: Die Kammera in eine Riesen Diabolo einzubauen und dann tossing zu machen. Lider habe ich kein Riesen Diabolo und kann es auch nicht bedienen. Aber wie hoch ein Diabolo kann sieht man hier: http://www.mittelalter-paparazzi.com/2013/philippsburg2013/samstag-philip2013/sam-phil-feuer2013/slides/1220.html http://www.mittelalter-paparazzi.com/2013/philippsburg2013/samstag-philip2013/sam-phil-feuer2013/slides/1221.html Die Kollegen vom Mittelalter Paparazzi haben die Feuerschau von JoMaMaKü in Philipsburg auf den Sensor gebannt. (Bei der Feuerschau kam mir dann die Tossing Idee). Und was mir zum Tossing noch ins Gedächtnis gekommen ist: http://www.technologyreview.com/view/425814/ball-camera-takes-spherical-panoramas/ http://jonaspfeil.de/ballcamera Panoramafotos aus einem Multikamera Tossing Ball. An den Bildersammler (Harald ?): Ich habe (damit kein Strukturen verloren gehen 🙂 ) die Originalgrö¶sse hochgeladen. Soll ich noch ein verkleinerte Version 1024*768 einstelln fürs sammeln ? Wer “viele” Fotos oder eine Geschichte vermisst nehme einen Link aus der Signatur. Das Rittermal enthält ein paar (kurze) Geschichten. Gruß aus Rastatt Dirk Flackus posted via http://oly-e.de Mittelalterfotos http://mittelalterfotos.magix.net/album Theaterfotos https://picasaweb.google.com/flackus.theaterfotos Eventfotos https://picasaweb.google.com/flackus.eventfotos Bilder aus der Seelsorgeeinheit St. Alexander und Zwö¶lfApostel: http://picasaweb.google.de/Alexundzak” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.05.2013 Uhrzeit: 23:59:53 Stefan Gohde Hallo Harald, camera tossing wollte ich schon länger mal ausprobieren und da war das jetzt eine günstige Gelegenheit. Zum Einsatz kam die gute alte E-1 mit Peleng Fisheye – eine für den Notfall relativ robuste Kombination… ist aber alles gut gegangen. Zuerst hatte ich im Garten ein paar tossing-Selbstportraits probiert und dann war ich abends am hannoverschen Rathaus (einmal auch ungeworfen). http://paddelpicture.de/wochenthema_13kw20/g1.html Mein Beitrag zum Wochenthema ist Bild Nummer 3: http://paddelpicture.de/wochenthema_13kw20/f03.html Viele Grüße, Stefan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.05.2013 Uhrzeit: 23:59:53 Stefan Gohde Hallo Harald, camera tossing wollte ich schon länger mal ausprobieren und da war das jetzt eine günstige Gelegenheit. Zum Einsatz kam die gute alte E-1 mit Peleng Fisheye – eine für den Notfall relativ robuste Kombination… ist aber alles gut gegangen. Zuerst hatte ich im Garten ein paar tossing-Selbstportraits probiert und dann war ich abends am hannoverschen Rathaus (einmal auch ungeworfen). http://paddelpicture.de/wochenthema_13kw20/g1.html Mein Beitrag zum Wochenthema ist Bild Nummer 3: http://paddelpicture.de/wochenthema_13kw20/f03.html Viele Grüße, Stefan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.05.2013 Uhrzeit: 19:21:38 Harald Wacker Manfred Paul schrieb: > > interessant – in der Tat…Nur braucht man etwas Zeit dafür. > Und deshalb gleich eingangs ein Vorschlag: Lassen wir das Thema > doch eine Woche länger laufen. > Meinungen….. Schon geschehen, ohne Gegenstimme 😉 > Nun habe ich mir heute im Garten etwas Zeit genommen und mit der > Kamera gespielt. Interessant, was so ein Chip alles aufzeichnet. > Hier meine Ergebnisse: Da hat sich der Gartenausflug aber allemal gelohnt. Es ist schon spannend die Ergebnisse zu sehen zumal es alle Unikate sind. Mir gefallen Deine Farben sehr gut. Zum WT-Bild: Es ist schon interessant wie sich das Weiss der Gänseblümchen aus dem Grün der Wiese in das warme Braun nach oben springt. Gefällt mir. Viele Grüße Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.05.2013 Uhrzeit: 19:28:39 Harald Wacker Pit Schö¶ler schrieb: > > wie versprochen hier mein Bild: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2013/kw_20-21_01.html > In der freien Natur. Im LR nur um 180 Grad gedreht und 3:2-Format. Sehr schö¶n, Grün und Gelb auf der Wiese, der Drehpunkt unten im Bild erkennbar, ein echtes (fast) tossing pic. > Geworfen habe ich meine E-1 und das angeflanschte > 7-14-Kristallkugel (ups, das kann teuer werden!). Ja, aber Du bist sicher ein guter Fänger. > Aber so einfach in die Luft werfen traue ich mich nicht so ganz: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2013/kw_20-21_02.html > Sicher ist sicher 😉 🙂 🙂 🙂 Viele Grüße Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.05.2013 Uhrzeit: 20:30:39 Harald Wacker Dirk Flackus schrieb: > da ich mir eine mju 1050SW für Aufnahmen vom Surfbrett aus > besorgt habe habe ich mich getraut mal zwei Fotos zu versuchen: > http://tinyurl.com/ojysot3 > Hier mein zweiter Versucht: > http://tinyurl.com/p2xklfd > Der soll auch das WT Bild sein. Zwei Versuche und zwei Treffer, da habe ich deutlich mehr Ausschuss produziert. Deine Wahl des WT-Bildes gelungen, hier gefallen mir die Konturen und die sich daraus ergebenen Farbverläufe. > Ich habe in Irfanview mal an den Reglern gezerrt. Als Abendbild > war es im Original doch etwas flau. Auch das ist durchaus legitim, geben Sie den Bildern doch deutlich mehr Kontrast, > Ich muss zugeben, dass es mich nicht reizt meine Wurf Technik > weiter zu perfektionieren. Da arbeite ich lieber an meinen > Mittelalter (die Saison ist etwas feucht gestastet) und > Theaterfotos. Da kommt auch nicht immer raus was ich erwarte, > aber ich habe immerhin eine Erwartung an die mich nähern will. > Bei den Bilder des Tossing fällt es mir sehr schwer eine > Erwartung auf zu bauen. Und somit fehlt mir eine Grundlage mein > Training zielgerichtet zu betreiben. Was der Motivation Zeit zu > investieren abträglich ist. Es ist so mit vielen Dingen im Leben als auch mit unseren fotografischen Vorlieben. Und das ist gut so sonst würden wir alle den gleichen Ideen, Idealen und …. nachrennen. > Um es mit Andreas Feiniger zu sagen: Ich kann kein (emotionales) > Interesse fürs Motiv aufbauen, also lasse ich dieses Motiv lieber > liegen. Habe ich doch als Amateur genau diese Freiheit. 🙂 Zum Glück sind wir fast alle Amateure. > Aber was mich gereizt hätte: Die Kammera in eine Riesen Diabolo > einzubauen und dann tossing zu machen. Lider habe ich kein Riesen > Diabolo und kann es auch nicht bedienen. Aha, so kalt lässt Dich das Thema dann aber doch nicht 😉 Viele Grüße nach RA von KA Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.05.2013 Uhrzeit: 20:42:39 Harald Wacker Hallo Stefan, Stefan Gohde schrieb: > camera tossing wollte ich schon länger mal ausprobieren und da > war das jetzt eine günstige Gelegenheit. > Zum Einsatz kam die gute alte E-1 mit Peleng Fisheye – eine für > den Notfall relativ robuste Kombination… ist aber alles gut > gegangen. freut mich einen motivierten Mitstreiter gefunden zu haben, bei mir war es mit Sicherheit nicht das letzte Mal mit der werfenden Cam um die Häuser zu ziehen. Du inspirierst mich mit Deinem Fischauge schon. > Zuerst hatte ich im Garten ein paar tossing-Selbstportraits > probiert und dann war ich abends am hannoverschen Rathaus (einmal > auch ungeworfen). > http://paddelpicture.de/wochenthema_13kw20/g1.html > > Mein Beitrag zum Wochenthema ist Bild Nummer 3: > http://paddelpicture.de/wochenthema_13kw20/f03.html Gute Wahl, dieser Tanz mit den Lichtern die sich in die Tiefe bewegen. Gefällt mir gut. Hast Du mit Selbstauslö¶ser gearbeitet? Wie lange waren Deine Belichtungszeiten? Viele Grüße Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.05.2013 Uhrzeit: 23:16:09 Stefan Gohde Hall Harald, > freut mich einen motivierten Mitstreiter gefunden zu haben, bei > mir war es mit Sicherheit nicht das letzte Mal mit der werfenden > Cam um die Häuser zu ziehen. Du inspirierst mich mit Deinem > Fischauge schon. Kö¶nnte auch bei mir sein, dass ich das noch Mal mache, war durchaus eine spaßige Sache. Das Fischauge hab ich ansonsten kaum mal benutzt, unter anderem, da man damit natürlich nicht die Schärfe wie mit den anderen Objektiven hin bekommt. Fürs Tossing ist es aber super. Man hat ne gute Chance, das das mit drauf ist was man angepeilt hat. Bild 6 ist z.B. ein Ausschnitt. > Hast Du mit Selbstauslö¶ser gearbeitet? Wie lange waren Deine > Belichtungszeiten? Ja, mit 2 sec Selbstauslö¶ser. Ansonsten dürften so gleichmäßige Kurven wie in Bild 4 und 5 schwierig werden. Bei den Versuchen, wo ich zu spät geworfen hab, sah man deutliche Unebenheiten. Bei den Nachtbildern war die Belichtungszeit 1/2 sec. Viele Grüße, Stefan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.05.2013 Uhrzeit: 23:37:14 Stefan Gohde Hallo Wolfgang, > Die Belichtungszeiten sind ein oder zwei Sekunden. Bei zwei Sekunden musstest du die Kamera aber schon ein ganzes Stück hochwerfen, damit sie die ganze Zeit in der Luft ist. Ich hatte 1/2 sec eingestellt, da reichte dann ein halber oder vielleicht ganzer Meter. > Die Kamera stürzte auch zweimal aufs Pflaster […] ich hatte mir lieber Rasenstücke gesucht, wo ich das gemacht hab. > Einmal hat mich der Blitz aber voll erwischt und ich war so > geblendet dass die Kamera auf dem Pflaster aufschlug 🙁 Bei mir war das knappste ein Wurf relativ nah unter einer Laterne, da war ich auch erst mal geblendet; ging aber gerade noch so gut. > Was WT-Bild sein soll werde ich noch festlegen. Vielleicht kommt > ja noch was in die Auswahl dazu. Ich würde Bild 4 oder 5 nehmen. Bei 4 finde ich die Kurven besser, aber die roten Linien machen 5 auch interessant. Viele Grüße, Stefan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.05.2013 Uhrzeit: 22:25:52 Wolfgang Ruth Stefan Gohde schrieb: > Hallo Wolfgang, > >> Die Belichtungszeiten sind ein oder zwei Sekunden. > > Bei zwei Sekunden musstest du die Kamera aber schon ein ganzes > Stück hochwerfen, damit sie die ganze Zeit in der Luft ist. > Ich hatte 1/2 sec eingestellt, da reichte dann ein halber oder > vielleicht ganzer Meter. > Leider sind bei dieser Kamera die Einstellmö¶glichkeiten sehr begrenzt. Nach dem Auffangen habe ich das Objektiv mit der Hand abgedeckt, um die Flugphase nicht mit verwackeltem Pflaster zu überlagern. > > >> Was WT-Bild sein soll werde ich noch festlegen. Vielleicht kommt >> ja noch was in die Auswahl dazu. > > Ich würde Bild 4 oder 5 nehmen. Bei 4 finde ich die Kurven > besser, aber die roten Linien machen 5 auch interessant. > Ich tendiere im Moment auch zu Bild Nr. 5. Vielen Dank für deinen Beitrag! Wolfgang — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.05.2013 Uhrzeit: 22:38:53 Harald Wacker Hallo Wolfgang, vielen Dank für Deinen mutigen und experimentalen tossing-Exkurs. Die relativ lange Belichtungszeit erö¶ffnet neue Horizonte. Das reizt mich jetzt schon zum Ausprobieren. Da sind wirklich sehenswerte Ergebnisse dabei. Um Dir die Wahl des WT-Bildes nicht so einfach zu machen: Mir persö¶nlch gefällt das Bild Nr. 6 sehr gut. Die immer wieder ins Bild kommenden und gehenden Lichtspuren, fast wie Pinselstriche mit der gleichen Farbe, machen es für mich sehenswert. Nicht unruhig, sondern neugierig folgt mein Auge den Licht-Spuren nicht wissend wohin Sie führen. Viele Grüße Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.06.2013 Uhrzeit: 20:58:03 Reinhard Wagner Nachdem das Thema mangels Nachfolger noch läuft – hier von mir zwei Exemplare mit Blitz. Das habe ich mal mit der C3040 auf einem Friedhof ausprobiert. Und zwar bei Sonnenuntergang. Im Hintergrund ein verwischter Abendhimmel und im Vordergrund ein angeblitzer Grabstein. Kam gruselig. Nachdem Pit aber schon seine E-1 getosset hat, habe ich mir gedacht: ich nehm meine E-500, baue ein manuelles 35mm Ennalyt dran und werfe die (und zwar ohne Gurt, also Freiflug.). Auf den Blitz wollte ich aber nicht verzichten, der Aufklappblitz ist mir aber zu instabil. Also einen Funkauslö¶ser drauf und einen Blitz nebendran gelegt. Hier die Best of 100″ http://www.oly-forum.com/files/images/p1013617.preview.jpg und den hier: http://www.oly-forum.com/files/images/p1013581b.preview.jpg nicht beschnitten allerdings nachträglich etwas den Kontrast angehoben. war auf jeden Fall lustig. Ich werde die Kombi mal so zusammenlassen und in den nächsten Tagen noch etwas auf die Pirsch gehen…. Grüße Reinhard Wagner posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*