[NMZ] Gaemsen

Datum: 12.08.2012 Uhrzeit: 10:05:38 Hans H. Siegrist Wir Naturfotografen gehen auch gerne mal zur Abwechslung in einen Tierpark (auch wenn es nicht alle zugeben…) vor allem, wenn er so schö¶n angelegt ist wie derjenige in Goldau und die Tiere so elegant posieren. Vor allen das zweite Bild der Serie ist ein absoluter Glücksfall. Alle Bilder mit E-5 und 50-200er SWD. http://hhsiegrist.zenfolio.com/p329207134 Gruss, Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.08.2012 Uhrzeit: 13:13:38 Rainer Fritzen Hallo Hans, den hast du dahin gelockt;-)) Klasse erwischt!! Ja Goldau, da werden Erinnerungen wach – – – an ein schö¶nes Treffen. Liebe Grüße an dich und Janine Rainer und Gisela — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.08.2012 Uhrzeit: 13:13:38 Rainer Fritzen Hallo Hans, den hast du dahin gelockt;-)) Klasse erwischt!! Ja Goldau, da werden Erinnerungen wach – – – an ein schö¶nes Treffen. Liebe Grüße an dich und Janine Rainer und Gisela — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.08.2012 Uhrzeit: 21:24:50 AchimF Die Umgebung wirkt sehr natürlich. Ohne Deinen Hinweis kö¶nnte man vermuten, die Bilder wären in freier Wildbahn entstanden. Diesen Park kenne ich bisher noch nicht, aber er scheint wirklich einen Besuch wert zu sein, es muss ja nicht immer Dählhö¶lzli oder Zürich sein. Gruss AchimF — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.08.2012 Uhrzeit: 23:30:05 Hans H. Siegrist AchimF” wrote in message news:502952a027065.120@oly-e.de… Die Umgebung wirkt sehr natürlich. Ohne Deinen Hinweis kö¶nnte man vermuten die Bilder wären in freier Wildbahn entstanden. Diesen Park kenne ich bisher noch nicht aber er scheint wirklich einen Besuch wert zu sein es muss ja nicht immer Dählhö¶lzli oder Zürich sein. Ich bin halt eben ehrlich mit meinen Bildern so hoffe ich. 😉 Tatsächlich ist der Park (http://www.tierpark.ch/) einmalig in der Schweiz in seiner Anlage welche den Tieren auch Rückzugsmö¶glichkeiten lässt so dass man hie und da durchaus etwas Geduld haben muss um zu einem Foto zu kommen. Er erinnert in dieser Beziehung an das Tierfreigelände im Bayerischen Nationalpark. Durch seine Lage im Felssturzgebiet (1806 Felssturz zu Goldau) ist die Landschaft schon von Natur aus abwechslungsreich und unterstützt den Eindruck der freien Wildbahn auf den Bildern. Mit dem 50-200er plus EC-14-Konverter ist man dort sehr gut ausgerüstet. Gruss Hans” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*