WT 30/31 Weitwinkel und monochrom

Datum: 26.07.2010 Uhrzeit: 17:06:22 Gaby Dorka Hallo Klaus! Klaus Petsch schrieb: >> Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: > monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. > dann will ich mal den Anfang > machen: Also ich finde das ist ja mal ein gelungener Auftakt. Ein tolles Bild aus einer für mich beeindruckenden Serie! > http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=19966 > Die Louvre-Pyramide umgesetzt in SW und Negativ. Gefällt mir ausgesprochen gut – die Negativvariante. > Objektiv: Zuiko > 7-14 🙂 > Wens interessiert hier noch einige Bilder aus der > Serie: Danke fürs Zeigen! > http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=43 > Gru > ß Klaus Viele Grüsse Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.07.2010 Uhrzeit: 17:27:23 Gaby Dorka Lotus450 schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >> >> Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder >> Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. >> Egoistisch deshalb weil mich dieses Thema im Moment besonders >> interessiert. Wer mag kann auch gerne die Art der Bearbeitung >> dazuschreiben. >> Nun bin ich gespannt auf Eure Bilder >> Gruss Gaby > Hallo Gaby hallo Olyanerinnen und Olyaner! > Mein Beitrag diesmal ist dann doch nicht vö¶llig monochrom: > http://tinyurl.com/WT30-31 > Aber ich hoffe es ist monochrom genug 🙂 > Es handelt sich hier um die Architektur des Architekten. Soll > heißen: Es ist das Nullenergie-Bürogebäude eines Architekten. > (Nähere Details zum Gebäude: http://tinyurl.com/0-Energie ) > Sollte doch strikte Monochromie gewünscht sein dann suche ich > was Anderes 😉 > Gruß > Lothar (8) Hallo Lothar! Du brauchst nichts anderes zu suchen – Dein Vorschlag wird “gnädig” angenommen. Nein im Ernst: Ich finde dieses Bild lebt von den vielen Gegensätzen die es beinhaltet. Gespielt mit Schärfe und Unschärfe die strenge Form des Gebäudes zu der verspielten der Blumen und dazu als Farbtupfen das Rot in dem schwarz-weissen Bild – das macht es zu einem Hingucker. Danke fürs Mitmachen viele Grüsse Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2010 Uhrzeit: 14:41:15 Subhash Gaby Dorka wrote: > monochrome > Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder > Architektur, ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. Burg Hardegg (Bilddaten beim Klick auf’s i”.) Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2010 Uhrzeit: 18:18:12 Gaby Dorka Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >> monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder >> Architektur, ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. > > Burg Hardegg > > (Bilddaten beim Klick auf’s i”.) > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Wow! Ein wunderschö¶nes Bild – mystisch angehaucht vermittelt es mir fast eine etwas unheimliche Stimmung. Da ich demnächst eine Radtour in die Gegend von Hardegg vorhabe werde ich mir das “Original” bald einmal genauer anschauen…Freu mich schon darauf. Viele Grüsse Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2010 Uhrzeit: 18:42:12 Gaby Dorka Jens P. Kutz schrieb: > Hallo Gaby, > > mein Foto vom Bismarckdenkmal ist in Hamburg entstanden, mit dem > 9-18mm: > > http://www.jpkutz.de/wt.html > > Ich nenne es Old Chancellor’s Spirit”. Als der Hund unten rechts > ins Bild kam habe ich abgedrückt 🙂 Bearbeitet/umgewandelt habe > ich es mit Nik Silver Efex Pro. > Grüße Jens Hallo Jens! Dein Bild ist für mich von den bisherigen Einsendungen am schwierigsten zu kommentieren. Ich habe es mir jetzt mehrmals angesehen – und weiß immer noch nicht recht was ich dazu sagen oder besser schreiben soll. Vielleicht kann mir ja jemand dabei helfen der da schon mehr Erfahrung hat. Ich habe auch in Deiner “Galerie” gestö¶bert und viele interessante und schö¶ne Bilder gefunden. Das Ansehen hat Freude gemacht. Also ich versuchs einmal: Das hier gezeigte Bild macht einen recht martialischen Eindruck auf mich. Und dieser Eindruck wird durch den Schäferhund auch noch verstärkt. Wie ich meine passend dazu auch noch die recht dunklen kompakten Kontraste des Standbildes und Sockels. Also wie ich finde ein in sich stimmiges Bild – Danke fürs Mitmachen und viele Grüsse posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.07.2010 Uhrzeit: 20:33:25 Subhash Gaby Dorka wrote: > Da ich demnächst eine > Radtour in die Gegend von Hardegg vorhabe, werde ich mir das > Original” bald einmal genauer anschauen…Freu mich schon > darauf. Für’s Rad nicht gerade ideal (geht ziemlich runter zur Stadt und dann wieder steil hinauf) aber sehenswert eine schö¶ne Stadt und Landschaft und ein eindrucksvoller (Inter-) Nationalpark Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2010 Uhrzeit: 17:40:18 Gaby Dorka Gaby Dorka schrieb: > Hallo liebe WT-Freunde! > > Fast wäre der Staffelstab an mir vorbeigeflogen – habe ihn gerade > noch rechtzeitig erwischt.. > > Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome > Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder > Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. > Egoistisch deshalb weil mich dieses Thema im Moment besonders > interessiert. Wer mag kann auch gerne die Art der Bearbeitung > dazuschreiben. > Beiträge bitte erst ab Montag einstellen. Wie immer die WT > Regeln: > http://olypedia.de/Wochenthema > Bisherige Bilder und Themen: > http://wochenthema.oly-e.de/ > Ich lade auch alle ein die Beiträge mit mir zu kommentieren – > würde mich freuen! > Nun bin ich gespannt auf Eure Bilder > Gruss Gaby Hallo an Euch Alle! Soll ich mich trauen? Nach dem bisherigen Auftakt mit Euren tollen Bildern fällt es mir schwer meinen Beitrag zu zeigen: http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink Dieses Foto ist noch mit meiner alten Oly UZ entstanden – lag immer in irgendwelchen Ordnern herum und hat sich bisher all meinen Lö¶schungen widersetzt. Da mir die Stimmung des Bildes immer gefallen hat habe ich jetzt mal ein wenig damit herumgespielt und frage Euch dazu um Eure Meinung. Gruss Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2010 Uhrzeit: 21:28:30 Subhash Gaby Dorka wrote: > http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink > … Da mir die Stimmung des Bildes > immer gefallen hat, habe ich jetzt mal ein wenig damit > herumgespielt und frage Euch dazu um Eure Meinung. Ich finde es nicht schlecht. Vielleicht kö¶nnte man die Bildgestaltung noch etwas optimieren. — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2010 Uhrzeit: 21:46:09 Martin Groth Guten Abend, dieses schö¶ne Thema provoziert geradezu eines meiner Lieblingsmotive in Hamburg; das Dockland. Bei 7mm ein ständiger Quell der Freude ;-)). Oder des Unsinns…. http://www.ansichtsart.com/30_31 Herzliche Grüße Martin —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.07.2010 Uhrzeit: 23:32:32 Siegfried Gestern Nachmittag bin ich kurz mal nach Innsbruck geflogen. Und unter Tags kommt man mit der S7- Schnellbahn recht kostengünstig zum Flughafen Wien. Seit einigen Monaten wurde auch hier nun ein Neuer Bahnsteig erö¶ffnet. Wie geschaffen fürs Wochenthema denke ich: http://homepage.boku.ac.at/shuss/oly-e/weitesw.htm Entstanden ist es mit er E-PL1, es wurde etwas entzerrt und entsprechend beschnitten und in s/w gewandelt samt Tonwert/Kontrastkorrektur. Liebe Grüße Siegfried — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 7:40:04 Lotus450 Gaby Dorka schrieb: > > Hallo an Euch Alle! > > Soll ich mich trauen? Nach dem bisherigen Auftakt mit Euren > tollen Bildern fällt es mir schwer, meinen Beitrag zu zeigen: > http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink > Dieses Foto ist noch mit meiner alten Oly UZ entstanden – lag > immer in irgendwelchen Ordnern herum und hat sich bisher all > meinen Lö¶schungen widersetzt. Da mir die Stimmung des Bildes > immer gefallen hat, habe ich jetzt mal ein wenig damit > herumgespielt und frage Euch dazu um Eure Meinung. > > Gruss Gaby > Hallo Gaby Mit deinem Foto brauchst du dich wirklich nicht zu verstecken. 😉 Welche Änderungen Subhash so vorschweben weiß ich zwar nicht, aber ich würde z. B. den Baum rechts neben dem letzten Haus wegnehmen, damit nur noch die Häuser übrig bleiben. Wirkt auf mich dann etwas urbaner. Die Ausarbeitung find ich sehr cool 🙂 Gruß Lothar (13) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 8:33:08 Pit Schö¶ler Am Sun, 25 Jul 2010 22:05:09 +0200 schrieb Gaby Dorka: > Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome > Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder > Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. > Egoistisch deshalb weil mich dieses Thema im Moment besonders > interessiert. Wer mag kann auch gerne die Art der Bearbeitung > dazuschreiben. Hier mein WW-SW-Bild (Weitwinkel-Schwarzweiß-Bild): http://www.pit-photography.de/gallery_cities/pictures/hoern_05_sept_2007.jpg 11 mm und Bearbeitung im PS (Tiefenund Lichter Ebenenbearbeitung usw. wie Kanalmixer und Gradation) Gruß Pit” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 11:32:10 Gaby Dorka Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >> http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink >> … Da mir die Stimmung des Bildes >> immer gefallen hat, habe ich jetzt mal ein wenig damit >> herumgespielt und frage Euch dazu um Eure Meinung. > > Ich finde es nicht schlecht. – Aus Deinem kritischen Mund empfinde ich das einfach mal als Lob (Grins)… Gruss Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 11:39:10 Gaby Dorka Lotus450 schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >> >> Hallo an Euch Alle! >> >> Soll ich mich trauen? Nach dem bisherigen Auftakt mit Euren >> tollen Bildern fällt es mir schwer, meinen Beitrag zu zeigen: >> http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink >> Dieses Foto ist noch mit meiner alten Oly UZ entstanden – lag >> immer in irgendwelchen Ordnern herum und hat sich bisher all >> meinen Lö¶schungen widersetzt. Da mir die Stimmung des Bildes >> immer gefallen hat, habe ich jetzt mal ein wenig damit >> herumgespielt und frage Euch dazu um Eure Meinung. >> >> Gruss Gaby >> > > Hallo Gaby > > Mit deinem Foto brauchst du dich wirklich nicht zu verstecken. 😉 > Welche Änderungen Subhash so vorschweben weiß ich zwar nicht, > aber ich würde z. B. den Baum rechts neben dem letzten Haus > wegnehmen, damit nur noch die Häuser übrig bleiben. Wirkt auf > mich dann etwas urbaner. > Die Ausarbeitung find ich sehr cool 🙂 > > Gruß > Lothar (13) > Hallo Lothar, danke für den Tipp. Das habe ich jetzt einmal gemacht – gefällt mir eigentlich auch ganz gut: http://picasaweb.google.com/lh/photo/nvVqJSUwY5DMXvcLHDc5AQ?feat=directlink Gruss Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 12:10:09 Gaby Dorka Pit Schö¶ler schrieb: > Am Sun, 25 Jul 2010 22:05:09 +0200 schrieb Gaby Dorka: > >> Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder >> Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. >> Egoistisch deshalb weil mich dieses Thema im Moment besonders >> interessiert. Wer mag kann auch gerne die Art der Bearbeitung >> dazuschreiben. > Hier mein WW-SW-Bild (Weitwinkel-Schwarzweiß-Bild): > http://www.pit-photography.de/gallery_cities/pictures/hoern_05_sept_2007.jpg > 11 mm und Bearbeitung im PS (Tiefenund Lichter Ebenenbearbeitung > usw. wie Kanalmixer und Gradation) > Gruß Pit Hallo Pit! Ich glaube ich habe mich mit diesem Thema selbst überfordert und kann zu Deinem Bild natürlich auch keinen wirklich fachkundigen Kommentar abgeben. Trotzdem versuche ich jetzt einfach einmal meinen ersten Eindruck zu vermitteln (und lasse mich auch gerne korrigieren): Das Bild als Gesamtes macht auf mich einen extrem unruhigen Eindruck. Und zwar aus folgenden Gründen: 1. der wolkenreiche Himmel 2. die Fassade des Gebäudes mit den vielen Fenstern 3. die schiefe Perspektive mit Vordergrund Diese Punkte zusammen ergeben dann diese Unruhe – die ja vielleicht gewollt ist… Auf jeden Fall ein Bild daß interessant ist und zum genauen Schauen veranlaßt. Vielen Dank fürs Zeigen Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 12:15:10 Gaby Dorka Siegfried schrieb: > Gestern Nachmittag bin ich kurz mal nach Innsbruck geflogen. Und > unter Tags kommt man mit der S7- Schnellbahn recht kostengünstig > zum Flughafen Wien. > Seit einigen Monaten wurde auch hier nun ein Neuer Bahnsteig > erö¶ffnet. > > Wie geschaffen fürs Wochenthema denke ich: Jaaa – das kommt mir doch bekannt vor und paßt natürlich auch zum Thema (welches demnach auch Fernweh heißen kö¶nnte). Schö¶nes Foto von der E-PL1. > > http://homepage.boku.ac.at/shuss/oly-e/weitesw.htm > > Entstanden ist es mit er E-PL1, es wurde etwas entzerrt und > entsprechend > beschnitten und in s/w gewandelt samt Tonwert/Kontrastkorrektur. > > Liebe Grüße > Siegfried Danke fürs Mitmachen Gruss Gaby > — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 12:21:10 Gaby Dorka Martin Groth schrieb: > Guten Abend, > > dieses schö¶ne Thema provoziert geradezu eines meiner > Lieblingsmotive in Hamburg; das Dockland. > Bei 7mm ein ständiger Quell der Freude ;-)). Oder des Unsinns…. > > http://www.ansichtsart.com/30_31 > > Herzliche Grüße > Martin Hallo Martin! Ein herrlich grafisches Bild – entlockt mir gleich den Wow-Effekt! (Um es einmal sehr fachmännisch, -frauisch” auszudrücken). Danke fürs Zeigen und viele Grüsse Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 19:52:30 ZehpunktBartling Gaby Dorka schrieb: > Hallo liebe WT-Freunde! …. > Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome > Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder > Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. > Egoistisch deshalb weil mich dieses Thema im Moment besonders > interessiert. Wer mag kann auch gerne die Art der Bearbeitung > dazuschreiben. > Beiträge bitte erst ab Montag einstellen. Wie immer die WT > Regeln: > http://olypedia.de/Wochenthema > Bisherige Bilder und Themen: > http://wochenthema.oly-e.de/ > Ich lade auch alle ein die Beiträge mit mir zu kommentieren – > würde mich freuen! > Nun bin ich gespannt auf Eure Bilder > Gruss Gaby Hallo Gaby mal wieder ein schö¶nes Thema. Mein Beitrag ist dieser: http://tinyurl.com/3ytdun7 Mit 17mm kein Superweitwinkel aber immerhin ein Beleg dass das “PENcake” tüchtig abgeblendet (f/11)doch ordentliche Schärfe liefert. Umwandlung in sw mit der Freeware “BW-Konverter” die u.a. einen Wallis-Filter zur Erhö¶hung des Mikrokontrastes bietet. Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 20:05:29 ZehpunktBartling Siegfried schrieb: > Gestern Nachmittag bin ich kurz mal nach Innsbruck geflogen. Und > unter Tags kommt man mit der S7- Schnellbahn recht kostengünstig > zum Flughafen Wien. > Seit einigen Monaten wurde auch hier nun ein Neuer Bahnsteig > erö¶ffnet. > > Wie geschaffen fürs Wochenthema denke ich: > > http://homepage.boku.ac.at/shuss/oly-e/weitesw.htm > > Entstanden ist es mit er E-PL1, es wurde etwas entzerrt und > entsprechend > beschnitten und in s/w gewandelt samt Tonwert/Kontrastkorrektur. > > Liebe Grüße > Siegfried > Sehr schö¶n! Die Bö¶gen als graphische Bildelemente kommen durch die Reduktion der Farben zur Geltung. Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 20:09:30 ZehpunktBartling Gaby Dorka schrieb: > Martin Groth schrieb: > >> Guten Abend, >> >> dieses schö¶ne Thema provoziert geradezu eines meiner >> Lieblingsmotive in Hamburg; das Dockland. >> Bei 7mm ein ständiger Quell der Freude ;-)). Oder des Unsinns…. >> >> http://www.ansichtsart.com/30_31 >> >> Herzliche Grüße >> Martin > > Hallo Martin! > > Ein herrlich grafisches Bild – entlockt mir gleich den > Wow-Effekt! (Um es einmal sehr fachmännisch, -frauisch” > auszudrücken). > Danke fürs Zeigen und > viele Grüsse > Gaby Ach Ihr Fachfrauen… Richtig muss es heißen: Booah-Effekt! Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 20:13:30 ZehpunktBartling Gaby Dorka schrieb: > Soll ich mich trauen? Nach dem bisherigen Auftakt mit Euren > tollen Bildern fällt es mir schwer, meinen Beitrag zu zeigen: > http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink > Dieses Foto ist noch mit meiner alten Oly UZ entstanden – lag > immer in irgendwelchen Ordnern herum und hat sich bisher all > meinen Lö¶schungen widersetzt. Da mir die Stimmung des Bildes > immer gefallen hat, habe ich jetzt mal ein wenig damit > herumgespielt und frage Euch dazu um Eure Meinung. > > Gruss Gaby > HAllo Gaby, sehr dramatisch. Ist da HDR im Spiel? die Halos um die Gebäudesilhouette sehen so aus. Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 20:32:30 ZehpunktBartling Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >> monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder >> Architektur, ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. > > Burg Hardegg > > (Bilddaten beim Klick auf’s i”.) > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Hallo Subhash ein tolles Bild abere hatten wir das nicht schon mal? Bei “Mystik” oder so? Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 20:35:29 ZehpunktBartling Gaby Dorka schrieb: > Jens P. Kutz schrieb: > >> Hallo Gaby, >> >> mein Foto vom Bismarckdenkmal ist in Hamburg entstanden, mit dem >> 9-18mm: >> >> http://www.jpkutz.de/wt.html >> >> Ich nenne es Old Chancellor’s Spirit”. Als der Hund unten rechts >> ins Bild kam habe ich abgedrückt 🙂 Bearbeitet/umgewandelt habe >> ich es mit Nik Silver Efex Pro. >> Grüße Jens > Hallo Jens! > Dein Bild ist für mich von den bisherigen Einsendungen am > schwierigsten zu kommentieren. Ich habe es mir jetzt mehrmals > angesehen – und weiß immer noch nicht recht was ich dazu sagen > oder besser schreiben soll. > Vielleicht kann mir ja jemand dabei helfen der da schon mehr > Erfahrung hat. > Ich habe auch in Deiner “Galerie” gestö¶bert und viele > interessante und schö¶ne Bilder gefunden. Das Ansehen hat Freude > gemacht. > Also ich versuchs einmal: Das hier gezeigte Bild macht einen > recht martialischen Eindruck auf mich. Und dieser Eindruck wird > durch den Schäferhund auch noch verstärkt. Wie ich meine passend > dazu auch noch die recht dunklen kompakten Kontraste des > Standbildes und Sockels. Also wie ich finde ein in sich stimmiges > Bild – > Danke fürs Mitmachen und > viele Grüsse Hallo GAby und Jens ja es hat etwas martialisches. Eine ironische Brechung (z.B. wenn der Hund sein Bein am Bismark heben würde) täte gut aber so viel Glück hat man selten. Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.07.2010 Uhrzeit: 23:16:36 Jens P. Kutz ZehpunktBartling schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >> Jens P. Kutz schrieb: >> >>> Hallo Gaby, >>> >>> mein Foto vom Bismarckdenkmal ist in Hamburg entstanden, mit dem >>> 9-18mm: >>> >>> http://www.jpkutz.de/wt.html >>> >>> Ich nenne es Old Chancellor’s Spirit”. Als der Hund unten rechts >>> ins Bild kam habe ich abgedrückt 🙂 Bearbeitet/umgewandelt habe >>> ich es mit Nik Silver Efex Pro. >>> Grüße Jens >> Hallo Jens! >> Dein Bild ist für mich von den bisherigen Einsendungen am >> schwierigsten zu kommentieren. Ich habe es mir jetzt mehrmals >> angesehen – und weiß immer noch nicht recht was ich dazu sagen >> oder besser schreiben soll. >> Vielleicht kann mir ja jemand dabei helfen der da schon mehr >> Erfahrung hat. >> Ich habe auch in Deiner “Galerie” gestö¶bert und viele >> interessante und schö¶ne Bilder gefunden. Das Ansehen hat Freude >> gemacht. >> Also ich versuchs einmal: Das hier gezeigte Bild macht einen >> recht martialischen Eindruck auf mich. Und dieser Eindruck wird >> durch den Schäferhund auch noch verstärkt. Wie ich meine passend >> dazu auch noch die recht dunklen kompakten Kontraste des >> Standbildes und Sockels. Also wie ich finde ein in sich stimmiges >> Bild – >> Danke fürs Mitmachen und >> viele Grüsse > Hallo GAby und Jens > ja es hat etwas martialisches. Eine ironische Brechung (z.B. > wenn der Hund sein Bein am Bismark heben würde) täte gut aber so > viel Glück hat man selten. > Gruß > Christian Hallo Gaby hallo Christian danke für die Meinungen! Wenn es einen martialischen Eindruck auf euch macht dann ist das ja durchaus nicht unbeabsichtigt von daher kö¶nnte ich ganz zufrieden sein mit der Wirkung 😉 Es sollte halt durch die harten “unnatürlichen” Kontraste den leichten Halo-Effekt (“Aura”) um den Hund (der bei der SW-Umwandlung entstanden ist) und die weiße Oberseite der ovalen Hecke die den Eindruck des “Schwebens” (Heiligenschein?? ;-)) ) macht eine besondere Wirkung entstehen die mich den Titel “Old Chancellor’s Spirit” wählen ließ. Aber vielleicht kommt das Ganze nicht so gut rüber… Nun ja ich übe weiter! 😉 LG Jens posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 12:05:24 R.Wagner Am Mon, 26 Jul 2010 22:28:36 +0200 schrieb Jens P. Kutz: > Ich nenne es Old Chancellor’s Spirit”. Als der Hund unten rechts > ins Bild kam habe ich abgedrückt 🙂 Bearbeitet/umgewandelt habe > ich es mit Nik Silver Efex Pro. Mir wäre über dem Kopf der Figur zuwenig Luft und den Hund hätte ich lieber in Gänze unten auf dem Kiesweg am Denkmal vorbeilaufend. So macht mir der Hund einen Eindruck wie ‘reinkopiert. So ein “ich kucke mal auch ins Bild was da los ist…” Ohne Hund ist’s aber auch nichts… Schwierig… Grüße Reinhard wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 12:11:28 R.Wagner Am Thu, 29 Jul 2010 17:40:18 +0200 schrieb Gaby Dorka: > http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink ich steh auf die Halos nicht so. Den Braunton finde ich allerdings klasse. Ich hätte es oben und unten noch knapper beschnitten – und dass Du rechts den Baum weggeschnitten hast, kommt auch gut. Was ich jetzt noch ausprobieren würde: bei allen Gebäuden selektiv Schärfe und Kontrast noch stark anheben. Dann kö¶nnten auch die Halos bleiben. (Nur die Gebäude, nicht die Spiegelungen) Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 12:23:46 R.Wagner Am Sun, 25 Jul 2010 22:05:09 +0200 schrieb Gaby Dorka: > monochrome > Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder > Architektur, Na, da habe ich doch was, mit meinem geliebten Fisheye.Also ausreichend Weitwinkel, Landschaft und Architektur ist auch drin…. http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4c53ee3a46 Wie Claus schon geschrieben hat: die Bö¶gen wirken auf den ersten Blick sehr hell, aber das ist der knalligen Abendsonne geschuldet. Ich hätte noch andere Belichtungen von der Sorte, weil ich eine Belichtungsreihe gebaut habe, aber nachdem ich das HDR fertig hatte, stellte ich fest, dass das Original, ganz ohne Bearbeitung, einfach besser war. Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 14:22:28 C(punkt)Bartling R.Wagner schrieb: > Na, da habe ich doch was, mit meinem geliebten Fisheye.Also > ausreichend Weitwinkel, Landschaft und Architektur ist auch > drin…. > > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4c53ee3a46 > > Wie Claus schon geschrieben hat: die Bö¶gen wirken auf den ersten > Blick sehr hell, aber das ist der knalligen Abendsonne geschuldet. > Ich hätte noch andere Belichtungen von der Sorte, weil ich eine > Belichtungsreihe gebaut habe, aber nachdem ich das HDR fertig > hatte, stellte ich fest, dass das Original, ganz ohne Bearbeitung, > einfach besser war. > > Grüße > Reinhard Wagner Ja, sicherlich hart Steuerbord belichtet, aber m.E. reizvoll. Noch beeindruckender finde ich, dass dieses Fischei-Bild, obwohl die Geraden von Rand zu Rand laufen kaum nach Türspion aussieht. Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 15:07:42 R.Wagner Am Sat, 31 Jul 2010 14:22:28 +0200 schrieb CBartling: > Ja, sicherlich hart Steuerbord belichtet, aber m.E. reizvoll. > Noch beeindruckender finde ich, dass dieses Fischei-Bild, obwohl > die Geraden von Rand zu Rand laufen kaum nach Türspion aussieht. Ich hab das gleiche Motiv auch mit 11mm und da ist die Oberkante des Bauwerks natürlich auch vorschriftsmässig gerade. Aber da der ganze Pont ja nur aus Bö¶gen besteht, wirkt die gebogene Oberkante ganz natürlich”. Je länger ich mit dem Fischauge unterwegs bin desto lieber ist es mir. Ich komme damit viel besser zurecht als mit dem 7-14 das natürlich toll ist aber von mir viel zu oft als Effektlinse mißbraucht worden ist.. Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 16:07:22 Subhash ZehpunktBartling wrote: > ein tolles Bild, abere hatten wir das nicht schon mal? Bei > Mystik” oder so? Oh echt? Na dann muss ich ein anderes finden … Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 16:07:24 Subhash Gaby Dorka wrote: > Aus Deinem kritischen Mund empfinde ich das einfach mal als Lob > (Grins)… Darfst du. Ich meinte, dass man die Verteilung der Bildelemente durch Beschneidung eventuell noch verbessern kö¶nnte, habe es aber nicht selbst versucht. — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 18:19:18 Subhash > ZehpunktBartling wrote: >> ein tolles Bild, abere hatten wir das nicht schon mal? Bei >> Mystik” oder so? > Subhash wrote: > Oh echt? > Na dann muss ich ein anderes finden … Dann soll mein Beitrag dieses Bild einer Allee im Waldviertel sein. Aufgenommen bei 14 mm Brennweite umgewandelt in Photoshop mittels einer Einstellungsebene “Schwarzweiß” und einigen weiteren in Form von Gradationskurven: Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 20:45:42 Gaby Dorka ZehpunktBartling schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >> Hallo liebe WT-Freunde! > > …. > >> Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder >> Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. >> Egoistisch deshalb weil mich dieses Thema im Moment besonders >> interessiert. Wer mag kann auch gerne die Art der Bearbeitung >> dazuschreiben. >> Beiträge bitte erst ab Montag einstellen. Wie immer die WT >> Regeln: >> http://olypedia.de/Wochenthema >> Bisherige Bilder und Themen: >> http://wochenthema.oly-e.de/ >> Ich lade auch alle ein die Beiträge mit mir zu kommentieren – >> würde mich freuen! >> Nun bin ich gespannt auf Eure Bilder >> Gruss Gaby > Hallo Gaby > mal wieder ein schö¶nes Thema. > Mein Beitrag ist dieser: > http://tinyurl.com/3ytdun7 > Mit 17mm kein Superweitwinkel aber immerhin ein Beleg dass das > “PENcake” tüchtig abgeblendet (f/11)doch ordentliche Schärfe > liefert. > Umwandlung in sw mit der Freeware “BW-Konverter” die u.a. einen > Wallis-Filter zur Erhö¶hung des Mikrokontrastes bietet. > Gruß > Christian Hallo Christian! Ein unspektakuläres Motiv super umgesetzt – gefällt mir gut! Noch eine Frage zu Picasa: Wie kriegst Du die Daten zum Foto da ´rein? Bei mir scheinen sie nicht auf? Gruss Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 20:47:43 Gaby Dorka R.Wagner schrieb: > Am Thu, 29 Jul 2010 17:40:18 +0200 schrieb Gaby Dorka: > >> http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink > > ich steh auf die Halos nicht so. Den Braunton finde ich allerdings > klasse. Ich hätte es oben und unten noch knapper beschnitten – und > dass Du rechts den Baum weggeschnitten hast, kommt auch gut. Was > ich jetzt noch ausprobieren würde: bei allen Gebäuden selektiv > Schärfe und Kontrast noch stark anheben. Dann kö¶nnten auch die > Halos bleiben. (Nur die Gebäude, nicht die Spiegelungen) > > Grüße > Reinhard Wagner Hmmm – muß ich mal schauen, ob ich das überhaupt schon kann. Werds versuchen… Gruss Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 21:02:41 Gaby Dorka ZehpunktBartling schrieb: > Gaby Dorka schrieb: > >> Soll ich mich trauen? Nach dem bisherigen Auftakt mit Euren >> tollen Bildern fällt es mir schwer, meinen Beitrag zu zeigen: >> http://picasaweb.google.com/lh/photo/4wHmN-d_9i-zS-O0yFpwXQ?feat=directlink >> Dieses Foto ist noch mit meiner alten Oly UZ entstanden – lag >> immer in irgendwelchen Ordnern herum und hat sich bisher all >> meinen Lö¶schungen widersetzt. Da mir die Stimmung des Bildes >> immer gefallen hat, habe ich jetzt mal ein wenig damit >> herumgespielt und frage Euch dazu um Eure Meinung. >> >> Gruss Gaby >> > > HAllo Gaby, > > sehr dramatisch. Ist da HDR im Spiel? die Halos um die > Gebäudesilhouette sehen so aus. > Nein, Christian, das ist ein ganz normales Foto in Weitwinkelstellung aus der OLY UZ. Dann die Lichter stark abgedunkelt und Kontrast erhö¶ht. Dadurch entstanden die Halos. Dann noch die Sättigung etwas reduziert – das wars. Viele Grüsse Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.07.2010 Uhrzeit: 21:03:41 ZehpunktBartling Gaby Dorka schrieb: > ZehpunktBartling schrieb: > >> Mein Beitrag ist dieser: >> >> http://tinyurl.com/3ytdun7 >> > > Hallo Christian! > > Ein unspektakuläres Motiv super umgesetzt – gefällt mir gut! Noch > eine Frage zu Picasa: Wie kriegst Du die Daten zum Foto da ´rein? > Bei mir scheinen sie nicht auf? > > Gruss Gaby > Weiss nicht, ich verwende Picasa nicht(mehr) auf meinem PC sondern lade die Bilder nach dem einloggen bei picasaweb” direkt von der Festplatte hoch. Die EXIFs bleiben dabei offensichtlich erhalten. Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2010 Uhrzeit: 16:23:46 Gaby Dorka Subhash schrieb: >> ZehpunktBartling wrote: > >>> ein tolles Bild, abere hatten wir das nicht schon mal? Bei >>> Mystik” oder so? >> Subhash wrote: >> Oh echt? >> Na dann muss ich ein anderes finden … > Dann soll mein Beitrag dieses Bild einer Allee im Waldviertel > sein. Aufgenommen bei 14 mm Brennweite umgewandelt in Photoshop > mittels einer Einstellungsebene “Schwarzweiß” und einigen weiteren > in Form von Gradationskurven: > > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Also dieses brauchst sich ja hinter dem anderen auch nicht zu verstecken – sehr dramatisch kommt es rüber! Obwohl ja eigentlich sehr “viel drauf” ist auf dem Bild hat es durch die gute Aufteilung auch wieder eine Ordnung – gefällt mir sehr gut. Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2010 Uhrzeit: 21:49:26 Subhash > Subhash schrieb: >> Gaby Dorka wrote: > Also dieses brauchst sich ja hinter dem anderen auch nicht zu > verstecken – sehr dramatisch kommt es rüber! Obwohl ja eigentlich > sehr viel drauf” ist auf dem Bild hat es durch die gute > Aufteilung auch wieder eine Ordnung – gefällt mir sehr gut. Danke für deinen Kommentar! Ich hatte schon befürchtet es sieht sowieso niemand mehr an … Ja obwohl ich meine Motive meist nicht arrangiere sondern mich von ihnen finden lasse lege ich neben einer sorgfältigen Ausarbeitung viel Wert auf die Komposition. Dieses Bild vom Vorjahr wurde erst jetzt erstmalig ausgearbeitet und kommt nur in der monochromen Fassung zur Geltung die Farben würden ablenken. Insoferne passt es sehr gut zu deinem Thema. Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2010 Uhrzeit: 22:36:46 Manfred Paul Am Sun, 25 Jul 2010 22:05:09 +0200 schrieb Gaby Dorka: > Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome > Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder > Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. Hallo Gabi und Freunde des WT ein schö¶nes Thema dessen Beiträge ich allerdings aus Zeitmangel aus der Konserve holen musste. Mein Beitrag ist ein Blick auf das nächtliche Vorfeld des Terminal 2 mit dem 7-14 an der E-3. http://manfred-paul.de/Oly_WT/Weitwinkel_SW.htm Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.08.2010 Uhrzeit: 16:11:58 Gaby Dorka Manfred Paul schrieb: > Am Sun, 25 Jul 2010 22:05:09 +0200 schrieb Gaby Dorka: > >> Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder >> Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. > Hallo Gabi und Freunde des WT > ein schö¶nes Thema dessen Beiträge ich allerdings aus Zeitmangel > aus der Konserve holen musste. Tja – solche Konserven hätte ich halt auch gerne. Hoffe das wird noch werden. > Mein Beitrag ist ein Blick auf das nächtliche Vorfeld des Terminal > 2 mit dem 7-14 an der E-3. > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Weitwinkel_SW.htm > Viele Grüsse > Manfred > http://manfred-paul.de Mit Euren Bildern lerne ich ganz neue Blickwinkel kennen – macht wirklich Spass! Auf die Idee dieses Motiv in Schwarz-Weiss auszuarbeiten wäre ich wohl nicht gekommen. Wirkt auf mich überraschend gut… Danke fürs Zeigen und viele Grüsse Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2010 Uhrzeit: 11:10:06 Gaby Dorka Ich habe meinem Bild noch einmal etwas mehr Kontrast hinzugefügt (und unten mehr beschnitten). Falls noch jemand schaut – welche Variante gefällt mehr (die leicht neblige oder die kontrastreichere Nr. 3?) der Link : http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel?feat=directlink Gruss Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2010 Uhrzeit: 11:33:25 Andy Hi Gaby, > http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel?feat=directlink Generell gefällt mir Nr. 2 eigentlich besser. Die rechten Häuser – und nur die! – kö¶nnten einen Tick mehr Kontrast vertragen – aber nicht ganz so viel wie in Nr. 3 – irgendwo dazwischen, und, wie gesagt, ausschließlich diese Häuser, nicht das ganze Bild. Auch die Hausdächer die über die Brücke zu sehen sind, würde ich unangetastet lassen. Nr. 3 verliert in meinen Augen zuviel von der Stimmung. Andy immonochrommeodus PS: weder weite Winkel noch monochrome liegt mir wirklich richtig gut – ich passe deshalb bei dem Thema – erfreue mich aber an den gezeigten Bildern! —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2010 Uhrzeit: 11:54:43 Subhash Gaby Dorka wrote: > Falls noch jemand schaut – welche Variante gefällt mehr (die > leicht neblige oder die kontrastreichere Nr. 3?) > der Link : > http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel? feat=directlink Die neblige”. Aber mit der Bildaufteilung bin ich noch nicht zufrieden die ist eher schlechter geworden finde ich. Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2010 Uhrzeit: 16:24:35 Gaby Dorka Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >> Falls noch jemand schaut – welche Variante gefällt mehr (die >> leicht neblige oder die kontrastreichere Nr. 3?) >> der Link : >> > > http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel? > feat=directlink > > Die neblige”. Aber mit der Bildaufteilung bin ich noch nicht > zufrieden die ist eher schlechter geworden finde ich. Ja ich finde eigentlich auch die “Nebelige” besser – aber nur den Hausern mehr Kontrast geben daß ist recht schwierig für mich. Muß ich noch mal puzzeln. Und bei der Bildaufteilung weiß ich mir jetzt nicht mehr recht zu helfen…. LG Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2010 Uhrzeit: 17:55:22 Subhash Gaby Dorka wrote: >> http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel? >> feat=directlink > Ja, ich finde eigentlich auch die Nebelige” besser – aber nur > den Hausern mehr Kontrast geben daß ist recht schwierig für > mich. Muß ich noch mal puzzeln. Und bei der Bildaufteilung weiß > ich mir jetzt nicht mehr recht zu helfen…. Ich habe ersucht es so zu gestalten wie ich das tun würde so weit das nachträglich noch geht aber ich will dir dein Bild ja nicht wegnehmen. o) Ich habe links den Bogen weggeschnitten damit das Bild dort keinen hellen Rand hat. Der beeinträchtigt die Stimmung zu sehr. o) Der Baum rechts muss meines Erachtens nach unbedingt drauf bleiben sonst rutscht alles zu weit an den Rand. o) Ich finde den “Klecks” (die Sonne) unten nicht gut. Er ist zu dominant auch die Farbe lenkt zu sehr vom Hauptteil ab und das sind für mich die Häuser auf die die Brücke zuführt. Den habe ich also wegretuschiert. o) Den Kontrast der Häuser und der Brücke habe ich eingestellt. Nicht zu stark denn das Verschleierte und Düstere gehö¶rt für mich zur Bildaussage das soll nicht weg. o) Oben wurde etwas Himmel weggeschnitten und eine Vignette erstellt damit alles besser zusammenhält. Trotz all dieser Maßnahmen bin ich mit dem Ergebnis nicht so recht zufrieden. Ich sollte das Bild nun über Nacht liegen lassen und es mir morgen nochmals anschauen … Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2010 Uhrzeit: 20:58:31 Subhash Andy wrote: > oublizier Dir das Bild als neue Ebene. Jetzt kannst Du den > Kontrast so einstellen, wie Du ihn brauchst. Anschließnd legst Du > eine Ebenenmaske an in der Du erst alles ausblendest und nun > radierst” Du in der Maske das raus was Du haben willst. > Versuch es mal so – das geht sehr schö¶n und Du kannst die Maske > jederzeit wieder verändern – in beiden Richtungen. Im Prinzip richtig aber noch besser ist es statt die Ebene zu duplizieren eine Einstellungsebene “Gradationskurven” mit Maske zu verwenden. Dann kann man den Kontrast ebenfalls noch jederzeit ändern und die Datenmenge wird nicht so groß. Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.08.2010 Uhrzeit: 10:20:14 Gaby Dorka Subhash schrieb: >>> http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel? >>> feat=directlink > > > Ich habe ersucht, es so zu gestalten, wie ich das tun würde, so > weit das nachträglich noch geht, aber ich will dir dein Bild ja > nicht wegnehmen. > > o) Ich habe links den Bogen weggeschnitten, damit das Bild dort > keinen hellen Rand hat. Der beeinträchtigt die Stimmung zu sehr. > o) Der Baum rechts muss meines Erachtens nach unbedingt drauf > bleiben, sonst rutscht alles zu weit an den Rand. > o) Ich finde den Klecks” (die Sonne) unten nicht gut. Er ist zu > dominant auch die Farbe lenkt zu sehr vom Hauptteil ab und das > sind für mich die Häuser auf die die Brücke zuführt. Den habe ich > also wegretuschiert. > o) Den Kontrast der Häuser und der Brücke habe ich eingestellt. > Nicht zu stark denn das Verschleierte und Düstere gehö¶rt für mich > zur Bildaussage das soll nicht weg. > o) Oben wurde etwas Himmel weggeschnitten und eine Vignette > erstellt damit alles besser zusammenhält. > Trotz all dieser Maßnahmen bin ich mit dem Ergebnis nicht so recht > zufrieden. Ich sollte das Bild nun über Nacht liegen lassen und es > mir morgen nochmals anschauen … > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Na zeig mal – ich bin echt neugierig! (Werde aber selber mit den Ebenen üben) LG Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.08.2010 Uhrzeit: 10:22:15 Gaby Dorka Andy schrieb: > Hi Gaby, > >> Ja, ich finde eigentlich auch die Nebelige” besser – aber nur >> den Hausern mehr Kontrast geben daß ist recht schwierig für >> mich. > so schwer ist das nicht. > Doublizier Dir das Bild als neue Ebene. Jetzt kannst Du den > Kontrast so einstellen wie Du ihn brauchst. Anschließnd legst Du > eine Ebenenmaske an in der Du erst alles ausblendest und nun > “radierst” Du in der Maske das raus was Du haben willst. > Versuch es mal so – das geht sehr schö¶n und Du kannst die Maske > jederzeit wieder verändern – in beiden Richtungen. > Andy > immaskenmodus Hallo Andy! Danke für Deine Tipps – ich muß mich jetzt wohl mal in diese Ebenenarbeit hineinsteigern… Grüsse Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.08.2010 Uhrzeit: 12:52:23 Subhash Gaby Dorka wrote: >>> http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel > Subhash schrieb: >> Ich habe ersucht, es so zu gestalten, wie ich das tun würde, so >> weit das nachträglich noch geht, aber ich will dir dein Bild ja >> nicht wegnehmen. >> o) Ich habe links den Bogen weggeschnitten, damit das Bild dort >> keinen hellen Rand hat. Der beeinträchtigt die Stimmung zu sehr. >> o) Der Baum rechts muss meines Erachtens nach unbedingt drauf >> bleiben, sonst rutscht alles zu weit an den Rand. >> o) Ich finde den Klecks” (die Sonne) unten nicht gut. Er ist zu >> dominant auch die Farbe lenkt zu sehr vom Hauptteil ab und das >> sind für mich die Häuser auf die die Brücke zuführt. Den habe ich >> also wegretuschiert. >> o) Den Kontrast der Häuser und der Brücke habe ich eingestellt. >> Nicht zu stark denn das Verschleierte und Düstere gehö¶rt für mich >> zur Bildaussage das soll nicht weg. >> o) Oben wurde etwas Himmel weggeschnitten und eine Vignette >> erstellt damit alles besser zusammenhält. >> Trotz all dieser Maßnahmen bin ich mit dem Ergebnis nicht so recht >> zufrieden. Ich sollte das Bild nun über Nacht liegen lassen und es >> mir morgen nochmals anschauen … Gaby Dorka wrote: > Na zeig mal – ich bin echt neugierig! Wie gesagt: Glücklich bin ich nicht damit. > (Werde aber selber mit den Ebenen üben) Unbedingt! Das erweitert die Mö¶glichkeiten sehr! Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.08.2010 Uhrzeit: 16:19:28 Gaby Dorka Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >>>> > > http://picasaweb.google.com/gabriele630/OLYWT3031MonochromUndWeitwinkel > >> Subhash schrieb: > >>> Ich habe ersucht, es so zu gestalten, wie ich das tun würde, so >>> weit das nachträglich noch geht, aber ich will dir dein Bild ja >>> nicht wegnehmen. > >>> o) Ich habe links den Bogen weggeschnitten, damit das Bild dort >>> keinen hellen Rand hat. Der beeinträchtigt die Stimmung zu sehr. >>> o) Der Baum rechts muss meines Erachtens nach unbedingt drauf >>> bleiben, sonst rutscht alles zu weit an den Rand. >>> o) Ich finde den Klecks” (die Sonne) unten nicht gut. Er ist zu >>> dominant auch die Farbe lenkt zu sehr vom Hauptteil ab und das >>> sind für mich die Häuser auf die die Brücke zuführt. Den habe ich >>> also wegretuschiert. >>> o) Den Kontrast der Häuser und der Brücke habe ich eingestellt. >>> Nicht zu stark denn das Verschleierte und Düstere gehö¶rt für mich >>> zur Bildaussage das soll nicht weg. >>> o) Oben wurde etwas Himmel weggeschnitten und eine Vignette >>> erstellt damit alles besser zusammenhält. >>> Trotz all dieser Maßnahmen bin ich mit dem Ergebnis nicht so recht >>> zufrieden. Ich sollte das Bild nun über Nacht liegen lassen und es >>> mir morgen nochmals anschauen … > Gaby Dorka wrote: >> Na zeig mal – ich bin echt neugierig! > Wie gesagt: Glücklich bin ich nicht damit. > >> (Werde aber selber mit den Ebenen üben) > Unbedingt! Das erweitert die Mö¶glichkeiten sehr! > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Also ich werde das jetzt einmal als Vorlage nehmen um die Bearbeitung zu üben. Ich weiß ja nicht warum Du damit nicht glücklich bist (einfach nur Geschmackssache?). Ich finde eigentlich daß es ein schö¶nes Motiv ist bei dem auch die Stimmung dazu paßt (das Düstere mit der alten Brücke und Häusern). Es vermittelt mir fast eine “Dracula-Atmosphäre”(auch durch den unwirklichen Schein – Halos). Und dann noch Deine Präsentation mit dem dunklen Hintergrund – das paßt besonders gut. Danke für Deine Bemühungen!! Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.08.2010 Uhrzeit: 17:28:28 Subhash Gaby Dorka wrote: > Also ich werde das jetzt einmal als Vorlage nehmen um die > Bearbeitung zu üben. Ich weiß ja nicht, warum Du damit nicht > glücklich bist (einfach nur Geschmackssache?). Mich befriedigt die Komposition nicht. > Ich finde > eigentlich, daß es ein schö¶nes Motiv ist, … Ja, ich auch. > …bei dem auch die > Stimmung dazu paßt (das Düstere mit der alten Brücke und > Häusern). Ja, die Stimmung ist gut. > Es vermittelt mir fast eine Dracula-Atmosphäre”(auch > durch den unwirklichen Schein – Halos). Ja da habe ich keine Beschwerden. 🙂 > Und dann noch Deine > Präsentation mit dem dunklen Hintergrund – das paßt besonders > gut. Die Präsentation macht viel aus. Rahmen mag ich im allgemeinen ja nicht aber ein Passepartout lässt dem Bild Raum um zu wirken. > Danke für Deine Bemühungen!! Gerne! (Man muss doch auch ausprobieren was man vorschlägt …) Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2010 Uhrzeit: 17:18:29 Gaby Dorka für den Bildersammler nun meine Endfassung: http://picasaweb.google.com/lh/photo/hApCasPpxmDRMBCq6A2Pcw?feat=directlink Mit Oly SP570-UZ bei 5mm Bl.5,6 1/125 sek. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2010 Uhrzeit: 18:14:02 Subhash Gaby Dorka wrote: > für den Bildersammler nun meine Endfassung: > http://picasaweb.google.com/lh/photo/hApCasPpxmDRMBCq6A2Pcw?feat=directlink Na bitte! Ich finde, es hat gewonnen. — Subhash Baden bei Wien http://foto.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2010 Uhrzeit: 20:17:33 Gaby Dorka Subhash schrieb: > Gaby Dorka wrote: > >> für den Bildersammler nun meine Endfassung: > >> http://picasaweb.google.com/lh/photo/hApCasPpxmDRMBCq6A2Pcw?feat=directlink > > Na bitte! Ich finde, es hat gewonnen. > > — > Subhash > Baden bei Wien > http://foto.subhash.at/ Hallo Subhash! Danke – das freut mich jetzt. Ich habe mich sehr bemüht – glaube mit dem Kontrast ist es noch eine Spur zuviel geworden… Aber sonst bin ich ganz zufrieden. Habe auf jeden Fall eine Menge gelernt. Danke und viele Grüsse Gaby — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2010 Uhrzeit: 22:20:00 CHRISTIAN J00STEN Moin Gaby, am Sun, 25 Jul 2010 22:05:09 +0200 schriebst Du in e.bildkritik: > Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome > Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder > Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. > Nun bin ich gespannt auf Eure Bilder Na dann wollen wir die Spannung mal nicht ins unermeßliche treiben. Letztes Jahr auf Island war das 7-14 mal wieder am unteren Ende des Brennweitenbereiches eingerastet und täglich im Einsatz. Aber man muß es ja nicht immer nur für weite Landschaften einsetzen manchmal kommt man auch ganz nah an moderne Kunst heran. Sowas sieht dann so aus: http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4c5a6a2274&l=de Im Gegensatz zur Bildbeschreibung ist das Bild jedoch nicht mit der E-3 sondern der E-500 entstanden. Ich hätte mal vorher in die EXIF-Daten schauen sollen dann wäre mir dieser Lapsus erspart geblieben. VG Christian” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.08.2010 Uhrzeit: 8:04:04 Gaby Dorka CHRISTIAN J00STEN schrieb: > Moin Gaby, am Sun, 25 Jul 2010 22:05:09 +0200 schriebst Du in > e.bildkritik: > >> Das neue egoistische” Wochenthema soll lauten: monochrome >> Weitwinkelaufnahmen. Egal ob Landschaftsaufnahmen oder >> Architektur ob Schwarz-weiß fotografiert oder nachbearbeitet. >> Nun bin ich gespannt auf Eure Bilder > Na dann wollen wir die Spannung mal nicht ins unermeßliche > treiben. Letztes Jahr auf Island war das 7-14 mal wieder am unteren > Ende des Brennweitenbereiches eingerastet und täglich im Einsatz. > Aber man muß es ja nicht immer nur für weite Landschaften > einsetzen manchmal kommt man auch ganz nah an moderne Kunst heran. > Sowas sieht dann so aus: > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4c5a6a2274&l=de > Im Gegensatz zur Bildbeschreibung ist das Bild jedoch nicht mit der > E-3 sondern der E-500 entstanden. Ich hätte mal vorher in die > EXIF-Daten schauen sollen dann wäre mir dieser Lapsus erspart > geblieben. > VG Christian Moin moin Christian! Tolles Bild – ein Superblickwinkel. Was soll ich noch sagen? Gefällt mir extrem gut. LG Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.08.2010 Uhrzeit: 8:01:34 Gaby Dorka Danke an Alle für die rege Teilnahme und nun noch viel Spass bei Andys Einschulung”. LG Gaby posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*