Wochenthema KW 45/46 Bokeh””

Datum: 31.10.2009 Uhrzeit: 24:07:49 Peter B. Hallo, Recht herzlichen Dank für die Mö¶glichkeit über die Bestimmung des nächsten Wochenthema. Eine sehr ehrenvolle und mächtige Aufgabe wie ich finde. Das Thema soll diesmal Bokeh” werden. Diesmal wollen wir uns nicht soviel über den Vordergrund und das Hauptmotiv gedanken machen sondern eher wir wir den Hintergrund schö¶n duftig luftig leicht gestalten. Ein bewußt gestalteter Hintergrund passend zum Hauptmotiv. Nicht einfach nur komplett unscharf oder durch “Gauß´schen Weichzeichner” behandelt sondern die Bildgestaltung ganz bewußt auch auf den Hintergrund gelegt. vielleicht hilft ja dieser Link etwas: http://fiveprime.org/hivemind/Tags/bokeh olympus Bitte wenn mö¶glich Kamera Objektiv(bei Zoom eventuell die Brennweite angeben) und die Blende anführen. Die WT-Regeln: http://olypedia.de/Wochenthema und zu den bisherigen WT-Ordnern geht es hier: http://wochenthema.oly-e.de Vielen Dank und viel Spaß Peter b. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.11.2009 Uhrzeit: 18:44:31 Peter Schö¶ler Am Sat, 31 Oct 2009 23:07:49 +0100 schrieb Peter B.: > Hallo, > > Recht herzlichen Dank für die Mö¶glichkeit über die Bestimmung des > nächsten Wochenthema. > Eine sehr ehrenvolle und mächtige Aufgabe wie ich finde. > > Das Thema soll diesmal Bokeh” werden. > Diesmal wollen wir uns nicht soviel über den Vordergrund und das > Hauptmotiv gedanken machen sondern eher wir wir den Hintergrund > schö¶n duftig luftig leicht gestalten. > Ein bewußt gestalteter Hintergrund passend zum Hauptmotiv. > Nicht einfach nur komplett unscharf oder durch “Gauß´schen > Weichzeichner” behandelt sondern die Bildgestaltung ganz bewußt > auch auf den Hintergrund gelegt. > vielleicht hilft ja dieser Link etwas: > http://fiveprime.org/hivemind/Tags/bokeh olympus > Bitte wenn mö¶glich Kamera Objektiv(bei Zoom eventuell die > Brennweite angeben) und die Blende anführen. > Die WT-Regeln: > http://olypedia.de/Wochenthema > und zu den bisherigen WT-Ordnern geht es hier: > http://wochenthema.oly-e.de > Vielen Dank und viel Spaß > Peter b. Hallo Peter sehr schö¶nes Thema und meine Lieblingsgestaltung für meine Fotos. Diesmal geht es mehr in die künstlerische Richtung. Mit dieser Art der Fotografie beschäftige mich ich am liebsten 🙂 Danke für das Thema. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.11.2009 Uhrzeit: 20:00:42 peter b. da freue ich mich schon auf deine selektion und vorallem letztendlich auf das wahlbild zum WT. gruß peter b. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 13:43:36 Peter Schö¶ler Hallo Peter, hier meine Auswahl: [drop line] http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/dropline_okt2009.jpg E-3, ZD 50/2,0 – 50mm – f2,2 [kieler mö¶we] [http://www.pit-photography.de/gallery_cities/pictures/kielermoewe_jul2009.jpg] E-3, ZD 70-300 – 300mm – f8,0 [yellow – green] http://www.pit-photography.de/gallery_landscape/pictures/yellow_green_sep2009.jpg E-3, ZD 35-100 – 100mm – f2,0 [transitorines] http://www.pit-photography.de/gallery_photography/pictures/transitoriness_okt2009.jpg E-3, ZD 35-100 – 37mm – f3,2 [teriyaki] http://www.pit-photography.de/gallery_photography/pictures/teriyaki_03_aug2008.jpg E-1, ZD 50/2,0 – 50mm – f2,5 [looking for] http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg E-3, ZD 35-100 – 50mm – f2,0 Bekanntermaßen bilden die Top-Linsen wie 35-100 und das 50er Makro sehr schö¶ne Bokeh’s. Aber mit dem 70-300 lässt sich auch sehr schö¶ne Bokeh erzeugen, siehe [kieler mö¶we] Ach ja: Für das Wochenthema nehme ich das Bild [looking for]: http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 15:35:17 Christoph Schö¶nbach Peter B. schrieb: > Das Thema soll diesmal Bokeh” werden. Tolles anspruchsvolles Thema. Danke dafür. > Diesmal wollen wir uns nicht soviel über den Vordergrund und das > Hauptmotiv gedanken machen sondern eher wir wir den Hintergrund > schö¶n duftig luftig leicht gestalten. > Ein bewußt gestalteter Hintergrund passend zum Hauptmotiv. > Nicht einfach nur komplett unscharf oder durch “Gauß´schen > Weichzeichner” behandelt sondern die Bildgestaltung ganz bewußt > auch auf den Hintergrund gelegt. Ich versuch’s mal mit einer Impression von der Auer Dult ein Markt bzw. eine Kirmes rund um die Mariahilf-Kirche in München-Au. http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4aeded9580 > Bitte wenn mö¶glich Kamera Objektiv(bei Zoom eventuell die > Brennweite angeben) und die Blende anführen. Olympus E-520 12-60 mit 60mm F 4 0. Ich freu mich über Kritik. Viele Grüße aus München… Christoph 18 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 16:47:18 Klaus Petsch Hallo, Peter, hier meine Beiträge: 1. ein Eindruck am Hafen von Funchal auf Madeira http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=17782 E-3, ZD 70-300, 300mm, f=7,1 2. Detail an einer Levada auf Madeira http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=17786 E-3, ZD 70-300, 149mm, f=4,5 3. Die Wappenblume Madeiras, eine Strelitzie http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=17779 E-3, ZD 70-300, 252mm, f=7,1 In Ermangelung eines 50mm oder gar 35-100mm musste das 70-300 herhalten. Aber Peter Schö¶ler meint ja auch, dass damit auch Bilder zum Thema gelingen kö¶nnen. Der Beitrag soll die Nummer 3 sein http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=17779 Gruß Klaus —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 20:54:22 peter b. hallo, danke für deinen vorschlag. ich finde es ist etwas zu viel bewegung in dem bild, auch eine gewisse unruhe durch die umstände. auch vom bokeh sieht man nicht allzuviel. es gibt ja jetzt in wien einige (weihnachts)märkte mit etwas lichtspiel oder bessere situationen wo man den hintergrund etwas besser komponieren kann. das thema läuft ja fast noch zwei wochen, vielleicht findest du noch ein bisschen zeit um mit einem anderen bild besser zu überzeugen. gruß peter b. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 21:09:26 peter b. das wirkt ja schon recht gut, wenn ich auch den hintergrund als etwas zu hell empfinde. hast du nachtbilder auch gemacht? gruß peter b. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 21:23:21 peter b. looking for….hab ich schon mal irgendwo gesehen. entweder hier oder auf deiner page. das gefällt mir sehr gut und zeigt noch etwas von dem hintergrund. die anderen sehen auch gut aus, wobei mir der hintergrund ö¶fters zu sehr verschwommen ist und eigentlich von einem bokeh wenig zu sehen ist. toll finde ich auch die tropfen am blatt. bei yellow-green bleibt nicht mehr viel über.*gg* transitorines sieht auch schö¶n aus von den farben”…ein hammer wenn noch etwas mehr licht im hintergrund durch die blätter fallen würde… teriyaki hat für mich eine schö¶ne unscharf zeichnung aber als bild für ein bokeh liegt es bei mir eher daneben. vorallem auch weil der vordergrund unscharf ist. nicht falsch verstehen es ist kein schlechtes bild aber irgendwie passts nicht so ganz. wobei guster macht es schon ganz gut…*also dann mahlzeit* gruß peter b. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 22:54:26 zehpunktbartling Peter Schö¶ler schrieb: > Ach ja: > Für das Wochenthema nehme ich das Bild [looking for]: > http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg > > Gruß Peter Hallo Peter, was für ein schö¶nes, stimmmungsvolles Foto! Passt auch schö¶n zum WT, mit fein dosierter Unschärfe im Vorder-und Hintergrund. Und jetzt das Aber: Der Titel passt so gar nicht, looking for” bedeutet ja (glaube ich zu wissen)nach etwas suchen also etwas Aktives motorisch Unruhiges. Aber das Mädchen schaut nur bzw. hält Ausschau. Eigentlich finde ich englische Titel (sofern kein logischer inhaltlicher Bezug zu dieser Sprache vorliegt) generell doof. Aber das Bild ist Klasse! Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 22:54:26 zehpunktbartling Peter Schö¶ler schrieb: > Ach ja: > Für das Wochenthema nehme ich das Bild [looking for]: > http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg > > Gruß Peter Hallo Peter, was für ein schö¶nes, stimmmungsvolles Foto! Passt auch schö¶n zum WT, mit fein dosierter Unschärfe im Vorder-und Hintergrund. Und jetzt das Aber: Der Titel passt so gar nicht, looking for” bedeutet ja (glaube ich zu wissen)nach etwas suchen also etwas Aktives motorisch Unruhiges. Aber das Mädchen schaut nur bzw. hält Ausschau. Eigentlich finde ich englische Titel (sofern kein logischer inhaltlicher Bezug zu dieser Sprache vorliegt) generell doof. Aber das Bild ist Klasse! Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2009 Uhrzeit: 22:54:26 zehpunktbartling Peter Schö¶ler schrieb: > Ach ja: > Für das Wochenthema nehme ich das Bild [looking for]: > http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg > > Gruß Peter Hallo Peter, was für ein schö¶nes, stimmmungsvolles Foto! Passt auch schö¶n zum WT, mit fein dosierter Unschärfe im Vorder-und Hintergrund. Und jetzt das Aber: Der Titel passt so gar nicht, looking for” bedeutet ja (glaube ich zu wissen)nach etwas suchen also etwas Aktives motorisch Unruhiges. Aber das Mädchen schaut nur bzw. hält Ausschau. Eigentlich finde ich englische Titel (sofern kein logischer inhaltlicher Bezug zu dieser Sprache vorliegt) generell doof. Aber das Bild ist Klasse! Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 9:55:26 Peter Schö¶ler Moin Christian, Am Mon, 02 Nov 2009 21:54:26 +0100 schrieb zehpunktbartling: > was für ein schö¶nes, stimmmungsvolles Foto! > Passt auch schö¶n zum WT, mit fein dosierter Unschärfe im > Vorder-und Hintergrund. Danke 🙂 > Und jetzt das Aber: > Der Titel passt so gar nicht, looking for” bedeutet ja (glaube > ich zu wissen)nach etwas suchen also etwas Aktives motorisch > Unruhiges. Aber das Mädchen schaut nur bzw. hält Ausschau. > Eigentlich finde ich englische Titel (sofern kein logischer > inhaltlicher Bezug zu dieser Sprache vorliegt) generell doof. Ob einer lieber Deutsch oder Englisch für den Bildtitel nimmt ist halt ja Geschmacksache. Ich nehme das meist das welches mir im Moment emotional näher anspricht. Trotzdem danke für das Kommentar > Aber das Bild ist Klasse! Danke 🙂 Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 9:57:12 Peter Schö¶ler Moin Peter, Am Mon, 02 Nov 2009 20:23:21 +0100 schrieb peter b.: > looking for….hab ich schon mal irgendwo gesehen. > entweder hier oder auf deiner page. Auf meiner Page und im Nachbar-Forum (oly-forum.com) > das gefällt mir sehr gut und zeigt noch etwas von dem > hintergrund. Danke 🙂 Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 14:20:37 Harry Zimmermann Hallo Peter, will auch mal wieder am WT teilnehmen hier eine kleine Auswahl http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=0 und hier mein Favorit( lass mich aber auch gerne umstimmen ) http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=2 Bitte ins Bild klicken dann werden die Bilder grö¶sser angezeigt Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 14:33:42 Lotus450 Peter B. schrieb: > Das Thema soll diesmal Bokeh” werden. Hallo Peter hallo Olyanerinnen und Olyaner Ich bin diesmal unverschämt und stelle 3 Bilder ein: http://tinyurl.com/WT45-46-1 Ein Grashalm mit Kirchturm im Hintergrund. http://tinyurl.com/WT45-46-Feld Hier ist recht wenig Hintergrund – ich gebs zu… Kö¶nnte aber trotzdem passen. http://tinyurl.com/WT45-46-MK Marienkäfer mit “scharfem” Bokeh – das sind alles Brennnesseln 🙂 Mein Favorit ist die Nummer 1 mit dem Kirchturm. Aber ich wäre nicht der Erste der sich dem Publikumsvoting beugt 😀 Gruß Lothar (9) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 14:37:42 Lotus450 Harry Zimmermann schrieb: > Hallo Peter, > will auch mal wieder am WT teilnehmen > hier eine kleine Auswahl > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=0 > > und hier mein Favorit( lass mich aber auch gerne umstimmen ) > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=2 > > Bitte ins Bild klicken dann werden die Bilder grö¶sser angezeigt > > Gruß > Harry > Hallo Harry Also ich finde den ersten Beitrag wesentlich besser. Bei der Knospe ist das Licht bei Weitem nicht so gut… Und schon geht die Umstimmerei los 😀 Gruß Lothar (18) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 14:42:26 Andy Hi Gaby, > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4aef2d3c25&l=de also ich überlege ja schon, ob ich überhaupt was mit Bokeh habe, was man zeigen kann – weil ich darauf überhaupt nicht achte. Und dann kommst Du und haust hier ein Bild hin, was endlich mal den Blick richtig auf den Hintergrund lenkt 🙂 Also normalerweise wäre mir der Hintergrund zu bunt und zu unruhig, aber gerade deshalb passt das Bild wohl so richtig schö¶n ins Thema, denn der Blick wird immer wieder vom eigentlichen” Hauptmotiv Pilz genau dahin gelenkt mitten ins Bokeh rein. Bei all den tollen Fotos die hier schon gezeigt wurden *das* gelingt keinem der Hintergrund ist doch immer ruhig und ausgeglichen und die Bilder (trotz wirklich schö¶nem Bokeh – oder gerade deshalb) passen eher ins Thema “Freigestellt”. Also Thema getroffen! Über die Struktur und Art des Bokeh kann man streiten – aber eins kann man nicht wegdiskutieren: da ist Bokeh und zwar gut sichtbar. > Kamera E620 14-42 Kitobj. bei 24 mm Blende 4 7 1/25 sek. m. > Stativ Also man muss nicht ein 35-100/2.0 haben um beim Thema Bokeh Aufmerksamkeit zu erringen 🙂 Für das Thema “Pilz” wäre mir der Hintergrund aber wirklich zu unruhig. Aber das ist das schö¶ne an solchen Themen manche Bilddetails wirken nur in Verbindung zu einem Thema so richtig. Andy imbokehmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 14:45:40 Andy Hi Harry, > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=0 > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=2 Ich muss Lothar recht geben, vor allem zu dem Thema passen die ersten beiden Bilder viel besser – da ist einfach mehr Hintergrund drauf – und darauf kommt es ja in diesen zwei Wochen an. Und beim ersten Deiner Bilder ist der Hintergrund wohl am interessantesten, vielschichtigsten – ich denke das wäre auch mein Fovorit. Andy imhintergrundmodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 14:52:43 Andy Hi Lothar, > Ich bin diesmal unverschämt und stelle 3 Bilder ein: ach, unverschämt sind da ganz andere……. > http://tinyurl.com/WT45-46-1 > Ein Grashalm mit Kirchturm im Hintergrund. kein schlechtes Bild… > http://tinyurl.com/WT45-46-Feld > Hier ist recht wenig Hintergrund – ich gebs zu… Kö¶nnte aber > trotzdem passen. interessant aber für das Thema halte ich es für vö¶llig ungeeignet. > http://tinyurl.com/WT45-46-MK > Marienkäfer mit scharfem” Bokeh – das sind alles Brennnesseln 🙂 da Du je selber schon mal im umstimmungsmodus bist (bei Harry) ich würde Dich auf dieses Bild umstimmen wollen. Da das Thema hier Bokeh ist und damit unser Hauptaugenmerk eher auf den Hintergrund gelenkt werden soll finde ich den in diesem Bild einfach als interessanter vielschichtiger – oder kurz da ist mehr zu sehen und vor allem weiß man sofort was man da (unscharf) sieht – beim Kirchturm brauche ich dann schon eine Erklärung es kö¶nnte auch eine Felsnadel oder Wachturm oder irgendsowas sein. Mir gefällt das scharfe Bokeh besser. Andy imbrennesselmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 15:00:33 Peter Schö¶ler Hallo Harry, Am Tue, 03 Nov 2009 13:20:37 +0100 schrieb Harry Zimmermann: > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=0 > > und hier mein Favorit( lass mich aber auch gerne umstimmen ) > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=2 ich finde, das Bild Nr.3 (Favorit von Harry) trifft das Wochenthema besser. Ich finde die ersten Beiden Bilder auch sehr schö¶n. Nur im 3. Bild ist der Bildaufbau ruhiger und das gleiche Motiv ist wie eine unscharfe Kopie des Vordergrundmotivs. Links und rechts würde ich abschneiden. Das 4. gefällt mir nicht so ganz, da viel Leere drum herum ist. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 15:03:52 Peter Schö¶ler Hallo Lothar, Am Tue, 03 Nov 2009 13:33:42 +0100 schrieb Lotus450: > http://tinyurl.com/WT45-46-Feld > Hier ist recht wenig Hintergrund – ich gebs zu… Kö¶nnte aber > trotzdem passen. diese gefällt mir besser*, da hier eine schö¶ne Gleichfö¶rmigkeit zu sehen ist und das Bild insgesamt ruhiger wirkt. Der Schärfeverlauf gefällt mir. *) Tja so verschieden sind nun mal die Geschmäcker 😉 Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 15:38:44 Gaby Dorka Andy schrieb: > Hi Gaby, > >> http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4aef2d3c25&l=de > > also ich überlege ja schon, ob ich überhaupt was mit Bokeh habe, > was man zeigen kann – weil ich darauf überhaupt nicht achte. > Und dann kommst Du und haust hier ein Bild hin, was endlich mal den > Blick richtig auf den Hintergrund lenkt 🙂 > > Also normalerweise wäre mir der Hintergrund zu bunt und zu unruhig, > aber gerade deshalb passt das Bild wohl so richtig schö¶n ins Thema, > denn der Blick wird immer wieder vom eigentlichen” Hauptmotiv Pilz > genau dahin gelenkt mitten ins Bokeh rein. > Bei all den tollen Fotos die hier schon gezeigt wurden *das* > gelingt keinem der Hintergrund ist doch immer ruhig und > ausgeglichen und die Bilder (trotz wirklich schö¶nem Bokeh – oder > gerade deshalb) passen eher ins Thema “Freigestellt”. > Also Thema getroffen! > Über die Struktur und Art des Bokeh kann man streiten – aber eins > kann man nicht wegdiskutieren: da ist Bokeh und zwar gut sichtbar. >> Kamera E620 14-42 Kitobj. bei 24 mm Blende 4 7 1/25 sek. m. >> Stativ > Also man muss nicht ein 35-100/2.0 haben um beim Thema Bokeh > Aufmerksamkeit zu erringen 🙂 > Für das Thema “Pilz” wäre mir der Hintergrund aber wirklich zu > unruhig. Aber das ist das schö¶ne an solchen Themen manche > Bilddetails wirken nur in Verbindung zu einem Thema so richtig. > Andy > imbokehmodus Hallo Andy! Besten Dank für Deine Anregungen u. Bemerkungen. Deine Betrachtungen zu dem Bild sind für mich sehr interessant u. lehrreich. Ich fand dieses Bild auch einfach total passend zu dem Thema (nachdem ich zu dem vorigen nichts wirklich Geeignetes gefunden habe – meine Auswahl ist ja noch sehr gering) Obwohl ich hierzu noch mehrere zur Auswahl gehabt hätte aber bei diesem der Hintergrund einfach so dominant ist u. daher gepaßt hat. Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 15:38:44 Gaby Dorka Andy schrieb: > Hi Gaby, > >> http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4aef2d3c25&l=de > > also ich überlege ja schon, ob ich überhaupt was mit Bokeh habe, > was man zeigen kann – weil ich darauf überhaupt nicht achte. > Und dann kommst Du und haust hier ein Bild hin, was endlich mal den > Blick richtig auf den Hintergrund lenkt 🙂 > > Also normalerweise wäre mir der Hintergrund zu bunt und zu unruhig, > aber gerade deshalb passt das Bild wohl so richtig schö¶n ins Thema, > denn der Blick wird immer wieder vom eigentlichen” Hauptmotiv Pilz > genau dahin gelenkt mitten ins Bokeh rein. > Bei all den tollen Fotos die hier schon gezeigt wurden *das* > gelingt keinem der Hintergrund ist doch immer ruhig und > ausgeglichen und die Bilder (trotz wirklich schö¶nem Bokeh – oder > gerade deshalb) passen eher ins Thema “Freigestellt”. > Also Thema getroffen! > Über die Struktur und Art des Bokeh kann man streiten – aber eins > kann man nicht wegdiskutieren: da ist Bokeh und zwar gut sichtbar. >> Kamera E620 14-42 Kitobj. bei 24 mm Blende 4 7 1/25 sek. m. >> Stativ > Also man muss nicht ein 35-100/2.0 haben um beim Thema Bokeh > Aufmerksamkeit zu erringen 🙂 > Für das Thema “Pilz” wäre mir der Hintergrund aber wirklich zu > unruhig. Aber das ist das schö¶ne an solchen Themen manche > Bilddetails wirken nur in Verbindung zu einem Thema so richtig. > Andy > imbokehmodus Hallo Andy! Besten Dank für Deine Anregungen u. Bemerkungen. Deine Betrachtungen zu dem Bild sind für mich sehr interessant u. lehrreich. Ich fand dieses Bild auch einfach total passend zu dem Thema (nachdem ich zu dem vorigen nichts wirklich Geeignetes gefunden habe – meine Auswahl ist ja noch sehr gering) Obwohl ich hierzu noch mehrere zur Auswahl gehabt hätte aber bei diesem der Hintergrund einfach so dominant ist u. daher gepaßt hat. Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 15:38:44 Gaby Dorka Andy schrieb: > Hi Gaby, > >> http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4aef2d3c25&l=de > > also ich überlege ja schon, ob ich überhaupt was mit Bokeh habe, > was man zeigen kann – weil ich darauf überhaupt nicht achte. > Und dann kommst Du und haust hier ein Bild hin, was endlich mal den > Blick richtig auf den Hintergrund lenkt 🙂 > > Also normalerweise wäre mir der Hintergrund zu bunt und zu unruhig, > aber gerade deshalb passt das Bild wohl so richtig schö¶n ins Thema, > denn der Blick wird immer wieder vom eigentlichen” Hauptmotiv Pilz > genau dahin gelenkt mitten ins Bokeh rein. > Bei all den tollen Fotos die hier schon gezeigt wurden *das* > gelingt keinem der Hintergrund ist doch immer ruhig und > ausgeglichen und die Bilder (trotz wirklich schö¶nem Bokeh – oder > gerade deshalb) passen eher ins Thema “Freigestellt”. > Also Thema getroffen! > Über die Struktur und Art des Bokeh kann man streiten – aber eins > kann man nicht wegdiskutieren: da ist Bokeh und zwar gut sichtbar. >> Kamera E620 14-42 Kitobj. bei 24 mm Blende 4 7 1/25 sek. m. >> Stativ > Also man muss nicht ein 35-100/2.0 haben um beim Thema Bokeh > Aufmerksamkeit zu erringen 🙂 > Für das Thema “Pilz” wäre mir der Hintergrund aber wirklich zu > unruhig. Aber das ist das schö¶ne an solchen Themen manche > Bilddetails wirken nur in Verbindung zu einem Thema so richtig. > Andy > imbokehmodus Hallo Andy! Besten Dank für Deine Anregungen u. Bemerkungen. Deine Betrachtungen zu dem Bild sind für mich sehr interessant u. lehrreich. Ich fand dieses Bild auch einfach total passend zu dem Thema (nachdem ich zu dem vorigen nichts wirklich Geeignetes gefunden habe – meine Auswahl ist ja noch sehr gering) Obwohl ich hierzu noch mehrere zur Auswahl gehabt hätte aber bei diesem der Hintergrund einfach so dominant ist u. daher gepaßt hat. Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 19:27:56 Harry Zimmermann Hallo, ja, beim ersten Bild kommt das Bokeh schon recht gut zu Geltung, Aufnahmetechnisch war es auch das aufwendigste. Wer alte Linsen an der E-3 schon mal probiert hat weiß wie schwer es ist überhaupt ein einigermaßen scharfes Bild zu bekommen. Das Bokeh beim OM 1.4 50mm ist natürlich schon klasse. Die Aufnahmedaten stehen unter dem Bild. http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=18&pos=0 Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 19:44:56 Harry Zimmermann Hallo Angelika, das dritte Bild gefällt mir pers. am besten, da ist Dir der Schärfeverlauf sehr gut gelungen http://farm3.static.flickr.com/2076/2460749153_b26ce3e01e_b.jpg E-410 mit Zuiko OM 50mm 1.8 Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 19:44:56 Harry Zimmermann Hallo Angelika, das dritte Bild gefällt mir pers. am besten, da ist Dir der Schärfeverlauf sehr gut gelungen http://farm3.static.flickr.com/2076/2460749153_b26ce3e01e_b.jpg E-410 mit Zuiko OM 50mm 1.8 Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 21:21:52 peter b. der kirchturm ist für mich zu sehr versteckt. finde aber den bunten halm, begrenzt durch die gelb golden ähren trotzdem schö¶n. ein netter herbstausklang, leider nichts fürs WT. die gleichmässigkeit der halme ist schö¶n. vom licht und von den farben auch angenehm und reduziert. einzig bei dem grünen fleck rechts unten bleibt das auge stehen, ansonsten sucht man vergebens einen haltepunkt zum betrachten. man schaut dann weiter ganz oben auf den hellbraunen streifen, eigentlich nur ob es wirklich gerade ist??” der vordergrund lässt eine schö¶ne unschärfe erahnen. mein favorit bei deiner gegebenen auswahl wäre der marienkäfer. gruß peter b. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 21:47:53 peter b. hallo gaby, kann mich dem andy im feststellermodus nur anschließen. jawohl, genau getroffen. schö¶n bunt und grell. ich denke wenn es dünkler wäre, würde es vielleicht nicht so toll poppig sein. (OT: wie würde es wohl mit dem artfilter der E-30 aussehen?) interessante lichtpunkte. als schwammerlfoto für mich eine katastrophe*lach*, aber für bokeh ideal passend. dankeschö¶n, kann nach dem andy eigentlich nicht mehr hinzufügen. gruß peter b. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 21:47:53 peter b. hallo gaby, kann mich dem andy im feststellermodus nur anschließen. jawohl, genau getroffen. schö¶n bunt und grell. ich denke wenn es dünkler wäre, würde es vielleicht nicht so toll poppig sein. (OT: wie würde es wohl mit dem artfilter der E-30 aussehen?) interessante lichtpunkte. als schwammerlfoto für mich eine katastrophe*lach*, aber für bokeh ideal passend. dankeschö¶n, kann nach dem andy eigentlich nicht mehr hinzufügen. gruß peter b. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 22:38:56 Rolf-M. Auch ich mö¶chte heute mal am WT teilnehmen. Folgendes Foto habe ich ausgesucht: http://www.rolfs-fotoalbum.de/index.php?showimage=192 Viele Grüße Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 22:48:20 Manfred Paul Am Mon, 02 Nov 2009 12:43:36 +0100 schrieb Peter Schö¶ler: > Ach ja: > Für das Wochenthema nehme ich das Bild [looking for]: > http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg Hallo Peter, ein ausdrucksstarkes Bild, dessen Aussage durch das Monochrome verstärkt wird. Das Motiv wird m.E. allerdings von den gewaltigen Stämmen rechts erdrückt. Ein klassischer FT-Hochformatschnitt würde dem abhelfen — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 23:34:02 Rolf Fries Peter B. schrieb: > … > Das Thema soll diesmal Bokeh” werden. Salut Peter und Kritiker/innen. Käfer Blumen und Schmetterlinge hatten wir schon (die sind trotzdem auch in meiner Bokeh-Galerie zu finden). Als WT-Beitrag hier ein Porträt mit Bokeh: http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_45-46(09)/content/PA053306_large.html ….vielleicht bei der Aufnahme nicht bewusst mit einbezogen; das Bild nachher jedoch bewusst so belassen. Herzliche Grüsse Rolf Fries posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 25:27:23 Gerhard Punzet Hi, > mein fav. wäre der münsteraffe im unteren link. Mein Favorit wäre der zweite Tiger … armutstiger – zum einen ein schö¶nes Bokeh und zum anderen ein knackscharfer Tiger im Vordergrund. So gehen die Meinungen auseinander Güße Gerhard > > affe > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=9&pos=55 > > münsteraffe > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=3&pos=0 > > — > posted via http://oly-e.de > —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2009 Uhrzeit: 25:35:10 Dirk D.iestel Harry Zimmermann schrieb: > Hallo Dirk, > beeindruckende Serie die Du uns hier zeigst, mein pers. Favorit > wäre der Sonyman” > Bild Nr.77141357 > Gruß > Harry Vielen Dank Harry! Mal sehen ob noch mehr Meinungen kommen. Herzliche Grüße Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 2:17:08 peter b. da sind einige schö¶ne makros dabei wie ich finde. aber mit hintergrund würde von deiner auswahl für mich am ehesten noch der schmetterling http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-4.htm passen. die anderen sind toll freigestellt, das stimmt. gruß peter b. ps: (ot: tolle mineralien hast du da auf deiner seite. ich habe früher als kind auch mineralien gesammelt, bin von markt zu markt. war als kind ein kleiner spleen. aber sehr lange hielt mich das hobby leider nicht. ich glaube ein paar habe ich noch bei meinen eltern.) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 9:14:07 Andy Hi Dirk, mensch, die Anzahl an Bildern kann ich unmö¶glich toppen 😀 Also das schö¶nste Bild ist für mich die Tempeltänzerin (die wo mehr zu sehen ist als nur der Kopf) – aber das kann auch hormonelle Gründe haben 🙂 Zum Thema passen sicher alle – aber ein paar dann doch mehr. Schö¶nes Bokeh ist beim Hund und dem Kind zu sehen – ich finde es nur schade, dass da gerade das Bokeh eher farblos ist (was dem Hauptmotiv natürlich gut tut – aber das ist ja gerade das Problem bei dem Thema, das Hauptmotiv steht gar nicht im Rampenlicht…) Der Mann mit der Videokamera hat eindeutig den interessantesten und vielschichtigsten Hintergrund – aber das Bokeh selbst ist nicht so gut erkennbar. Deswegen wäre mein Favorit der Mann aus Nummer 77141423. Hier sieht man Bokeh – und es ist ein schö¶nes Portrait – ok, letzteres gilt für viele der gezeigten Bilder. Andy importraitmodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 11:06:48 Klaus Petsch Hallo, Peter, peter b. wrote: > hallo, > > eine wunderschö¶ne blume, auch ein tolles blumenmakro. > jedoch vermisse ich etwas den hintergrund. > der ist ja komplett ausgeblendet, da lässt sich keine zeichnung > erahnen. Wo du recht hast, hast du recht 😉 > ich habe mir gerne die mühe gemacht und bin auf deiner hp auf die > reise gegangen….wo ich überall war….im hohen norden, > mallorca…bestimmt überall. Ich hoffe natürlich, dass das nicht nur eine Mühe war, sondern vielleicht auch ein wenig Vergnügen, auch wenn es nur Bilder eines Hobby-Knipsers sind. > > und dann habe ich eines gefunden was mir sehr gut gefällt: > schö¶n bunte marktstimmung Du siehst, ich verliere schon etwas den Überblick 😉 Das einzige, was mich an dem Bild etwas stö¶rt, ist, dass die Schärfe nicht so genau sitzt. Aber ich nehme deinen Vorschlag gerne an: Nehmen wir dieses Bild fürs Wochenthema: http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=5249 Die Daten: E-330, 14-150mm (alt), f=4,5 Grüße Klaus —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 11:06:48 Klaus Petsch Hallo, Peter, peter b. wrote: > hallo, > > eine wunderschö¶ne blume, auch ein tolles blumenmakro. > jedoch vermisse ich etwas den hintergrund. > der ist ja komplett ausgeblendet, da lässt sich keine zeichnung > erahnen. Wo du recht hast, hast du recht 😉 > ich habe mir gerne die mühe gemacht und bin auf deiner hp auf die > reise gegangen….wo ich überall war….im hohen norden, > mallorca…bestimmt überall. Ich hoffe natürlich, dass das nicht nur eine Mühe war, sondern vielleicht auch ein wenig Vergnügen, auch wenn es nur Bilder eines Hobby-Knipsers sind. > > und dann habe ich eines gefunden was mir sehr gut gefällt: > schö¶n bunte marktstimmung Du siehst, ich verliere schon etwas den Überblick 😉 Das einzige, was mich an dem Bild etwas stö¶rt, ist, dass die Schärfe nicht so genau sitzt. Aber ich nehme deinen Vorschlag gerne an: Nehmen wir dieses Bild fürs Wochenthema: http://www.gallery.klauspetsch.net/main.php?g2_itemId=5249 Die Daten: E-330, 14-150mm (alt), f=4,5 Grüße Klaus —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 13:26:14 Harry Zimmermann Hallo Peter, Danke für deine Anmerkungen zu meinen Reisebildern. zum ersten Affen kann ich eine kleine Geschichte um besten geben. Wir waren im Dschungel in einem Rangercamp wo diese Affen gerne mal den Touristen die Rucksäcke plündern. Dieser hier war so dreist, der sprang auf einen voll besetzten Tisch und stiebitzte die Kekse. Das alles ging ratzfatz. Anschließend verteilte der Affe seine Beute an seine Artgenossen. Das fotografieren im Dschungel von Borneo ist eine echte Herrausforderung an die Technik, die enorme Luftfeuchtigkeit hat bei einigen Reiseteilnehmern, vorwiegend C-Besitzern, arge technische Probleme bereitet, bis hin zum Totalausfall. Meine E-3 mit angesetzten 50-200 hat das klaglos mitgemacht :-)))) affe http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=9&pos=55 OK. dann will ich mal den Münsteraffen zum Favoriten machen :-)) münsteraffe http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=3&pos=0 E-3 50-200mm ISO 200 f 5.6 1/40 sek Einbeinstativ Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 14:41:20 Dirk D.iestel Hallo Peter, vielen Dank für deinen Kommentar. Da es nun schon zwei Stimmen sind, die für den Videomann sprechen, denke ich, dass es nun der offizielle” Beitrag ist. Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk peter b. schrieb: > hallo dirk > Es freut mich ganz besonders das auch du die zeit gefunden hast > bei unserem WT mit zu posten. > vorallem deshalb weil bei dir immer ganz fernö¶stlicher flair > miteinfließt. > viele deiner bilder habe ich schon bewundern dürfen. > es freut mich auch das du das 50-200 ins spiel gebracht hast da > es ja 9 blendenlamellen anstatt der meist 7 hat. (summilux 25mm > 50mm makro 14-54 …) > “schwierig” ist auch sich die beiträge anzusehen ohne vorher die > meinung anderer gelesen zu haben. damit bleibt ohne > beeinflussung. > alles mitsamt wirklich schö¶ne bilder deiner bokeh serie. > ich habe zwischen zwei bildern geschwankt > die frau in blau mit dem gelben hintergrund 77141452 und dem mann > mit der videokamera 77141357. > letztendlich würde meine entscheidung fürs WT der mann mit der > videokamera sein 77141357 aus dem einfachen grund weil er am > meisten sichtbaren hintergrund bietet. > auch deshalb weil er jetzt nicht unbedingt an die typische ” > schö¶nheit der tempeltänzerinnen” angrenzt. > das bild hat was und es ist so ganz anders als man von diesem > land gewohnt ist. > eben nicht nur schö¶n und alles klimmklimmbimm. > danke für deinen beitrag > peter b. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 14:51:21 Dirk D.iestel Was ist da los mit euch? Drei Meinungen und alle stehen auf Männer 🙂 von deinem Hormonschub mal abgesehen… OK, 2:1 für den Videomann Grüße aus Taiwan Dirk Andy schrieb: > Hi Dirk, > > mensch, die Anzahl an Bildern kann ich unmö¶glich toppen 😀 > > Also das schö¶nste Bild ist für mich die Tempeltänzerin (die wo mehr > zu sehen ist als nur der Kopf) – aber das kann auch hormonelle > Gründe haben 🙂 Zum Thema passen sicher alle – aber ein paar dann > doch mehr. Schö¶nes Bokeh ist beim Hund und dem Kind zu sehen – ich > finde es nur schade, dass da gerade das Bokeh eher farblos ist (was > dem Hauptmotiv natürlich gut tut – aber das ist ja gerade das > Problem bei dem Thema, das Hauptmotiv steht gar nicht im > Rampenlicht…) Der Mann mit der Videokamera hat eindeutig den > interessantesten und vielschichtigsten Hintergrund – aber das Bokeh > selbst ist nicht so gut erkennbar. Deswegen wäre mein Favorit der > Mann aus Nummer 77141423. Hier sieht man Bokeh – und es ist ein > schö¶nes Portrait – ok, letzteres gilt für viele der gezeigten > Bilder. > > Andy > importraitmodus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 15:46:24 Rolf Fries Dirk D.iestel schrieb: > Hallo Peter, > > vielen Dank für deinen Kommentar. Da es nun schon zwei Stimmen > sind, die für den Videomann sprechen, denke ich, dass es nun der > offizielle” Beitrag ist. Salut Dirk. Wie komme ich als Bildersammler an dein WT-Bild? Willst du es mir als JPG zukommen lassen? Herzliche Grüsse Rolf Fries posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 16:28:54 Dirk D.iestel Rolf Fries schrieb: > Dirk D.iestel schrieb: > >> Hallo Peter, >> >> vielen Dank für deinen Kommentar. Da es nun schon zwei Stimmen >> sind, die für den Videomann sprechen, denke ich, dass es nun der >> offizielle” Beitrag ist. > Salut Dirk. Wie komme ich als Bildersammler an dein WT-Bild? > Willst du es mir als JPG zukommen lassen? > Herzliche Grüsse > Rolf Fries Hallo Rolf ich schicke es dir warte aber noch ein wenig falls sich ein Stimmungsumschwung zu Gunsten eines anderen Bildes ergeben sollte. Wenn ich es vor lauter Streß (ich bin gerade voll beschäftigt für Mercedes Taiwan einen Kalender zu fotografieren) falls ich es also vergessen sollte darfst du mir kräftig auf die Füße treten. Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 16:42:25 Gaby Dorka peter b. schrieb: > hallo gaby, > > kann mich dem andy im feststellermodus nur anschließen. > jawohl, genau getroffen. > schö¶n bunt und grell. > ich denke wenn es dünkler wäre, würde es vielleicht nicht so toll > poppig sein. > (OT: wie würde es wohl mit dem artfilter der E-30 aussehen?) > interessante lichtpunkte. > als schwammerlfoto für mich eine katastrophe*lach^ Hallo Peter! Katastrophe” – naja- ich sag mal (beschö¶nigend) unkonventionell (weil hinschauen muß man schon oder? Jedenfalls ist es nicht langweilig was man von vielen Fotos nicht gerade behaupten kann!) Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 17:17:17 Gaby Dorka Edgar Müller schrieb: > Hallo, > ein tolles Thema, zu welchem ich einige Foto’s beitragen kann. > Ob diese alle den Vorstellungen Bokeh” entsprechen ? 🙂 > Als meinen Beitrag mö¶chte ich das Foto 7 benennen. > Bin wirklich gespannt wie die Meinungen hier zu den Bildern sind > und welches Foto Ihr als Beitrag nehmen würdet. > Hier die Links zu den einzelnen Foto’s > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-1.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-2.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-3.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-4.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-5.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-6.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-7.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-8.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-9.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-10.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-11.htm > http://www.loparit.de/WT45-46/WT45-46-12.htm > Gruß > Edgar Müller Hallo ich finde das letzte Bild sehr passend zum Thema weil es den Blick immer wieder auf den Hintergrund lenkt oder liege ich da falsch? Gruß Gaby posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 20:58:27 Edgar Müller Ja auch ich würde dieses Bild oder die Nummer 7 wie ich bereits geschrieben hatte für das Wochenthema vorschlagen. Gruß Edgar Müller — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 24:31:25 Udo R.ühl Peter B. schrieb: > Ein bewußt gestalteter Hintergrund, passend zum Hauptmotiv. > Nicht einfach nur komplett unscharf oder durch Gauß´schen > Weichzeichner” behandelt sondern die Bildgestaltung ganz bewußt > auch auf den Hintergrund gelegt. Hallo Peter vielen Dank für dieses Thema mit dem ich mich jetzt zum erstenmal beschäftige. Aus den Beiträgen bis heute habe ich gelernt dass es nicht einfach ums Freistellen durch kleine Schärfentiefe und unscharfen Hintergrund geht sondern um eine bewußte Hintergrundgestaltung durch besondere Abbildungseigenschaften von manchen Objektiven. Ich habe bei meinen Versuchen in den letzten Tagen den Eindruck gewonnen dass im FT-System und MFT-System viele Objektive dazu geeignet sind weil sie offenblendtauglich sind. Dazu 4 Beispiele: http://tinyurl.com/ygr3cfa Mein WT-Beitrag soll der Wein sein. Grüße aus Ludwigsburg Udo posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2009 Uhrzeit: 25:27:36 Peter B. der wein ist eine absolut richtige entscheidung. sieht wirklich spitze aus. toller hintergrund. das bild wirkt fast wie ein gemälde. wirklich toll!! peter b. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 4:36:44 Gerhard Punzet Hi Harry > Das fotografieren im Dschungel von Borneo ist eine echte > Herrausforderung an die Technik, die enorme Luftfeuchtigkeit hat > bei einigen Reiseteilnehmern, vorwiegend C-Besitzern, arge > technische Probleme bereitet, bis hin zum Totalausfall. > Meine E-3 mit angesetzten 50-200 hat das klaglos mitgemacht > :-)))) Meine E-520 und E-330 hatte auch keinerlei Probleme in Brasilien und da waren zum Teil tatsächlich 100% Luftfeutigkeit – vor allen Dingen in den Wasserfällen von Iguacu. Tja was soll ich sagen, keinerlei Ausfälle oder technische Probleme. Und es ging da dann schon mal von 35 Grad im Regenwald wieder in den eiskalten knochentrockenen, klimatisierten Bus und wieder raus ins Nasse. Nicht mal angelaufen sind die Objektive … Das ist Technik!!! Viele Grüße Gerhard PS: Ein Kumpel von mir wohnte mal in Simbabwe, dem hat der Affe aus dem Garten immer die Kekse aus dem Küchenschrank geklaut … —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 5:18:26 Gerhard Punzet Hallo Peter B. > Das Thema soll diesmal Bokeh” werden. > Diesmal wollen wir uns nicht soviel über den Vordergrund und das > Hauptmotiv gedanken machen sondern eher wir wir den Hintergrund > schö¶n duftig luftig leicht gestalten. > Ein bewußt gestalteter Hintergrund passend zum Hauptmotiv. > Nicht einfach nur komplett unscharf oder durch “Gauß´schen > Weichzeichner” behandelt sondern die Bildgestaltung ganz bewußt > auch auf den Hintergrund gelegt. Hier mein extra für das Wochenthema gefertigter Beitrag http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/wochenthema/ Ich hoffe dass das Bild gefällt. Viele schö¶ne Bokehs findet ihr auch in meiner Makrogallerie. http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/Makros/ Aber das Thema ist ja nicht Makro sondern Bokeh … http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/Makros/ Viele Grüße Gerhard” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 12:29:18 Lotus450 Lotus450 schrieb: > > http://tinyurl.com/WT45-46-MK > Marienkäfer mit scharfem” Bokeh – das sind alles Brennnesseln 🙂 Hallo Bildkritikerinnen und Bildkritiker! Vorab schon mal herzlichen Dank für die abgegebenen Kommentare. Es steht bisher 2:1 für den Marienkäfer. Also werde ich den zum WT-Beitrag bestimmen. 🙂 Gruß Lothar (14) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 12:46:15 Lotus450 Andy schrieb: > Hi Lothar, > >> http://tinyurl.com/WT45-46-MK >> Marienkäfer mit scharfem” Bokeh – das sind alles Brennnesseln 🙂 > da Du je selber schon mal im umstimmungsmodus bist (bei Harry) ich > würde Dich auf dieses Bild umstimmen wollen. > Da das Thema hier Bokeh ist und damit unser Hauptaugenmerk eher auf > den Hintergrund gelenkt werden soll finde ich den in diesem Bild > einfach als interessanter vielschichtiger – oder kurz da ist mehr > zu sehen und vor allem weiß man sofort was man da (unscharf) sieht > – beim Kirchturm brauche ich dann schon eine Erklärung es kö¶nnte > auch eine Felsnadel oder Wachturm oder irgendsowas sein. > Mir gefällt das scharfe Bokeh besser. > Andy > imbrennesselmodus Hallo Andy Die Sache mit dem Kirchturm fällt etwas unter “Betriebsblindheit”. Selber weiß man natürlich alles und vergisst dass das auf andere Betrachter nicht zutrifft 🙂 Danke jedenfalls fürs Kommentieren. Gruß Lothar (16) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 12:51:16 Lotus450 Peter Schö¶ler schrieb: > Hallo Lothar, > > Am Tue, 03 Nov 2009 13:33:42 +0100 schrieb Lotus450: > >> http://tinyurl.com/WT45-46-Feld >> Hier ist recht wenig Hintergrund – ich gebs zu… Kö¶nnte aber >> trotzdem passen. > > diese gefällt mir besser*, da hier eine schö¶ne Gleichfö¶rmigkeit zu > sehen ist und das Bild insgesamt ruhiger wirkt. Der Schärfeverlauf > gefällt mir. > > *) Tja so verschieden sind nun mal die Geschmäcker 😉 > > Gruß Peter Hallo Peter Freut mich riesig, dass es dir gefällt. Ich muss ja zugeben, dass ichs eher etwas in meine Präsentation reingeschummelt” habe weils mir selber recht gut gefällt mir jedoch klar ist dass es kaum zum Thema passt – aber eben nicht “gar nicht” 🙂 Danke jedenfalls fürs Kommentieren. Gruß Lothar (9) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 12:57:13 Lotus450 peter b. schrieb: > der kirchturm ist für mich zu sehr versteckt. > finde aber den bunten halm, begrenzt durch die gelb golden ähren > trotzdem schö¶n. ein netter herbstausklang, leider nichts fürs WT. > > die gleichmässigkeit der halme ist schö¶n. vom licht und von den > farben auch angenehm und reduziert. > einzig bei dem grünen fleck rechts unten bleibt das auge stehen, > ansonsten sucht man vergebens einen haltepunkt zum betrachten. > man schaut dann weiter ganz oben auf den hellbraunen streifen, > eigentlich nur ob es wirklich gerade ist??” > der vordergrund lässt eine schö¶ne unschärfe erahnen. > mein favorit bei deiner gegebenen auswahl wäre der marienkäfer. > gruß > peter b. Hallo Peter Die Sache mit dem Kirchturm verstehe ich durchaus. Sieht man selber erst wenn man drauf hingewiesen wird weil von meinem Foto kenn ich ja alle Details 🙂 Das Getreidefeld hab ich dem Peter S. schon erklärt 😉 Danke jedenfalls fürs Kommentieren. Gruß Lothar (7) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 13:56:04 Rolf-Peter Riemer Nun traue” ich mich auch einmal 2 Bilder zum WT beizusteuern. Bin gespannt auf Reaktionen. http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a04732 und hier das zweite. http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a11300 Grüße von der Nordseeküste Rolf-Peter Riemer posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 14:11:05 Dirk D.iestel Hallo Rolf Peter, das zweite gefällt mir zum Thema deutlich besser. Sehr gut sogar, eine passende Hintergrundgestaltung. Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk (der in Hamburg geboren wurde) olf-Peter Riemer schrieb: > Nun traue” ich mich auch einmal 2 Bilder zum WT beizusteuern. > Bin gespannt auf Reaktionen. > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a04732 > und hier das zweite. > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a11300 > Grüße von der Nordseeküste > Rolf-Peter Riemer posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 14:44:59 Harry Zimmermann Rolf-Peter Riemer schrieb: > Nun traue” ich mich auch einmal 2 Bilder zum WT beizusteuern. > Bin gespannt auf Reaktionen. > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a04732 > und hier das zweite. > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a11300 > Grüße von der Nordseeküste > Rolf-Peter Riemer Hallo Rolf-Peter schö¶n das Du dich traust…. passen beide sehr gut zum WT das erste ist ein richtiger Hingucker auf Neudeutsch ein Eycatcher ( hoffe ich hab das richtig geschrieben 😉 dies wäre auch mein Favorit…. Gruß Harry posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 14:53:59 Peter B. beide gefallen mir gut. das erste hat den vorteil, das man entlang des seiles schaut und letztendlich im hintergrund hängen bleibt. um dort (im hintergrund) zu entdecken. das zweite hat auch einiges im hintergrund zu bieten, jedoch bleibt man am vordergrund hängen und fängt an zu suchen. der hat echt viel zu bieten und alles lauter chaos” das man erstmal selbst zur ruhe kommen muß. ist das erledigt wird der hintergrund gescannt*g*. schnitt beim ersten: kann mir gut vorstellen dort zu schneiden wo das seil recht am bildrand verschwindet.(ca. gelbe line) dann gibt es nicht soviel boden-> nachteil der mir gerade auffällt: der blick bleibt flach weil das boot viel weiter unten ist. während es so richtig “hinaufgezogen” wird. vorteil so: viel vordergrund wo nix los ist und den blick nicht vom hintergrund ablenkt. mein fav. wäre das erste fürs WT. gibt es da eine serie? gruß peter b. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 16:55:53 Subhash Udo R.ühl wrote: > Ich habe bei meinen Versuchen in den letzten Tagen den Eindruck > gewonnen, dass im FT-System und MFT-System viele Objektive dazu > geeignet sind, weil sie offenblendtauglich sind. > > Dazu 4 Beispiele: http://tinyurl.com/ygr3cfa > > Mein WT-Beitrag soll der Wein sein. Ja, da finde auch ich den HG am besten. Fast malerisch sind hier Farbtupfer gesetzt. Sehr schö¶n! — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 16:55:55 Subhash Rolf-Peter Riemer wrote: > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a11300 Das wäre *meine* Wahl (wegen der schö¶nen Farbgebung). — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 17:00:45 Lotus450 Rolf-Peter Riemer schrieb: > Nun traue” ich mich auch einmal 2 Bilder zum WT beizusteuern. > Bin gespannt auf Reaktionen. > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a04732 > und hier das zweite. > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4af1a11300 > Grüße von der Nordseeküste > Rolf-Peter Riemer Hallo Rolf-Peter! Herzlich willkommen in der Runde des WT 🙂 Mir gefällt das erste Bild besser. Schlichter Vordergrund und viel Platz für den wirklich super Hintergrund… Lediglich das angeschnittene R im Schiffsnamen würd ich wegschneiden/stempeln – das is aber der Monk in mir 🙂 Beim zweiten Bild gefällt mir der Hintergrund auch echt gut aber der Vordergrund ist meiner Meinung nach eher unspannend… Ich hoffe noch auf viele WT-Beiträge deinerseits 😉 Gruß aus dem ö–siland Lothar (10) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2009 Uhrzeit: 22:30:28 Manfred Paul Am Wed, 04 Nov 2009 23:31:25 +0100 schrieb Udo R.ühl: bjektive dazu > geeignet sind, weil sie offenblendtauglich sind. > > Dazu 4 Beispiele: http://tinyurl.com/ygr3cfa > > Mein WT-Beitrag soll der Wein sein. Hallo Udo, ich habe selten oder noch nie ein Bokeh gesehen, das so gut auf das Hauptmotiv abgestimmt gewesen wäre. Du gibst dem Bekeh auch einen eigenen Raum, um zur Wirkung zu kommen. Dein Bild ist für mich bisher der Renner im Thema. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*