Wochenthema 39/40 Markttag””

Datum: 17.09.2009 Uhrzeit: 15:22:08 Dirk D.iestel Dieses Mal ist der berühmte Staffelstab ewig weit geflogen, über 10.000km bis nach Taiwan. Das musste Heiko kräftig schleudern! Kein Wunder, dass es ihn nach Taipei gezogen hat: Sind hier doch gerade die Deaflympics zu Ende gegangen, die olympischen Spiele der Gehö¶rlosen. Im Rahmen dieser Sportveranstaltung ist auch unser Oly-e Freund Peter Schö¶ler nach Taipei gekommen, um die Aktivitäten der Athleten seines Gehö¶rlosenverbandes fotografisch festzuhalten. Natürlich haben wir uns auch getroffen, nachdem wir uns seit Jahren über das Forum schon kennen. Morgen habe ich vor , mit ihm zusammen ein besonderes Schmankerl fotografisch zu entdecken: Einen urigen, traditionellen Chinesischen Markt. In einer recht düsteren Halle gibt es frisches Gemüse und Obst, Hühner die ganz früh am Morgen noch gegackert haben und Fleisch von Schweinen, die am Vorabend noch glücklich im Schlamm gesuhlt haben. Damit der Peter Ergebnisse seines schö¶nen neuen 2/35-100 Zuikos hier beim WT gleich präsentieren kann, heißt das Thema für die Wochen 39/40 Markttag” Ich will gar nicht erst anfangen Beispiele und Ideen zum Thema zu beschreiben. Ich mö¶chte einfach alles rund um einen Markt zu sehen bekommen. Nur soviel: Die Waren die auf einem Markt angeboten werden kö¶nnen sind so vielfältig wie die Menschen die sie kaufen. Und wer in seiner Umgebung nur den hypermodernen Supermarkt findet: Auch ok. Schö¶n wäre aber eine kleine Geschichte zum Foto. Um euch eine Foto-Chance an zwei Wochenenden zu geben stelle ich das Thema schon heute ein – ich mö¶chte hier aber kein Foto vor dem kommenden Montag sehen! Die WT-Regeln: http://olypedia.de/Wochenthema und zu den bisherigen WT-Ordnern geht es hier: http://wochenthema.oly-e.de Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.09.2009 Uhrzeit: 15:22:08 Dirk D.iestel Dieses Mal ist der berühmte Staffelstab ewig weit geflogen, über 10.000km bis nach Taiwan. Das musste Heiko kräftig schleudern! Kein Wunder, dass es ihn nach Taipei gezogen hat: Sind hier doch gerade die Deaflympics zu Ende gegangen, die olympischen Spiele der Gehö¶rlosen. Im Rahmen dieser Sportveranstaltung ist auch unser Oly-e Freund Peter Schö¶ler nach Taipei gekommen, um die Aktivitäten der Athleten seines Gehö¶rlosenverbandes fotografisch festzuhalten. Natürlich haben wir uns auch getroffen, nachdem wir uns seit Jahren über das Forum schon kennen. Morgen habe ich vor , mit ihm zusammen ein besonderes Schmankerl fotografisch zu entdecken: Einen urigen, traditionellen Chinesischen Markt. In einer recht düsteren Halle gibt es frisches Gemüse und Obst, Hühner die ganz früh am Morgen noch gegackert haben und Fleisch von Schweinen, die am Vorabend noch glücklich im Schlamm gesuhlt haben. Damit der Peter Ergebnisse seines schö¶nen neuen 2/35-100 Zuikos hier beim WT gleich präsentieren kann, heißt das Thema für die Wochen 39/40 Markttag” Ich will gar nicht erst anfangen Beispiele und Ideen zum Thema zu beschreiben. Ich mö¶chte einfach alles rund um einen Markt zu sehen bekommen. Nur soviel: Die Waren die auf einem Markt angeboten werden kö¶nnen sind so vielfältig wie die Menschen die sie kaufen. Und wer in seiner Umgebung nur den hypermodernen Supermarkt findet: Auch ok. Schö¶n wäre aber eine kleine Geschichte zum Foto. Um euch eine Foto-Chance an zwei Wochenenden zu geben stelle ich das Thema schon heute ein – ich mö¶chte hier aber kein Foto vor dem kommenden Montag sehen! Die WT-Regeln: http://olypedia.de/Wochenthema und zu den bisherigen WT-Ordnern geht es hier: http://wochenthema.oly-e.de Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 4:47:21 Dirk D.iestel Bei mir ist es jetzt 10.30 Uhr morgens, bei euch erst 4.30 Uhr. da ist es mir ein Leichtes, der Erste zu sein. In ganz Asien verbreitet sind die Nachtmärkte, so natürlich auch hier in Taiwan. Billige Klamotten, alle mö¶glichen elektronischen Spielereien, in manchen Ländern Fakes von Markenprodukten (hier gibt es die nicht, da stehen hohe Strafen drauf!)- alles das und noch viel mehr wird angeboten. Meist beginnen die Märkte gegen 16 Uhr und enden erst am frühen Morgen. Für die tagsüber lang arbeitende Bevö¶lkerung waren die Nachtmärkte früher die einzige Mö¶glichkeit, einkaufen zu gehen. Heute sieht man den Bummel über den Markt eher als ein Vergnügen an, wird doch auch kulinarisch vieles geboten. Mein Foto zeigt so einen Stand, an dem in einem hö¶lzernen Dampftopf Schnecken und Muscheln in einer kräftigen Sauce gegart werden. Der Stand steht unmittelbar neben einem Tempel; die roten Laternen weisen auf ein bevorstehendes oder gerade beendetes Tempelfest hin. http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Nightmarket.jpg Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 8:13:00 Heiko Hußmann Dann erö¶ffne ich mal den Bilderreigen: http://www.heiko-fotografiert.de/Markttag.jpg entstanden 2003 auf dem Markt von Ubud auf Bali. Aktuelles Kameramodell bei mir damals war E-10. Während meine Frau die Stapel mit bunten Tüchern durchwühlte, hatte ich die Gelegenheit eine Treppe zu erklimmen und das Marktgeschehen aus der ersten 1. Etage zu beobachten und zu fotografieren, wo kaum jemand hinschaut. Gruß, Heiko — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 9:18:38 Peter Schö¶ler Moin Dirk, hier in Deutschland ist es gerade 9:00 Uhr. Das neue und hervorragende Objektiv hat wunderbare Arbeit geleistet. Die Bilder sind im Rechner und habe sie mir angeschaut. Mir fällt die Auswahl der Bilder für das Wochenthema recht schwer. Aber ich stelle mir erst mal eine kleine Auswahl ein, die ich in Taipeh am frühen Vormittag machte. Es war richtig viel Leben in der Markthalle und in den Gassen. Erst mal den wählerischen Mann, der noch überlegt, ob es mehr sei darf: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_01.html Der Fleischer, der seine Auswahl auf dem Tisch präsentiert: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_02.html Eine Gemüsehändlerin: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_03.html Hier der Gemüsehändler, der seine reichliche Auswahl anbietet: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_04.html Ein Klö¶nschnack gehö¶rt auf dem Markt einfach dazu: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_05.html Von dem neuen 35-100 bin ich wirklich begeistert 🙂 Gruß aus dem sonnigen Norddeutschland, Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 9:18:38 Peter Schö¶ler Moin Dirk, hier in Deutschland ist es gerade 9:00 Uhr. Das neue und hervorragende Objektiv hat wunderbare Arbeit geleistet. Die Bilder sind im Rechner und habe sie mir angeschaut. Mir fällt die Auswahl der Bilder für das Wochenthema recht schwer. Aber ich stelle mir erst mal eine kleine Auswahl ein, die ich in Taipeh am frühen Vormittag machte. Es war richtig viel Leben in der Markthalle und in den Gassen. Erst mal den wählerischen Mann, der noch überlegt, ob es mehr sei darf: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_01.html Der Fleischer, der seine Auswahl auf dem Tisch präsentiert: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_02.html Eine Gemüsehändlerin: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_03.html Hier der Gemüsehändler, der seine reichliche Auswahl anbietet: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_04.html Ein Klö¶nschnack gehö¶rt auf dem Markt einfach dazu: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_05.html Von dem neuen 35-100 bin ich wirklich begeistert 🙂 Gruß aus dem sonnigen Norddeutschland, Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 11:35:34 Wienerwalter In Wien gibt es einen Markt der in einen (Ehemals Wasserreservoir) http://de.wikipedia.org/wiki/Meiselmarkt angelegt wurde (auf Deutsch: Markthalle mit 3 Etagen) http://members.chello.at/bicollo/4339.jpg es folgen noch einige bilder Walter —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 11:55:37 Dirk D.iestel Heiko Hußmann schrieb: > Dann erö¶ffne ich mal den Bilderreigen: > > http://www.heiko-fotografiert.de/Markttag.jpg > > entstanden 2003 auf dem Markt von Ubud auf Bali. Aktuelles > Kameramodell bei mir damals war E-10. Während meine Frau die > Stapel mit bunten Tüchern durchwühlte, hatte ich die Gelegenheit > eine Treppe zu erklimmen und das Marktgeschehen aus der ersten 1. > Etage zu beobachten und zu fotografieren, wo kaum jemand > hinschaut. Hallo Heiko, ich war schneller…! In Ubud war ich auch mal, dort allerdings mehr auf dem Touristenmarkt.Nepp an jeder Ecke. Bei deinem Foto würde ich mir ein wenig mehr Ausschnitt wünschen, es kö¶nnte den Blick mehr auf das Geschehen lenken.Hast du dort einen Wolkentag erwischt? Bali ist sonst eine Insel der Farben, bunt und knallig. Für Bali Fans: http://www.foto-diestel.de/Galerien/Bali/index.html Gruß aus Taipei Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 12:00:37 Dirk D.iestel peter b. schrieb: > super schö¶ne satte farben. > grad von dir würde ich gerne eine ganze serie sehen.(hab auch bei > der E-3 einführung und swd´s deine bilder genossen. echt > spitze!!) > pls post the link! > gruß > peter b. > [zweierpasch] > Ich gestehe, dass ich bei diesem Foto noch ein wenig an der Sättigung gedreht habe… Dieses Foto ist ziemlich neu, noch nicht in der Galerie. Aber ein wenig mehr vom Taipei Nachtmarkt findest du hier: http://www.foto-diestel.de/Galerien/TW/TW_MarketsShops/index.html Gruß aus Taipei Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 12:05:34 Dirk D.iestel Peter Schö¶ler schrieb: > Moin Dirk, > > hier in Deutschland ist es gerade 9:00 Uhr. > Das neue und hervorragende Objektiv hat wunderbare Arbeit > geleistet. Die Bilder sind im Rechner und habe sie mir angeschaut. > Mir fällt die Auswahl der Bilder für das Wochenthema recht schwer. > Aber ich stelle mir erst mal eine kleine Auswahl ein, die ich in > Taipeh am frühen Vormittag machte. Es war richtig viel Leben in der > Markthalle und in den Gassen. > > Erst mal den wählerischen Mann, der noch überlegt, ob es mehr sei > darf: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_01.html > > Der Fleischer, der seine Auswahl auf dem Tisch präsentiert: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_02.html > > Eine Gemüsehändlerin: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_03.html > > Hier der Gemüsehändler, der seine reichliche Auswahl anbietet: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_04.html > > Ein Klö¶nschnack gehö¶rt auf dem Markt einfach dazu: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_05.html > > Von dem neuen 35-100 bin ich wirklich begeistert 🙂 Das freut mich sehr! Und die Fotos sind wirklich Klasse geworden.Nachdem du mir das schö¶ne Objektiv mal geliehen hattest, bin ich ganz kribbelig geworden! Dieser verdammte Klebeeffekt bei manchen Oly Produkten… . Man glaubt ja gar nicht, dass es dort so duster war, die Brillianz und das Freistellungsvermö¶gen dieser Edellinse ist phantastisch. Mein Favorit wäre dieser hier http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_39-40_01.html Grüße aus Taipei, noch immer über 32 Grad, schwülwarm Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 12:11:34 Dirk D.iestel Wienerwalter schrieb: > In Wien gibt es einen Markt der in einen (Ehemals Wasserreservoir) > > http://de.wikipedia.org/wiki/Meiselmarkt > > angelegt wurde (auf Deutsch: Markthalle mit 3 Etagen) > > http://members.chello.at/bicollo/4339.jpg > > es folgen noch einige bilder > > Walter Hallo Walter, eine tolle bunte Vielfalt. Nachdem ich im Wiki über diese Markthalle ein wenig gelesen habe, würde ich mir natürlich ein Foto wünschen, dass in irgendeiner Form die sicherlich tolle Atmosphäre dieses Ortes zeigt. So kö¶nnte es ein -zugegeben schö¶ner – Marktstand irgendwo sein. Aber du hast ja noch ein paar Bilder versprochen, vielleicht ist noch was dabei? Grüße aus Taipei Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 13:14:27 Edgar Müller Hallo in die Runde! Ein Thema zu dem ich sehr viele Fotos einstellen kö¶nnte, was die Angelegenheit deshalb um so schwerer macht. Ich habe deshalb zum ersten mal mehrere Fotos ausgewählt. Hier die Links zu den Fotos: Na ob ich da noch Tomaten gekauft habe? 🙂 http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40.htm Der Regen läßt sie nur noch mehr aufblühen 🙂 http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-2.htm Ich wußte nicht so recht, wollte sie mir ihr Brot anbieten oder mehr 🙂 http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-3.htm Für die Kinder sieht der Markttag anders aus! http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-4.htm Hoffentlich muß ich das Zeug nicht wieder mitschleppen oder was Denkt sie gerade? http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-5.htm Na das wäre mal wieder geschafft! http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-6.htm Und hier mal etwas ganz anderes, ob man es auch als Markttag durchgehen lassen kann. Grubenlampen-Markttag! http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-7.htm Na komm du hast doch sicherlich noch mehr 🙂 http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-8.htm Ein gutes Thema bei der die Auswahl schwer fällt. Bin wirklich mal gespannt was Euch am besten gefällt! Mein Favorit ist das Bild Nummer 6 Gruß Edgar Müller — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 13:38:20 Dirk D.iestel Edgar Müller schrieb: > Hallo in die Runde! > Ein Thema zu dem ich sehr viele Fotos einstellen kö¶nnte, was die > Angelegenheit deshalb um so schwerer macht. Ich habe deshalb zum > ersten mal mehrere Fotos ausgewählt. > > Hier die Links zu den Fotos: > > Na ob ich da noch Tomaten gekauft habe? 🙂 > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40.htm > > Der Regen läßt sie nur noch mehr aufblühen 🙂 > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-2.htm > > Ich wußte nicht so recht, wollte sie mir ihr Brot anbieten oder > mehr 🙂 > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-3.htm > > Für die Kinder sieht der Markttag anders aus! > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-4.htm > > Hoffentlich muß ich das Zeug nicht wieder mitschleppen oder was > Denkt sie gerade? > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-5.htm > > Na das wäre mal wieder geschafft! > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-6.htm > > Und hier mal etwas ganz anderes, ob man es auch als Markttag > durchgehen lassen kann. Grubenlampen-Markttag! > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-7.htm > > Na komm du hast doch sicherlich noch mehr 🙂 > http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-8.htm > > Ein gutes Thema bei der die Auswahl schwer fällt. Bin wirklich > mal gespannt was Euch am besten gefällt! > > Mein Favorit ist das Bild Nummer 6 > Hallo Edgar, mir gefällt eigentlich das Bild mit den drei Marktfrauen am besten. http://www.loparit.de/Wochenthema/WT39-40-2.htm Vielleicht noch ein wenig Ausschnitt (das gilt übrigens für fast alle Bilder), oder zumindest den angeschnittenen Arm entfernen? Der nasenbohrende Bodybuilder – “Tomato al popel” wäre mein Ding auch nicht. Al Pesto wäre besser.Wo ist dieser Markt? Und zu den Grubenlampen: Warum nicht Markt ist Markt. Das kann auch ein Flohmarkt sein! Entscheiden musst du dich! Gruß aus Taipei Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 15:49:44 Wienerwalter Dirk D.iestel schrieb: > Wienerwalter schrieb: > >> In Wien gibt es einen Markt der in einen (Ehemals Wasserreservoir) >> >> http://de.wikipedia.org/wiki/Meiselmarkt >> >> angelegt wurde (auf Deutsch: Markthalle mit 3 Etagen) >> >> http://members.chello.at/bicollo/4339.jpg >> >> es folgen noch einige bilder >> >> Walter > > Hallo Walter, > eine tolle bunte Vielfalt. Nachdem ich im Wiki über diese > Markthalle ein wenig gelesen habe, würde ich mir natürlich ein > Foto wünschen, dass in irgendeiner Form die sicherlich tolle > Atmosphäre dieses Ortes zeigt. So kö¶nnte es ein -zugegeben > schö¶ner – Marktstand irgendwo sein. Aber du hast ja noch ein paar > Bilder versprochen, vielleicht ist noch was dabei? > Grüße aus Taipei > Dirk > > — > posted via http://oly-e.de > die gesammelten werke http://members.chello.at/bicollo/markt.htm ich bevorzuge http://members.chello.at/bicollo/4439.jpg ö–HM nicht das bild sondern die Ware die dort an den mann/frau gebracht wird —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.09.2009 Uhrzeit: 17:24:49 Edgar Müller Der Markt finden jeden Tag in Baia Mare, das ist in Maramures, Rumänien statt. Gruß Edgar — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2009 Uhrzeit: 12:33:41 CHRISTIAN J00STEN Moin Dirk, am Thu, 17 Sep 2009 15:22:08 +0200 schriebst Du in e.bildkritik: > Damit der Peter Ergebnisse seines schö¶nen neuen 2/35-100 Zuikos Schö¶n, dass es mit eurem Treffen geklappt hat. Und @ Peter: Das gute Stück mußt Du denn wohl demnächst mal beim Stammtisch vorführen. 😉 > hier beim WT gleich präsentieren kann, heißt das Thema für die > Wochen 39/40 > > Markttag” Hmm da hab ich doch noch was auf der Platte. Ein Bild aus Sineu auf Mallorca wo jeden Mittwoch der grö¶ßte Wochenmarkt der Insel stattfindet. Nachdem jemand der im Frühjahr dort war uns geraten hat dort unbedingt hinzufahren waren wir doch sehr enttäuscht als wir den Markt gesehen haben. In der Hauptsaison wird er von afrikanischen Händlern die billigsten China-Tand (Spielzeug Kleidung Elektrogeräte) verramschen fast komplett in Beschlag genommen es gibt nur ganz wenige Stände der klassischen mallorquinischen Händler. Diese Stände vor allem aber die dort befindlichen Mallorquiner haben den Besuch aber doch noch lohnenswert werden lassen. Das Bild gibt es wie immer in meinem WT-Ordner unter https://fotoalbum.web.de/gast/blue-balou/Wochenthema_2009 Viele Grüße aus dem hohen Norden Christian” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2009 Uhrzeit: 13:19:37 Dirk D.iestel CHRISTIAN J00STEN schrieb: > mallorquinischen Händler. Diese Stände, vor allem aber die dort > befindlichen Mallorquiner, haben den Besuch aber doch noch > lohnenswert werden lassen. Das Bild gibt es wie immer in meinem > WT-Ordner unter > https://fotoalbum.web.de/gast/blue-balou/Wochenthema_2009 > Hallo Christian, das sieht ja aus wie leckerer Schinken -das ist etwas, was es hier in Taiwan eher nicht so gibt. Das Wasser läuft mir im Mund zusammen. Der Typ mit seinem Zigarillo ist ja stark. Ein wenig stö¶rend finde ich neben der CocaCola Werbung oben das gestreifte TShirt rechts.Das zieht den Blick zu sehr an. Ein wenig Ausschnitt? Der Frauenkopf mit der Sonnenbrille wäre dann auch gleich weg. Ein Aufwasch. Danke für die mallorquinische Szene! Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2009 Uhrzeit: 19:28:49 Martin Groth Hallo Dirk, Dirk D.iestel schrieb: > Damit der Peter Ergebnisse seines schö¶nen neuen 2/35-100 Zuikos > hier beim WT gleich präsentieren kann, heißt das Thema für die > Wochen 39/40 > > Markttag” Das Thema ist wunderbar unerschö¶pflich! Auch ein mittelalterlicher Markt würde mir da einfallen. Da Christian den Markt auf Malle schon gebracht hat gehe ich mal etwas weiter zurück. 2005 waren wir mal wieder in der Provence und dort auf jedem Markt der sich nicht ausreichend vor uns verstecken konnte ;-). Auf dem Markt in Isle sur la Sorgue trafen wir einen Käseverkäufer der sich unsere Kameras erblickend sofort in Positur warf. Klar dass wir anschließend auch ein Stück Käse gekauft haben. Auch wenn es so teuer war dass wir den Goldüberzug gesucht haben. Ganz prophan: http://www.ansichtsart.com/Markt/Kaese.jpg Herzliche Grüße Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2009 Uhrzeit: 23:40:58 Peter Schö¶ler Moin Dirk, Am Thu, 24 Sep 2009 12:33:41 +0200 schrieb CHRISTIAN J00STEN: > Schö¶n, dass es mit eurem Treffen geklappt hat. Und @ Peter: Das > gute Stück mußt Du denn wohl demnächst mal beim Stammtisch > vorführen. 😉 Gerne, wenn es mit dem Termin passt. Aber wir müssen aufpassen, dass das gute Teil nicht die Biergläser auf dem Tisch umwirft 😉 Das ist so ein Brocken. Heute und gestern bin ich mit meinem Teil unterwegs. Das ist praktisch Bodybuliding by Photography” 😉 Aber das Bokeh ist wunderschö¶n weich: http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg (100mm @f2 0) Das Bild ist nur beschnitten und Sepia-gefärbt sonst keine Weichzeichnung eingebaut 😉 >> hier beim WT gleich präsentieren kann heißt das Thema für die >> Wochen 39/40 >> “Markttag” > befindlichen Mallorquiner haben den Besuch aber doch noch > lohnenswert werden lassen. Das Bild gibt es wie immer in meinem > WT-Ordner unter > https://fotoalbum.web.de/gast/blue-balou/Wochenthema_2009 Gut erwischt 😉 Dem Dirk muss ich auch Recht geben. Ich würde auch nur auf den Mann im hellen Hemd beschränken. Gruß aus Plö¶n Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 3:48:54 Dirk D.iestel Martin Groth schrieb: > > Das Thema ist wunderbar unerschö¶pflich! Auch ein > mittelalterlicher Markt würde mir da einfallen. > Da Christian den Markt auf Malle schon gebracht hat, gehe ich mal > etwas weiter zurück. 2005 waren wir mal wieder in der Provence > und dort auf jedem Markt, der sich nicht ausreichend vor uns > verstecken konnte ;-). > > Auf dem Markt in Isle sur la Sorgue trafen wir einen > Käseverkäufer, der sich, unsere Kameras erblickend, sofort in > Positur warf. Klar, dass wir anschließend auch ein Stück Käse > gekauft haben. Auch wenn es so teuer war, dass wir den > Goldüberzug gesucht haben. > > Ganz prophan: > > http://www.ansichtsart.com/Markt/Kaese.jpg > hallo Martin, vielen Dank für deinen Ausflug in die Provence. Vor vielen Jahren habe ich dort auch schon Märkte fotografiert, die sind unerschö¶pflich. Ich komme auch an fast keinem Markt vorbei, ohne die Kamera zu zücken.Bunte Seifen, Kräuter, Käse,… – das ist die Provence. So einen leckeren Käse würde ich auch gerne mal wieder verkosten. Und natürlich so urige Typen wie deiner hier, typisch franzö¶sisch mit Baskenmütze und Macho-Drei Tage Bart. Zwei Dinge würde ich vielleicht ändern: Leicht ist es, dem Bild einen etwas wärmeren Farbton zu geben. Es ist mir ein wenig zu kalt” für die Provence. Schwierig bis unmö¶glich wird es sein etwas mehr Käse zu zeigen. Wer deinen Text nicht liest rätselt mö¶glicherweise was der Typ da macht. Schiffsmodellbau? Schö¶n die Freistellung so stö¶ren die zwei Touris im Hintergrund nicht. Grüße aus Taiwan wo es meist nur Scheiblettenkäse gibt Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 4:11:53 Dirk D.iestel Dirk D.iestel schrieb: > die Kamera zu zücken.Bunte Seifen, Kräuter, Käse,… – das ist > die Provence. So einen leckeren Käse würde ich auch gerne mal > wieder verkosten. Und natürlich so urige Typen wie deiner hier, > typisch franzö¶sisch mit Baskenmütze und Macho-Drei Tage Bart. > Auweia, da fehlt ein Wort und macht meinen Satz seeeehr missverständlich :-)))) Ich will zwar den Käse, aber natürlich nicht den Typen verkosten. Sondern mal wieder in der Provence fotografieren … Jetzt ist mir ganz warm geworden Gruß aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 5:45:40 Martin Groth Dirk D.iestel schrieb: > die Kamera zu zücken.Bunte Seifen, Kräuter, Käse,… – das ist >> die Provence. So einen leckeren Käse würde ich auch gerne mal >> wieder verkosten. Und natürlich so urige Typen wie deiner hier, >> typisch franzö¶sisch mit Baskenmütze und Macho-Drei Tage Bart. >> > > Auweia, da fehlt ein Wort und macht meinen Satz seeeehr > missverständlich :-)))) Jau, das stimmt ;-). Danke für Deine Tipps. Das mit dem Weißabgleich läßt sich kurzfristig korrigieren. Ich habe auch bei diesem recht weit zurückliegenden Bild gemerkt, dass ich heute ganz anders vorgehen würde. Der Schnitt gefällt mir nicht mehr so gut, Deine Kritik stö¶ßt offenen Türen ein. Naja, irgendwann sind wir wieder mal da. Herzliche Grüße aus Hamburg Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 12:08:55 CHRISTIAN J00STEN Moin Dirk, am Thu, 24 Sep 2009 13:19:37 +0200 schriebst Du in e.bildkritik: > CHRISTIAN J00STEN schrieb: >> https://fotoalbum.web.de/gast/blue-balou/Wochenthema_2009 > das sieht ja aus wie leckerer Schinken -das ist etwas, was es > hier in Taiwan eher nicht so gibt. Das Wasser läuft mir im Mund > zusammen. Hmm, sollen wir mal ein Care-Paket für Dich organisieren? Ich kenne da in Ostholstein eine dreihandert Jahre alte Katenräucherei … ;-)) > Der Typ mit seinem Zigarillo ist ja stark. Ein wenig > stö¶rend finde ich neben der CocaCola Werbung oben das gestreifte > TShirt rechts.Das zieht den Blick zu sehr an. Ein wenig > Ausschnitt? Der Frauenkopf mit der Sonnenbrille wäre dann auch > gleich weg. Ein Aufwasch. Hmm, ich bin da hin- und hergerissen. Das Bild war bereits ein Ausschnitt und ich wollte das Bildformat gerne beibehalten. Wenn ich rechts noch mehr wegschneide, so dass der Frauenkopf verschwindet, habe ich schon wieder den Kerl, der dahinter steht, angeschnitten. Wenn ich dann noch den linken Rand belasse, verschwinden zwar die überstrahlten Cola-Schirme, aber auch noch ein paar Kö¶pfe. Ich habe noch ein weiteres Bild mit einem etwas mehr nach links verlagertem Beschnitt dazugestellt. Vielleicht ist es das ja eher. Auch dieses steht in dem noch oben verlinkten Ordner. VG, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 12:08:55 CHRISTIAN J00STEN Moin Dirk, am Thu, 24 Sep 2009 13:19:37 +0200 schriebst Du in e.bildkritik: > CHRISTIAN J00STEN schrieb: >> https://fotoalbum.web.de/gast/blue-balou/Wochenthema_2009 > das sieht ja aus wie leckerer Schinken -das ist etwas, was es > hier in Taiwan eher nicht so gibt. Das Wasser läuft mir im Mund > zusammen. Hmm, sollen wir mal ein Care-Paket für Dich organisieren? Ich kenne da in Ostholstein eine dreihandert Jahre alte Katenräucherei … ;-)) > Der Typ mit seinem Zigarillo ist ja stark. Ein wenig > stö¶rend finde ich neben der CocaCola Werbung oben das gestreifte > TShirt rechts.Das zieht den Blick zu sehr an. Ein wenig > Ausschnitt? Der Frauenkopf mit der Sonnenbrille wäre dann auch > gleich weg. Ein Aufwasch. Hmm, ich bin da hin- und hergerissen. Das Bild war bereits ein Ausschnitt und ich wollte das Bildformat gerne beibehalten. Wenn ich rechts noch mehr wegschneide, so dass der Frauenkopf verschwindet, habe ich schon wieder den Kerl, der dahinter steht, angeschnitten. Wenn ich dann noch den linken Rand belasse, verschwinden zwar die überstrahlten Cola-Schirme, aber auch noch ein paar Kö¶pfe. Ich habe noch ein weiteres Bild mit einem etwas mehr nach links verlagertem Beschnitt dazugestellt. Vielleicht ist es das ja eher. Auch dieses steht in dem noch oben verlinkten Ordner. VG, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 12:27:03 CHRISTIAN J00STEN Moin Dirk, am Mon, 21 Sep 2009 04:47:21 +0200 schriebst Du in e.bildkritik: > Bei mir ist es jetzt 10.30 Uhr morgens, bei euch erst 4.30 Uhr. > da ist es mir ein Leichtes, der Erste zu sein. > > In ganz Asien verbreitet sind die Nachtmärkte, so natürlich auch > hier in Taiwan. [ ] > Mein Foto zeigt so einen Stand, an dem in einem hö¶lzernen > Dampftopf Schnecken und Muscheln in einer kräftigen Sauce gegart > werden. Der Stand steht unmittelbar neben einem Tempel; die roten > Laternen weisen auf ein bevorstehendes oder gerade beendetes > Tempelfest hin. > > http://www.foto-diestel.de/Wochenthema/Nightmarket.jpg Danke für Deine Erklärung, ohne diese hätte sich mir dasa Bild nicht erschlossen, da hätte ich die Lampione für eineDekoration des Suppenverkäufers gehalten. Schö¶n finde ich die satten Farben und die Kochaction” durch den dampfenden Sud schade hingegen dass die Neonwerbung wesentlich prominenter dargestellt wird als die Leute auf dem Markt. VG Christian” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 15:53:25 Dirk D.iestel CHRISTIAN J00STEN schrieb: > Moin Dirk, am Thu, 24 Sep 2009 13:19:37 +0200 schriebst Du in > e.bildkritik: > >> CHRISTIAN J00STEN schrieb: >>> https://fotoalbum.web.de/gast/blue-balou/Wochenthema_2009 > >> das sieht ja aus wie leckerer Schinken -das ist etwas, was es >> hier in Taiwan eher nicht so gibt. Das Wasser läuft mir im Mund >> zusammen. > > Hmm, sollen wir mal ein Care-Paket für Dich organisieren? Ich kenne > da in Ostholstein eine dreihandert Jahre alte Katenräucherei … > ;-)) > >> Der Typ mit seinem Zigarillo ist ja stark. Ein wenig >> stö¶rend finde ich neben der CocaCola Werbung oben das gestreifte >> TShirt rechts.Das zieht den Blick zu sehr an. Ein wenig >> Ausschnitt? Der Frauenkopf mit der Sonnenbrille wäre dann auch >> gleich weg. Ein Aufwasch. > > Hmm, ich bin da hin- und hergerissen. Das Bild war bereits ein > Ausschnitt und ich wollte das Bildformat gerne beibehalten. Wenn > ich rechts noch mehr wegschneide, so dass der Frauenkopf > verschwindet, habe ich schon wieder den Kerl, der dahinter steht, > angeschnitten. Wenn ich dann noch den linken Rand belasse, > verschwinden zwar die überstrahlten Cola-Schirme, aber auch noch > ein paar Kö¶pfe. Ich habe noch ein weiteres Bild mit einem etwas > mehr nach links verlagertem Beschnitt dazugestellt. Vielleicht ist > es das ja eher. Auch dieses steht in dem noch oben verlinkten > Ordner. > > VG, Christian Das finde ich besser. Mich haben diese Streifen rechts gestö¶rt, die lenKen vom Hauptmotiv ab. Das mit dem carepaket finde ich gar nicht so abwegig 🙂 Packt noch Gummibärchen mit ein… Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.09.2009 Uhrzeit: 17:54:25 Peter Schö¶ler Hallo Christian, Am Fri, 25 Sep 2009 12:13:48 +0200 schrieb CHRISTIAN J00STEN: > Heute abend ist Stammtisch in Hamburg, ich mach mich schon jetzt > gleich auf die Socken. 😉 heute schon? Das ist mir leider entgangen. Außerdem bin ich gut eine Woche wieder in Deutschland. Aber zum Kieler Stammtisch werde ich mit der guten Keule” vorbeikommen. > Ist doch auch nicht schlecht geht man halt einmal weniger pro > Woche in die Muckibude. Aber man muss aufpassen dass man nicht zu einseitig rumschleppt. Sonst sieht es aus wie bei einem Tennisspieler 😉 >> Aber das Bokeh ist wunderschö¶n weich: >> http://www.pit-photography.de/gallery_people/pictures/looking_for_sep2009.jpg >> (100mm @f2 0) >> Das Bild ist nur beschnitten und Sepia-gefärbt sonst keine >> Weichzeichnung eingebaut 😉 > Jo klasse. Das ist auf der Rückseite vom Plö¶ner Schloß oder? So in etwa wo ich mit der Kamera stand ist links der Plö¶ner Schloss. > Danke. Wie ich in meiner Antwort auf Dirks Posting schon > geschrieben habe mußte ich hier in Bezug auf Anschnitte irgendwie > immer eine Krö¶te schlucken. Aber ich habe nochmal einen anderen > Ausschnitt im oben verlinkten Ordner eingestellt vielleicht > gefällt das ja besser. Das ist schon mal wesentlich besser. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 2:46:45 Gerhard Punzet Hallo Dirk, > Grüße aus Taiwan Um dem asiatischen Märkten hier ein kleines Gegengewicht zu geben habe ich hier ein Bild aus der Markthalle von Sao Paulo. Dort ist es gut einzukaufen. Nichts unapetitliches, zwar einiges Exotisch – für den gemeinen Mitteleuropäer – aber alles unbedenklich essbar und man weiß auch fast immer was es ist – jedenfalls ist es eindeutig zu identifizieren, vor allem wenn die einheimische Freundin durchführt … Hier der übliche Link: http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/wochenthema/ Zum Gebäude noch: Es ist eine Markthalle aus der Gründerzeit, relativ groß – fast zwei Fußballfelder – mit schö¶nen Fenstern mit Motiven aus der Landwirtschaft. Der Baustiel ist kolonial (schreibt man das so???) Das Bild ist mit 800 ASA ohne Blitz gemacht. Viel Spaß beim betrachten von Käse und Wurst aus Brasilien … (Ist aber nicht so gut wie bei uns …) Viele Grüße Gerhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 9:55:42 Peter Schö¶ler Hallo Gerard, Am Sat, 26 Sep 2009 02:46:45 +0200 schrieb Gerhard Punzet: > http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/wochenthema/ schö¶ne und kalorienreiche Auswahl. Der Beschnitt ist auch gut gewählt und beschränkt auf das Wesentliche. Schö¶n sauber ausgeleuchtet, nur stö¶rt die Refelktion oben mitte etwas, das sticht ein wenig ins Auge. Übrigens, beim Großbild hängt nur die Wurstreihe. Der Rest macht Liegepartie” ;-)) Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 9:56:12 Dirk D.iestel Gerhard Punzet schrieb: > > http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/wochenthema/ > > Zum Gebäude noch: Es ist eine Markthalle aus der Gründerzeit, > relativ groß – fast zwei Fußballfelder – mit schö¶nen Fenstern mit > Motiven aus der Landwirtschaft. Der Baustiel ist kolonial (schreibt > man das so???) > > Das Bild ist mit 800 ASA ohne Blitz gemacht. > > Viel Spaß beim betrachten von Käse und Wurst aus Brasilien … (Ist > aber nicht so gut wie bei uns …) > Hallo Gerhard wenn du uns hättest raten lassen, wo dieser leckere Marktstand fotografiert wurde, hatte ich mal spontan Italien gesagt. Salami, Schinken, Käse – aber vielleicht ist es ja ein nach Sao Paulo ausgewanderter Italiener, der hier verkauft? Auf jeden Fall läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Ein schö¶nes Foto! Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 10:09:31 Manfred Paul Am Sat, 26 Sep 2009 02:46:45 +0200 schrieb Gerhard Punzet: > Um dem asiatischen Märkten hier ein kleines Gegengewicht zu geben > habe ich hier ein Bild aus der Markthalle von Sao Paulo. > > http://www.maxi-allgaeu.de/pc-service/wochenthema/ Hallo Gerhard, das Bild spricht sowohl für den Betreiber wegen des ansprechenden Arrangements als auch für Dich als Fotografen mit Deiner Präsentation. Die Komposition des Bildes spricht mich an und gefällt mir. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 10:16:25 Manfred Paul Am Thu, 24 Sep 2009 19:28:49 +0200 schrieb Martin Groth: > Auf dem Markt in Isle sur la Sorgue trafen wir einen > Käseverkäufer, der sich, unsere Kameras erblickend, sofort in > Positur warf. Klar, dass wir anschließend auch ein Stück Käse > gekauft haben. Auch wenn es so teuer war, dass wir den > Goldüberzug gesucht haben. > > Ganz prophan: > > http://www.ansichtsart.com/Markt/Kaese.jpg Hallo Martin, davon lebt so ein Markt – von den Menschen auf diesem. Den Käseverkäufer hast Du sauber erwischt. Die Bildkomposition ist recht spannend: Käse und Verkäufer liegen auf einer ansteigenden Diagonale. Der Hintergrund mit den Schirmen gibt dem Helden zudem einen würdigen Rahmen. Kurz: Gefällt mir sehr gut:) — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 10:56:29 Manfred Paul Am Thu, 17 Sep 2009 15:22:08 +0200 schrieb Dirk D.iestel: > Damit der Peter Ergebnisse seines schö¶nen neuen 2/35-100 Zuikos > hier beim WT gleich präsentieren kann, heißt das Thema für die > Wochen 39/40 > > Markttag” Hallo Dirk und Freunde des WT schö¶nes und vielfältiges Thema:) Die bereits eingestellten Beiträge zeigen so eine Vielfalt des Marktgeschehens dass ich mich auf ein Detail beschränken mö¶chte – gesehen auf dem Pasinger Viktualienmarkt: http://manfred-paul.de/Oly_WT/Markttag.htm Eh es jemand anderes sagt: Die weißen Aufkleber stö¶ren mich auch Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 11:09:00 Achill Jacobs Hier ist mein Beitrag zum WT39/40 Makttag.Ich habe sie – mangels anderer Mö¶glichkeiten – in Freestyle eingestellt. Die ersten drei Bilder stammen aus dem ‘anderen’ China. http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd1ffc42&l=de http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd20d304&l=de http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd222b21&l=de Diese Bilder sind auf Fischmärkten entstanden, das portugisische nahzu ohne Fisch.(Mein Favorit) http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd235355&l=de http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd242a79&l=de Viel Spaß beim anschauen achill-12 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 12:00:55 Dirk D.iestel Manfred Paul schrieb: > Am Thu, 17 Sep 2009 15:22:08 +0200 schrieb Dirk D.iestel: > >> Damit der Peter Ergebnisse seines schö¶nen neuen 2/35-100 Zuikos >> hier beim WT gleich präsentieren kann, heißt das Thema für die >> Wochen 39/40 >> >> Markttag” > Hallo Dirk und Freunde des WT > schö¶nes und vielfältiges Thema:) > Die bereits eingestellten Beiträge zeigen so eine Vielfalt des > Marktgeschehens dass ich mich auf ein Detail beschränken mö¶chte – > gesehen auf dem Pasinger Viktualienmarkt: > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Markttag.htm > Eh es jemand anderes sagt: Die weißen Aufkleber stö¶ren mich auch ….kö¶nnte man da nichts gegen machen? Ein tolles Fotos appetitlich schö¶ner Bildaufbau – da stimmt alles bis auf – du weißt schon… Versuchs mal weg zu stempeln. Äpfel brauchen übrigens nicht ins Carepaket rein die gibt es hier auch. Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 12:08:52 Dirk D.iestel Achill Jacobs schrieb: > Hier ist mein Beitrag zum WT39/40 Makttag.Ich habe sie – mangels > anderer Mö¶glichkeiten – in Freestyle eingestellt. Die ersten > drei Bilder stammen aus dem ‘anderen’ China. > > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd1ffc42&l=de > > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd20d304&l=de > > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd222b21&l=de > > Diese Bilder sind auf Fischmärkten entstanden, das > portugisische nahzu ohne Fisch.(Mein Favorit) > > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd235355&l=de > > http://oly-e.de/alben/bshowlarge.php4?album=freestyle&info=_4abd242a79&l=de > > Viel Spaß beim anschauen Den hatte ich!!! Mein Favorit wären ja die Hühner, dieser entsetzte Blick zu den leidenden Artgenossen, die offensichtlichen Gedanken wann bin ich wohl dran…?” Bei deinem Favoriten fehlt mir der Marktbezug. Ohne den geschriebenen Hinweis käme man eher nicht darauf dass es eine Marktszene ist. “Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte” das ist eine alte Journalistenweisheit. Die beste Bildunterschrift ist immer diese: “Ohne Worte” Vielen dank für deine schö¶nen Bilder! Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 17:48:47 Gerhard Punzet Hallo Peter > schö¶ne und kalorienreiche Auswahl. Der Beschnitt ist auch gut > gewählt und beschränkt auf das Wesentliche. Schö¶n sauber > ausgeleuchtet, nur stö¶rt die Refelktion oben mitte etwas, das > sticht ein wenig ins Auge. Die Lampe, die durch die Salamies leuchtet stö¶rt mich auch … nur bin ich in Photoshop noch nicht so gut um das beseitigeb zu kö¶nnen 🙁 > Übrigens, beim Großbild hängt nur die Wurstreihe. > Der Rest macht Liegepartie” ;-)) Wir haben das Thema “Markttag” hängen war die letzte Woche dran Grüße Gerhard” —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.09.2009 Uhrzeit: 17:52:10 Gerhard Punzet Hallo Dirk, > wenn du uns hättest raten lassen, wo dieser leckere Marktstand > fotografiert wurde, hatte ich mal spontan Italien gesagt. Salami, > Schinken, Käse – aber vielleicht ist es ja ein nach Sao Paulo > ausgewanderter Italiener, der hier verkauft? Ja, die Wurst kommt in Sao Paulo meist aus Italien … Die Brasilianer sind nicht so gut im Wurstmachen … Der Käse ist meist brasilianischer Herkunft aber wenn man wie ich aus dem Allgäu kommt, schmeckt selbiger eigentlich nach gar nix … > Auf jeden Fall läuft mir schon wieder das Wasser im Mund > zusammen. Ein schö¶nes Foto! Danke für Dein Lob Viele Grüße aus dem herbstlichen Allgäu nach Taiwan. Gerhard —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.09.2009 Uhrzeit: 21:40:04 Siegfried Hallo Dirk, werte BK-Teilnehmer. > über 10.000km bis nach Taiwan. Dann passt die Entfernung” in zweierlei Hinsicht zu meinem WT Beitrag: Das Bild entstand in knapp 3000km von meiner Heimat entfernt vor 17 Jahren. > Schö¶n wäre aber eine kleine Geschichte zum Foto. 1992 – das erste mal Egypten und Tauchen im Roten Meer mit einer Gruppe einer Spezialeinheit der Polizei. In Pt.Safaga gab es gerade mal zwei Hotels sonst so gut wie nichts bis hinauf nach Hurghada. Mittlerweile sind die 50km Küstenlinie Richtung Hurghada fast schon zubetoniert. Wir nutzten den 2 wö¶chigen Aufenthalt auch um Luxor zu besuchen. Der einheimisch Guide hatte einen maroden VW Bus – die Türe funktioniert nur auf der Fahrerseite. So erreichten wir nach ca. 4 Stunden Fahrt Luxor. Übernacht blieben wir im Novotel (mittlerweile heißt es anders) gleich neben der Fähre über dem Nil. Wundervolles Plunderteiggebäck ist mir neben Karnak Luxortempel und natürlich Tal der Kö¶nige in Erinnerung geblieben. Auf der langen Bazarstraße ging ich immer weiter wo so manches Foto mit der OM2n oder war es schon OM-4? entstand u.a. dieses hier: http://homepage.boku.ac.at/shuss/oly-e/markttag.htm Irgendwann schaute ich mich um und ich sah nur noch Einheimische worauf ich mich schleunigst auf den Rückzug machten – irgendwie fühlte ich mich ziemlich unsicher. Auf der Rückfahrt wurde ca. 15 Minuten vor uns ein Reisebus beschossen worauf wir nach Qena abgeleitet wurden….. ich dachte noch: So leicht bekommen sie uns jedenfalls nicht – ein Bus voller junger trainierter Polizisten. Epilog: Seither war ich mindestens einmal pro Jahr in Ägypten. Bis 2001 tauchen mit besagter Gruppe. Entsprechen waren unsere Tauchgänge kaum eine Spalte/Hö¶hle oder Tiefe die wir nicht erkundetet. Seit 2002 nur noch schnorchelnder weise – dafür mit C5050 im UW Gehäuse und ich fühle mich relativ sicher. Schö¶ne Grüße aus Wien Siegfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.09.2009 Uhrzeit: 12:51:21 Harry Zimmermann Hallo Dirk und WT Teilnehmer, hier mein Beitrag zum aktuellen WT aufgenommen in Ponta do Sol ( Santo Antö£o) auf den Kap Verden http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=2 http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=3 und diese hier in Kuching ( Borneo ) http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=0 http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=1 Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.09.2009 Uhrzeit: 14:14:03 Dirk D.iestel Harry Zimmermann schrieb: > Hallo Dirk und WT Teilnehmer, > > hier mein Beitrag zum aktuellen WT > > aufgenommen in Ponta do Sol ( Santo Antö£o) auf den Kap Verden > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=2 > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=3 > > und diese hier in Kuching ( Borneo ) > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=0 > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=1 > Hallo Harry, vielen Dank für deine Fotobeiträge.Welches soll denn das offizielle Foto” sein? Mir gefallen die beiden von den KapVerden deutlich besser. Beide habe eine ausdrucksstarke Bildaussage während die Fotos aus Kuching dagegen eher ein wenig langweilig sind. Es wird auf beiden einfach zu viel gezeigt. Der kapverdische Junge der das einzelne Fischstück anpreist im Vordergrund der unscharfe desinteressierte Kunde-das hat was. Auch die zwei Typen an der Waage auf der fast nicht drauf liegt geben im wahrsten Sinne des Wortes ein gutes Bild ab. Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.09.2009 Uhrzeit: 17:43:39 Harry Zimmermann Hallo Dirk, das offizielle Foto soll dieses sein, http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=17&pos=2 die beiden haben um jedes Gramm gefeilscht, und die anderen zwei die da noch im Bild sind waren so etwas wie Sekundanten, das ging soweit das immer wieder ein oder zwei Fische rausgenommen wurden um das Gewicht zu regulieren bzw. den Preis zu drücken. Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2009 Uhrzeit: 18:54:56 Harald Wacker Hallo Dirk und WT´lerInnen, dieses Mal ist mir die Auswahl nicht leicht gefallen. Hatte ich doch 11 Bilder und nur eines darf es sein. Entschieden habe ich mich für ein Detail, gesehen anlässlich des MuT im September 2009 in Herrenberg. Dort wurde auch selbstgemachtes in Gläsern angeboten. Einen kleinen leckeren Ausschnitt hier: http://foto.hw-online.info/displayimage.php?album=1&pos=44 Guten Appetit bzw. viele Grüße nach Taipeh, und jetzt sehe ich es erst ich erwische Dich um 0:55 und bei Dir ist es schon Freitag. Die Nacht ist auch bald rum um 5:45 ist Sonnenaufgang 🙂 Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2009 Uhrzeit: 14:55:47 Dirk D.iestel Harald Wacker schrieb: > Entschieden habe ich mich für ein Detail, gesehen anlässlich des > MuT im September 2009 in Herrenberg. > Dort wurde auch selbstgemachtes in Gläsern angeboten. Einen > kleinen leckeren Ausschnitt hier: > > http://foto.hw-online.info/displayimage.php?album=1&pos=44 Hallo Harald, wenn der Inhalt genau so lecker ist wie die Verpackung, muss es super schmecken. Du hast hier sehr schö¶n und exakt mit Schärfe/Unchärfe gespielt. Ich hätte evtl. den Schärfenbereich nicht ganz so sehr an den Rand geschoben, ein klein wenig mehr nach links vielleicht. Aber natürlich nicht mittig. Doch das ist Geschmacksache, wie bei marmelade. Hier kochen wir unsere marmelade übrigens aus Mangos, Papaya und Kiwis.Und sogar aus Erdbeeren, die hier von Dezember bis April reif sind. Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.10.2009 Uhrzeit: 23:57:35 Ulf Schneider Dirk D.iestel” schrieb: > Ich will gar nicht erst anfangen Beispiele und Ideen zum Thema > zu beschreiben. Ich mö¶chte einfach alles rund um einen Markt zu > sehen bekommen. Nur soviel: Die Waren die auf einem Markt > angeboten werden kö¶nnen sind so vielfältig wie die Menschen die > sie kaufen. Und wer in seiner Umgebung nur den hypermodernen > Supermarkt findet: Auch ok. Hallo Dirk eigentlich wollte ich das Thema auch etwas auseinanderfächern. Weinachtsmärkte Fischmarkt Jahrmärkte Flohmärkte aber ich werde gerade mit Arbeit überhäuft und muss seit gestern auch noch überraschend den Sportbootführerschein machen. Also keine Zeit mehr und da man von mir sicher was aus Asien erwartet will ich das Klischee auch bedienen. Wer schon mal in Asien war wird wissen daß eigentlich jeder irgendwas zu verkaufen hat. Überall wird gekauft und verkauft gekocht gebraten Markt ist einfach immer und überall. Es fällt nicht schwer solche oder ähnliche Szenen zu finden. http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag//P2181987.jpg Ein kleiner Wochenmarkt in Burma in Tachilek Auch Flüsse oder Seen hindern niemanden daran seinen Geschäften nachzugehen. Auf dem Tonle Sap in Kambodscha http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag//P6208265.jpg In Laos fehlt das geschäftige Treiben alles läuft in Zeitlupe und die Menschen haben anscheinend alle Zeit der Welt. Die Waren werden einfach auf Zeitung oder einer Plane auf dem boden ausgebreitet.Auf dem Nachtmarkt in Luang Prabang http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag/P2233033.jpg Ich schwanke noch zwischen Burma und Kambidscha. Bis auf weiteres entscheide ich mich für die Boote auf dem Sonle SAP in Kambodscha als mein Beitrag zum WT. Was meint ihr? Puh gerade noch rechtzeitig. U.L.F.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2009 Uhrzeit: 3:01:44 Dirk D.iestel Rolf Fries schrieb: > Dieses Bild ist eben mit mir aus Sardinien zurück gekehrt: > > http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_39-40(09)/index.html > Hallo Rolf, und du steckst jetzt für den Rest des Jahres in so einem Hemd? Bei solchen Klamotten geht es mir immer wie mit einem Wein: Im Urlaub – z.B. auf Korsika – schmeckt der einheimische Rote so richtig gut. Wenn man das eine oder andere Fässchen davon mit Heim nimmt, schmeckts nicht mehr. Aber irgendwie ziehen einen (im wahrsten Sinne des Wortes) auch solche Klamottenstände magisch an, es muss nicht immer Nahrhaftes sein. Zum Bild: Ich finde es ein wenig leblos, ich hätte mir noch so einen sardischen Mafiosi Verkäufer dazu gewünscht, der nach dem Motto: Kauf oder … seine ware anpreist. Kann natürlich sein, dass er sich nicht ablichten lassen wollte? Grüße aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2009 Uhrzeit: 3:20:41 Dirk D.iestel Ulf Schneider schrieb: Hallo Ulf, wir haben anscheinend immer ähnliche oder gleiche Ziele. Nur Laos hast du mir voraus, dort sind wir dieses Jahr erst über Weihnachten und Neujahr . Schon gebucht. > Wer schon mal in Asien war, wird wissen, daß eigentlich jeder > irgendwas zu verkaufen hat. Überall wird gekauft und verkauft, > gekocht, gebraten, Markt ist einfach immer und überall. Es fällt > nicht schwer solche oder ähnliche Szenen zu finden. > http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag//P2181987.jpg > Ein kleiner Wochenmarkt in Burma in Tachilek Eine typische Szene in Burma, aber auch in Kambodscha oder Thailand: Ein Mö¶nch , der aber nicht kaufen will, sondern sich seine tägliche Essensration erbettelt. Die Händler geben gerne und ehrfürchtig, siehe der kleine Junge. Leider ist das Foto nicht richtig scharf (?), ich würde auch ein wenig mehr Ausschnitt bevorzugen. Das konzentriert den Blick mehr aufs Geschehen. Der blaue Rücken rechts sollte auf jeden Fall weg. In Burma, besonders in der Hauptstadt Yangon, fand ich übrigens die Stände mit gebrauchten Teilen von Fahrrädern, Ventilatoren, ,… besonders auffällig. Alles hat noch einen Wert dort, was hier bedenkenlos dem Müll übergeben wird. > > Auch Flüsse oder Seen hindern niemanden daran seinen Geschäften > nachzugehen. Auf dem Tonle Sap in Kambodscha > http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag//P6208265.jpg das Leben auf dem TonleSap ist wirklich fotogen. Versuch doch auch hier noch einen Ausschnitt auf das Wesentliche. das uge wird stark von der orangenen Kiste rechts abgelenkt, nachdem sonst alles in Blautö¶nen ist. > > In Laos fehlt das geschäftige Treiben, alles läuft in Zeitlupe und > die Menschen haben anscheinend alle Zeit der Welt. Die Waren > werden einfach auf Zeitung oder einer Plane auf dem boden > ausgebreitet.Auf dem Nachtmarkt in Luang Prabang > http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag/P2233033.jpg Nenn mich Ausschnittfetischist oder sonst was: Aber auch hier würde ich zur Schere greifen und zumindest oben links den hellen Bereich mit den Beinen entfernen.Und rechts die Plastiktüte. > > Ich schwanke noch zwischen Burma und Kambidscha. Bis auf weiteres > entscheide ich mich für die Boote auf dem Sonle SAP in Kambodscha > als mein Beitrag zum WT. Was meint ihr? Damit wäre ich einverstanden! Wohin geht es in den nächsten Ferien? Tipp: Bali mit Stoppover in Taiwan. Gruß von dort Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2009 Uhrzeit: 14:44:25 Rolf Fries Dirk D.iestel schrieb: > Rolf Fries schrieb: > >> Dieses Bild ist eben mit mir aus Sardinien zurück gekehrt: >> >> http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_39-40(09)/index.html >> > … > und du steckst jetzt für den Rest des Jahres in so einem Hemd? > … Danke für deine Bemerkungen Dirk! ….nein, nur das Bild, nicht das Hemd ist mit mir heim gekommen 😉 > Zum Bild: Ich finde es ein wenig leblos, Na, die Farben sind doch recht lebhaft! Mich beeindruckte zudem die Einfachheit der Infrastruktur” (ein Kleiderhaken – das wars). > ich hätte mir noch so > einen sardischen Mafiosi Verkäufer dazu gewünscht der nach dem > Motto: Kauf oder … seine ware anpreist. Kann natürlich sein > dass er sich nicht ablichten lassen wollte? Stell dir vor die Sarden sind sich zu gut für diese “Arbeit”. Da verkaufen Afrikaner oder Osteuropäer. Die bezahlen sicher keine Steuern und sind hö¶chstwahrscheinlich illegal dort – deshalb wollte ich sie lieber nicht ablichten. Sogar an den Marktständen in der Stadt gibt es nur noch wenige sardische Verkäufer. Herzliche Grüsse Rolf Fries posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.10.2009 Uhrzeit: 24:48:17 Ulf Schneider Dirk D.iestel” schrieb: > Hallo Ulf > wir haben anscheinend immer ähnliche oder gleiche Ziele. Nur Laos > hast du mir voraus dort sind wir dieses Jahr erst über > Weihnachten und Neujahr . Schon gebucht. Na dann viel Spaß. Da kann es im zum Jahreswechsel durchaus mal “sibirisch” kalt werden. Also leicht unter 20° morgends um 5 Uhr natürlich nur. 🙂 >> http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag//P2181987.jpg >> Ein kleiner Wochenmarkt in Burma in Tachilek > Eine typische Szene in Burma aber auch in Kambodscha oder > Thailand: Ein Mö¶nch der aber nicht kaufen will sondern sich > seine tägliche Essensration erbettelt. Die Händler geben gerne > und ehrfürchtig siehe der kleine Junge. > Leider ist das Foto nicht richtig scharf (?) Mift ich hoffte es merkt keiner. > ich würde auch ein > wenig mehr Ausschnitt bevorzugen. Das konzentriert den Blick mehr > aufs Geschehen. Der blaue Rücken rechts sollte auf jeden Fall > weg. Das ist schon ein etwa 50% Crop. Ich hatte gerade das 50er Makro drauf und war daher nicht ganz so flexibel. Wenn ich jetzt noch mehr wegschneide wird die Unschärfe noch sichtbarer. Da da eh nichts mehr zu retten ist und nur als NMZ gedacht war lass ichs jetzt einfach mal so. Danke für die Tips. >> Auch Flüsse oder Seen hindern niemanden daran seinen Geschäften >> nachzugehen. Auf dem Tonle Sap in Kambodscha >> http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag//P6208265.jpg > das Leben auf dem TonleSap ist wirklich fotogen. Versuch doch > auch hier noch einen Ausschnitt auf das Wesentliche. das Auge wird > stark von der orangenen Kiste rechts abgelenkt nachdem sonst > alles in Blautö¶nen ist. Ich hab auch hier schon enorm viel weggeschnitten aber nun noch etwas mehr. Schade daß alle Personen nur von hinten zu sehen sind. >> Auf dem Nachtmarkt in Luang Prabang >> http://ulfschneider.de/motto/WTMarkttag/P2233033.jpg > Nenn mich Ausschnittfetischist oder sonst was: Aber auch hier > würde ich zur Schere greifen und zumindest oben links den hellen > Bereich mit den Beinen entfernen.Und rechts die Plastiktüte. Auschnittsfetischist! 🙂 Ein bisschen kö¶nnte man da noch machen ja. Aber auch hier. Es ist NMZ und soll mal so bleiben. Danke für deine Tips. >> Ich schwanke noch zwischen Burma und Kambidscha. Bis auf weiteres >> entscheide ich mich für die Boote auf dem Sonle SAP in Kambodscha >> als mein Beitrag zum WT. Was meint ihr? > Damit wäre ich einverstanden! Ok dann soll es so sein. > Wohin geht es in den nächsten Ferien? Tipp: Bali mit Stoppover in > Taiwan. Klingt spannend. Wenn es ein nächstes mal gibt dann frühestens Mitte 2010 und dafür war Nordostlaos und Nordvietnam geplant. Ich werde dich also frühestens 2011 besuchen und auf einen Shao Xing sowie eine Handvoll Betelnüsse einladen. U.L.F.” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*