Wochenthema 01/02 Stille””

Datum: 28.12.2008 Uhrzeit: 12:38:00 Dirk J.ürgensen Das letzte Wochenthema in diesem bzw. das erste im neuen Jahr 2009 lautet Stille”. Was ist Stille? Ein paar Begriffe die mir dazu einfallen: die Abwesenheit von Geräuschen ein Gefühl der offene Raum die Unendlichkeit die Stille hinter den Geräuschen das Schweigen die Windstille die Totenstille Bewegungslosigkeit in aller Stille Bergesstille Meeresstille das Stillschweigen der Moment der Ergriffenheit. Hier ist meine Interpretation der Stille: http://tinyurl.com/7ngf5u Und was ist Stille für Euch? Ich freu mich auf viele Bilder aus vö¶llig unterschiedlichen Bereichen. Die Spielregeln: http://olypedia.de/Wochenthema Die bisherigen Bilder: http://wochenthema.oly-e.de/ Gruß aus Kiel Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.12.2008 Uhrzeit: 24:07:24 Ralf Engelberger Hallo, ich hab geguckt und gewägt und kann mich nicht entscheiden. Das: http://engelberger.zenfolio.com/p866383777/h1d8fe8a7#h34a735ed Oder das: http://engelberger.zenfolio.com/p866383777/h1d8fe8a7#h633a selles? http://engelberger.zenfolio.com/p632939836/h3ad79c97#h3ad79c97 nein ich nehm das letzte was ich gemacht habe. In der Hoffnung dass die Stille in Bälde abgelö¶st wird von wildem Vogelgezwitscher und dem Summen von Insekten. http://engelberger.zenfolio.com/p866383777/h1d8fe8a7#h1d8fe8a7 Gruß Ralf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.12.2008 Uhrzeit: 24:29:44 Karl H. Beckers Ralf Engelberger schrieb: […] > In der Hoffnung dass die Stille in Bälde abgelö¶st wird von wildem > Vogelgezwitscher und dem Summen von Insekten. Dem kann ich nur zustimmen. Und das Raps-Feld passt auch schö¶n dazu (aber warum hast Du die Überland-Leitung nicht rausgeschnitten?) Derweil… Stille ist auch: Statt Fernsehen, abendliches meditieren über Kerzenschein 😉 Eigentlich hatte ich folgende URL vorgesehen … http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/15444302 Da mir die Farben beim E-Mail schreiben doch einen Tick zu rot wurden, das Foto bei FC jetzt aber nun mal drin ist, hab ich hier mal die immer noch rote aber nicht mehr ganz so extreme Fassung hingestellt: http://picasaweb.google.de/lh/photo/BsFl4GqWB8pUZJ3RN8i9QA?feat=directlink Allerdings bin ich mit den Farben hier ohnehin ziemlich unsicher. Wenn meine Monitor-Kalibriererei erfolgreich war, sollten die Farben deutlich roter sein als der Browser sie darstellt. Gruß, Karl. —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.12.2008 Uhrzeit: 24:30:11 Karl H. Beckers Ralf Engelberger schrieb: […] > In der Hoffnung dass die Stille in Bälde abgelö¶st wird von wildem > Vogelgezwitscher und dem Summen von Insekten. Dem kann ich nur zustimmen. Und das Raps-Feld passt auch schö¶n dazu (aber warum hast Du die Überland-Leitung nicht rausgeschnitten?) Derweil… Stille ist auch: Statt Fernsehen, abendliches meditieren über Kerzenschein 😉 Eigentlich hatte ich folgende URL vorgesehen … http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/15444302 Da mir die Farben beim E-Mail schreiben doch einen Tick zu rot wurden, das Foto bei FC jetzt aber nun mal drin ist, hab ich hier mal die immer noch rote aber nicht mehr ganz so extreme Fassung hingestellt: http://picasaweb.google.de/lh/photo/BsFl4GqWB8pUZJ3RN8i9QA?feat=directlink Allerdings bin ich mit den Farben hier ohnehin ziemlich unsicher. Wenn meine Monitor-Kalibriererei erfolgreich war, sollten die Farben deutlich roter sein als der Browser sie darstellt. Gruß, Karl. —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 10:27:27 Subhash Ralf Engelberger wrote: > ich hab geguckt und gewägt und kann mich nicht entscheiden. Zu früh! Zu früh! — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 10:34:47 Ralf Engelberger Hallo, jaaaa 45 Minuten. Gruß Ralf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 10:34:47 Ralf Engelberger Hallo, jaaaa 45 Minuten. Gruß Ralf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 11:56:41 Dirk J.ürgensen Hallo Karl, mir gefallen die fc-Farben besser. Wärmer, ruhiger, angenehmer. Zwei Kleinigkeiten stö¶ren mich in dem Bild: oben links das Tisch-/Stuhl-/Schrank-/oder was-was-auch-immer-Bein und unten rechts das Muster der Tischdecke. Beide Sachen bilden eine fiktive Diagonale, die mitten durchs Bild läuft. Ich habs eben – Dein Einverständnis vorausgesetzt – mal ausprobiert, die beiden Dinge ließen sich problemlos wegklonen. Für meine Begriffe gewinnt das Foto damit deutlich an Intensität. Ansonsten ist es ein sehr stimmungsvolles Bild. Und was trifft das Thema Stille” besser als ein “Stillleben” ? Danke fürs Zeigen. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 12:38:00 Karl H. Beckers Am Montag, den 29.12.2008, 10:56 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > Hallo Karl, > mir gefallen die fc-Farben besser. Wärmer, ruhiger, angenehmer. > Zwei Kleinigkeiten stö¶ren mich in dem Bild: oben links das > Tisch-/Stuhl-/Schrank-/oder was-was-auch-immer-Bein und unten > rechts das Muster der Tischdecke. Beide Sachen bilden eine > fiktive Diagonale, die mitten durchs Bild läuft. Ich habs eben – > Dein Einverständnis vorausgesetzt – mal ausprobiert, die beiden > Dinge ließen sich problemlos wegklonen. Hast Du das Ergebnis mal irgendwo? Danke, Karl. —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 14:28:30 Harry Zimmermann Hallo Dirk, das Thema ist gut gewählt für diese Jahreszeit, hier mein Beitrag http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=9&pos=0 Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 18:23:14 W. Schulze Hallo Harry, wirklich ein sehr schö¶ner Beitrag. Die Stille kann man fö¶rmlich hö¶ren” wenn man das Bild betrachtet. Das Wasser steht absolut sich noch nichts los um die Uhrzeit. Belichtung Bildaufbau und Farben – paßt alles für mich. 3 – kö¶nnte schlimmer sein Viele Grüße Wolfram Harry Zimmermann schrieb: > Hallo Dirk > das Thema ist gut gewählt für diese Jahreszeit hier mein Beitrag > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=9&pos=0 > Gruß Harry posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 18:28:15 W. Schulze Hallo Dirk, gerade beim Laden der CF-Karte auf meinen Rechner ist mir ein Bild aufgefallen, das ganz gut zur Stille passen kö¶nnte. Es ist von gestrigen Sonntagspaziergang am Dechsendorfer Weiher, der dank des Frostes ziemlich still da lag und auch der Wind war mal still. Hier mein Eisfoto zur Stille: http://web.mac.com/wschulze/iWeb/Southern%20Europe%20D0Ay%20W.%20Schulze/Wochenthema.html Grüße Wolfram 7 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.12.2008 Uhrzeit: 21:13:18 Dirk J.ürgensen W. Schulze schrieb: > http://web.mac.com/wschulze/iWeb/Southern%20Europe%20D0Ay%20W.%20Schulze/Wochenthema.html > Das Bild lebt m.M.n. von einem gewissen Widerspruch. Einerseits die Stille, die Starre, die Bewegungslosigkeit des Eises und der Pflanzen. Andererseits eine gewisse Dynamik, hervorgerufen durch die beiden Dreiecke im Bildaufbau. Der bewachsene und der unbewachsene Bereich teilen sich das Bild diagonal. Hat was, Wolfram. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 15:26:30 Klaus Petsch Hallo, Dirk, nun mö¶chte ich auch mal wieder ein Bild beitragen. In Ermangelung einer weißen Weihnacht, Seen in der Nähe greife ich mal aufs Archiv zurück. Windstille, Meeresstille und Bewegungsstille war vorhanden. http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8420&wh=fullsize (Bornholm/Gudhjem 2008) —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 15:28:16 Sabine Tretner Hallö¶chen Gemeinde, hier meine Beiträge, kann mich nicht wirklich entscheiden, aber vielleicht kö¶nnt ihr ja zu allen dreien was sagen, oder mir sagen, welches ich hätte aussuchen sollen. http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_495a152679&l=de http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e3&info=e3_4959ece690&l=de http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e300&info=e300_4959eeb006&l=de Letzteres passt wohl besser zur Jahreszeit. Aber ich finde alle drei Schö¶n. Freue mich auf Eure Kritik. Gruß Sabine PS: Guten Rutsch an Alle! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 16:32:56 Subhash Sabine Tretner wrote: > … welches ich hätte aussuchen sollen. Zum Thema Stille” passt am besten das finde ich: > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_495a152679&l=de Allerdings ist es etwas schief. Und ein paar Dinge stö¶ren mich: o) Der Steg am rechten Bildrand o) die Gebäude gegenüber die ich als hässlich empfinde o) die rechte obere Ecke die durch das durchschimmernde Licht zu dominant wird und schließlich o) auch der Schilfkolben der nicht sehr glücklich im Bild platziert ist. Durch einen einfachen Beschnitt lässt sich das meiste davon bessern. Schö¶n sind die warmen besänftigenden Farben und die Tiefe des Bildes die Stille vermuten lässt. Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 16:46:09 Herbert Pittermann Subhash schrieb: > Zum Thema Stille” passt am besten das finde ich: >> http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_495a152679&l=de > Allerdings ist es etwas schief. Und ein paar Dinge stö¶ren mich: > o) Der Steg am rechten Bildrand > o) die Gebäude gegenüber die ich als hässlich empfinde > o) die rechte obere Ecke die durch das durchschimmernde Licht zu > dominant wird und schließlich > o) auch der Schilfkolben der nicht sehr glücklich im Bild > platziert ist. > Durch einen einfachen Beschnitt lässt sich das meiste davon > bessern. Da bleibt aber nicht mehr viel vom Bild übrig Herbert posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 16:46:09 Herbert Pittermann Subhash schrieb: > Zum Thema Stille” passt am besten das finde ich: >> http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_495a152679&l=de > Allerdings ist es etwas schief. Und ein paar Dinge stö¶ren mich: > o) Der Steg am rechten Bildrand > o) die Gebäude gegenüber die ich als hässlich empfinde > o) die rechte obere Ecke die durch das durchschimmernde Licht zu > dominant wird und schließlich > o) auch der Schilfkolben der nicht sehr glücklich im Bild > platziert ist. > Durch einen einfachen Beschnitt lässt sich das meiste davon > bessern. Da bleibt aber nicht mehr viel vom Bild übrig Herbert posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 18:59:07 Martin Harwardt Na, dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben. Ich liebe die Stille. Besonders als Kontrast zu unserer lauten, hektischen, Zeit. Ich bin oft am frühen Morgen unterwegs, wenn noch fast alle schlafen. Ich geniesse die Stille in der Natur, das ist so etwas wie meine persö¶nliche Kathedrale. Hier nun ein Foto, von dem ich glaube, das es diese Stimmung gut rüberbringt. http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/852612/display/14905904 Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 19:04:05 Martin Harwardt Harry Zimmermann schrieb: > Hallo Dirk, > das Thema ist gut gewählt für diese Jahreszeit, hier mein Beitrag > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=9&pos=0 > > Gruß Harry > Das trifft genau meinen Geschmack. Sehr schö¶n! Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 19:10:54 Subhash Martin Harwardt wrote: > meine persö¶nliche Kathedrale … > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/852612/display/14905904 Sehr schö¶n! Mein bisheriger Favorit. Obwohl (mir) das Boot zu weit links ist und es daher Unruhe ins Motiv bringt, empfinde ich die Zartheit des Bildes sehr friedlich. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 19:10:54 Subhash Martin Harwardt wrote: > meine persö¶nliche Kathedrale … > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/852612/display/14905904 Sehr schö¶n! Mein bisheriger Favorit. Obwohl (mir) das Boot zu weit links ist und es daher Unruhe ins Motiv bringt, empfinde ich die Zartheit des Bildes sehr friedlich. — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 19:39:59 Harry Zimmermann Subhash schrieb: > Dirk J.ürgensen wrote: > >> Was ist Stille? > > Hier noch eine mö¶gliche Antwort: > > http://www.subhash.at/foto/bdw/show_main.php?i=0849_nebel > > — > Subhash > Baden bei Wien > http://www.subhash.at/foto/ Hallo Subhash, da hat sich der Aufstieg wirklich gelohnt, da war es sicher noch sehr still, das Bild bringt die Stille auch gut rüber Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 19:47:06 Dirk J.ürgensen Harry Zimmermann schrieb: > > das Bild bringt die Stille auch gut rüber > Ja, finde ich auch. Eine feine Staffelung in der Landschaft, die sich fast in den Wolken fortsetzt. Die ruhigen, gedämpften Farben gefallen mir ebenfalls. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 19:56:00 Dirk J.ürgensen Sabine, mir der gefällt der weiße, starre Baum am besten. Der Weg führt den Blick ins Bild, die Hütte gehö¶rt dahin, die gesamte Komposition ist ruhig und stimmig. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 20:02:42 Subhash Dirk J.ürgensen wrote: > … die gesamte > Komposition ist ruhig und stimmig. Ja, aber nicht still”! Gleich bricht eine Horde besoffener Neckermann-Skitouristen durch’s Gebüsch! (Ich will damit sagen mich erinnert es zu sehr an gar nicht so stille Reisebürokataloge.) Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 20:03:59 Harry Zimmermann Klaus Petsch schrieb: > Hallo, Dirk, > > nun mö¶chte ich auch mal wieder ein Bild beitragen. > In Ermangelung einer weißen Weihnacht, Seen in der Nähe greife ich > mal aufs Archiv zurück. > Windstille, Meeresstille und Bewegungsstille war vorhanden. > > http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8420&wh=fullsize > > (Bornholm/Gudhjem 2008) Hallo Klaus, am Bild hab ich nur eine Kleinigkeit zu bemängeln. a. links ein wenig beschneiden so das der Eimer weiter nach links kommt b. schade das die Angelspitze und somit die Schnur nicht im Bild sind aber alles in allem ein beruhigendes Bild Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 20:10:59 Harry Zimmermann Martin Harwardt schrieb: > Na, dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben. > Ich liebe die Stille. Besonders als Kontrast zu unserer lauten, > hektischen, Zeit. > Ich bin oft am frühen Morgen unterwegs, wenn noch fast alle > schlafen. Ich geniesse die Stille in der Natur, das ist so etwas > wie meine persö¶nliche Kathedrale. > Hier nun ein Foto, von dem ich glaube, das es diese Stimmung gut > rüberbringt. > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/852612/display/14905904 > > Gruß > Martin > Halo Martin, das Bild ist Dir gelungen, es bringt die Stimmung sehr gut rüber. Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 20:10:59 Harry Zimmermann Martin Harwardt schrieb: > Na, dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben. > Ich liebe die Stille. Besonders als Kontrast zu unserer lauten, > hektischen, Zeit. > Ich bin oft am frühen Morgen unterwegs, wenn noch fast alle > schlafen. Ich geniesse die Stille in der Natur, das ist so etwas > wie meine persö¶nliche Kathedrale. > Hier nun ein Foto, von dem ich glaube, das es diese Stimmung gut > rüberbringt. > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/852612/display/14905904 > > Gruß > Martin > Halo Martin, das Bild ist Dir gelungen, es bringt die Stimmung sehr gut rüber. Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 20:10:59 Harry Zimmermann Martin Harwardt schrieb: > Na, dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben. > Ich liebe die Stille. Besonders als Kontrast zu unserer lauten, > hektischen, Zeit. > Ich bin oft am frühen Morgen unterwegs, wenn noch fast alle > schlafen. Ich geniesse die Stille in der Natur, das ist so etwas > wie meine persö¶nliche Kathedrale. > Hier nun ein Foto, von dem ich glaube, das es diese Stimmung gut > rüberbringt. > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/852612/display/14905904 > > Gruß > Martin > Halo Martin, das Bild ist Dir gelungen, es bringt die Stimmung sehr gut rüber. Gruß Harry — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 20:40:01 Dirk J.ürgensen Martin, mein Froint, du weißt ja, was ich von dem Foto halte. Der Begriff Naturgemälde” in dem Kommentar gefällt mir gut. Danke fürs Zeigen. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 20:53:57 Martin Harwardt Subhash schrieb: > > Hier noch eine mö¶gliche Antwort: > > http://www.subhash.at/foto/bdw/show_main.php?i=0849_nebel > > — > Subhash > Baden bei Wien > http://www.subhash.at/foto/ Das gefällt mir auch sehr gut! Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 21:36:54 Sabine Tretner Hallo, sehr es doch einfach als Ruhe vor dem Sturm! (Hat ja auch was mit Ruhe und Stille zu tun.) Ist nur hier bei mir um die Ecke gewesen udn hat rein gar nichts mit Skitouris zu tun. Die sind weit weg. Kleines verschlafenes Nest, welches sich da halt in Reif gehüllt hat und auf mich gewartet hat, um fotografiert zu werden. Gruß Sabine — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 22:34:04 Peter Schö¶ler Hallo Dirk, Am Sun, 28 Dec 2008 11:38:00 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > Das letzte Wochenthema in diesem bzw. das erste im neuen Jahr > 2009 lautet Stille”. > Was ist Stille? Ein paar Begriffe die mir dazu einfallen: > die Abwesenheit von Geräuschen ein Gefühl der offene Raum die > Unendlichkeit die Stille hinter den Geräuschen das Schweigen > die Windstille die Totenstille Bewegungslosigkeit in aller > Stille Bergesstille Meeresstille das Stillschweigen der > Moment der Ergriffenheit. eigentlich ist bei mir (fast) immer still um mich herum. Still ist bei mir nur wenn ich die Stille sehe. Normalerweise nehme ich die Stille oft in den frühen Morgenstunden und am Wasser wahr und genieße es. Da hier schon Bilder der Stille in der Natur ob auf dem Land oder am Wasser gezegt wurden nehme ich mir eins aus einer anderen Region: Im S-Bahnstation. Auch dort kann man für kurze Zeit Stille erleben. Heute war ich in der neuen S-Bahnstation im Hamburger Flughafen und war von der modernen Architektur angetan und tobe unten ein wenig mit dem 7-14 aus: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_01-02.html So gesehen ist das ein Moment der Stille. Kein Zug keine Menschenseele nahezu geräuschlos. Für mich eine sichtbare Stille. Wünsche euch noch einen schö¶nen Abend und morgen einen guten Rutsch Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 22:54:38 JFJ Lieber Dirk, > Das letzte Wochenthema in diesem bzw. das erste im neuen Jahr > 2009 lautet Stille”. weil das Foto das ich heute Mittag gemacht habe ganz gut passt und ich sowieso Allen hier im Forum meine Neujahrswünsche aussprechen wollte nehme ich auch mal wieder am Wochenthema teil: http://www.jorgos.info/neujahrsgruse/ In diesem Sinne alles Gute für 2009 Jö¶rg www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 24:40:45 W. Schulze Hallo Klaus, Angeln hat oft was mit Stille zu tun – wer lärmt verscheucht die Fische und ausserdem sind viele Angler draussen um endlich mal dem Lärm und er Hektik zu entgehen. Von da her paßt Dein Bild ganz gut ins Thema. Das Licht läßt auch einen frühen Morgen oder ähnliches vermuten. Eine sehr schö¶ne Stille Stimmung hast Du da eingefangen Mir steht der Angler, anders als Dirk (ist eben Geschmacksache) etwas zu mittig. Das Ende der Angelrute hätte durchaus noch ins Bild kö¶nnen, so dass der Angler mehr ins Bild hineinschaut. Auch die Mauer unten hat für meinen Geschmack einen etwas zu grossen Platz im Bild. Ausserdem sehe ich im Gesicht des Anglers und um die Angelrute herum deutliche jpeg-Artefakte, die schon etwas stö¶ren. Vielleicht kannst Du die Komprimierung noch etwas schwächer einstellen. Grüße Wolfram 5 Klaus Petsch schrieb: > Hallo, Dirk, > > nun mö¶chte ich auch mal wieder ein Bild beitragen. > In Ermangelung einer weißen Weihnacht, Seen in der Nähe greife ich > mal aufs Archiv zurück. > Windstille, Meeresstille und Bewegungsstille war vorhanden. > > http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8420&wh=fullsize > > (Bornholm/Gudhjem 2008) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2008 Uhrzeit: 24:40:45 W. Schulze Hallo Klaus, Angeln hat oft was mit Stille zu tun – wer lärmt verscheucht die Fische und ausserdem sind viele Angler draussen um endlich mal dem Lärm und er Hektik zu entgehen. Von da her paßt Dein Bild ganz gut ins Thema. Das Licht läßt auch einen frühen Morgen oder ähnliches vermuten. Eine sehr schö¶ne Stille Stimmung hast Du da eingefangen Mir steht der Angler, anders als Dirk (ist eben Geschmacksache) etwas zu mittig. Das Ende der Angelrute hätte durchaus noch ins Bild kö¶nnen, so dass der Angler mehr ins Bild hineinschaut. Auch die Mauer unten hat für meinen Geschmack einen etwas zu grossen Platz im Bild. Ausserdem sehe ich im Gesicht des Anglers und um die Angelrute herum deutliche jpeg-Artefakte, die schon etwas stö¶ren. Vielleicht kannst Du die Komprimierung noch etwas schwächer einstellen. Grüße Wolfram 5 Klaus Petsch schrieb: > Hallo, Dirk, > > nun mö¶chte ich auch mal wieder ein Bild beitragen. > In Ermangelung einer weißen Weihnacht, Seen in der Nähe greife ich > mal aufs Archiv zurück. > Windstille, Meeresstille und Bewegungsstille war vorhanden. > > http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8420&wh=fullsize > > (Bornholm/Gudhjem 2008) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 11:06:20 Manfred Paul Am Sun, 28 Dec 2008 23:07:24 +0100 schrieb Ralf Engelberger: > nein ich nehm das letzte was ich gemacht habe. > > In der Hoffnung dass die Stille in Bälde abgelö¶st wird von wildem > Vogelgezwitscher und dem Summen von Insekten. > > http://engelberger.zenfolio.com/p866383777/h1d8fe8a7#h1d8fe8a7 Hallo Ralf, eine interessante Szene, die sicher sehr still ist hast Du hier eingefangen. Das Bild wirkt durch die vielen Details und Linien auf mich etwas unruhig. Es scheint auch nach links zu kippen, was aber an den schiefen Bäumen liegt. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 11:20:09 Manfred Paul Am Mon, 29 Dec 2008 13:28:30 +0100 schrieb Harry Zimmermann: > das Thema ist gut gewählt für diese Jahreszeit, hier mein Beitrag > > http://www.zero4.de/cpg/displayimage.php?album=9&pos=0 Hallo Harry, das ist so richtig still und ruhig. Auch die Bildkomposition unterstützt das Thema Stille” – keine dynamischen Linienverläufe und der Horizont in Bildmitte. Hier frage ich mich ob ein Versetzen des Horizontes in das untere Bilddrittel wirkungsvoller wäre. Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 11:21:02 Georg D. Hallo Dirk, zum Thema Stille mö¶chte ich auch gerne meinen Beitrag leisten: http://selztal-foto.de/galerie/20071027_Kurpark_WI/page-0002.html Das Bild symbolisiert für mich die Vergänglichkeit einerseits und den ständig wiederkehren Zyklus der Natur andererseits. Der Moment in dem man das bewusst wahrnimmt und auf sich wirken läßt ist ein Moment der Stille ein Moment an dem die Zeit kurz stehenzubleiben scheint. Besinnliche Grüße zum Jahreswechsel, Georg — Georg D. http://www.selztal-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 12:15:03 Dirk J.ürgensen Georg D. schrieb: > http://selztal-foto.de/galerie/20071027_Kurpark_WI/page-0002.html > Hallo Georg, danke für das Bild. Es wirkt fast wie eine Montage, so gegensätzlich wachsen die Steinfragmente aus der Blätterumgebung heraus. Ein wunderbares Bild, das ich mir gut in einem hochwertigen Passepartout mit edlem Rahmen an der Wand vorstellen kö¶nnte. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 12:25:02 Dirk J.ürgensen Markus Scherzinger schrieb: > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_495a89b891 > Beeindruckende Landschaftsfotografie. Stark mit den unterschiedlichen Farbtemperaturen und der Spiegelung auf dem See (Eis?). Bitte sag nicht, dass das der Blick aus deinem Wohnzimmerfenster ist. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 12:33:01 Dirk J.ürgensen JFJ schrieb: > http://www.jorgos.info/neujahrsgruse/ > Hallo Jö¶rg, ein ruhiges Winterbild, eine Baumfamilie. Die Mutter hält schützend die Flügel um ihre Küken. Stell ich mir auch gut in SW vor. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 12:33:01 Dirk J.ürgensen JFJ schrieb: > http://www.jorgos.info/neujahrsgruse/ > Hallo Jö¶rg, ein ruhiges Winterbild, eine Baumfamilie. Die Mutter hält schützend die Flügel um ihre Küken. Stell ich mir auch gut in SW vor. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 13:06:46 Klaus Petsch Hallo, Wolfram, danke dir und den anderen für die doch wohlwollenden Kommentare – ich hab das Bild noch mal etwas verändert und die Kompression verringert. Besser so? http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8421&wh=fullsize Gruß Klaus —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 13:39:33 Peter Schö¶ler Moin Dirk, Am Wed, 31 Dec 2008 11:45:00 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > Auf deine Interpretation des Begriffs Stille” war ich natürlich > besonders gespannt schon beim ersten Gedanken an dieses Thema. > “Still ist bei mir nur wenn ich die Stille sehe” – beeindruckt > mich. > Und dein Foto überrascht mich hatte ich doch fest mit dem Behler > See morgens um 5.00 gerechnet 🙂 An sowas hatte ich auch gedacht 😉 Nur sonst wird’s es zu viel wenn ich wie die anderen Naturfotos in der Morgenstille zeige. Diese Bilder hatte ich schon eine Menge gezeigt. Ich hatte auch eine andere Idee nämlich ein Bild zu machen in dem ein Gehö¶rloser mitten in der belebten Einkaufsstraße steht und seine Augen verschließt und in sich kehrt ist. Um sich herum die eilenden Menschen die in Bewegungsunschärfe verschwimmen – auch eine Interpretation der Stille. Aus meiner Sicht. > Technisch und inhaltlich ist es über jeden Zweifel erhaben. Danke 🙂 > Hast du das mit der E-1 gemacht? Wenn ja ganz erstaunlich wie > gut sie mit der Auflö¶sung des 7/14 zurecht kommt. Ja es war die E-1. Da sagt doch einer dass 5 MPixel ausreichen 😉 Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 15:16:54 Karl H. Beckers Am Mittwoch, den 31.12.2008, 10:15 +0100 schrieb Manfred Paul: > mir geht es wie Dirk – das FC-Bild gefällt mir besser. Das andere > ist zu kalt. Ja, ich muss noch mal an mein Farb-Mgmt. ran. Da stimmt noch was nicht. Ich habe den Verdacht, dass mein Profil hier irgendwie doppelt korrigiert (einmal auf System-Ebene und einmal in der BV) und die Farben am Ende nur halb so satt sind wie gesehen … also noch mal auf LOS, keine 4000 Euro kassieren ;S Und was die Stille angeht, so zeigen die anderen Bilder hier zweifellos eine andere, totalere Stille. Gruß, Karl. —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 16:12:08 Manfred Paul Am Mon, 29 Dec 2008 17:28:15 +0100 schrieb W. Schulze: > > Hier mein Eisfoto zur Stille: > http://web.mac.com/wschulze/iWeb/Southern%20Europe%20D0Ay%20W.%20Schulze/Wochenthema.html Hallo Wolfram, schö¶n still und frostig und wie ich finde auch wenig Spannung im Bild. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 16:19:02 Manfred Paul Am Tue, 30 Dec 2008 14:26:30 +0100 schrieb Klaus Petsch: > Windstille, Meeresstille und Bewegungsstille war vorhanden. > > http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8420&wh=fullsize Hallo Klaus, thematisch solltest Du mit diesem Bild keine Probleme bekommen. Auch vom Bildaufbau gefällt es mir sehr gut. Die Linie Eimer, Hocker(?), Angler mit dessen Rute erzeugt eine gewisse Spannung, die von den harten Kontrasten noch unterstützt wird. Schade finde ich nur, dass die Rute abgeschnitten ist. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 16:21:53 Manfred Paul Am Wed, 31 Dec 2008 12:06:46 +0100 schrieb Klaus Petsch: > danke dir und den anderen für die doch wohlwollenden Kommentare – > ich hab das Bild noch mal etwas verändert und die Kompression > verringert. > http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8421&wh=fullsize > Besser so? Ja, eindeutig. Aber die Rutenspitze war wohl nicht mehr zu retten…;) — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 17:34:45 Martin Harwardt Peter Schö¶ler schrieb: > Hallo Dirk, > > Am Sun, 28 Dec 2008 11:38:00 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > >> Das letzte Wochenthema in diesem bzw. das erste im neuen Jahr >> 2009 lautet Stille”. >> Was ist Stille? Ein paar Begriffe die mir dazu einfallen: >> die Abwesenheit von Geräuschen ein Gefühl der offene Raum die >> Unendlichkeit die Stille hinter den Geräuschen das Schweigen >> die Windstille die Totenstille Bewegungslosigkeit in aller >> Stille Bergesstille Meeresstille das Stillschweigen der >> Moment der Ergriffenheit. > eigentlich ist bei mir (fast) immer still um mich herum. > Still ist bei mir nur wenn ich die Stille sehe. > Normalerweise nehme ich die Stille oft in den frühen Morgenstunden > und am Wasser wahr und genieße es. > Da hier schon Bilder der Stille in der Natur ob auf dem Land oder > am Wasser gezegt wurden nehme ich mir eins aus einer anderen > Region: Im S-Bahnstation. > Auch dort kann man für kurze Zeit Stille erleben. > Heute war ich in der neuen S-Bahnstation im Hamburger Flughafen und > war von der modernen Architektur angetan und tobe unten ein wenig > mit dem 7-14 aus: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_01-02.html > So gesehen ist das ein Moment der Stille. Kein Zug keine > Menschenseele nahezu geräuschlos. Für mich eine sichtbare Stille. > Wünsche euch noch einen schö¶nen Abend und morgen einen guten > Rutsch Gruß Peter Ein starkes Foto! Gefällt mir sehr gut! Gruß Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 17:42:42 Rolf Fries Dirk J.ürgensen schrieb: > … > Und was ist Stille für Euch? Ich freu mich auf viele Bilder aus > vö¶llig unterschiedlichen Bereichen. > … Hallo Dirk und Forumsbesucher, hier ein Bild aus der Nacht nach der Stillen Nacht” das noch zum Thema passen kö¶nnte: http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_01-02(09)/content/PC264892_Edit_large.html Sagt euch das etwas? Herzliche Grüsse Rolf Fries posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 19:03:02 Manfred Paul Am Tue, 30 Dec 2008 20:36:54 +0100 schrieb Sabine Tretner: > sehr es doch einfach als Ruhe vor dem Sturm! (Hat ja auch was mit > Ruhe und Stille zu tun.) Ist nur hier bei mir um die Ecke gewesen > udn hat rein gar nichts mit Skitouris zu tun. Die sind weit weg. > Kleines verschlafenes Nest, welches sich da halt in Reif gehüllt > hat und auf mich gewartet hat, um fotografiert zu werden. Hallo Sabine, ich nehme an, Du meinst Bild Eiseskälte”. Obwohl es ein gern genommenes Motiv ist hast Du es recht gut in ein Bild umgesetzt. Ich nehme an dies ist Dein Bild zum WT – ich habe es vorsichtshalber mal geladen. Viele Grüsse Manfred der diensthabende WT-Bildersammler http://manfred-paul.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 19:12:01 Manfred Paul Am Tue, 30 Dec 2008 18:17:33 +0100 schrieb Subhash: >> Was ist Stille? > > Hier noch eine mö¶gliche Antwort: > > http://www.subhash.at/foto/bdw/show_main.php?i=0849_nebel Hallo Subhash, in der Tat – eine mö¶gliche Antwort und eine überzeugende dazu. Das Bild hat Tiefe und Ruhe zugleich. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 19:16:03 Manfred Paul Am Tue, 30 Dec 2008 21:34:04 +0100 schrieb Peter Schö¶ler: > Auch dort kann man für kurze Zeit Stille erleben. > > Heute war ich in der neuen S-Bahnstation im Hamburger Flughafen und > war von der modernen Architektur angetan und tobe unten ein wenig > mit dem 7-14 aus: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2009/kw_01-02.html > > So gesehen ist das ein Moment der Stille. Kein Zug, keine > Menschenseele, nahezu geräuschlos. Für mich eine sichtbare Stille. Hallo Peter, Deine Erklärung von Stille – die wenn auch nur kurzzeitige Abwesenheit von Lärm – überzeugt mich. Das Bild dazu ist handwerklich überzeugend, wie von Dir nicht anders gewohnt 🙂 — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 21:57:46 Sabine Tretner Ja, Du hast richtig angenommen, ich denke mal ist die beste Wahl meinerseits. Gruß Sabine — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 24:06:41 Markus Scherzinger sehr schoenes Bild, erinnert mich an die Smoky Mountains in den USA dort hat man auch sehr oft diesen weichzeichnenden Nebel. War zwar dort, hab jedoch kein Nebelbild selber gemacht, hier ein paar Beispiele. Ich haette vieleich den Himmel 1/4 beschnitten damit das Bild einen wide view Karakter bekommt. http://usparks.about.com/od/parkphotographs/ig/smokyphotos/ Gruss Markus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.12.2008 Uhrzeit: 24:25:39 Markus Scherzinger dieses Bild entstand an Ostern, wir hatten ueber Internet ein Hotel am Thuner See gebucht. Eigentlich waren wir schon auf Fruehling eingestimmt, es kam jedoch an diesem Wochenende nochmal ein Kaelteeinbruch mit Schnee, war super kalt und Puderzucker auf den Wiesen, hatte einfach Glueck am richtigen Ort zur passenden Zeit zu sein. Der See war eisfrei. Das Bild hab ich vom Balkon unseres Zimmers mit Kamerastabilisierung auf dem Gelaender eingefangen. Hotel kann ich nur empfehlen, ist relativ guenstig und man hat eine super Aussicht 🙂 Bei Interesse kann ich die Kontaktdaten auskramen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 10:30:36 W. Schulze Hallo Klaus, da kann ich mich nur Manfred anschließen. Mir gefällt es so deutlich besser. Grüße Wolfram 6 Klaus Petsch schrieb: > Hallo, Wolfram, > > danke dir und den anderen für die doch wohlwollenden Kommentare – > ich hab das Bild noch mal etwas verändert und die Kompression > verringert. Besser so? > http://fotogalerie.klauspetsch.net/actions/image_resized_view.php?imgid=8421&wh=fullsize > > Gruß Klaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 11:09:26 Manfred Paul Am Tue, 30 Dec 2008 21:54:38 +0100 schrieb JFJ: > weil das Foto, das ich heute Mittag gemacht habe ganz gut passt und > ich sowieso Allen hier im Forum meine Neujahrswünsche aussprechen > wollte nehme ich auch mal wieder am Wochenthema teil: Hallo Jö¶rg, es bedarf aber keines Jahreswechsels, um am WT teilzunehmen ..;) > http://www.jorgos.info/neujahrsgruse/ > > In diesem Sinne alles Gute für 2009 das wünsche ich auch:) Zum Bild: Ein unspektakuläres, ruhiges Foto, das durch die zentrale Dominanz der Bäume bereits Stille ausstrahlt. Der Zucker auf dem Grün ergänzt das nur. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 13:04:34 Manfred Paul Am Wed, 31 Dec 2008 16:42:42 +0100 schrieb Rolf Fries: > > http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_01-02(09)/content/PC264892_Edit_large.html > > Sagt euch das etwas? Hallo Rolf, wenn Du so direkt fragst muß ich leicht ratlos mit den Schultern zucken. Ich sehe eine teilweise erleuchtete Häuserzeile und weiß aus dem Text, dass es ein Spital ist und das es am 24.12. aufgenommen wurde. Vielleicht hat jemand Anderer besseren Zugang zu der Bildaussage…. — Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 13:18:29 Rolf Fries Manfred Paul schrieb: > … > wenn Du so direkt fragst muß ich leicht ratlos mit den Schultern > zucken. > … Danke für deinen Kommentar Manfred! Es passiert mir ab und zu, dass ich etwas in ein Bild hinein interpretiere, wenn ich mich länger damit beschäftige. Erst wenn ich von aussenstehenden Kommentare erhalte finde ich wieder zur Realität zurück 😉 Herzliche Grüsse, Rolf Fries — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 14:30:34 Dirk Flackus Manfred Paul schrieb: > Am Wed, 31 Dec 2008 16:42:42 +0100 schrieb Rolf Fries: > >> >> http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_01-02(09)/content/PC264892_Edit_large.html >> >> Sagt euch das etwas? > > Hallo Rolf, > > wenn Du so direkt fragst muß ich leicht ratlos mit den Schultern > zucken. Ich sehe eine teilweise erleuchtete Häuserzeile und weiß > aus dem Text, dass es ein Spital ist und das es am 24.12. > aufgenommen wurde. Vielleicht hat jemand Anderer besseren Zugang zu > der Bildaussage…. > > — > Viele Grüsse > Manfred > http://manfred-paul.de > Hallo Rolf, ich kann mich Manfred nur anschliessen. Erst habe ich es über den Schriftzug Insel versucht. Das war dürftig. Dann dachte ich die Fenster zeigen ein Symbol. Es korrespondierte aber mit keiner von mir beherschten Sprache. Und selbst zum Unterschied erleuchtete Bilder / Lichterkette rechts kam nicht erhellendes in mein Hirn. Klärst du uns auf ? Gruß und Neujahrswünsche aus Rastatt Dirk Flackus —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 14:30:34 Dirk Flackus Manfred Paul schrieb: > Am Wed, 31 Dec 2008 16:42:42 +0100 schrieb Rolf Fries: > >> >> http://recordart.ch/ra-LR/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_01-02(09)/content/PC264892_Edit_large.html >> >> Sagt euch das etwas? > > Hallo Rolf, > > wenn Du so direkt fragst muß ich leicht ratlos mit den Schultern > zucken. Ich sehe eine teilweise erleuchtete Häuserzeile und weiß > aus dem Text, dass es ein Spital ist und das es am 24.12. > aufgenommen wurde. Vielleicht hat jemand Anderer besseren Zugang zu > der Bildaussage…. > > — > Viele Grüsse > Manfred > http://manfred-paul.de > Hallo Rolf, ich kann mich Manfred nur anschliessen. Erst habe ich es über den Schriftzug Insel versucht. Das war dürftig. Dann dachte ich die Fenster zeigen ein Symbol. Es korrespondierte aber mit keiner von mir beherschten Sprache. Und selbst zum Unterschied erleuchtete Bilder / Lichterkette rechts kam nicht erhellendes in mein Hirn. Klärst du uns auf ? Gruß und Neujahrswünsche aus Rastatt Dirk Flackus —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 18:12:19 Andy Wie immer: jeder der die Stille eines einzelnen Bildes vorzieht, ist bei mir falsch – bitte gleich weiterblättern. Für alle anderen bringe ich jetzt mal etwas Unruhe in das Thema: Hi Dirk, > Das letzte Wochenthema in diesem bzw. das erste im neuen Jahr > 2009 lautet Stille”. Ohje – was soll ich da nur zeigen Stille ist nicht gerade mein bevorzugtes Ablichtungsobjekt. Wenn man es wö¶rtlich nimmt habe ich eher das Gegenteil auf so manchem Bild – nämlich kräftiges Rauschen…. Gezeigt wurden ja schon eine ganze Reihe von Landschaftsbildern. Nun kö¶nnte ich also ins gleiche Horn stoßen und das hier zeigen: http://tinyurl.com/6sccca Aber da haben wir schon das Problem – wer ins Horn stö¶ßt ist alles andere als still… Eine andere Art von Landschaft die man gemeinhin auch mit Stille verbindet (obwohl mir Helge da vermutlich heftig wiedersprechen wird) hätten wir dann hier: http://tinyurl.com/8q87vw (nein ich bin nicht getaucht das ist nur ein Aquariumsbild) Aber schauen wir uns doch mal Deine Erklärungen an: > die Abwesenheit von Geräuschen Na da haben wir doch was. http://tinyurl.com/9bukqg Diese Maschine macht erstmal kein Geräusch mehr still steht sie da und wartet – na auf was? (so baut man eine Maschine die im Allgemeinen mit allem anderen als mit Stille assoziiert wird in ein solches Thema ein 😀 ) > das Stillschweigen der > Moment der Ergriffenheit. Na vielleicht nicht Ergriffenheit aber “Insichgekehrtsein” hat i.d.R. auch etwas mit Stille zu tun. Nachdenklich über das Leben und Sterben das wird hier gezeigt: http://tinyurl.com/72ffy8 Es ist ein Bild aus einem Schauspiel ein sehr ruhiges stilles Schauspiel und in dem Moment ist die Protagonistin in sich gekehrt sinnt über den Sinn des Lebens nach – ich hoffe das kommt ausreichend rüber. > das Schweigen … Bewegungslosigkeit Wohl jeder Mensch schweigt täglich mehrere Stunden und verfällt zumindest zeitweise in Bewegungslosigkeit. Dann herrschen Morpheus mit Papa Hypnos über uns: http://tinyurl.com/8y67bf Klar ist das mein Sohn in jungen Jahren. Schlaf übermannt uns aber nicht nur des Abends im Bett manchmal sind wir auch nur so geschafft dass wir mitten am Tag von Hypnos überrascht werden http://tinyurl.com/9qfxka Das passiert durchaus auch mal an Orten die eigentlich alles andere als still sind etwa in der Wiener U-Bahn http://tinyurl.com/9o4eys Ein ziemlich aktuelles Bild zum Thema. Damit schließen wir den Kreis mit einem Bild von dem eben noch schlafenden und kommen zurück zur Landschaft – oder wenigstens so halb. Stille und Ruhe hat sie uns einst versprochen inzwischen ist es sehr still um sie geworden nun hat sie selber Ruhe vor uns und beobachtet unser hektisches Treiben nur noch in aller Stille: http://tinyurl.com/a3qvbv Und bevor ich mich nun in aller Stille davonschleiche hier die stillen Entscheidungen der Fotografen: Mary: http://tinyurl.com/9o4eys Leander: http://tinyurl.com/a3qvbv Andy: http://tinyurl.com/72ffy8 Ist Dir das still genug Dirk? Andy imgeräuschlosmodus PS: Wie gehabt die Übersicht ist auf http://andreas-herr.fotoalbum-medion.de/ und dann der Stille folgen. PPS: Wer sich dann die Mühe macht und bei Nebel nachsieht findet noch ein paar stille Landschaftsbilder (etwa vom Nebulus Vulgaris)- aber die gab es hier ja schon zur Genüge. PPPS: ich hatte auch daran gedacht etwas besinnliches zu machen – aber mir ist dann nur sowas eingefallen wie man unter Lichter sehen kann. PPPPS: der Familiengeier wollte diesmal nicht mitspielen immer wenn man sich an das Viech rangeschlichen hatte wenn er den Schnabel gemütlich im Gefieder hatte war er gleich wieder munter und alles andere als still – Spielverderber! PPPPPS: So und nun werde ich weiter warten bis die Stille durch das Läuten des Postboten unterbrochen wird (na heute sicher nicht mehr)….” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 21:56:00 Toni B. Hallo, ich glaube zum Thema habe ich auch etwas gefunden. In diesem Tal war es so still, wie ich es vorher selten erlebt habe. Man hö¶rte nur seinen eigenen Atem. Diejenigen die dabei waren wissen sicher was ich meine 😉 http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_495cde2050 LG Toni — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 22:31:09 Georg D. Toni B. schrieb: > Hallo, > > ich glaube zum Thema habe ich auch etwas gefunden. In diesem Tal > war es so still, wie ich es vorher selten erlebt habe. Man hö¶rte > nur seinen eigenen Atem. > Diejenigen die dabei waren wissen sicher was ich meine 😉 > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_495cde2050 > > LG Toni Hallo Toni, ich glaube, dieses Bild trifft es wohl auf den Punkt. Normalerweise kann man Stille nicht sehen, sondern nur erahnen, hier kommt es mich vor, als würde ich sie tatsächlich sehen. Das ist Fotografie mit fast allen Sinnen… 😉 Herzliche Grüße, Georg — Georg D. http://www.selztal-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 23:04:05 JFJ Hallo Dirk, > ein ruhiges Winterbild, eine Baumfamilie. Die Mutter hält > schützend die Flügel um ihre Küken. Stell ich mir auch gut in SW > vor. das mit der Familie habe ich noch gar nicht so gesehen, der Gedanke gefällt mir; danke für deinen Kommentar. Die Idee mit der SW-Umsetzung habe ich aufgenommen: http://www.jorgos.info/familie-eiche-in-schwarz-weis/ Viele Grüße Jö¶rg P.S. Ich werde mich bemühen, wieder etwas ö¶fter am WT teilzunehmen — www.jorgos.info (fundstuecke … meine sicht der dinge) —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 23:35:29 Ulrich walther Mir gefällt auch das erste und ich finde es auch sehr passend! Das zweite ist mir insgesamt weit von der Stlle entfernt. Das dritte ist ein sehr schö¶nes Bild, es weist aber auf den beginnenden Tag hin und ist eher geeignet für die Hoffnung auf sonnigere Tage es besticht gerade zu in Sachen Hoffnung und bizarre Schö¶nheit. Beim ersten fällt der Steg beim geraderichten automatisch weg. (ich hätte ihn nicht gesehen, wenn subhash nicht darauf aufmerksam gemacht hätte) Die gebäude stö¶ren meiner Meinung nach nicht so sehr, aber der Rohrkolben gefällt mir nun doch sehr im Bild, beim beschneiden rückt er etwas an den Rand. Die farbstimmung find ich sehr schö¶n beruhigend. Gruß Ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 23:41:30 Ulrich walther Ich glaub das ist die perfekte Stille. ich arbeite mich gerade von unten nach oben durch. Gruß ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2009 Uhrzeit: 23:56:28 Ulrich walther Dein Herangehen an das Thema beeindruckt mich ebenso wie die Darstellung einer Bahnstation, von der ich mir mit meiner Vorstellung von Stille nicht so sicher bin. Gruß Ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2009 Uhrzeit: 10:29:15 Dirk Flackus Ulrich walther schrieb: Hallo Ulrich, da ich sehr faul bin freue ich mich immer wenn die Links mit zitiert werden. Das geht ganz einfach per copy und paste. Ich habe das mal in deiner Nachricht eingefügt. Ich spare mir so das Hin und Her zwischen zwei Nachrichten und zusätzlich noch dem Browser. Mit besten Grüßen aus Rastatt Dirk Flackus http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_495a152679&l=de > Mir gefällt auch das erste und ich finde es auch sehr passend! > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e3&info=e3_4959ece690&l=de > Das zweite ist mir insgesamt weit von der Stlle entfernt. > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e300&info=e300_4959eeb006&l=de > Das dritte ist ein sehr schö¶nes Bild, es weist aber auf den > beginnenden Tag hin und ist eher geeignet für die Hoffnung auf > sonnigere Tage es besticht gerade zu in Sachen Hoffnung und > bizarre Schö¶nheit. > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_495a152679&l=de > Beim ersten fällt der Steg beim geraderichten automatisch weg. > (ich hätte ihn nicht gesehen, wenn subhash nicht darauf > aufmerksam gemacht hätte) > Die gebäude stö¶ren meiner Meinung nach nicht so sehr, aber der > Rohrkolben gefällt mir nun doch sehr im Bild, beim beschneiden > rückt er etwas an den Rand. Die farbstimmung find ich sehr schö¶n > beruhigend. > Gruß Ulrich > > — > posted via http://oly-e.de > —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2009 Uhrzeit: 10:37:32 Dirk Flackus Sabine Tretner schrieb: > Hallö¶chen Gemeinde, > > hier meine Beiträge, kann mich nicht wirklich entscheiden, aber > vielleicht kö¶nnt ihr ja zu allen dreien was sagen, oder mir > sagen, welches ich hätte aussuchen sollen. Hallo Sabine, gute Neues noch. > > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_495a152679&l=de Im Gegensatz zu den Anderen Schreibern finde ich den Kolben ok. Er gibt dem Bild Tiefe und rückt die Gebäude vom (eigenen) Standort weg. Die Gebäude gegenüber unterstreichen für mich durch die Abwesenheit von Menschen eben gerade den Stilleaspekt. > > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e3&info=e3_4959ece690&l=de > Nette Landschaft. Ungewö¶hnlich durchs Hochformat. Mit der Lanszunge auch eine interesante Tiefenenetwicklung. aber nichts für Stille. Schon allein der auf dem Wasser sichtbare Wind wird erhebliches Blätterrascheln verursachen. 😉 > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e300&info=e300_4959eeb006&l=de Mein Favorit für Stille. So ein knackiger Frosttag an dem alles nur gedämpft klingt und einem die Ohren eh zufrieren. Mein Fovrit. Ich hätte mir gewünscht dass das Bild einen Tick nach links ausgerichtet wäre. Also links etwas mehr Lift. Mir erscheint der Baum dort beschnitten. Dafür darf rechts etwas fehlen. Der Weg kommt dann auch mehr in die Diagonale. Ich befürchte aber zu spät”. Mit besten Grüßen aus Rastatt Dirk Flackus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2009 Uhrzeit: 10:46:01 Peter Schö¶ler Hallo Toni, Am Fri, 02 Jan 2009 20:56:00 +0100 schrieb Toni B.: > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_495cde2050 beeindruckendes Bild! Man kö¶nnte meinen: Totenstille. Die abgestorbenen Bäume und der karge Boden geben einem das Gefühl eines Weltuntergangs. Schö¶ne Farben. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2009 Uhrzeit: 12:07:23 Dirk J.ürgensen Deine Darstellung der toten Bäume in der Namib gefällt mir ganz gut. Die 3-Teilung Boden, Düne, Himmel und der vordere Baum als verbindendes Element. Das Thema Stille trifft es allemal. — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*