[NMZ] Abendradrennen

Datum: 11.05.2008 Uhrzeit: 22:52:15 Angelika Morre Hallo, bei uns fand am Freitag Abend ein Radrennen (Volksbank-City-Night) statt, bei der ich mich erstmalig daran versucht habe mit meiner DSRL Sport/ Action Motive zu fotografieren. Mit meiner digitalen Kompaktkamera bin früher immer kläglich gescheitert. Ich war bei weitem nicht so toll ausgestattet wie unser lokale Pressefotograf: http://www.flickr.com/photos/angelikam/2483503444/sizes/l/ Musste jedoch auch nicht so viel schleppen 😉 Die Fotos in der Zeitung am nächsten Tag waren übrigens auch nicht besser als meine 😉 Hier nun eine Auswahl der Fotos, die mir ganz gut gefallen: http://www.flickr.com/photos/angelikam/2478388621/sizes/l/in/ set-72157604969182754/ http://www.flickr.com/photos/angelikam/2478418433/sizes/l/in/ set-72157604969182754/ http://www.flickr.com/photos/angelikam/2479285108/sizes/l/in/ set-72157604969182754/ Eine komplette Diashow findet man unter folgenden Link: http://www.flickr.com/photos/angelikam/sets/72157604969182754/show/ Einen externen Blitz habe ich leider nicht, jedoch war es auch noch nicht so dunkel. Ich würde mich über Tipps/Anregungen/Kritik freuen, wie ich die Fotoergebnisse zukünftig noch verbessern kö¶nnte. Viele Grüße Angelika —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.05.2008 Uhrzeit: 11:50:48 Christian Bartling Hallo Angelika, Michael Moore als Pressefotograf getarnt, da darf man ja auf seinen nächsten Film gespannt sein (vielleicht über Doping im Radsport?)! Dass Du solche Actionbilder mit dem internen Blitz hinbekommst sollte dem bepackten Pressefritzen zu denken geben, gut gemacht! Mein Tipp noch: Während des Events mal den Standort oder die Perspektive wechseln, jetzt hast du in deiner Gallerie dutzende tolle, aber leider fast identische Bilder (sofern man die Fahrer nicht im Einzelnen kennt). 2. Verschlussvorhang wurde dir schon empfohlen, mit einem externen Blitz kö¶nntest Du auch HSS (Highspeed-Synchronisation) probieren, damit kannst du die Bewegungen noch stärker einfrieren (dann ohne den interessanten Verwisch-Effekt). Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 20:54:08 Angelika Morre Hallo Peter, Am Mon, 12 May 2008 08:18:08 +0200 schrieb Peter Schö¶ler: >> Ich war bei weitem nicht so toll ausgestattet wie unser lokale >> Pressefotograf: >> >> http://www.flickr.com/photos/angelikam/2483503444/sizes/l/ > > Man kann dem armen Mann am Gesicht ansehen, was er so alles schleppen > musste 😉 Ja, er war mächtig am Schwitzen. Leider wurden diesmal nur wenige Fotos auf der Internetseite der Neuen Westfälischen verö¶ffentlich, so dass man nicht sehen kann, ob sich das Schleppen gelohnt hat. Ansonsten macht er aber wohl recht gute Fotos, hat letztens einen Preis für das beste Lokalsportfoto in NRW (oder so ähnlich) gewonnen. >> >> Ich würde mich über Tipps/Anregungen/Kritik freuen, wie ich die >> Fotoergebnisse zukünftig noch verbessern kö¶nnte. > > Was soll ich dazu sagen? Ich kann nur sagen/schreiben: Hut ab! Die > Bilder sind voller Dynamik und Bewegung. Da hat man das Gefühl, mitten > drin zu sein. Vielen Dank! Nach den vielen frustrierenden Versuchen mit einer Kompaktknipse weiß ich so langsam meine dSRL zu schätzen. > > Du hast auch den richtige Blitzmodus gewählt: Blitzen nach dem 1. > Vorhang. So werden die Umgebungslichter mit eingenommen und die Bilder > wirken natürlicher. > > Probiere beim nächsten Mal das Blitzen nach dem 2. Vorhang, dann > rennen” die Geisterbilder auch hinterher. Danke für den Tipp jetzt wo Du das erwähnst erinnere ich mich davon gelesen zu haben. Blitzen nach dem 2. Vorhang wäre bei Olympus die Einstellung Blitz SlOW2 oder? > Aber trotzdem: Die Bilder gefallen mir! > Frohe Pfingsten und Gruß > Peter Nochmals vielen Dank werde weiter üben. Gruß Angelika” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 21:05:46 Angelika Morre Am Mon, 12 May 2008 11:50:48 +0200 schrieb Christian Bartling: Hallo Christian, > Hallo Angelika, > > Michael Moore als Pressefotograf getarnt, da darf man ja auf seinen > nächsten Film gespannt sein (vielleicht über Doping im Radsport?)! Eine gewisse Ähnlichkeit was die Kö¶rperproportionen betrifft liegt wirklich vor 😉 > > Dass Du solche Actionbilder mit dem internen Blitz hinbekommst sollte > dem bepackten Pressefritzen zu denken geben, gut gemacht! Mein Tipp > noch: Während des Events mal den Standort oder die Perspektive wechseln, > jetzt hast du in deiner Gallerie dutzende tolle, aber leider fast > identische Bilder (sofern man die Fahrer nicht im Einzelnen kennt). Ja, da hast Du recht. Leider war ich recht spät beim Rennen, parallel fand nämlich noch ein Weinfest statt. Eigentlich verwunderlich, dass meine Bilder noch so scharf geworden sind 😉 Dann war ich auch nicht alleine dort und meine bessere Hälfte ist nicht gerade sehr geduldig. Wenn ich mir die Fotos der Profis anschaue, sind die unterschiedlichen Standpunkte ein wichtiger Unterschied. Ein Profi erkundigt sich vorher, wo man am besten zu welchem Zeitpunkt des Rennens steht. Die Profis haben z.T. Fotos am Anfang des Rennens bei noch besseren Lichtverhältnissen mit Aufnahmen aus der Totale gemacht und natürlich auch noch vom Ziel. Dann kannten die Profis die wichtigen Fahrer und haben sich auf die konzentriert. > > 2. Verschlussvorhang wurde dir schon empfohlen, mit einem externen Blitz > kö¶nntest Du auch HSS (Highspeed-Synchronisation) probieren, damit kannst > du die Bewegungen noch stärker einfrieren (dann ohne den interessanten > Verwisch-Effekt). Das werde ich auf jeden Fall mal probieren. In ein paar Monaten gibt es hier ein Kartrennen in der Innenstadt, da sollte man ähnlich Fotos machen kö¶nnen. Vielen für die Tipps. Gruß Angelika —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 22:23:07 Peter Schö¶ler Hallo Angelika, Am Tue, 13 May 2008 20:54:08 +0200 schrieb Angelika Morre: > Ja, er war mächtig am Schwitzen. Leider wurden diesmal nur wenige > Fotos auf der Internetseite der Neuen Westfälischen verö¶ffentlich, > so dass man nicht sehen kann, ob sich das Schleppen gelohnt hat. > Ansonsten macht er aber wohl recht gute Fotos, hat letztens einen > Preis für das beste Lokalsportfoto in NRW (oder so ähnlich) > gewonnen. Und dafür hat er eine sauteure Ausrüstung 😉 Was wäre, wenn einer mit einer billigeren Kompaktkamera den Preis gewonnen hätte? ;-))) > Danke für den Tipp, jetzt wo Du das erwähnst, erinnere ich mich > davon gelesen zu haben. Blitzen nach dem 2. Vorhang wäre bei > Olympus die Einstellung Blitz SlOW2, oder? Genau, SLOW 2 heißt der Blitzmodus. Ist übrigens mein Lieblingsmodus beim Blitzen, weil er auch die Lichtstimmung in der Umgebung nicht tö¶tet”. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.05.2008 Uhrzeit: 12:45:59 Harry Zimmermann Angelika Morre schrieb: > Am Mon, 12 May 2008 11:50:48 +0200 schrieb Christian Bartling: > > Hallo Christian, > >> Hallo Angelika, >> >> Michael Moore als Pressefotograf getarnt, da darf man ja auf seinen >> nächsten Film gespannt sein (vielleicht über Doping im Radsport?)! > > Eine gewisse Ähnlichkeit was die Kö¶rperproportionen betrifft liegt > wirklich vor 😉 > >> >> Dass Du solche Actionbilder mit dem internen Blitz hinbekommst sollte >> dem bepackten Pressefritzen zu denken geben, gut gemacht! Mein Tipp >> noch: Während des Events mal den Standort oder die Perspektive wechseln, >> jetzt hast du in deiner Gallerie dutzende tolle, aber leider fast >> identische Bilder (sofern man die Fahrer nicht im Einzelnen kennt). > > Ja, da hast Du recht. Leider war ich recht spät beim Rennen, > parallel fand nämlich noch ein Weinfest statt. Eigentlich > verwunderlich, dass meine Bilder noch so scharf geworden sind 😉 > Dann war ich auch nicht alleine dort und meine bessere Hälfte ist > nicht gerade sehr geduldig. > > Wenn ich mir die Fotos der Profis anschaue, sind die > unterschiedlichen Standpunkte ein wichtiger Unterschied. Ein Profi > erkundigt sich vorher, wo man am besten zu welchem Zeitpunkt des > Rennens steht. Die Profis haben z.T. Fotos am Anfang des Rennens > bei noch besseren Lichtverhältnissen mit Aufnahmen aus der Totale > gemacht und natürlich auch noch vom Ziel. Dann kannten die Profis > die wichtigen Fahrer und haben sich auf die konzentriert. > >> >> 2. Verschlussvorhang wurde dir schon empfohlen, mit einem externen Blitz >> kö¶nntest Du auch HSS (Highspeed-Synchronisation) probieren, damit kannst >> du die Bewegungen noch stärker einfrieren (dann ohne den interessanten >> Verwisch-Effekt). > > Das werde ich auf jeden Fall mal probieren. In ein paar Monaten > gibt es hier ein Kartrennen in der Innenstadt, da sollte man > ähnlich Fotos machen kö¶nnen. > > Vielen für die Tipps. > > Gruß > Angelika Hallo Angelika, ich hab die Bilder hier in der Glocke gesehen, dagegen sind deine Bilder um Welten besser:-) vieleicht sieht man sich ja beim Kartrennen,oder auf der Landesgartenschau in Rietberg? ich wohne auch im Kreis GT( siehe Olypedia wer wohnt wo ) Gruß Harry www.zero4.de posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*