Wochenthema 19/20: Schraege Fotos

Datum: 03.05.2008 Uhrzeit: 13:20:16 Christian Bartling Nein, es geht nicht um das Problem des schiefen E-3 Sensors! Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch unerwartet… Das kö¶nnen Momente sein die Ähnlichkeiten hervorzaubern wie hier: http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/Wochenthema/photo?authkey=I89CKgqAcgY#5195489521401387922 Oder Belege für den demographischen Wandel: http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/Wochenthema/photo?betonen authkey=I89CKgqAcgY#5195497651774479266 Oder am besten Euer witzigstes Bild das Ihr jemals gemacht habt! Mein WT-Beitrag (sorry für den mäßigen Scan): http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/Wochenthema/photo?authkey=I89CKgqAcgY#5195501573079620530 Euch allen viel Spaß und bitte recht freundlich Christian oly-e.de Wochenthema – wie es funktioniert: http://olypedia.de/Wochenthema Rückschau auf die bisherigen Wochenthemen: http://wochenthema.oly-e.de/ posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.05.2008 Uhrzeit: 13:20:16 Christian Bartling Nein, es geht nicht um das Problem des schiefen E-3 Sensors! Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch unerwartet… Das kö¶nnen Momente sein die Ähnlichkeiten hervorzaubern wie hier: http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/Wochenthema/photo?authkey=I89CKgqAcgY#5195489521401387922 Oder Belege für den demographischen Wandel: http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/Wochenthema/photo?betonen authkey=I89CKgqAcgY#5195497651774479266 Oder am besten Euer witzigstes Bild das Ihr jemals gemacht habt! Mein WT-Beitrag (sorry für den mäßigen Scan): http://picasaweb.google.de/doktorfisch2007/Wochenthema/photo?authkey=I89CKgqAcgY#5195501573079620530 Euch allen viel Spaß und bitte recht freundlich Christian oly-e.de Wochenthema – wie es funktioniert: http://olypedia.de/Wochenthema Rückschau auf die bisherigen Wochenthemen: http://wochenthema.oly-e.de/ posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.05.2008 Uhrzeit: 19:02:20 Lars Frahm Das fand ich lustig: rosa Schuhe auf der Fensterbank: http://img175.imageshack.us/img175/6326/20080502p5022333bw2.jpg — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.05.2008 Uhrzeit: 21:21:49 Christian Bartling Offensichtlich zum Auslüften… Schö¶n gesehen, das schmale Hochformat passt sehr gut! Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.05.2008 Uhrzeit: 21:27:49 Christian Bartling Ja, seltsame Dinge gibt es da in Prag. Deine Nr. 618 der Serie (alles Verboten!) gefällt mir auch gut. Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 5:24:29 Dirk Diestel Christian Bartling schrieb: > Sinne von: witzig, zum schmunzeln, skurril, komisch, > unerwartet… > > Oder am besten Euer witzigstes Bild das Ihr jemals gemacht habt! > Mein WT-Beitrag (sorry für den mäßigen Scan): > bitte recht freundlich Gerade mal eine Woche alt ist mein Beitragsfoto zu deinem Thema. Erklärungen dazu braucht es sicher keine, außer vielleicht, dass die Nudeln hier in Taiwan in der Regel nicht mit Biss” sondern eher ziemlich weich gekocht werden. http://www.taiwan-foto.de/Wochenthema/softnoodles.jpg (E-3 mit 50-200SWD bei 72mm Offenblende) Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk > oly-e.de Wochenthema – wie es funktioniert: > http://olypedia.de/Wochenthema > Rückschau auf die bisherigen Wochenthemen: > http://wochenthema.oly-e.de/ posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 13:45:01 Dirk Jue.rgensen Für das Thema muss Lotta mal wieder herhalten: http://tinyurl.com/6968e5 Ich fand es ganz witzig, Lotta eher nicht. Gruß, Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 17:14:30 Hans Soyka Dirk Jue.rgensen schrieb: > Für das Thema muss Lotta mal wieder herhalten: > > http://tinyurl.com/6968e5 > > Ich fand es ganz witzig, Lotta eher nicht. > Gruß, Dirk > > — > posted via http://oly-e.de > Find ich gut, das Bild. Leider sagt mir fredmiranda nichts über cam, objektiv und daten aus. Gruß Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 18:14:20 Peter Schö¶ler Hallo Christian, auch ich habe eins für das Wochenthema. Mein Beitrag Schaufensterpuppe mal anders ;-)”: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2008/kw_19-20.html Gesehen in München am Viktualienmarkt. Bei einem “Fotobummel” im April in der Stadt. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 18:14:20 Peter Schö¶ler Hallo Christian, auch ich habe eins für das Wochenthema. Mein Beitrag Schaufensterpuppe mal anders ;-)”: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2008/kw_19-20.html Gesehen in München am Viktualienmarkt. Bei einem “Fotobummel” im April in der Stadt. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 21:22:40 Christian Bartling Hallo Dirk, nicht nur ein witziges Motiv sondern auch ein sensationell schö¶nes Foto! Hoffentlich nicht im eigenen Garten fotografiert, sonst würde ich richtig neidisch! Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 21:24:40 Christian Bartling Nein, die Straße hinter der Absperrung ist radfahrerfrei! Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2008 Uhrzeit: 22:08:40 Dirk Flackus Schräge Fotos, Christian äd uns ein: Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch unerwartet… Das kö¶nnen Momente sein die Ähnlichkeiten hervorzaubern Oder am besten Euer witzigstes Bild das Ihr jemals gemacht habt! Euch allen viel Spaß und bitte recht freundlich Christian Ich hoffe ich habe hinreichend schräge Beispiele erwischt. Wer nicht hin und herklicken will schaue direkt bei: http://dirk-flackus.medion-fotoalbum.de/ Fangen wir mit skurielen Handlungen an: Es befremdet mich wenn Leute ihr Dach mit Hochdruckreinigern säubern. http://tinyurl.com/672k2b Ein skuriler physikalischer Effekt: Die Marnelade schwebt im Glas selbst wenn der Deckel abgeschraubt ist. http://tinyurl.com/4rkmy6 Weitere skurile Natrueffekte: Der Stachelfrost. Im letzten Winter war plö¶tzlich alles mit langen Eisstacheln versehen. http://tinyurl.com/6p26lk Noch skuriler war die Tatsache dass es sogar Früchte gab die den Stecheln zum Opfer fielen. http://tinyurl.com/3uptru Komisches Zusammentrefffen von Mensch und Natur. Wer hat nur den Knochen über den jungen Ast geschoben ? http://tinyurl.com/5mje3h Der Baum wächst und gedeiht. Der Knochen ist fest integriert. http://tinyurl.com/42wap7 Wobei der Baum ausfüllt was geht. Zum Glück wurde der Knochen richtigrum aufgesteckt sonst hätten Wasser und Frost schon die Befreiung betrieben. http://tinyurl.com/67g9dt Auch eine Laune der Natur: Ehemalige Äste die Aussehen wie Augen. http://tinyurl.com/69n7kf Hier hat der Mensch die Notbremse gegen die Natur eingebaut. Gesehen am Lotharpfad an der Schwarzwald Hochstrasse (B 500). http://tinyurl.com/55o77x Kommen wir zu ungewö¶hnlichen Tieren wie Himmelschweine. http://tinyurl.com/4at3gz Oder schweizer Kühe die paradisische Zustände ermö¶glichen. http://tinyurl.com/5sv4qz Auch die Kunst ergibt zuweilen skurile Momente. wie hier ein Werk von Gerhard Fuchs beim Kunstverein Rastatt. http://tinyurl.com/4beb9v Oder hier der Maulspaten im Schaufenster. http://tinyurl.com/5dbtyl Hier meine persö¶nliche performing Art: Handschuhzusammenführung. Beide Handschuhe wurden am Wegesrand gefunden und hier vereint. Die skurilität ist eher darin zu sehen dass ich die Dinger aufgehoben habe und mir die Mühe machte sie zu fotografieren. http://tinyurl.com/3m3jje Und selbst Schnee kann dieser Vereinigung von Aktion und Fotografie keinen Abbruch tun. http://tinyurl.com/5va3gf Mein Beitrag soll sein: http://tinyurl.com/3uptru In der Hoffnung nun nicht als verrutsch (eh verrückt) betrachtet zu werden. Immerhin war die Frage symmetrisch: 6+6=12 Dirk Flackus Rastatt posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 6:55:57 Peter Schö¶ler Am Mon, 05 May 2008 21:19:40 +0200 schrieb Christian Bartling: > Ist das wirklich eine Puppe? Kö¶nnte auch ein Model sein… kö¶nnte auch ein im EBV heftig retuschiertes Model sein 😉 Nein im Ernst, es ist WIRKLICH eine Puppe. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 8:52:39 Dirk Flackus Christian Bartling schrieb: > Hallo Dirk, Hallo Christian, danke für deine Rückmeldung. > > offensichtlich gehst Du mit offenen Augen (und schussbereiter > Kamera) durch´s Leben! Jau, ich bin in meiner Umgebung schon als Paprazi verschrien. Es ist aber oft so praktisch einfach ein Bild zu machen. 🙂 > > Bezügl. WT gefällt mir der Notausschalter gegen starken Wind am > besten. > Das hatte ich auch zuerst als Kandidat. Es gab mir aber Fotografisch so wening her und ist jenseits des Baumes so überbelichtet. Aber wenn du meinst es geht: Meinungsänderung an den Bildersammler: Mein WT Beitrag soll sein: http://tinyurl.com/55o77x Notaus am Lotharpfad. Gruß Dirk —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 8:56:09 W. Schulze Hallo Dirk, ein wirklich sehr schö¶nes Foto. Der Himmel, der Baum im goldenen Schnitt und im Zentrum Lotta. Wie lange mußte der arme” Hund denn im Labyrinth sitz machen bis alles gepaßt hat? Das Foto ist wirklich gut aber so richtig “schräg” finde ich es nicht. Einfach gut arrangiert. Aber in meiner Sammlung habe ich noch keine schrägeres gefunden. Vielleicht werde ich ja noch vor Ende des Wochenthemas fündig. Gratulation Wolfram 7 Dirk Jue.rgensen schrieb: > Für das Thema muss Lotta mal wieder herhalten: > http://tinyurl.com/6968e5 > Ich fand es ganz witzig Lotta eher nicht. > Gruß Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 9:34:12 Reinhard Wagner Christian Bartling schrieb: > Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im > Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch > unerwartet… Vermutlich das schwerste Wochenthema das wir jemals hatten. Es gibt nichts Schwierigeres als Komö¶die. Natürlich hätte ich vom Tolly ein paar durchaus “komische” Schnappschüsse von Teilnehmern mit Karotten Nudeln Auberginen und Kartoffeln aber schließlich muß man ja nicht alles zeigen was man zeigen kö¶nnte…. Ich probier’s also mal ländlich-rustikal: Der Musikverein der Marktgemeinde Pyrbaum beim Kreismusiktag. Mehr als ein Dutzend Blaskapellen marschieren sternfö¶rmig auf das Bierzelt zu. Gnadenlos. Es strö¶mt der Regen Blitze krachen in der Tuba blubbert’s. Doch was eine deutsche Blaskapelle ist die hält durch bis zum erlö¶senden Maßkrug… http://www.emilule.de/pic/schraeg/blaskapelle.jpg Übrigens noch mit der E-500 gemacht die sich auch als recht wetterfest erwiesen hat. Aber fotografisch nicht so tolle also probieren wir was anderes: Tierfotos sind doch immer wieder beliebt ich hätte da einen schrägen Hund anzubieten: http://www.emilule.de/pic/schraeg/hund.jpg Aber wahrscheinlich nur für die skurril die Hund und “Herrchen” kennen außerdem hatten wir schon einen Hund – Lotta. Also nehme ich doch ein Foto aus der Toskana nämlich aus Campiglia Maritima ein etwas “aufgepimptes” Bushäuschen. Wer meine Tolly-PDF gesehen hat kennt das Bild schon. http://www.emilule.de/pic/schraeg/bus.jpg Da steht nicht etwa der Sperrmüll der Anwohner ‘rum sondern das ist in der Gegend üblich daß man die ab Werk kahlen Häuschen mit allerlei Mobiliar aufwertet. Campiglia ist ein kleines Kaff da stehen halt nur drei “Stühle” in Volterra ist das Wartehäuschen fast bis unter die Decke vollgestapelt. Jeder Wartende holt sich einen Stuhl nimmt Platz (wie die Hühner auf der Stange alle nebeneinander) und wenn der Bus kommt wird der ganze Rempel wieder unter Dach und Fach gestellt. Noch ein Bild aus der Toskana auch aus Campiglia M. auch aus der Toskana PDF diesmal als Ausschnitt: http://www.emilule.de/pic/schraeg/polizei.jpg Die ö¶rtliche Dependance der Caribinieri. Außer dem Schild weist nichts auf die Gesetzeshüter hin. Aber offensichtlich tragen auch Caribinieri Unterwäsche… Ist doch klasse wenn man in der vergitterten Arrestzelle sitzt und einem frö¶hlich die blaue Wö¶lkchenbettwäsche vor dem Fenster herumwedelt…. Ich denke letzteres soll mein Beitrag sein. Ich danke für die Aufmerksamkeit… Grüße Reinhard posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 11:52:03 Helge Suess Hallo zusammen! > Nein, es geht nicht um das Problem des schiefen E-3 Sensors! Schaaaade, da habe ich extra eine TEstreihe geschosesn und sogar einen selektiv partielle Schräglage erkannt … > Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im > Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch > unerwartet… Naja nicht gerade unerwartet aber klassisch schräg. > Oder am besten Euer witzigstes Bild das Ihr jemals gemacht habt! Da tue ich mir schwer. Meine Bilder sind immer ernst gemeint. Auch wenn manche Leute die irrwitzigsten Dinge hinein interpretieren (besonders wenn ich harmlose Dinge wie Obst oder Gemüse fotografiere) … Nun also zum Thema oder doch eine Geschichte? Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut extra für oly-e.de eine Pisa-Studie zu machen. Sie gliedert sich in 3 Teile. Teil 1: ein Test ob der Turm wirklich schief ist. Das 50mm Makro beweist er ist auch neugierig und guckt hinter der Kirche hervor. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820218188 Teil 2: ein weiterer Test ob der Turm wirklich schief ist. Das 7mm zeigt dass er nicht alleine schräg ist. Mit der passenden perspektive läuft er parallel zur senkrechten Mauer der Kirche. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820220142 Teil 3: der endgültige Beweis dass der Turm zu Recht für seine schräglage bekannt ist. Das 7mm rückt der Wahrheit schonungslos zu Leibe. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820226e61 Das soll auch mein Beitrag zum Wochenthema sein. So ganz nebenbei sei erwähnt dass ich natürlich auch Beweisfotos habe das der Turm gerade ist dass er sich masslos krümmt etc. und bekäme ich einen Cent für jeden der sich dabei fotografieren lässt wie er ihn stützt wäre ich steinreich aber das ist eine andere Geschichte. Moral: Egal was die harten Fakten der Pisa-Studie zeigen es kommt auf den Blickwinkel an. Helge ;-)=) 6! > oly-e.de Wochenthema – wie es funktioniert: > http://olypedia.de/Wochenthema > Rückschau auf die bisherigen Wochenthemen: > http://wochenthema.oly-e.de/ posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 11:58:00 Helge Suess Hallo Ralf! > Achtung genau hingucken wos da überall rausspritzt. Ein schö¶nes Bespiel, dass Kunst auch lehrreich sein kann. > http://engelberger.zenfolio.com/p50390935/?photo=h18353C63#406142051 Das Motiv ist durch den Hintergrund gut kontrastiert und freigestellt. Die Ansicht bringt den Dialog” zwischen den beiden Figuren gut rüber. Was mich aber etwas stö¶rt ist der Beschnitt (Flügel links Beine unten). Da würde cih mir einen ganzen Flügel und einen Hauch vin RAnd und unten auch die gesamten Beine wünschen (oder den Ausschnitt gleich wesentlich enger um die Oberkö¶rper legen. Das würde aber ein paar wasserspeiende Stellen verschenken. Helge ;-)=) 9 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 12:38:58 Reinhard Wagner Helge Suess schrieb: > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820226e61 > > Das soll auch mein Beitrag zum Wochenthema sein. Das lass mal nicht von Däniken sehen. Der beweist damit, daß der alte Bonnano eigentlich das Abbild einer Saturn V bauen wollte (geplante Hö¶he seinerzeit 100m…) und damit die erste Mondlandung bereis für das 11. Jahrhundert belegt ist… Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 12:44:58 Helge Suess Hallo Dirk! > http://www.taiwan-foto.de/Wochenthema/softnoodles.jpg > (E-3 mit 50-200SWD bei 72mm, Offenblende) Ein nicht gerade klassisches Portrait! Es bringt sehr gut die Stimmung der (Vor-?) Freude am Essen. Ich hätte den Ausschnitt aber etwas anders gewählt. Entweder die beiden Hände etwas mehr in die Diagonale (dann ist auch von der Hand mit den Stäbchen mehr drauf) oder den Ausschnitt doch etwas weiter damit der Bezug der Hände zum Gesicht etwas deutlicher wird. Andererseites hat gerade diese Losgelö¶stheit von Händen und Gesicht ihren Reiz. Es lässt kurz überlegen, ob der Mann gefüttert wird oder selbst isst. Dazu kö¶nnte man eventuell unten und rechts leicht beschneiden (und die Hand mehr in die Ecke bringen). Helge ;-)=) 5 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 13:00:58 Helge Suess Hallo Jens! > Manchmal geht es schon ziemlich konfus zu im deutschen > Schilderwald. Da ist er aber in guter Gesellschaft. Der ö–AMTC (einer unserer Auto-Clubs) hat eine eigene Sammlung unter dem Namen Grüße aus Schilda” die jetzt sogar in Buchform erschienen ist. Da würde das Bild gut rein passen. > Es entstehen Fragen über Fragen… > Muß ich jetzt als Fußgänger über den Zaun steigen? > ….und kann das Fahrrad jetzt mit? Das kann wohl nur ein Verkehrsjurist mit langjähriger Erfahrung bentworten … > http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/12755043 Gut gesehen auf jeden Fall. Interessant wäre es aber gewesen das Schild vom Hintergrund durch Unschärfe etwas abzuheben. Das Bild würde dadurch auch eine Spur ruhiger wirken (was angesichts des dargestellten Chaos aber nicht sehr schlimm ist). Helge ;-)=) 12 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 13:02:57 Helge Suess Hallo Peter! > Mein Beitrag Schaufensterpuppe mal anders ;-)”: > http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2008/kw_19-20.html Gut gesehen sauber umgesetzt. Helge ;-)=) 11 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 13:27:54 Peter Schö¶ler Hallo Helge, Am Tue, 06 May 2008 11:52:03 +0200 schrieb Helge Suess: > Teil 3: der endgültige Beweis, dass der Turm zu Recht für seine > schräglage bekannt ist. Das 7mm rückt der Wahrheit schonungslos > zu Leibe. > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820226e61 > > Das soll auch mein Beitrag zum Wochenthema sein. So ganz nebenbei die 7mm Brennweite von unten macht das Bild spannend. Die Wolken bringt dem Bild noch eine gewisse Lebendigkeit. Gerade die Perspektive von unten lässt rätseln, ob der Turm wirklich schief ist 😉 Ich bin allerdings nicht ganz sicher, ob die große grüne Hecke und das Haus rechts im Bild nicht ein bisschen die Dramatik der Perspektive stö¶ren. Habe eben durch Abdecken des unteren Bereichs, und zwar soweit, dass das Haus nicht mehr zu sehen ist, der Turm besser zur Geltung bringt. Aber dann geht leider auch die Tiefe des Bildes verloren. Auf jeden Fall gefällt mir das Bild durch dem extremen Weitwinkel. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 14:53:50 IrBu Guten Tag, Komik ist naturgemäß sehr individuell. Ich finde das Bushaltestellenbild von allen bisher gezeigten am besten – auch wenn es da unten” normal ist. Zu dem Polizeistellenbild habe ich mir gedacht: Die Carabineri werden wohl im Erdgschoss residieren. Wenn die jetzt außen am Erdgeschoss ihre Uniformen zum Trocknen aufhängen … bleiben die vielleicht nicht lange dort. Gruß IrBu posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 15:21:49 Reinhard Wagner IrBu schrieb: > Guten Tag, > > Komik ist naturgemäß sehr individuell. Ich finde das > Bushaltestellenbild von allen bisher gezeigten am besten – auch > wenn es da unten” normal ist. Danke… > Zu dem Polizeistellenbild habe ich mir gedacht: Die Carabineri > werden wohl im Erdgschoss residieren. Wenn die jetzt außen am > Erdgeschoss ihre Uniformen zum Trocknen aufhängen … bleiben die > vielleicht nicht lange dort. Da magst du recht haben – wobei… in dem Dorf ist es ganz seltsam. Ich war am Sonntag dort es trampeln dort Sonntags mindestens eine Hundertschaft Bustouristen ‘rum aber es gab keine offene Kneipe keinen Andenkenladen keine Postkarten ich bin von allen Leuten auf italienisch angequatscht worden und dort wo ich ‘rumgestromert bin haben sich die einheimischen Familien damit vergnügt in einem stillgelegten Steinbruch Steine auf Autowracks zu werfen. Scheppert so schö¶n. Vor zwanzig Jahren hatte ich dort in einer Kneipe mal meinen Geldbeutel liegen lassen einen halben Tag später wieder hin ich bekam den Geldbeutel mit der Bemerkung ausgehändgt hier sei man ehrlich. Insofern vermute ich daß auch die Polizeiuniformen nicht verschwinden würden – eher denke ich daß die Caribinieri selten Anlass haben ihre Uniformen anzuziehen…. So stelle ich mir das Dorf von Camillo und Peppone vor…. Grüße Reinhard posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 20:33:31 Yvonne Hallo Helge also ich mag das zweite bild am meisten – ich habe beim anschauen laut gelacht (danke dafür *kicher-schmunzel* … ob daran der vin santo ebenfalls aus der toskana vielleicht ein klein bisschen mitschuldig ist…?). > Teil 2: ein weiterer Test ob der Turm wirklich schief ist. Das > 7mm zeigt dass er nicht alleine schräg ist. Mit der passenden > perspektive läuft er parallel zur senkrechten Mauer der Kirche. > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820220142 du erbringst doch damit den beweis, dass der turm nur so schief wie seine umgebung ist… kö¶stlich…. weiterhin frohe fotopirsch und auch sonst schö¶nen frühling noch :-)) Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 22:27:30 Christian Bartling Hallo Helge, Yvonne hat mit ihrem Favoriten recht, im übrigen hast Du die Aufgabe Schräge Fotos” mit dem schiefen Turm in jedem Sinne genial gelö¶st! Mein Favorit bis hier! Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.05.2008 Uhrzeit: 24:57:31 Helge Suess Hallo Yvonne! > also ich mag das zweite bild am meisten – ich habe beim anschauen > laut gelacht (danke dafür *kicher-schmunzel* … ob daran der vin > santo ebenfalls aus der toskana vielleicht ein klein bisschen > mitschuldig ist…?). Also, ich war total nüchtern. Es ist aber nicht auszuschliessen dass es Nachwirkungen des UT waren. Der Platz ist so knall voll mit Touristen dass es nicht leicht ist zu fotografieren. Ich habe mir aber trotzdem Zeit genommen und viel verschiedene Varianten durchprobiert. Man kö¶nnte dort ein geniales Seminar für Architekturfotografie machen. Es gibt auch Richtungen, aus denen der Turm recht aufrecht wirkt und wenn man dann noch ein wenig mit der Perspektive spielt kann man ihn kippen lassen wohin lan will. Auch mit dem 8mm FE kommen recht lustige Dinge zu Stande und auch mit dem 150mm sieht er spannend aus. An dieser Stelle muss ich gestehen, dass das erste Bild zu meinen Favoriten gehö¶rt. Ich hätte an dieser Stelle gerne den Pfannkuchen angebraten aber der war ja bereits wieder bei Nils in der Tasche. Also hat es das 50mm erledigen müssen. Irgendwie habe ich mich in den kleinen optischen Kameradeckel verliebt. Er ist auf eine sehr schräge Art normal. > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820220142 > du erbringst doch damit den beweis, dass der turm nur so schief wie > seine umgebung ist… Ja, er ist so schief wie man ihn sieht. Es liegt wie so oft alles im Auge (oder Objektiv) des Betrachters. > kö¶stlich…. Danke. Helge ;-)=) 7 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2008 Uhrzeit: 9:19:02 Dirk Jue.rgensen Reinhard Wagner schrieb: > Ich denke, letzteres soll mein Beitrag sein. Schade. Denn das Photo der deutschen Blaskapelle” ist für mich jetzt schon egal was noch kommt DAS Bild der Woche. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2008 Uhrzeit: 9:24:00 Dirk Jue.rgensen Christian Bartling schrieb: > > Hoffentlich nicht im eigenen Garten fotografiert, sonst würde ich > richtig neidisch! > Doch doch. Nach vorne hin liegt mein 400m-breiter Privatstrand. Photographiert habe ich es von der geräumigen, erhabenen Terasse meines schloßähnlichen Anwesens. 🙂 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2008 Uhrzeit: 9:29:01 Reinhard Wagner Dirk Jue.rgensen schrieb: > Reinhard Wagner schrieb: > >> Ich denke, letzteres soll mein Beitrag sein. > > Schade. Denn das Photo der deutschen Blaskapelle” ist für mich > jetzt schon egal was noch kommt DAS Bild der Woche. Du hast schon einen bö¶sen Humor gelle? Danke für’s Kompliment…. Grüße Reinhard posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2008 Uhrzeit: 14:42:45 Dirk Jue.rgensen Meine Bemerkung zu deinem Bild war absolut seriö¶s. Kennst du den, wie ich finde, genialen Bildband Land in Sicht”? http://www.welt.de/reise/article1424639/Deutschlandreise.html Eigentlich gehö¶rt das Photo dort zwingend rein. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2008 Uhrzeit: 16:01:58 Reinhard Wagner Dirk Jue.rgensen schrieb: > Meine Bemerkung zu deinem Bild war absolut seriö¶s. > Kennst du den, wie ich finde, genialen Bildband Land in Sicht”? > http://www.welt.de/reise/article1424639/Deutschlandreise.html > Eigentlich gehö¶rt das Photo dort zwingend rein. Den kannte ich noch nicht danke für den Tip. Viele Fotos finden sich so oder so ähnlich auch in meinem Archiv. Wenn man mehr oder weniger täglich den Alltagsirrsinn auf dem Land für die Zeitung ablichtet kommt das zwangsläufig – man braucht so ein Buch um festzustellen wie weit man sich schon von der Realität entfernt hat…. Ich hatte Deine Bemerkung auch nicht als Kritik oder Ironie aufgefasst – im Gegenteil… Grüße Reinhard posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2008 Uhrzeit: 17:28:47 Dieter Bethke Dirk Jue.rgensen schrieb: > Kennst du den, wie ich finde, genialen Bildband Land in Sicht”? > http://www.welt.de/reise/article1424639/Deutschlandreise.html Die Fotos leben durch die teils bissigen Texte richtig auf. Sehr schö¶ner Tipp. Danke! Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter fotofreaks.de | hdrfoto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2008 Uhrzeit: 23:32:46 Herbert Pittermann Wenn man Katzen ein Objektiv vor die Nase hält, werden sie neugierig. Freihand ohne Sucherkontrolle. http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e10_e20&type=original&photo=e20_4821c52169 Hab das Gefühl es passt zu Thema. Wenn nicht, nicht zu arg prügeln. Trotz Fischauge sind einige Linien gerade. Die linke Laterne hat es aber leider nicht geschafft. Eine leichte Belichtungskorrektur hätte nicht geschadet. Aber sag mal der Katze sie soll so sitzen bleiben. Herbert 10 🙂 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.05.2008 Uhrzeit: 8:22:33 Dirk Flackus Peter Schö¶ler schrieb: > Hallo Helge, > > Am Tue, 06 May 2008 11:52:03 +0200 schrieb Helge Suess: > >> Teil 3: der endgültige Beweis, dass der Turm zu Recht für seine >> schräglage bekannt ist. Das 7mm rückt der Wahrheit schonungslos >> zu Leibe. >> >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4820226e61 >> >> Das soll auch mein Beitrag zum Wochenthema sein. So ganz nebenbei > > die 7mm Brennweite von unten macht das Bild spannend. Die Wolken > bringt dem Bild noch eine gewisse Lebendigkeit. > > Gerade die Perspektive von unten lässt rätseln, ob der Turm > wirklich schief ist 😉 > > Ich bin allerdings nicht ganz sicher, ob die große grüne Hecke und > das Haus rechts im Bild nicht ein bisschen die Dramatik der > Perspektive stö¶ren. Hallo Peter, ich finde gerade die perfekt wagerecht ausgerichtete Hecke gibt dem Bild seine Dramatik. Damit ist bewiesen: die Kamera war nicht einfach verdreht, sondern der Turm muss es irgendwie sein. > > Habe eben durch Abdecken des unteren Bereichs, und zwar soweit, > dass das Haus nicht mehr zu sehen ist, der Turm besser zur Geltung > bringt. Aber dann geht leider auch die Tiefe des Bildes verloren. > Ich habe nur abgedeckt bis zur Oberkante der Schilder vor der Hecke. Scheint mir ein guter Kompromis. Die Heckenbezugskante bleibt. Die Tiefe bleibt und trotzdem gewinnt das Bild wie von dir beschrieben. > Auf jeden Fall gefällt mir das Bild durch dem extremen Weitwinkel. > An Helge: a) Willkommen m Land der Geschichtenschreiben des WT, wweiter so. (BTW: Hat Andy nun seine PCs im Griff, so das er mal wieder am WT teilnehmen kann ? Wir schauen auch schräge PC Bilder an. 😉 b) Die Bilder sind einfach nur klasse alle, drei. Die Kommentare dazu haben ihre eigene Schräge und mir gut gefallen. Gruß aus Rastatt Dirk Flackus —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.05.2008 Uhrzeit: 8:27:12 Dirk Flackus Herbert Pittermann schrieb: > Wenn man Katzen ein Objektiv vor die Nase hält, werden sie > neugierig. > Freihand ohne Sucherkontrolle. > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e10_e20&type=original&photo=e20_4821c52169 > > Hab das Gefühl es passt zu Thema. > Wenn nicht, nicht zu arg prügeln. > Trotz Fischauge sind einige Linien gerade. Die linke Laterne hat > es aber leider nicht geschafft. > Eine leichte Belichtungskorrektur hätte nicht geschadet. > Aber sag mal der Katze sie soll so sitzen bleiben. > > Herbert > 10 🙂 Hallo Herbert, ich find es gut um nicht zu sagen genial. Der Gesichtsausdruck der Katze ist einfach klasse, gerade zu englisch distinguiert. Der restlich Bildaufbau ist für mich auch ok. Wie bekommst du das ohne Sucher hin ? Die Laterne sieht so aus, als ob sie sich alle Mühe gibt ja noch ganz aufs Bild zu passen (kennt ihr das von Gruppenfotos ?) Da legt man sich schon mal krum und schief. Mit besten Grüßen aus Rastatt Dirk Flackus —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.05.2008 Uhrzeit: 13:06:05 Herbert Pittermann Dirk Flackus schrieb: > Herbert Pittermann schrieb: > >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e10_e20&type=original&photo=e20_4821c52169 >> > > Hallo Herbert, > ich find es gut um nicht zu sagen genial. > Der Gesichtsausdruck der Katze ist einfach klasse, gerade zu > englisch distinguiert. Der restlich Bildaufbau ist für mich auch > ok. Wie bekommst du das ohne Sucher hin ? Einfach nur einigermaßen waagrecht halten, Abstand Linse Katz ca. 5 cm und abrücken. Das alles muss innerhalb einer Sekunde passieren sonst verliert die Katze das Interesse. Für durch den Sucher gucken bleibt da keine Zeit. Der Hintergrund war Überraschung. Ein Fischauge kann man mit einer abgesägten Schrotflinte vergleichen. Herbert 15 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.05.2008 Uhrzeit: 22:59:26 Christian Bartling Herbert Pittermann schrieb: > Das alles muss innerhalb einer Sekunde passieren sonst verliert > die Katze das Interesse. Für durch den Sucher gucken bleibt da > keine Zeit. > Du musst etwas von dem Fischtran auf das -auge träufeln, das findet jede Katze enorm interessant! Also ich finde es witzig, die Laterne ist schö¶n schräg, Aufgabe gelö¶st! Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 14:49:34 Johannes H. Christian Bartling schrieb: > Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im > Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch > unerwartet… http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4822150363 Hallo Christian bei unserer Maiwanderung im Hotzenwald (südlich von St. Blasien im Südschwarzwald) sind wir dann doch lieber dem Wanderpfad auf der rechten Uferseite der Alb gefolgt – bis zur “Teufelsküche” einer engen Klamm mit gewaltigen Felsenbrocken. Freundlicher Gruss Johannes > oly-e.de Wochenthema – wie es funktioniert: > http://olypedia.de/Wochenthema > Rückschau auf die bisherigen Wochenthemen: > http://wochenthema.oly-e.de/ posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 14:49:34 Johannes H. Christian Bartling schrieb: > Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im > Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch > unerwartet… http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4822150363 Hallo Christian bei unserer Maiwanderung im Hotzenwald (südlich von St. Blasien im Südschwarzwald) sind wir dann doch lieber dem Wanderpfad auf der rechten Uferseite der Alb gefolgt – bis zur “Teufelsküche” einer engen Klamm mit gewaltigen Felsenbrocken. Freundlicher Gruss Johannes > oly-e.de Wochenthema – wie es funktioniert: > http://olypedia.de/Wochenthema > Rückschau auf die bisherigen Wochenthemen: > http://wochenthema.oly-e.de/ posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 21:16:15 Reinhard Wagner Johannes H. schrieb: > Christian Bartling schrieb: > >> Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im >> Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch >> unerwartet… > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4822150363 Nachdem so ein Pfosten samt Schild dran Geld kostet nehme ich an daß sich da ein Gemeinderat die Kö¶pfe heißgeredet hat. Und sie wahrscheinlich das Schild aufgestellt haben damit den Mountainbikern klargemacht wird daß sie definitiv hier NICHT fahren dürfen… Und daß sie wenn doch das absolut auf eigene Gefahr tun…. Grüße Reinhard posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 22:36:52 Lothar Hasenleithner Christian Bartling schrieb: > > Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im > Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch > unerwartet… Hallo Christian hallo Olys Am Samstag war ich schon früh unterwegs um in den Donauauen etwas Natur auf die Speicherkarte zu bannen. Auf dem Hinweg entdeckte ich eine von Monstertrucks und Schrottautos belagerte Wiese die ich auf dem Rückweg zwecks Dokumentation für meinen 3-jährigen Autofreak ansteuerte. Beim Einparken war ich mir über die Legalität meiner Handlung nicht im Klaren ließ mein Auto aber trotzdem dort stehen da ich mich nicht weit entfernen musste: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/12853582 Ein Strafzettel war hier wesentlich unwahrscheinlicher als dass mein alter Kübel als Teil der Monstertruckshow endet und plattgewalzt wird… Da aber Schilder im aktuellen WT schon vorhanden sind habe ich weiter gesucht und KITT aus der Serie Knight Rider entdeckt. Was man nicht alles machen muss wenn der große Erfolg vorbei ist: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/12853844 Eigentlich sollte man sich nicht über tragische Schicksale Anderer lustig machen. Deshalb hab ich das Grö¶ßenverhältnis zwischen Smart und Auto für das WT festgehalten: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/12854041 Wenn man nicht aufpasst steckt der gleich im Profil fest… 😉 Nummer 3 ist mein WT-Beitrag Monstergrüße aus Wien Lothar (11) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.05.2008 Uhrzeit: 22:55:49 Christian Bartling Hallo Lothar, bei dem Schilderbaum musste ich doch überlegen, was gemeint war, wahrscheinlich bekommt man im Zweifelsfall immer und jederzeit ein Ticket. Den Grö¶ßenvergleich zwischen Gehhilfe” und “Männerauto” hast du schö¶n festgehalten! Gruß Christian posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.05.2008 Uhrzeit: 8:40:49 Peter Schö¶ler Moin Christian, heute Morgen war ich mit meiner Kamera unterwegs und hatte vor, ein paar Architektur-Aufnahmen zu machen. Beim Vorbeigehen sah ich ein Schiff, man kö¶nnte ihn schwimmender Biergarten nennen: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2008/kw_19-20_02_schwimmbiergart.html Dabei fiel mir ein Hinweis zu den ö–ffnungszeiten auf, das mich ein bisschen zum Schmunzeln brachte: http://www.pit-photography.de/oly-e/wochenthema/2008/kw_19-20_02.html Dieses Bild mö¶chte ich als mein WT-Beitrag nehmen. Gruß Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.05.2008 Uhrzeit: 21:30:42 Christian Bartling Moin Peter, also während des Sinkens ist noch geö¶ffnet (spielt die Kapelle weiter?), das fällt wohl unter maximale Ausnutzung der Sperrstunde! Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.05.2008 Uhrzeit: 18:25:17 Andy Nach einiger Abstinenz will ich auch mal wieder, denn Wenn ich schon das nächste Thema stellen soll, macht es wohl einen besseren Eindruck, wenn ich mich auch noch schnell am vorhergehenden Thema beteilige. (nein Dirk, wirklich fertig bin ich mit meinen Computern nicht – aber das werde ich wohl erst sein, wenn die nächste Generation angeschafft wird…) Vier Geschichtenonkels hatten wir ja schon, da kommt es auf einen weiteren auch nicht mehr an 🙂 Wobei es mir mal wieder schwer fällt, all zu oft versuche ich im WT irgendwas schräges, skuriles, komisches unter zu bringen – um von meinen fotografischen Schwächen abzulenken. Na mal sehen ob sich noch was findet, was ich noch nicht gezeigt habe. Also bereichern wir mal wieder das Wochenthema um meine spezielle Note und da haben wir gleich ein Motiv, was so mancher als skurill ansehen mag: http://tinyurl.com/63zjsu Wenn auch der Grund warum man das so sieht sicher auseinander gehen wird. Für uns vö¶llig normal ist ein Roller mit Seitenwagen – andere mö¶gen schon das als skuril betrachten, dafür fällt ihnen vielleicht nicht auf, dass dieser 125er Roller mit einer Achsschenkellenkung ausgestattet ist – was in der Gewichtsklasse” schon arg schräg wirkt. Naja gut ist wohl doch eher eine Insiderskurilität. Verlassen wir also die Insider-Ecke gleich wieder (obwohl ich da schon noch das eine oder ander Beispiel hätte – aber wer weiß wann ich es mal gebrauchen kö¶nnte) und schauen uns mal um was wir sonst noch so haben. Schräg im Sinne von ungewö¶hnlich ist auch das nächste Foto Abendessen im Damenclo – wann macht man sowas schon mal – auf einem schottischen Zeltplatz auf dem wir die einzigen Gäste waren und draußen hat es geschüttet das man denken konnte der Himmel fällt einem auf den Kopf die Sanitäranlagen waren der einzige halbwegs trockene Ort: http://tinyurl.com/6n38gg (nein auch das mal wieder keine fotografische Meisterleistung und normal hätte ich den linken Rand weggeschnitten aber dann hätte man die Lokation ja nicht mehr richtig zuordnen kö¶nnen…) Auch beim – bei unserem Sohn sehr beliebtem – Klettern kann man schon mal skuriles erleben etwa wenn man auf einem Skateboard von Baum zu Baum unterwegs ist – in luftiger Hö¶he versteht sich: http://tinyurl.com/558gu8 Und weil wir gerade bei Bäumen sind auch diese schmücken sich zuweilen mit skurilen bis komischen Details: http://tinyurl.com/6fbv9w Aus Bäumen kann man aber auch noch mehr machen: http://tinyurl.com/62hszy Nein das Bild ist nicht gedreht es kam in dieser Richtung aus der Kamera hier auch das passende MakinOff dazu: http://tinyurl.com/679nxr Das ist eines der Bilder das mich zur Themenwahl für die nächsten zwei Wochen angeregt hat. Und weil wir gerade beim Thema sind noch ein “Übergangsbild”: http://tinyurl.com/6kzc79 das nennt man dann ja wohl: den Teufel bei den Hö¶rnern packen. “Schräg” sind hier auch die Lichtreflexe – mit WCON und Gegenlicht und viel zu viele Menschen war da auch kaum Mö¶glichkeit da etwas dagegen zu unternehmen… Und auch dazu gibt es ein MakingOff: http://tinyurl.com/6yuqzn Wie man sieht habe ich versucht etwas gegen die Reflexe zu tun – allein meine Hand war zu klein selbst mit “Eisverlängerung”…. Da hab ich doch noch einen ein Bild und ein MakingOff in einem: http://tinyurl.com/6az9l8 der Schattenfotograf – ein Exemplar davon stand ja schon mal im Wald. Und wenn man mal gerade nicht seinen eigenen Schatten fotografiert kö¶nnte man ja mal ein Selbstportrait in einer Optik versuchen http://tinyurl.com/582h35 Ok das mit dem Selbstportrait üben wir noch mal – man muss schon sehr genau hinsehen. Wie man bemerken kann war mein Sohn nun schon mehrfach tätig in dieser Geschichte schon fast ein kleiner Star – und schon bekommt er Starallüren: nur keine Presse! http://tinyurl.com/6xyw2v Und nun noch die Zusammenfassung für das WTHM: Mary: http://tinyurl.com/558gu8 – weil mal wieder nur ein Bild… Andy: http://tinyurl.com/6kzc79 – oder doch die Hand? Leander: http://tinyurl.com/62hszy – so hat er entschieden. Andy imskurilemmodus PS: wie ich auf die Themenideen Gegenlicht und Selbstportrait gekommen bin dürfte nun auch klar sein. Und Rot? Tja ein kleines Geheimniss will ich schon noch haben… PPS: Bilder wie immer auf der medion-Seite (http://andreas-herr.fotoalbum-medion.de/) – da sind dann auch die Mystik-Bilder ausgestellt – logisch. PPPS: ich hatte diesmal wohl einen quadratischen Tick – auch eine Art von “schräg”….” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.05.2008 Uhrzeit: 24:52:17 Rolf Fries Hallo, hier im letzten Moment noch mein Beitrag aus der Konserve (ihre Freude an Spagetti ist allerdings immer noch ganz aktuell): http://recordart.ch/ra-lightroom/ra-Forum/oly.de_Bildkritik_19-20(08)/content/PICT0031_1_large.html Herzliche Grüsse, Rolf Fries — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.05.2008 Uhrzeit: 13:44:36 Christian Bartling Da kann man nur sagen :LEGGER! Wie sah denn der Rest der Küche aus? Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.05.2008 Uhrzeit: 17:44:02 Manfred Paul Am Sat, 03 May 2008 13:20:16 +0200 schrieb Christian Bartling: > Nein, es geht nicht um das Problem des schiefen E-3 Sensors! > > Zeigt mir Eure Bilder, die aus anderen Gründen schräg” sind im > Sinne von: witzig zum schmunzeln skurril komisch > unerwartet… Hallo Christian und Freunde des WT ich habe ein Mini – Familientreffen in einem Kleingarten für ein Selbstportrait genutzt: http://manfred-paul.de/Oly_WT/schraeg.htm nicht schräg aber rund 😉 Viele Grüsse Manfred http://manfred-paul.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.05.2008 Uhrzeit: 18:43:16 Christian Bartling Ist draußen ein Haken, wo man seinen Fisch anbinden kann? Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2008 Uhrzeit: 9:49:20 Andy Hi Reinhard, > Na Gottseidank, ich dachte schon…. sooo leicht werdet Ihr mich hier nicht los 😀 > Also das mit den fotografischen Schwächen…. lass mir meinen Tick … > In der Toskana ist mir ein paarmal ein Motorrad mit zwei > gelenkten Vorderrädern über den Weg gefahren, das fand ich auch > recht skurril… Das Teil fährt sich auch ziemlich schräg” – die Show ist an der Ampel stehen zu bleiben ohne die Füße runter zu nehmen – und das in Schräglage 🙂 >> http://tinyurl.com/6n38gg > Das ist mein absoluter Favorit. Absurdität in Reinkultur. > Schräger geht IMHO nicht mehr. Best of Show…. ursprünglich war das auch noch arg krumm – erstaunlich wieviel (schlechte) WW-Eigenschaften man mit einer E20 erziehlen kann…. >> http://tinyurl.com/6fbv9w > Warst Du bei Helge in der Lehre? Als ich den Baum gesehen habe mußte ich tatsächlich an Helge denken (warum nur?) – und dann bin ich eine weile drumrum geschlichen und habe fotografiert – im nächten Thema ist noch ein Bild davon zu sehen 🙂 > Auf die Idee muß man erstmal kommen – kompliment an das “Model” > kommt sehr gut. Wenn dazu dann noch der Zeigefinger in’s Eck > laufen würde…. ich wußte doch dass noch der i-Punkt fehlt :-/ > Nochmal: die Toilette ist der absolute Hit der Rest zwar > fotografisch besser Darum bleibe ich beim Teufel. > aber darum geht’s ja nicht….. naja – andererseits hätte ich mit dem Bild natürlich meinen oben genannten Tick unterstreichen kö¶nnen 😛 > Und beim nächsten verregneten Campingplatzaufenthalt habe > ich nun eine Lö¶sung parat…. Aber voricht wenn Du nicht allein auf dem Platz bist 😀 Übrigens hatte die gute Dame vom Platz die Toilette extra sauber gemacht – und danach sind wir mit den nassen Mopetklamotten da rein….. Andy imantwortmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2008 Uhrzeit: 9:49:20 Andy Hi Reinhard, > Na Gottseidank, ich dachte schon…. sooo leicht werdet Ihr mich hier nicht los 😀 > Also das mit den fotografischen Schwächen…. lass mir meinen Tick … > In der Toskana ist mir ein paarmal ein Motorrad mit zwei > gelenkten Vorderrädern über den Weg gefahren, das fand ich auch > recht skurril… Das Teil fährt sich auch ziemlich schräg” – die Show ist an der Ampel stehen zu bleiben ohne die Füße runter zu nehmen – und das in Schräglage 🙂 >> http://tinyurl.com/6n38gg > Das ist mein absoluter Favorit. Absurdität in Reinkultur. > Schräger geht IMHO nicht mehr. Best of Show…. ursprünglich war das auch noch arg krumm – erstaunlich wieviel (schlechte) WW-Eigenschaften man mit einer E20 erziehlen kann…. >> http://tinyurl.com/6fbv9w > Warst Du bei Helge in der Lehre? Als ich den Baum gesehen habe mußte ich tatsächlich an Helge denken (warum nur?) – und dann bin ich eine weile drumrum geschlichen und habe fotografiert – im nächten Thema ist noch ein Bild davon zu sehen 🙂 > Auf die Idee muß man erstmal kommen – kompliment an das “Model” > kommt sehr gut. Wenn dazu dann noch der Zeigefinger in’s Eck > laufen würde…. ich wußte doch dass noch der i-Punkt fehlt :-/ > Nochmal: die Toilette ist der absolute Hit der Rest zwar > fotografisch besser Darum bleibe ich beim Teufel. > aber darum geht’s ja nicht….. naja – andererseits hätte ich mit dem Bild natürlich meinen oben genannten Tick unterstreichen kö¶nnen 😛 > Und beim nächsten verregneten Campingplatzaufenthalt habe > ich nun eine Lö¶sung parat…. Aber voricht wenn Du nicht allein auf dem Platz bist 😀 Übrigens hatte die gute Dame vom Platz die Toilette extra sauber gemacht – und danach sind wir mit den nassen Mopetklamotten da rein….. Andy imantwortmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2008 Uhrzeit: 22:40:58 Bruno Gellweiler Christian Bartling schrieb: > Ist draußen ein Haken, wo man seinen Fisch anbinden kann? > Klar, Haken waren da schon, sonst wäre die Bitte ja kaum zu erfüllen. 🙂 Grüße, Bruno —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.05.2008 Uhrzeit: 22:40:58 Bruno Gellweiler Christian Bartling schrieb: > Ist draußen ein Haken, wo man seinen Fisch anbinden kann? > Klar, Haken waren da schon, sonst wäre die Bitte ja kaum zu erfüllen. 🙂 Grüße, Bruno ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*