Wochenthema 24KW (12.6 – 18.6.2006) vor meiner Haustuer””

Datum: 13.06.2006 Uhrzeit: 9:09:05 Alexander Krause Hallo, Ihr Süßen, Klaus Schraeder ist leider kaum noch aktiv hier auf Oly-E, daher stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! vor meiner Haustür” Das Wetter ist schö¶n und ich bin mir sicher dass die meisten von Euch allmorgendlich durch die selbe Tür auf die Strasse/in den Garten treten. Meist ist dieser Schritt so alltäglich dass man das “Rechts” & “Links” garnicht mehr beachtet. Daher wünsche ich Bilder die im Radius von 50 Metern um Eure Haustür aufgenommen wurden… bitte nicht einfach den Blick nach draussen knipsen nein schaut Euch bewusst um guckt in die Ecken die Ihr noch nie genau betrachtet habt… geht dicht ran… oder auch mal einen Schritt weiter weg als sonst. Ich freue mich auf Eure Eindrücke. Die Obligatorischen Links: Wochenthema Tutorial http://olypedia.de/Wochenthema Bisherige Themen und Bilder http://wochenthema.oly-e.de Ja und die Nächste ist dann hoffentlich: Dorothö©e Rapp Doro bitte ein Wochenthema für die 25.KW. Gruß Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.06.2006 Uhrzeit: 25:14:37 Hans-Dieter Müller Hallo Alexander, Es scheint ja mit dem neuen Thema sehr zaghaft anzugehen, aber ich will mal ein Bild einstellen. Es ist vor ca. 4 Wochen, 3 Meter von meinem Balkon entfernt entstanden. Für mich persö¶nlich technisch eines der besten Bilder, die ich je gemacht habe. Aber evtl. seht Ihr das ja anders. Ein wenig im PS bewerkelt kommt es hier: http://www.h-d-mueller.de/schluesselblume.jpg Übrigens bin ich doch sehr dankbar, dass es das 11/22er Zuiko gibt! Gruß hdm Alexander Krause schrieb: > Hallo, Ihr Süßen, > > Klaus Schraeder ist leider kaum noch aktiv hier auf Oly-E, daher > stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! > > vor meiner Haustür” > Das Wetter ist schö¶n und ich bin mir sicher dass die meisten von > Euch allmorgendlich durch die selbe Tür auf die Strasse/in den > Garten treten. > Meist ist dieser Schritt so alltäglich dass man das “Rechts” & > “Links” garnicht mehr beachtet. > Daher wünsche ich Bilder die im Radius von 50 Metern um Eure > Haustür aufgenommen wurden… bitte nicht einfach den Blick nach > draussen knipsen nein schaut Euch bewusst um guckt in die > Ecken die Ihr noch nie genau betrachtet habt… geht dicht > ran… oder auch mal einen Schritt weiter weg als sonst. > Ich freue mich auf Eure Eindrücke. > Die Obligatorischen Links: > Wochenthema Tutorial > http://olypedia.de/Wochenthema > Bisherige Themen und Bilder > http://wochenthema.oly-e.de > Ja und die Nächste ist dann hoffentlich: Dorothö©e Rapp > Doro bitte ein Wochenthema für die 25.KW. > Gruß > Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 6:27:19 Martin Harwardt Moin, moin Diesesmal wollte ich nicht der letzte sein. Das Foto entstand kurz nach einem Regenschauer im Herbst. E1+50mm Macro+ Stativ http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_448ed01850 Gruß Martin Schö¶nes Thema übrigens. Dank an Alexander — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 8:04:41 Andy Hi Alex, Ach so macht man das, wenn man zwei Wochen hintereinander das Thema vorgeben will…. Hmm – 50m von der Haustüre? Wie will man da einschätzen kö¶nnen, wer das Thema getroffen hat? Naja, egal, ich habe ja zwei hier im Forum, die vielleicht sogar bezeugen kö¶nnen, was so um mein Haus existiert. Wie hast Du Dir das vorgestellt, was soll man denn da zeigen, was man nicht in jedem anderen Thema unterbringen kö¶nnte? Ungewohnte Perspektiven, ja? Der Themenstart ist ja ein wenig chaotisch geraten – da kö¶nnen wir ja auch chaotisch weiter machen. Na da nehmen wir doch mal die grottenschlechte Kamera und setzen Das Rohr” davor und hocken uns einfach mal auf die Fensterbank. Schade das das Thema nicht “Blick aus dem Fenster” heißt – gäbe ein (oder mehrere) schö¶nes Panorama 😉 Aber wir wollen mal 50m um die Haustür bleiben was haben wir denn da: http://tinyurl.com/n9szj Also das ist eindeutig unter 50m und gleich beim ersten Bild mußte ich meinen heimlichen Vorsatz der Nichtbearbeitung – den ich eigentlich Christa zu liebe gefaßt hatte wo wir doch so schö¶n miteinander diskutiert haben hatte ich gedacht dass ich Ihr doch mal eine Freude machen kö¶nnte – also diesen Vorsatz mußte ich nun schon untreu werden der Kontrasst zwischen Blüten und den Baumstämmen war zu groß – und doch reizte mich gerade das an dem Bild also mußte ich doch etwas tricksen und aus meinem Jpeg ein “halbes DRI” (dieter nein es ist nicht wirklich ein DRI) machen und die dunklen Partien aufhelllen – aber wie war das Bearbeitungen auf Grund technischer Unzulänglichkeiten sind ja nicht so schlimm – oder? 😉 Alle anderen Bilder sind dafür nur Beschnitten auf die vorgegebene Grö¶ße skaliert und USM. Und während ich so nachdenke dass ich dieses Bild nun bearbeiten muss sehe ich wie die Kamerabesitzerin angebraußt kommt. Tja wenn ich also schon 25m über dem Boden aus dem Fenster hänge kann ich auch gleich eine Serie von Ihrer Ankunft machen. Und wenn wir das schon mal im Kasten haben – warum nicht gleich verwenden? Auf Grund der 50m-Klausel haben wir dann das hier: http://tinyurl.com/o6yek Tja das sind nicht mal 10m vor der Haustüre und eine ungewohnte Perspektive ist es wohl auch. Und dann noch das Kontrast-Programm zum Thema “ordnungsgemäße Motorradschutzbekleidung”: http://tinyurl.com/nkql7 Man achte auf die Füße! (LEIBE KINDER: bitte macht das nicht nach wenn Ihr auf ein motorisiertes Zweirad steigt auch von uns wird diese Bekleidung nur praktiziert wenn wir mit drei Rädern und vollem Beinschutz (siehe voriges Foto) unterwegs sind! – Hinweis im Namen des IfZ). Soviel mal zur Kamerabesitzerin. Fällt mir noch was auf? Naja wir haben ja noch andere Richtungen. 50m links oder rechts der Haustür? Wie wäre es mit 20m obendrüber? http://tinyurl.com/o9mqg Da fällt mir jetzt auf: das ist ja “mein” Theman Päärchenbildung. Tja nur ohne Alex’ Vorgaben hätte ich dieses Päärchen sicherlich nie aufgenommen! So reicht oder – schö¶nes Panorama aber alles zu weit weg – nein was ist denn das 50m? Das paßt doch noch – ob Vorder- oder Hintertür war ja nicht gesagt. Und: es paßt auch noch zum “Deutschland-Thema des Monats” wer hätte das gedacht dass ich dazu auch noch ein Bild hinbekomme: http://tinyurl.com/oo98x Und das Beste: dieses Mal habe ich nur ganz frische Bilder anzubieten – die sind noch nicht einmal einen Tag alt – was selten ist bei mir… (die sind mal wirklich alle gestern mit Blick aus dem Fenster/von der Terrasse entstanden und ausschließlich für dieses Thema) So lieber Alex hast Du Dir das so vorgestellt? Oder doch etwas ganz anderes? Sag an – damit ich dann entscheiden kann welches Bild denn nun mein Herzblatt sein soll – oder fragen wir mal wieder die geballte Fachkompetenz: welches der Fünf Bildelchen paßt denn nun eigentlich am besten auf das Thema? Andy derfastmehrspaßbeimschreibenalsbeimfotografierenhatteobwohlsoeinplatzaufderfensterbankauchwashatbeimbilderablichten” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 8:08:03 Andy Hi hdm, > http://www.h-d-mueller.de/schluesselblume.jpg > Für mich persö¶nlich > technisch eines der besten Bilder, die ich je gemacht habe. Da ist was dran. Eigentlich einfach nur schö¶n – aber weil wir in der Bildkritik sind: rechts hätte die rote Blüte noch etwas mehr Luft vertragen – oder (alternativ?) links bis zum Baum beschneiden. Die Perspektive ist aber Klasse! Andy —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 8:11:05 Andy Hi Martin, > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_448ed01850 gut gesehen und gut umgesetzt – auch wenn die Hauptader des Blattes (sagt man so?) nicht ganz sauber in die Ecken läuft – aber das zu kritisieren ist eh der Part eines anderen 😉 Ein wenig stö¶rt mich links unten die grüne Spitze auf dem braunen Blatt. Andy —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 8:46:16 Andy Hi Thomas, > ich liebe Geschichten 🙂 🙂 Und Du hast auch gleich Bilder mit Deinem ehemaligen gesehen (alle Bilder sind damit entstanden) … > Und von allen Bildern gefällt mir http://tinyurl.com/oo98x das am > besten. ist wohl das schnö¶rkelloseste” – deswegen habe ich es ja mit aufgenommen (ist mir aufgefallen als ich die anderen Bilder alle schon auf dem PC hatte…) > Nach dem Motto “Bald fällt das Tor”. ich hatte noch ein liegendes Tor (das war aber fast 100m weg) – da hätte man dann drunter schreiben kö¶nnen: Das Tor ist gefallen! 🙂 > Grüße von einem Fußballmuffel der in diesem Forum > ja wohl nicht alleine ist stimmt. Und ohne Alex’ Vorgabe hätte es von mir auch kein Bild zu dem Thema gegeben…. (ich genieße lieber die freien Straßen – war toll letztes WE 😀 ) Andy” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 8:48:04 Kersten Kircher Hallo zusammen war lange nicht dabei 🙁 aber die Zeit hat nicht mitgemacht hier mal mein Beitrag, habs wö¶rtlich genommen und bin heute morgen vor die Tür. Die Stö¶rungen muss man übersehen, bei 17mmKB voll in die Sonne eben doch nicht so dolle :-)) Hätte es ohne andere Bildstö¶rungen sonst nicht hinbekommen, wäre mir zu langwierig geworden mit dem Bagger das halbe Dorf zu beseitigen :-)) http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm viele Grüsse aus dem sonnigen Westerwald. Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 8:54:33 Alexander Krause > > Und von allen Bildern gefällt mir http://tinyurl.com/oo98x das am > besten. Jau, ist auch mein Favorit Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 10:05:19 Helge Süß Hallo Andy! >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_448ed01850 > gut gesehen und gut umgesetzt – auch wenn die Hauptader des > Blattes (sagt man so?) nicht ganz sauber in die Ecken läuft – aber > das zu kritisieren ist eh der Part eines anderen 😉 Was soll ich da noch sagen 🙂 > Ein wenig stö¶rt mich links unten die grüne Spitze auf dem braunen > Blatt. Die ist dafür aber sauber im Eck 🙂 Ganz im Ernst, die Farben und der Schärfeverlauf sind gelungen, die Linien exakt in der Diagonale würden das Bild ruhiger wirken lassen. Das satte Grün steht in gutem Kontrast zum gebleichten Blatt, der Akzent in der linken unteren Ecke zieht aber den Blick zu sehr auf sich. Die restlichen satt grünen Bereiche bilden ein Gegengewicht entlang der anderen Diagonale. Das erzeugt Spannung. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 10:08:35 Johannes Horn Hans-Dieter Müller schrieb: > > http://www.h-d-mueller.de/schluesselblume.jpg > > Übrigens bin ich doch sehr dankbar, dass es das 11/22er Zuiko > gibt! > Hallo Hans-Dieter, ein wirklich superscharfes Bild ist Dir da gelungen! Ich bin auch ein Fan vom 11/22er aber es zeichnet hier schon fast zu scharf, nämlich den Hintergrund. Die Primeln setzen sich nicht genug davon ab, um freigestellt zu wirken. Bei Blumen ist das natürlich im Allgemeinen akzeptaler als bei Porträts. So wie Du es präsentierst ist es aber eine Art Blumenporträt” nicht ein Stilleben das liegt an der Perspektive — also wäre die Freistellung schon wünschenswert. Links hättest Du ein mehr beschneiden dürfen und unten vielleicht ein bisschen weniger abschneiden kö¶nnen. Aber versteh das alles nicht falsch es ist eine erstaunliche Aufnahme! Gruss Johannes posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 10:15:06 Helge Süß Hallo Hans-Dieter! > … Für mich persö¶nlich > technisch eines der besten Bilder, die ich je gemacht habe. Technisch fällt mir auf, dass die Ausleuchtung im Vordergrund sanft und gleichmässig ist und trotzdem der Himmel nicht überstrahlt. Die gleichmässige Ausleuchtung ist bei WW-Macro generell schwieriger aber bei deinem Bild gut gelö¶st. > http://www.h-d-mueller.de/schluesselblume.jpg Beim freien Raum rechts schliesse ich mich an. Das war der erste Punkt, der mir ins Auge gestochen ist. Ansonsten ist die Aufteilung gut gelungen. > Übrigens bin ich doch sehr dankbar, dass es das 11/22er Zuiko > gibt! Für WW-Macro gilt: je mehr Winkel, desto schräger geht’s 🙂 Sogar mit dem 8mm FE kann man unter Beachtung der Verzeichnung wilde Bilder machen. >> Die Obligatorischen Links: >> >> Wochenthema Tutorial >> http://olypedia.de/Wochenthema >> Bisherige Themen und Bilder >> http://wochenthema.oly-e.de — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 10:20:29 Helge Süß Hallo zusammen! Ich kann mich nur Thomas anschliessen: > Und von allen Bildern gefällt mir http://tinyurl.com/oo98x das am > besten. Nach dem Motto Bald fällt das Tor”. Mit dem Titel hat’s doppelt so viel Pepp 🙂 Mir gefällt die klare und geometrische Aufteilung. Mit ganz viel Zeit hätte man noch mit dem Schatten spielen kö¶nnen 😉 und ein paar Variationen ausprobieren. > Grüße von einem Fußballmuffel der in diesem Forum ja wohl nicht > alleine ist Es ist hier schon verdächtig ruhig geworden aber der harte Kern ist noch aktiv. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 10:56:11 Kersten Kircher Andy schrieb: > Hi Kersten, > >> http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm > > hmmm – ich bin nicht ganz sicher – wenn Du mit der Kamera noch > tiefer gegangen wärst, hätte man da nicht weniger Stö¶rungen > gehabt? Das Bild wirkt ansonsten gemütlich und auch die > Gegenlichtsituation gefällt mir – aber die Stö¶rungen stö¶ren schon > etwas… (ich glaube ich hätte mich erst gar nicht daran versucht) > Hallo Andy wenn ich eine Stunde früher dran bin wäre vielleicht ein schö¶ner Sonnenaufgang drinnen, mal morgen früh schauen obs Wetter hält. Hier hatte ich halt die Sonne voll drinnen und dann versucht in Raw was zu machen. Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 11:04:35 Kersten Kircher Helge Süß schrieb: > Hallo Kersten! > >> http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm > > Das Motiv bietet mit seinen geometrischen Elementen und Linien > eine wahre Spielwiese. Hier wäre der Moment inne zu halten und > die Kamera aufs Stativ zu stellen. Dann bleibt Zeit, alles > gemütlich auszurichten und den Bildaufbau genau zu betrachten. Hallo Helge Das habe ich heute Mogen vor der Arbeit schnell gemacht, viel Zeit hat man auch nicht, denn dann ist die Sonne um die Ecke. Ich war schon am überlgen ein Stativ zu holen, aber mein Berlebach geht nicht so weit runter, ich war auf ca. 50cm runter. Ich habe dann versucht mit hife der Gitterscheibe es auzurichten, was mir ja nicht so richtig gelungen ist, habe kaum was gesehen :-)) kein wunder bei der Sonne. > > Die direkte Sonne hättest du mit vielleicht mit einem Gegenstand > (Blumenschmuck, Windspiel, Mobile …) der von der Decke hängt > etwas mildern kö¶nnen. Vielleicht auch ein Trinkglas oder sonst > was auf das Geländer. Bricht die Strahlen, schafft eventuell > noch einen besonderen Akzent. Da ich nicht im Besitz solch schö¶nen Dinge bin :-)) und ich es auch nur so da habe, habe ich es auch so gezeigt 🙂 > > Die vielen Linien im Bild kö¶nnten mit etwas mehr Ordnung einen > ruhigeren Eindruck erzeugen. Die Streben bzw. die Dachrinne > würde eine gute Diagonale geben. Ein wenig Licht von vorn > (Reflektor, Styropor, helles Tuch, …) hätte den Kontrast auch > etwas gemildert. In Raw habe ich schon gedreht wie ein Weltmeister, es sogar mit einem DRI aus dem Raw versucht, habe mich aber dann doch für das mit mehr Kontrast entschieden. Wenn morgen früh das Wetter noch so ist dann steh ich extra früher auf und versuch mich noch mal 🙂 > Der Platz ist ja nicht so weit weg, also raus, und dran arbeiten! > Du wirst sehen dass du da noch eine Menge rausholen kannst. > > Helge ;-)=) Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 11:07:02 Kersten Kircher WolfgangScharmer schrieb: > Hallo Kersten > > Ein schö¶nes Spiel von Linien un geometrischen Mustern, > Aber Du hättest etwas suberer ausrichten sollen, denn der > senkrechte Balken im Hintergrund sollte nicht schief sein > Hallo Wolfgang Ich werd mich morgen noch mal versuchen, wenn Wetter hält. Das Bild kö¶nnte ich ja ein wenig richten :-)) Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 11:18:56 Kersten Kircher WolfgangScharmer schrieb: > Hallo Kersten > > Ein schö¶nes Spiel von Linien un geometrischen Mustern, > Aber Du hättest etwas suberer ausrichten sollen, denn der > senkrechte Balken im Hintergrund sollte nicht schief sein > jetzt hatte es mich gejukt und habe dem Bild mal ein paar Linien verpasst, ist mehr Optische Teuschung wie wirklich schief :-)) http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.jpg Gruss Kersten PS: gebe aber zu das es schief aussieht 😉 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 11:18:56 Kersten Kircher WolfgangScharmer schrieb: > Hallo Kersten > > Ein schö¶nes Spiel von Linien un geometrischen Mustern, > Aber Du hättest etwas suberer ausrichten sollen, denn der > senkrechte Balken im Hintergrund sollte nicht schief sein > jetzt hatte es mich gejukt und habe dem Bild mal ein paar Linien verpasst, ist mehr Optische Teuschung wie wirklich schief :-)) http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.jpg Gruss Kersten PS: gebe aber zu das es schief aussieht 😉 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 16:15:22 Christa Bahlmann Hans-Dieter Müller schrieb: > Hallo Alexander, > > Es scheint ja mit dem neuen Thema sehr zaghaft anzugehen, aber > ich will mal ein Bild einstellen. Es ist vor ca. 4 Wochen, 3 > Meter von meinem Balkon entfernt entstanden. Für mich persö¶nlich > technisch eines der besten Bilder, die ich je gemacht habe. Aber > evtl. seht Ihr das ja anders. Ein wenig im PS bewerkelt kommt es > hier: > > http://www.h-d-mueller.de/schluesselblume.jpg Hallo Hans-Dieter, die Perspektive gefällt mir gut, ansonsten kann ich Blumenbildern nicht viel abgewinnen, von daher äußere ich mich mal sehr vorsichtig: Vielleicht gewinnt das Bild, wenn die weißen Blüten nicht vorhanden wären und mich stö¶rt etwas das Himmelsblau” zum “Schlüsselblumenrot” – aber das ist nur ganz subjektiv und mö¶glicherweise gefällt anderen gerade diese Farbzusammenstellung. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 16:28:59 Christa Bahlmann Martin Harwardt schrieb: > Moin, moin > Diesesmal wollte ich nicht der letzte sein. > Das Foto entstand kurz nach einem Regenschauer im Herbst. > E1+50mm Macro+ Stativ > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_448ed01850 > Gruß Martin > Schö¶nes Thema übrigens. Dank an Alexander > Hallo Martin, die Farben gefallen mir sehr gut und auch der Schärfeverlauf wirkt sehr schö¶n – man sieht die Tropfen perlen. Auch mich stö¶rt das Grün links unten, das Problem würde ich aber eher mit Schneiden” lö¶sen :-). Vielleicht kö¶nnte man in dem Zusammenhang dann die Mittelader links unten aus der Ecke laufen lassen und dafür rechts oben darauf verzichten. Aber so absolut gesetzlich muß man vielleicht nicht mit den Diagonalen umgehen. Manchmal kommen sich ja Gestaltungsprinzipien ins Gehege und dann muß man sich für eins und gegen das andere entscheiden. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 16:28:59 Christa Bahlmann Martin Harwardt schrieb: > Moin, moin > Diesesmal wollte ich nicht der letzte sein. > Das Foto entstand kurz nach einem Regenschauer im Herbst. > E1+50mm Macro+ Stativ > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_448ed01850 > Gruß Martin > Schö¶nes Thema übrigens. Dank an Alexander > Hallo Martin, die Farben gefallen mir sehr gut und auch der Schärfeverlauf wirkt sehr schö¶n – man sieht die Tropfen perlen. Auch mich stö¶rt das Grün links unten, das Problem würde ich aber eher mit Schneiden” lö¶sen :-). Vielleicht kö¶nnte man in dem Zusammenhang dann die Mittelader links unten aus der Ecke laufen lassen und dafür rechts oben darauf verzichten. Aber so absolut gesetzlich muß man vielleicht nicht mit den Diagonalen umgehen. Manchmal kommen sich ja Gestaltungsprinzipien ins Gehege und dann muß man sich für eins und gegen das andere entscheiden. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 19:38:47 Karl Schuessel Hallo, Am Wed, 14 Jun 2006 16:37:03 +0200 schrieb Christa Bahlmann: > Also bin ich mal den sicheren Weg > gegangen und dicht an der Haustür geblieben! > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4490129b28 Du hast unsere Dachkante fotografiert? 😉 Viele Grüße Karl —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 20:30:59 Alexander Krause > > Hallo Alexander, > > mir war nicht ganz klar, ob das zu fotografierende Objekt im 50m > Umkreis sein sollte, oder ob der Fotograf im 50m Umkreis stehen > sollte und dann durchaus auch etwas weiter entferntes > fotografieren durfte”. Also bin ich mal den sicheren Weg > gegangen und dicht an der Haustür geblieben! > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4490129b28 > Ganz frisch von heute morgen! > Gruß von Christa Interessant! die fluchtenden Linien in der Struktur der Dachziegel gefällt mir welche Blende war´s? Hätte Schärfe bis ganz hinten vertragen kö¶nnen. Sonst? Die Dachrinne ist so mittig… und damit so präsent. Gefällt mir aber gut evtl. ein anderer Anschnitt dann wird´s noch spannender. Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 22:51:43 Roger Schuster Alexander Krause schrieb: Hi, > stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! > > vor meiner Haustür” > Daher wünsche ich Bilder die im Radius von 50 Metern um Eure > Haustür aufgenommen wurden… Zu diesem ziemlich weit gefassten Thema will ich auch etwas beisteuern: das Bild ganz unten! “Vor der Haustür” trifft darauf sogar im doppelten Sinne zu (wenn es auch nicht _meine_ Haustür ist die sich aber vor meiner Haustür befindet.). Roger posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2006 Uhrzeit: 24:11:20 Manfred Paul Am Tue, 13 Jun 2006 09:09:05 +0200 schrieb Alexander Krause: Hallo zusammen, > Hallo, Ihr Süßen, nanana;) […] > daher stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! > > vor meiner Haustür” da habe ich lange überlegt – vor meiner Haustür gibt es keine lohnenswerten Objekte. Aber plö¶tzlich fiel mir das seit ewigen Zeiten vor dem Hauseingang stehende unbenutzte Fahrad ein dass mich auch schon seit ewigen Zeiten stö¶rt. Genau das habe ich mir heute abend mit Frust im Bauch vorgenommen und in Einzelteile zerlegt;-) Das ist dabei rausgekommen: http://manfred-paul.de/Oly_WT/Haustuer.htm Vorsicht – Serie 😉 Das erste Bild kommt in die “hall of fame” Ach ja Deutschland hat gewonnen;) > Die Obligatorischen Links: > Wochenthema Tutorial > http://olypedia.de/Wochenthema > Bisherige Themen und Bilder > http://wochenthema.oly-e.de Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 8:13:38 Andy Hi Diensthabender Bildersammler (RCM – richtig?), also nach Abstimmung des versammelten Auditoriums, ist dieses: > http://tinyurl.com/oo98x das Bild der Wahl. Wirst Du Dir aber sowieso schon gedacht haben, gelle? Andy —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:06:34 Kersten Kircher Hallo zusammen heute morgen habe ich mich noch mal rangemacht, bevor das Wetter schlecht wurde und habe ein paar Versuche gemacht. Mit Aufhellblitz, nix geworden, dann mit zwei Studioblitzen, auch nix, da der Blitz die Lichtstreifen am Boden gänzlich lö¶scht und es einfach nur mist aussieht. Ein Grund ist auch das kaum Platz vorhanden ist. Dann habe ich mit Stativ, Aufheller und einer ganzen Reihe von Belichtungen das neue Ergebniss gebracht. Fünf Ebenen im Photoshop und eine Menge Arbeit. Das Original ist auch noch da, nun wählt welches besser ist :-)) http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:10:08 Andy Hi Roger, > , nette Idee mit der Haustür” vor der Haustür 🙂 Das Bild gefällt mir ganz gut – aber ich denke den Ausschnitt hochkannt zu nehmen würde besser aussehen. Andy” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:16:32 Andy Hi Manfred, > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Haustuer.htm das hat einen gewissen, morbiden Charme 😉 Wobei das erste auch für mich das beste ist. Ich weiß nicht, ob das Morbide gerade durch das Absaufen” betont wird oder ob man da noch mit ‘nem Aufheller was hätte rausholen sollen. Aber wie sagte Helge doch so schon zu meinem Bild: “Mit ganz viel Zeit hätte man…” Also ich entscheide mich jetzt dafür das es gut ist wie es ist (das letzte Bild die Totale gefällt mir dagegen gar nicht – zuviel stö¶rendes rundrum – aber als “Übersichtsbild” für die Serie ist es schon ok) Andy” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:27:14 Manfred Paul Am Thu, 15 Jun 2006 08:13:38 +0200 schrieb Andy: Hallo Andy, > Hi Diensthabender Bildersammler (RCM – richtig?), Nee, wir mussten wegen technischer Probleme an RCMs Maschine tauschen. Sowas geht bei uns unbemerkt im Hintergrund:-) > also nach Abstimmung des versammelten Auditoriums, ist dieses: > >> http://tinyurl.com/oo98x > > das Bild der Wahl. Und was ist *Deine* Meinung? > Wirst Du Dir aber sowieso schon gedacht haben, gelle? Ja, gefällt mir aus der Serie auch am besten:) — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:39:55 Manfred Paul Am Thu, 15 Jun 2006 09:16:32 +0200 schrieb Andy: Hallo Andy, > >> http://manfred-paul.de/Oly_WT/Haustuer.htm > > das hat einen gewissen, morbiden Charme 😉 > Wobei das erste auch für mich das beste ist. > Ich weiß nicht, ob das Morbide gerade durch das Absaufen” betont > wird oder ob man da noch mit ‘nem Aufheller was hätte rausholen > sollen. Eben das Aufhellen wollte ich nicht. Die Fotos sind wie unschwer zu erkennen allesamt geblitzt. Mit PS wäre das Aufhellen ein Leichtes gewesen zumal das Original etwas heller ist. Ich habe im Gegensatz die Lichter rausgenommen. > Also ich entscheide mich jetzt dafür das es gut ist wie es ist Danke:) > (das letzte Bild die Totale gefällt mir dagegen gar nicht – > zuviel stö¶rendes rundrum – aber als “Übersichtsbild” für die Serie > ist es schon ok) Die Totale soll auch nicht gefallen und ist – wie Du schon sagst – als “Übersicht” gedacht. Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:41:11 Andy Hi Manfred, > Nee, wir mussten wegen technischer Probleme an RCMs Maschine > tauschen. Sowas geht bei uns unbemerkt im Hintergrund:-) auch gut – was funktioniert, soll uns allen Recht sein! 🙂 > Und was ist *Deine* Meinung? na dito – soooo hö¶rig bin ich nicht, dass ich etwas was mir nicht gefällt einreichen würde….. Andy —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:49:52 Peter Schö¶ler Am Thu, 15 Jun 2006 09:06:34 +0200 schrieb Kersten Kircher: > Hallo zusammen > > heute morgen habe ich mich noch mal rangemacht, bevor das Wetter > schlecht wurde und habe ein paar Versuche gemacht. Mit > Aufhellblitz, nix geworden, dann mit zwei Studioblitzen, auch > nix, da der Blitz die Lichtstreifen am Boden gänzlich lö¶scht und > es einfach nur mist aussieht. Ein Grund ist auch das kaum Platz > vorhanden ist. > > Dann habe ich mit Stativ, Aufheller und einer ganzen Reihe von > Belichtungen das neue Ergebniss gebracht. Fünf Ebenen im > Photoshop und eine Menge Arbeit. > Das Original ist auch noch da, nun wählt welches besser ist :-)) > > http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm > > Gruss Kersten Hallo Kersten, mir gefällt das erste Bild besser. Er wirkt ruhiger als das untere (Original?). Einen kleinen Schö¶nheitsfehler hat das obere Bild: An der Kante des oberen schrägen Balkens ist noch der Leuchtsreifen zu sehen. Vielleicht noch in der Maske dort etwas abdecken. Der Stuhl ist gut platziert. Ungewö¶hnlich ist aber, dass er etwas raus” zum Bild gestellt ist. Aber mal was anderes und kommt meiner Meinung gut an. Dazu auch dass die Linien sich gut harmonieren. Wesentlich besser als das untere platziert (ist mir fast uz mittig). Schö¶n gefällt mir auch das Wolkenbild das für mich auch der Hauptgrund für die Ruhe im Bild ist. Das untere Bild ist mir das Licht zu grell und lenkt vom Hauptmotiv ab auch vom schö¶nem Schattenspiel. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:53:18 Peter Schö¶ler Am Thu, 15 Jun 2006 00:11:20 +0200 schrieb Manfred Paul: > Am Tue, 13 Jun 2006 09:09:05 +0200 schrieb Alexander Krause: > > Hallo zusammen, > >> Hallo, Ihr Süßen, > > nanana;) > […] > >> daher stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! >> >> vor meiner Haustür” > da habe ich lange überlegt – vor meiner Haustür gibt es keine > lohnenswerten Objekte. > Aber plö¶tzlich fiel mir das seit ewigen Zeiten vor dem Hauseingang > stehende unbenutzte Fahrad ein dass mich auch schon seit ewigen > Zeiten stö¶rt. Genau das habe ich mir heute abend mit Frust im Bauch > vorgenommen und in Einzelteile zerlegt;-) > Das ist dabei rausgekommen: > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Haustuer.htm > Vorsicht – Serie 😉 > Das erste Bild kommt in die “hall of fame” > Ach ja Deutschland hat gewonnen;) >> Die Obligatorischen Links: >> Wochenthema Tutorial >> http://olypedia.de/Wochenthema >> Bisherige Themen und Bilder >> http://wochenthema.oly-e.de Hallo Manfred das Fahrrad hast du gut “ausgeschlachtet” 😉 Wie Andy schrieb würde ein kleiner Aufheller nicht schaden. Rundum stimmt das Bild. Kann dich auch gut verstehen warum dich das Tür-Fahrrad so stö¶rt Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 9:59:17 Manfred Paul Am Wed, 14 Jun 2006 06:27:19 +0200 schrieb Martin Harwardt: Hallo Martin, > Diesesmal wollte ich nicht der letzte sein. Was Dir ja auch gelungen ist:) > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_448ed01850 Zu Deinem Bild ist schon alles gesagt worden. Ich finde es ebenfalls rundherum gelungen bis auf den kleinen grünen Schö¶nheitsfleck unten links 🙂 > Schö¶nes Thema übrigens. Dank an Alexander Ich schliesse mich dem an. Mit geö¶ffneten Augen finden sich selbst im Umkreis vo 50m lohnenswerte Motive. Bei mir waren es nicht mal 5m:) — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:01:36 Kersten Kircher Andy schrieb: > Hi Kersten, > >> http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm > > Das Bild ist insgesamt (natürlich) klarer, sauberer, technisch > perfekter – aber irgendwie auch klinischer” > Was mit gefällt sind die Strukturen die jetzt im Himmel zu sehen > sind leider ist aber nun die reizvolle Gegenlichtsituation weg. > Tja alles Gute ist halt selten beinander 😉 > Ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich wählen sollte. Der > (zugegeben recht kleinlaute) perfektionistische Fotograf in mir > will das aktuelle der Romantiker eher das erste. Nicht sehr > hilfreich – oder? 😉 Hallo Andy wenn man von ein Technischen unlänglichkeiten mal absieht sieht man auf beiden das was man mit den Auge auch gesehen hat. Das erste zeigt ein vö¶llig überstrahltes Bild ja die Sonne war sehr kräftig und ich musste die Augen zukneifen um noch was zu sehen. Das zweite von heute Morgen ist da ganz anders ich habe es fast aufgegeben da kam die Sonne nochmal hervor aber fürs Auge war es auch keine Anstrengung es so zu sehen. Hier sieht man mal wieder wie gut das Menschliche Auge mit solch Situationen umgehen kann die Kamera ist richtig schlecht dagegen es bedarf viel Arbeit um es so zu biegen wie es war. Ich gebe dir Recht es ist nicht einfach zu sagen welches besser ist jedes hat was für sich. Gruss Kersten posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:07:04 Manfred Paul Am Wed, 14 Jun 2006 01:14:37 +0200 schrieb Hans-Dieter Müller: Hallo Hans-Dieter, > > http://www.h-d-mueller.de/schluesselblume.jpg da kommt so ein richtiges Sommergefühl auf:) Die Perspektive finde ich sehr gelungen. Auch die Farbigkeit des Hauptmotivs im Kontrast zum Grün der Blätte, zu den hellen Blüten im Hintergrund und auch zum angenehm dezenten blauweissen Himmel gefällt mir recht gut. Der Blick fängt sich immer wieder im Zentrum Allerdings stö¶rt mich der Baum im Hintergrund mitte links ein wenig. — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:21:04 Christa Bahlmann Kersten Kircher schrieb: > Dann habe ich mit Stativ, Aufheller und einer ganzen Reihe von > Belichtungen das neue Ergebniss gebracht. Fünf Ebenen im > Photoshop und eine Menge Arbeit. > Das Original ist auch noch da, nun wählt welches besser ist :-)) > > http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm > > Gruss Kersten > Hallo Kersten, die Gegenüberstellung finde ich sehr interessant. Obwohl das zuerst gezeigte Bild sicher technische Mängel” hat (wenn man nach Lehrbuch geht) so ist es für mich weit stimmungsvoller als der neue Versuch. Das erste Bild stammt aus dem Leben und das zweite aus “Schö¶ner Wohnen” wenn ich es mal überspitzt sagen darf. Das Leben ist mir lieber. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:22:52 Peter Schö¶ler Am Wed, 14 Jun 2006 06:27:19 +0200 schrieb Martin Harwardt: > Moin, moin > Diesesmal wollte ich nicht der letzte sein. > Das Foto entstand kurz nach einem Regenschauer im Herbst. > E1+50mm Macro+ Stativ > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_448ed01850 > Gruß Martin > Schö¶nes Thema übrigens. Dank an Alexander Hallo Martin, zum Bild ist ja schon alles gesagt worden. Der Schärfeverlauf gefällt mir. Das grüne Eck” unten links lenkt ein bisschen ab. Vielleicht deshalb weil das Grün ein bisschen zu intensiv ist. Ansonsten: Gut entdeckt und fotografiert 😉 Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:32:49 Peter Schö¶ler Hallo Christa, Am Wed, 14 Jun 2006 16:37:03 +0200 schrieb Christa Bahlmann: > > mir war nicht ganz klar, ob das zu fotografierende Objekt im 50m > Umkreis sein sollte, oder ob der Fotograf im 50m Umkreis stehen > sollte und dann durchaus auch etwas weiter entferntes > fotografieren durfte”. Also bin ich mal den sicheren Weg > gegangen und dicht an der Haustür geblieben! gemeint war im Umkreis von 50m vor DEINER Haustür 😉 > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4490129b28 Klare Linien zeigt das Bild. Dazu die schö¶nen Wellenlinien die das Dach wiedergibt. Die Dachrinne ist mir ein bisschen zu mittig geraten. Was mich auch stö¶rt ist der helle Himmel. Vielleicht hätte da ein Aufheller (Styrophor-Platte) geholfen. Ob das hilft bin ich mir nicht sicher. Aber man kann ja nicht alles mitnehmen 😉 Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:36:47 Peter Schö¶ler Am Wed, 14 Jun 2006 22:51:43 +0200 schrieb Roger Schuster: > Alexander Krause schrieb: > > Hi, > >> stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! >> >> vor meiner Haustür” >> Daher wünsche ich Bilder die im Radius von 50 Metern um Eure >> Haustür aufgenommen wurden… > Zu diesem ziemlich weit gefassten Thema will ich auch etwas > beisteuern: > das Bild ganz unten! “Vor > der Haustür” trifft darauf sogar im doppelten Sinne zu (wenn es > auch nicht _meine_ Haustür ist die sich aber vor meiner Haustür > befindet.). > Roger Hallo Roger mir gefällt das Bild sehr gut. Der Vogel und das -haus ist fotografisch sehr sauber freigestellt. Der grüne Hintergrund im linken Bereich gefällt mir ganz gut ist ganz ausgewogen im Kontrast und lenkt nicht vom Vogel ab. Mir gefällt das Querformat sehr gut. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:37:02 Kersten Kircher Christa Bahlmann schrieb: > Kersten Kircher schrieb: > >> Dann habe ich mit Stativ, Aufheller und einer ganzen Reihe von >> Belichtungen das neue Ergebniss gebracht. Fünf Ebenen im >> Photoshop und eine Menge Arbeit. >> Das Original ist auch noch da, nun wählt welches besser ist :-)) >> >> http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm >> >> Gruss Kersten >> > > Hallo Kersten, > die Gegenüberstellung finde ich sehr interessant. Obwohl das > zuerst gezeigte Bild sicher technische Mängel” hat (wenn man > nach Lehrbuch geht) so ist es für mich weit stimmungsvoller als > der neue Versuch. Das erste Bild stammt aus dem Leben und das > zweite aus “Schö¶ner Wohnen” wenn ich es mal überspitzt sagen > darf. Das Leben ist mir lieber. Hallo Christa das ist schö¶n geschrieben :-)) Gruss Kersten posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:46:59 Kersten Kircher Peter Schö¶ler schrieb: > Am Thu, 15 Jun 2006 09:06:34 +0200 schrieb Kersten Kircher: > >> Hallo zusammen >> >> heute morgen habe ich mich noch mal rangemacht, bevor das Wetter >> schlecht wurde und habe ein paar Versuche gemacht. Mit >> Aufhellblitz, nix geworden, dann mit zwei Studioblitzen, auch >> nix, da der Blitz die Lichtstreifen am Boden gänzlich lö¶scht und >> es einfach nur mist aussieht. Ein Grund ist auch das kaum Platz >> vorhanden ist. >> >> Dann habe ich mit Stativ, Aufheller und einer ganzen Reihe von >> Belichtungen das neue Ergebniss gebracht. Fünf Ebenen im >> Photoshop und eine Menge Arbeit. >> Das Original ist auch noch da, nun wählt welches besser ist :-)) >> >> http://www.kerstenkircher.de/ablage/oly_de/vordertuer.htm >> >> Gruss Kersten > > Hallo Kersten, > > mir gefällt das erste Bild besser. Er wirkt ruhiger als das untere > (Original?). Einen kleinen Schö¶nheitsfehler hat das obere Bild: > An der Kante des oberen schrägen Balkens ist noch der Leuchtsreifen > zu sehen. Vielleicht noch in der Maske dort etwas abdecken. > > Der Stuhl ist gut platziert. Ungewö¶hnlich ist aber, dass er etwas > raus” zum Bild gestellt ist. Aber mal was anderes und kommt meiner > Meinung gut an. Dazu auch dass die Linien sich gut harmonieren. > Wesentlich besser als das untere platziert (ist mir fast uz > mittig). > Schö¶n gefällt mir auch das Wolkenbild das für mich auch der > Hauptgrund für die Ruhe im Bild ist. > Das untere Bild ist mir das Licht zu grell und lenkt vom Hauptmotiv > ab auch vom schö¶nem Schattenspiel. Hallo Peter den Markel werde ich vielleicht heute Abend noch beseitigen. Die Wolkenbildung gab es bei der unteren und ersten Aufnahme nicht da war der Himmel nur blau. Heute morgen wear das Wetter vollkommen anders nun ist der sogar grau bedeckt 🙁 Gruss Kersten leider muss ich nun was schaffen gehen Auto flicken 🙁 posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 10:50:55 Kersten Kircher Manfred Paul schrieb: > Du teilst uns dann bitte *Deine* Entscheidung zur Aufnahme in den > Wochenordner mit 🙂 > Hallo Manfred da ich eigendlich dafür bin immer das Original zu nehmen, gibt es keine andere Wahl :-)) Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 11:04:42 Manfred Paul Am Wed, 14 Jun 2006 16:37:03 +0200 schrieb Christa Bahlmann: […] > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4490129b28 > > Ganz frisch von heute morgen! Hallo Christa, schö¶ne klare Struktur im Bildaufbau 🙂 Der Blütenstaub (nehme ich mal an) auf dem Dach zieht meinen Blick immer wieder darauf. Der Gegensatz zwischen dem steinernen Bau und der sich darum nicht kümmernden Natur ist auch gut getroffen. Die Dachrinne stö¶rt mich an der Stele überhaupt nicht – teilt sie doch das Bild in zwei Geschichten 🙂 Vielleicht ein wenig EBV zum Aufhellen des Vordergrundes und Schwächen des Himmels? Ich sag’s auch ganz vorsichtig;-) — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 11:19:28 Christa Bahlmann Manfred Paul schrieb: Hallo Manfred, danke für Deine Bemerkungen! > Der Blütenstaub (nehme ich mal an) auf dem Dach zieht meinen Blick > immer wieder darauf. Leider ist es Moos 🙁 > Vielleicht ein wenig EBV zum Aufhellen des Vordergrundes und > Schwächen des Himmels? Ich sag’s auch ganz vorsichtig;-) Das würde ich tatsächlich auch machen, ist erlaubt” denke ich Wenn ich allerdings das Bild auf meinem Monitor ansehe braucht der Vordergrund mit Sicherheit keine Aufhellung der Himmel kö¶nnte allerdings schon etwas Abdunklung vertragen (werd ich mal versuchen). Ich hab so den Verdacht daß jeder auf seinem Monitor manchmal sehr unterschiedliche Bilder sieht was Helligkeit und Farben betrifft. Gruß von Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 11:55:44 Manfred Paul Am Wed, 14 Jun 2006 22:51:43 +0200 schrieb Roger Schuster: > Zu diesem ziemlich weit gefassten Thema will ich auch etwas > beisteuern: > > , das Bild ganz unten! Hallo Roger, schö¶n freigestellt der neugierige Fratz:) Sieht der unten ‘ne Katze? Ein wenig USM-Würze täte dem Bild und vor allem dem Vogel gut. Insgesamt gefällt mir das Bild sehr gut:-) — Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 14:01:22 Karl Schuessel Hallo, Am Thu, 15 Jun 2006 12:44:58 +0200 schrieb Johannes Hö¶chner: > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4491253b61 > > Für das WT habe ich den Strassenspiegel fotografiert, der vor > meinem” Haus installiert ist heute am frühen Morgen mit E-1 > und Zuiko 50-200mm und mit den üblichen Nachbearbeitungen in PS. Cool die Idee gefällt mir und auch die Umsetzung lässt sich sehen! Viele Grüße Karl” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 14:45:03 Johannes Hö¶chner Jö¶rg Fi-Ja schrieb: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4491253b61 > Eine kleine Kritik hätte ich aber doch noch: Der > Bereich links vom Spiegel (Hauswand) ist mir persö¶nlich noch zu > unruhig. Kö¶nnte man den Nichtspiegelbereich” nicht noch etwas > unschärfer machen und/oder im Tonwert verändern? Hallo Jö¶rg danke für Deine Kritik und für Deinen Hinweis. Den Hintergrund hatte ich bereits in PS auf einer neuen Ebene mit dem Gauß’schen Weichzeichner bearbeitet (bis ich DAS mal kapiert habe wie man das macht!) und ich wollte die Struktur “meiner” Hauswand noch erkennbar sein lassen da sie etwas von dem Muster des Spiegelrandes aufzugreifen scheint. > P.S. ist dir diesmal nichts Literarisches eingefallen? *ggg* Gerne reiche ich das Literarische nach! Einen schö¶nen Feiertag wünscht Dir (wenn der auch im Pott gilt) Johannes NO MEIO DO CAMINHO No meio do caminho tinha uma pedra tinha uma pedra no meio do caminho tinha uma pedra no meio do caminho tinha uma pedra. Nunca me esquecerei desse acontecimento na vida de minhas retinas tö£o fatigadas. Nunca me esquecerei que no meio do caminho tinha uma pedra tinha uma pedra no meio do caminho no meio do caminho tinha uma pedra. Carlos Drummond de Andrade In Alguma Poesia (MITTEN AUF DER STRASSE Mitten auf der Strasse lag ein Stein Lag ein Stein mitten auf der Strasse Lag ein Stein Mitten auf der Strasse lag ein Stein. Nie werde ich dieses Ereignis Im Leben meiner so müden Augen vergessen. Nie werde ich vergessen dass mitten auf der Strasse ein Stein lag Lag ein Stein mitten auf der Strasse Mitten auf der Strasse lag ein Stein.) –> Dieses Gedicht habe ich von einem brasilianischen Freund der es frei übersetzt hat und dazu erzählte dass es von allen brasilianischen Kindern auswendig gelernt werden würde in der ersten Klasse. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 16:29:09 Kersten Kircher Roger Schuster schrieb: > Alexander Krause schrieb: > > Hi, > >> stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! >> >> vor meiner Haustür” >> Daher wünsche ich Bilder die im Radius von 50 Metern um Eure >> Haustür aufgenommen wurden… > Zu diesem ziemlich weit gefassten Thema will ich auch etwas > beisteuern: > das Bild ganz unten! “Vor > der Haustür” trifft darauf sogar im doppelten Sinne zu (wenn es > auch nicht _meine_ Haustür ist die sich aber vor meiner Haustür > befindet.). Hallo Roger ein richtig schö¶nes Bild trifft auch sehr schö¶n das Thema :-)) Gruss Kersten posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 16:31:18 Kersten Kircher Johannes Hö¶chner schrieb: > Alexander Krause schrieb: > >> Hallo, Ihr Süßen, >> Thema! >> vor meiner Haustür” >> … wünsche ich Bilder die im Radius von 50 Metern um Eure >> Haustür aufgenommen wurden… > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4491253b61 > Für das WT habe ich den Strassenspiegel fotografiert der vor > “meinem” Haus installiert ist heute am frühen Morgen mit E-1 > und Zuiko 50-200mm und mit den üblichen Nachbearbeitungen in PS. > Allerdings musste ich schon etwas warten bis sich die Szenerie > belebte ein Trupp Burschenschaftler in vollem Wichs der > unterwegs zur Fronleichnamsprozession im kath. Freiburg war > wollte leider nicht durch das Spiegelinterface ziehen … > Freundliche Grüsse aus dem vollsonnigen Schwarzwald Hallo Johannes ich würde mir echt Sorgen machen bei solchen Verzeichnungen :-)) Sieht intressant aus ein stärkerer Ausschnitt wäre bestimmt noch besser . Gruss Kersten posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 16:35:59 Kersten Kircher Manfred Paul schrieb: > Am Tue, 13 Jun 2006 09:09:05 +0200 schrieb Alexander Krause: > > Hallo zusammen, > >> Hallo, Ihr Süßen, > > nanana;) > […] > >> daher stelle ich kurzentschlossen noch ein Thema! >> >> vor meiner Haustür” > da habe ich lange überlegt – vor meiner Haustür gibt es keine > lohnenswerten Objekte. > Aber plö¶tzlich fiel mir das seit ewigen Zeiten vor dem Hauseingang > stehende unbenutzte Fahrad ein dass mich auch schon seit ewigen > Zeiten stö¶rt. Genau das habe ich mir heute abend mit Frust im Bauch > vorgenommen und in Einzelteile zerlegt;-) > Das ist dabei rausgekommen: > http://manfred-paul.de/Oly_WT/Haustuer.htm > Vorsicht – Serie 😉 > Das erste Bild kommt in die “hall of fame” Hallo Manfred es muss nicht immer was lohnendes vor der Tür stehen aber manche Dinde sind halt nicht gerade schö¶n aber wie du siehst kann auch solch stö¶renden Objekt sich schö¶n in Scene setzen. Gruss Kersten > Ach ja Deutschland hat gewonnen;) bei was haben denn die Deutschen gewonnen? :-O posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 16:44:15 Kersten Kircher Andy schrieb: > http://tinyurl.com/oo98x > > Und das Beste: dieses Mal habe ich nur ganz frische Bilder > anzubieten – die sind noch nicht einmal einen Tag alt – was selten > ist bei mir… (die sind mal wirklich alle gestern mit Blick aus > dem Fenster/von der Terrasse entstanden und ausschließlich für > dieses Thema) > Hallo Andy das hier mit dem Tor ist absolut das Beste aus deiner Reihe, mal eine Andere Perspektive eines Tores :-)) Gruss Kersten > derfastmehrspaßbeimschreibenalsbeimfotografierenhatteobwohlsoeinplatzaufderfensterbankauchwashatbeimbilderablichten ja obwohl deine Bilder sich nicht verstecken brauchen, was du nun ja nicht mehr so machst :-)) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 16:50:39 Kersten Kircher Christa Bahlmann schrieb: > mir war nicht ganz klar, ob das zu fotografierende Objekt im 50m > Umkreis sein sollte, oder ob der Fotograf im 50m Umkreis stehen > sollte und dann durchaus auch etwas weiter entferntes > fotografieren durfte”. Also bin ich mal den sicheren Weg > gegangen und dicht an der Haustür geblieben! > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4490129b28 > Ganz frisch von heute morgen! Hallo Christa Ein schö¶ner Gegensatz zwischen geordnet und wild gewachsen. sieht gut aus. Gruss Kersten posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 16:55:06 Johannes Hö¶chner > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4491253b61 > Hallo Kersten > > ich würde mir echt Sorgen machen bei solchen Verzeichnungen :-)) http://olypedia.de/Verzeichnung! ; ) > Sieht intressant aus, ein stärkerer Ausschnitt wäre bestimmt noch > besser . Da die Mauer eine ähnliche Struktur aufweist wie der Spiegelrand, habe ich das Bild nicht beschnitten, wäre aber bestimmt auch eine gute Mö¶glichkeit. Freundlicher Gruss, Johannes — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 17:55:45 Fiona Amann Haustüre raus und dann fängt mein Garten an. Mein Fotoblog ist praktisch voll mit Motiven vor der Haustüre”. Ich werfe heute dieses komplementäre Farbenspiel in den Ring. Vielleicht gefällt es euch: http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_4491537250&l=de Herzlichst Fiona posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 19:02:50 Johannes Hö¶chner Fiona Amann schrieb: > Haustüre raus und dann fängt mein Garten an. Mein Fotoblog ist > praktisch voll mit Motiven vor der Haustüre”. Ich werfe heute > dieses komplementäre Farbenspiel in den Ring. Vielleicht gefällt > es euch: > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_4491537250&l=de Hallo Fiona wirklich ganz prächtiges Farbenspiel mit ‘ner kleenen Blattlaus der Ausschnitt ist sehr gut gewählt ausser dass ich das Blatt unten rechts etwas unverbunden mit dem Ganzen finde – aber an diese Stelle “gehö¶rt etwas hin”. Freundlicher Gruss Johannes posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 20:19:42 Kersten Kircher Johannes Hö¶chner schrieb: >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4491253b61 > >> Hallo Kersten >> >> ich würde mir echt Sorgen machen bei solchen Verzeichnungen :-)) > > http://olypedia.de/Verzeichnung! ; ) > das nennt man gut gekonntert :-)) Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 20:21:52 Martin Harwardt Karl Schuessel schrieb: > Hallo, > > Am Thu, 15 Jun 2006 12:44:58 +0200 schrieb Johannes Hö¶chner: > >> http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4491253b61 >> >> Für das WT habe ich den Strassenspiegel fotografiert, der vor >> meinem” Haus installiert ist heute am frühen Morgen mit E-1 >> und Zuiko 50-200mm und mit den üblichen Nachbearbeitungen in PS. > Cool die Idee gefällt mir und auch die Umsetzung lässt sich > sehen! > Viele Grüße > Karl Dieser Beurteilung schließe ich mich an. Gruß Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2006 Uhrzeit: 20:27:16 Martin Harwardt Hallo Manred, da ich immer noch kein DSL habe, erfüllen solche Serien für mich den Tatbestand der Kö¶rperverletzung:-) Aber ich habe gerne gewartet. Eine nette Idee, und Bild 1 in die Hall of fame. Gruß Martin — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*