Wasserspielchen

Datum: 19.04.2006 Uhrzeit: 19:12:30 Christopher Pattberg http://bassimbauch.de/wasserapfel.jpg http://bassimbauch.de/wassererdbeere.jpg kommentare sind sehr willkommen : ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2006 Uhrzeit: 19:51:11 Gerhard Frenzel Hallo Gefällt mir sehr gut. Gruss Gerhard Frenzel Christopher Pattberg schrieb: > http://bassimbauch.de/wasserapfel.jpg > http://bassimbauch.de/wassererdbeere.jpg > > kommentare sind sehr willkommen : ) > > — > posted via http://oly-e.de > —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2006 Uhrzeit: 19:51:11 Gerhard Frenzel Hallo Gefällt mir sehr gut. Gruss Gerhard Frenzel Christopher Pattberg schrieb: > http://bassimbauch.de/wasserapfel.jpg > http://bassimbauch.de/wassererdbeere.jpg > > kommentare sind sehr willkommen : ) > > — > posted via http://oly-e.de > —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2006 Uhrzeit: 20:25:07 Christopher Pattberg hehe… das bassin war leider nicht tief genug, als dass der apfel komplett draufgepasst hätte. und wär er wieder aufgetaucht wär das wasser wieder beruhigt gewesen. das erdbeerwasser ist primär etwas unschärfer, weils im gegensatz zum apfelbild nicht nachgeschärft wurde. danke für die meinungen : ) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2006 Uhrzeit: 21:49:32 Manfred Paul Am Wed, 19 Apr 2006 19:12:30 +0200 schrieb Christopher Pattberg: Hallo Christopher, > http://bassimbauch.de/wasserapfel.jpg > http://bassimbauch.de/wassererdbeere.jpg gefallen mir sehr gut – aber sag doch mal was zur Entstehung. Bin sehr gespannt. — ————— Viele Grüsse Manfred http://www.manfred-paul.de/Foto.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2006 Uhrzeit: 20:34:46 Helge Süß Hallo Christopher! > http://bassimbauch.de/wasserapfel.jpg > http://bassimbauch.de/wassererdbeere.jpg Obstquäler! Für das sollte man dich beim Marktamt anzeigen 🙂 Geniale Spielereien. Was sagen eigentlich deine Fische dazu, wenn du das Aquarium für solche Bilder missbrauchst? Sauber ausgeleuchtet, gute Idee. Beim Apfel ist mir unten zu wenig Raum zum Bildrand. Die Erdbeere hat weniger Masse und deshalb auch keine so starke Wirbelbildung wie der Apfel. Da kann man wenig machen (ausser z.B. die Erdbeere mit Bleischrott auffrisieren 🙂 Was ich mir allerdings gewünscht hätte wäre eine reife Erdbeere. Ist noch nicht saison, ich weiss, aber der helle Rand um den Stengel trübt den Effekt. Die Reflexionen im Apfelbild machen mich neugierig. Was sieht man da alles? Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2006 Uhrzeit: 23:24:40 Helge Süß Hallo Christopher! > die reflektion stammt von einer roten couch, sowie wohl teilweise > von mir und den blitzstativen, denke ich. wenn mans so weit wies > geht drumherum isoliert haben mir die ‘wellen’ mangels kontrast > zu wenig kontur, insofern taugt mir die spiegelung eigentlich. Ja, ich finde auch, dass die Spiegelungen an den Luft-Wasserflächen dem Bild Spannung geben. Besonders, weil sie Farbe rein bringen. Sie sind aber so stark verzerrt, dass man schon wissen muss, woher sie stammen. Dadurch stö¶ren sie auch nicht. Ich hatte mal einen Tropfen, der wäre wirklich schö¶n gewesen, wäre da nicht mitten drin knackig scharf ein Auto zu sehen gewesen. Macht eine Naturaufnahme” doch irgendwie kaputt > war auf jeden fall sehr interessant so lang zu experimentieren > bis man raus hat wie man so ein bild erzeugt ohne hinterher > stunden in PS verbringen zu müssen. sowas reizt mich. Das kann ich verstehen. Ich habe auch schon mehrfach mein Badezimmer geflutet um ein paar Bilder zu machen. Es macht einfach mehr Spass als das alles am PC zu basteln. Da braucht man ja keine Kamera mehr wenn man alles dort zurecht biegt. >>> http://bassimbauch.de/wasserapfel.jpg >>> http://bassimbauch.de/wassererdbeere.jpg Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*