Wochenthema 02/06 … black & white””

Datum: 08.01.2006 Uhrzeit: 17:06:46 Jö¶rg Fi-Ja Hi zusammen, Beim neuen Wochenthema b&w” würde ich gerne neben dem Bild erfahren wie das Originalbild bearbeitet wurde. Dadurch erhoffe ich mir einen tieferen Einblick in das interessante Thema EBV (elektronische Bild Verarbeitung) Für das NÄCHSTE WOCHENTHEMA gebe ich den (Staffel-) Stab weiter nach Berlin an Rolf-Christian Müller. Viel Spaß und frohes Schaffen Jö¶rg http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2006 Uhrzeit: 17:40:15 Rolf-Christian Müller Jö¶rg Fi-Ja schrieb: > Hi zusammen, > Beim neuen Wochenthema b&w” würde ich gerne neben dem Bild > erfahren wie das Originalbild bearbeitet wurde. Dadurch erhoffe > ich mir einen tieferen Einblick in das interessante Thema EBV > (elektronische Bild Verarbeitung) > Für das NÄCHSTE WOCHENTHEMA gebe ich den (Staffel-) Stab weiter > nach Berlin an Rolf-Christian Müller. Wie gemein!? Was habe ich denn da zu tun? Ich bin gerade dabei meinen EBV-Rechner einzurichten und noch will er nicht so wie ich wohl will. Gestern hat er den ganzen Tag rumgezickt. Endlich wollte ich es mir mal leicht machen mit einem Komplettrechner und nicht alles selbstg zusammenbasteln und jetzt DAS. Na gut dann werdde ich mal sehen. Ich werde Dich auch nie wieder ö¶ffentlich preisgeben versprochen. Hough ich habe gesprocchen! Rolf posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2006 Uhrzeit: 17:49:49 Jö¶rg Fi-Ja Am Sun, 08 Jan 2006 16:40:15 +0100 schrieb Rolf-Christian Müller: Hallo lieber Rolf, > Wie gemein!? Was habe ich denn da zu tun? Ich bin gerade dabei > meinen EBV-Rechner einzurichten und noch will er nicht so wie > ich wohl will. Gestern hat er den ganzen Tag rumgezickt. Endlich > wollte ich es mir mal leicht machen mit einem Komplettrechner und > nicht alles selbstg zusammenbasteln und jetzt DAS. ich wollte nicht gemein sein … du bist doch (nicht wertend gemeint!) – einer unserer Vielschreiber hier, und da wollte ich dich mal anderweitig beschäftigen 😉 Im Übrigen *musst* Du nicht unbedingt einen eigenen Beitrag liefern, Du musst Dir nur ein nettes Thema überlegen. Selbstverständlich drücke ich Dir und uns die Daumen, dass Dein neuer Komplettrechner bald läuft. Vielleicht schaffst Du dann doch noch einen Beitrag. > Na gut, dann werde ich mal sehen. Ich werde Dich auch nie wieder > ö¶ffentlich preisgeben, versprochen. Hough, ich habe gesprochen! 😉 … wobei *das* nichts mit dem *anderen* zu tun hat. LG Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2006 Uhrzeit: 20:11:17 Schlesser Charles Da ich Dslr Anfänger bin und bisher mit dem S/W programm der E500 zufrieden war aber Jö¶rg EBV verlangt, habe ich mich mal an dem einzigen Model das nicht weggelaufen ist versucht. Das Foto hab ich mit der E500 mit dem 14-45 bei Iso 100 gemacht. In PS die Tonwerte leicht verändert und den Hintergrund mit dem Gaußscher-filter weichgezeichnet. Danach nur noch S/W und Hightkey filter. Die Reflexion im rechten Auge bekam ich nicht entfernt ohne dass es aufgefallen wäre. http://infini7y.in.funpic.de/Tiere/slides/Charly.php P.S Bevor Fragen aufkommen: JA er ist von Natur aus so gutaussehend und nicht durch Schö¶nheitsoperationen verändert. 🙂 Mfg: Schlesser Charles — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2006 Uhrzeit: 23:19:57 Jö¶rg Fi-Ja Am Sun, 08 Jan 2006 19:11:17 +0100 schrieb Schlesser Charles: Hallo Charles, > …aber Jö¶rg EBV verlangt sorry, wenn ich mich da nicht klar ausgedrückt habe. Es MUSS nicht EBV sein, wenn jemand schon eine moderne E-300/500 hat und nicht die total veraltete E-1 *gggggg* dann ist das doch auch OK. Hauptsache nicht bunt … > http://infini7y.in.funpic.de/Tiere/slides/Charly.php Der Mops gefällt mir gut, das künstliche” Bokeh hast du gut hin bekommen und für meinen Geschmack ist die Schärfe an den richtigen Stellen. Gruß Jö¶rg http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2006 Uhrzeit: 23:40:00 Manfred Paul Am Sun, 08 Jan 2006 19:11:17 +0100 schrieb Schlesser Charles: Hallo Charles, ein putziges Kerlchen zeigst Du uns hier. Bildausschnitt und Hintergrund finde ich gut gewählt. Leider liegt die Schärfe nicht optmal auf den Augen Viele Grüße Manfred > http://infini7y.in.funpic.de/Tiere/slides/Charly.php > > P.S Bevor Fragen aufkommen: JA er ist von Natur aus so > gutaussehend und nicht durch Schö¶nheitsoperationen verändert. > 🙂 > > Mfg: Schlesser Charles f —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 8:00:40 Yvonne Hallo Charly Witziger Gesichtsausdruck :-). Ich finde auch, dass der unscharfe Hintergrund gut gelungen ist. Ich finde, das Bild kö¶nnte noch etwas gewinnen, wenn die dunklen Stellen noch etwas abgedunkelt würden, der Gesamteindruck ist etwas hell für meinen Geschmack. Sag mal, kannst Du mir das Bild mailen (für die Wochenthema-Übersicht). Danke und frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 8:04:52 Yvonne …. hab grad gesehen, dass sich das mit dem Mailen erledigt hat! Liebe Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 10:13:25 Dirk J.ürgensen Hier mein Baumbild”: http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=40228&sort=1&cat=500&page=3 Entstanden mit der E-300 und dem 14/45. Anschließend in Fixfoto in SW umgewandelt. Gruß Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 14:35:20 Schlesser Charles Danke für die Tipps werds mal testen wenn der Mops sich noch mit Leckerlis bestechen lässt. Mfg: Charles — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 18:05:10 Jö¶rg Fi-Ja Am Sun, 08 Jan 2006 16:06:46 +0100 schrieb Jö¶rg Fi-Ja: Hi mein Beitrag zum Wochenthema: http://tinyurl.com/ag3j3 Das Foto entstand im letzten Jahr beim mini-UT in Dortmund. Ich habe es ganz schlicht und einfach in den Modus Graustufen” gewandelt habe mit dem Tonwert gespielt und ganz am Schluss (obwohl mit ISO 100 und Stativ aufgenommen) Noiseware Prof. darüberlaufen lassen. Ich mache gleich einen Thread in “e–software” auf in dem ich eine Frage zum Thema “Grauwert” und “für Web speichern” habe. Ich hoffe es gefällt … Gruß Jö¶rg http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 18:41:12 Robert Schö¶ller Hier mein Beitrag mit dem Titel Schwarzes Wasser” http://robert-schoeller.com/gallery2/g2data/albums/ebv/20051023_024.jpg Aufgenommen nach einen Tauchgang mit der E-300 in einem UK-Germany-UW-Gehäuse vor Kroatien. Bearbeitung: 1.) Entsättigung 2.) Tonwertspreizung 3.) Kontrast erhö¶ht 4.) Ebenenkopie weichgezeichnet und den Blend-Mode auf “multiply” bei 80% Deckkraft 5.) USM lg robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 18:41:12 Robert Schö¶ller Hier mein Beitrag mit dem Titel Schwarzes Wasser” http://robert-schoeller.com/gallery2/g2data/albums/ebv/20051023_024.jpg Aufgenommen nach einen Tauchgang mit der E-300 in einem UK-Germany-UW-Gehäuse vor Kroatien. Bearbeitung: 1.) Entsättigung 2.) Tonwertspreizung 3.) Kontrast erhö¶ht 4.) Ebenenkopie weichgezeichnet und den Blend-Mode auf “multiply” bei 80% Deckkraft 5.) USM lg robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 22:07:44 Manfred Paul Am Mon, 09 Jan 2006 09:13:25 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: Hallo Dirk, > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=40228&sort=1&cat=500&page=3 Die Kargheit oder besser Schlichtheit des Bildes gefällt mir sehr gut. Der symmetrische Aufbau der Wand, der durch den lebendigen, sich nicht an die vorgegebene strenge Geometrie haltenden Baum gelockert wird. Was mich aber stö¶rt ist der doch recht dominante Vordergrund, m.E. gewinnt das Bild ohne Rasen 🙂 Viele Grüsse Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 22:12:16 Manfred Paul Am Mon, 09 Jan 2006 17:05:10 +0100 schrieb Jö¶rg Fi-Ja: Hallo Jö¶rg, > http://tinyurl.com/ag3j3 > Ich hoffe, es gefällt … ja, es gefällt und wirkt bei dem Gedanken, dass sich da etwas mit 5000 U/min drehen kö¶nnte, auch noch bedrohlich. Viele Grüsse Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 22:22:17 Peter Schö¶ler Hallo Manfred > Ich hoffe, es gefällt … > > ja, es gefällt und wirkt bei dem Gedanken, dass sich da etwas mit > 5000 U/min drehen kö¶nnte, auch noch bedrohlich. > ja, dass es so um die Ohren fliegt 😉 Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 24:42:09 Peter Bosch Eigentlich hab ich ja gar nicht vor gehabt bei den Wochentehemen mitzumachen – aber langsam rieche ich Blut. 😉 Hier also mein S/W Bild: ein altes Stiegenhaus: http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_43c2ce2782&l=de Mit der E-300 aufgenommen, in PS CS in Graustufen konvertiert und dann etwas mit Helligkeit/Kontrast und Scharfzeichnen nachgeholfen. Liebe Grüße aus Wien Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2006 Uhrzeit: 25:06:10 Christian Joosten Moin Dirk. Am Mon, 09 Jan 2006 09:13:25 +0100 schrieb Dirk J.ürgensen: > Hier mein Baumbild”: > http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=40228&sort=1&cat=500&page=3 Das Bild war mir schon vor einiger Zeit aufgefallen als ich mal einige Blicke in Deine Galerie geworfen habe eine tolle Aufnahme die durch sw den Eindruck der Baum wäre gar keiner sondern ein Riss in der Mauer geschickt hervorhebt. Tolle Arbeit! Tschüß Christian http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/465516″ —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 2:37:12 Schlesser Charles Gefällt mir ausgesprochen gut, hat etwas dramatisches fast schon furchterregend. Mfg: Charles — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 8:59:29 Yvonne Hallo Peter Wunderbares Treppenhaus, genial in Szene gesetzt. Ich finde auch die SW-Konvertierung sehr gelungen. Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 8:59:29 Yvonne Hallo Peter Wunderbares Treppenhaus, genial in Szene gesetzt. Ich finde auch die SW-Konvertierung sehr gelungen. Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 10:41:59 Helge Süß Hallo Jö¶rg! Ein Motiv, dem SW gut steht. Das unterstreicht das Altern. Ich würde mir den Ausschnitt etwas weiter nach Links geschoben wünschen. Dann hat die Anzeige links mehr Luft und die Kette rechts geht in die Diagonale 😉 Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 10:56:02 Helge Süß Hallo Robert! Ach, wie liebe ich diesen Blick nach dem Wetter 🙂 Ein schö¶nes Beispiel dafür, dass der Goldene Schnitt nicht immer der Weisheit letzter Schluss ist. Hast du lange auf’s Taxi warten müssen? Ansonsten sind die Minuten nach dem Auftauchen ja meist von einer bereits ungeduldig wartenden Bootsmannschaft (zumindest auf mich warten sie immer lange 😉 bestimmt. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 11:14:07 Robert Schö¶ller Helge Süß schrieb: > Ach, wie liebe ich diesen Blick nach dem Wetter 🙂 Ein schö¶nes > Beispiel dafür, dass der Goldene Schnitt nicht immer der > Weisheit letzter Schluss ist. Eigentlich wollte ich ein Halb/Halb-Photo machen, aber die Wellen machten mir einen Strich durch die Rechnung. Deshalb hab ich dann die mystische Stimmung einfangen wollen. Ich hoffe es ist mir gelungen. > Hast du lange auf’s Taxi warten müssen? Ansonsten sind die > Minuten nach dem Auftauchen ja meist von einer bereits > ungeduldig wartenden Bootsmannschaft (zumindest auf mich warten > sie immer lange 😉 bestimmt. Da gab es leider kein Taxi, sondern nur Selbstfahrer (oder besser gesagt Selbstschwimmer 😉 ). Einstieg über komfortablen Zugang zum Meer. — lg robert —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 11:18:47 Helge Süß Hallo! Da habe ich doch glatt mein Pulver zu früh veschossen und schon letzte Woche ein SW-Bild einfach so zur Kritik gestellt 🙂 Blieb mir also nichts übrig als in meinem Abfelkorb 🙂 zu stö¶bern und was SW-taugliches zu suchen. Ich hoffe, es ist nicht zu Bananal. ‘Nicht weit vom Stamm …’ http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_43c354c019&l=de Bearbeitet habe ich es mit Kanalmixer (-80/0/-20/+30 monochrom) um einen unschö¶nen Reflex zu minimieren. Danach eine zart häkchenfö¶rmige Kurve drüber um etwas mehr Kontrast zu erreichen. Zum Abschmecken eine Prise USM. Wer das Ausgangsmaterial sehen will, muss sich hier umsehen. Eine halbherzige Sache, allerdings (Das Bild ist nicht wirklich SW, gehö¶rt deshalb nciht ganz zum Wochenthema, ist aber dennoch da weil’s deiBearbeitung erläutert). Ausserdem wollen wir ja unserer Bearbeitungstricks … ‘Brüderlich teilen …’ http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_43c355c607&l=de Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 11:22:02 Helge Süß Hallo Robert! Volltreffer bei der Stimmung. Landtauchgänge haben den Vorteil dass man danach (oder auch davor) sowas in Ruhe machen kann. Vom Boot aus ist das anders. Wenn man da als letzter (mit immer noch genug Luft aber noch mehr Druck auf der Blase 🙂 an die Oberfläche kommt fehlt meist die Musse für solche Bilder weil alle schon drauf warten endlich zurück zu fahren. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 11:27:18 Robert Schö¶ller Helge Süß schrieb: > ‘Nicht weit vom Stamm …’ > http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_43c354c019&l=de Anfangs dachte ich der Hintergrund wäre zu dunkel bzw. zu nahe am Objekt” aber jetzt muss/darf ich sagen er passt doch sehr gut (“Man sieht sich ein.”). Schö¶ne Gänsehaut 😉 lg robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 12:12:51 Peter Bosch Danke für die Blumen, Yvonne, Helge! Es war übrigens das 7-14, was es so schwindelerregend macht (ich hab damals eine ganze Serie von der Wohnung und dem Haus mit dem Objektiv gemacht – und beim Betrachten – so alle auf einmal – ist mir wirklich ein bisserl schwindlig geworden, aber OK, mir ist ja schon als Kind auf der Schaukel immer schlecht geworden ;-))) Liebe Grüße Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 12:48:24 Jö¶rg Fi-Ja Am Tue, 10 Jan 2006 09:41:59 +0100 schrieb Helge Süß: Hallo Helge, > Ein Motiv, dem SW gut steht. Das unterstreicht das Altern. danke 🙂 > Ich würde mir den Ausschnitt etwas weiter nach Links geschoben wünschen. > Dann hat die Anzeige links mehr Luft und die Kette rechts geht in die > Diagonale 😉 gute Idee, das nächste Mal überlege ich mir das vor der Aufnahme. Ich habe in diesem Falle leider schon rechts was weggeschnitten, links ist keine Luft mehr. BTW: Mir macht das Umwandeln in b&w total Spass, eigentlich müsste ich ja arbeiten *ggg* Ich habe inzwischen in meiner Galerie einen extra Ordner Black & White” erstellt … Gruß Jö¶rg http://gallery.jorgos.info/main.php” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 14:01:11 Peter Schö¶ler Hallo Helge, freut mich, dass es dir gefällt. Das mit der Mikroskopie kenne ich. Es gibt ja Durchlicht und Auflicht. In der Tat waren das zwei Aufnahmen 😉 Nach dem weißen Hintergrundkarton habe ich dann die schwarze genommen. Daher auch die kleine feine Unterschiede, die durch die Verschiebung des Blumentopfes verursachten wurden 😉 Gruß Peter Helge Süß schrieb: > Hallo! > > Das sind doch nur halbe Sachen 🙂 (allerdings nicht ganz so halb > wie andere, mehr dazu etwas später in diesem Forum) > > Eine alte Technik aus der Mikroskopie um Gegenstände klarer > darzustellen. Die Anwendung in dieser Form ist interessant und > die Umsetzung ist gut gelungen. Sauber ausgeleuchtet und > belichtet. > Gefällt mir. > > Beim genauen Hinsehen ähnlich aber nicht ident. Es lebe der feine > Unterschied. > > Helge ;-)=) > — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 14:28:18 Hanne Demacker Hallo alle zusammen, hier kommt mein s/w-Foto: http://www.isis.de/members/~hedemack/E-1/oly-e.de/bk/black&white.jpg Auch ich bin voll im ‘black&white-Rausch’ :-). Und ich frage mich, warum ich nicht schon früher auf die Idee gekommen bin, diese Art der Darstellung einmal zu versuchen. Die Entscheidung, welches Foto ich euch denn zeige, ist mir wirklich nicht leicht gefallen. Letztendlich haben aber mal wieder die Hunde gesiegt. Diesmal allerdings keine Windhunde, sondern eine kleine Portugiesin. Bin gespannt, ob es euch gefällt. E-1 50-200 – Ausschnitt und kleine Retusche am Hintergrund Kanalmixer – Monochrom /+70 /+30 /0 /+4 ein klein bisschen Kontrast und USM Gruß Hanne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 14:40:09 Andreas Bö¶hm Hi. Ich mö¶chte mich der Meinung von Charles anschließen…furchterregend!! Grüsse Andreas. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 14:41:24 Helge Keller Hallo Hanne, > hier kommt mein s/w-Foto: > http://www.isis.de/members/~hedemack/E-1/oly-e.de/bk/black&white.jpg > > Diesmal allerdings keine Windhunde, sondern eine kleine > Portugiesin. Bin gespannt, ob es euch gefällt. Ja, aber ein Detail finde ich vö¶llig unpassend – die Schuhe. Von der ganzen Stimmung her würde ich hier edlere Schuhe erwarten, z.B. schwarze Lederschuhe. Gut gewählt ist der Ausschnitt welcher den Blick auf das nicht dargestellte im oberen Bereich des Bildes lenkt. Liebe Grüße, Helge —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 15:05:03 Hanne Demacker Hallo Helge, Helge Keller schrieb: > Ja, aber ein Detail finde ich vö¶llig unpassend – die Schuhe. Von > der ganzen Stimmung her würde ich hier edlere Schuhe erwarten, z.B. > schwarze Lederschuhe. Da bewahrheitet es sich mal wieder, dass man mit der Zeit betriebsblind wird. Mir sind die Schuhe gar nicht aufgefallen, da ich mich auf den Hund konzentriert habe. Auch erwarte ich auf einer Hundeausstellung, wo beim Vorführen des Hundes ein sicherer Tritt gefragt ist, eigentlich kein feines Schuhwerk. Eleganter sähe es aber zweifelsfrei aus, und auch dem Foto würde es gut stehen :-). Gruß Hanne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 16:20:45 Peter Nennstiel Jö¶rg Fi-Ja schrieb: > Hi zusammen, > Beim neuen Wochenthema b&w” würde ich gerne neben dem Bild > erfahren wie das Originalbild bearbeitet wurde. Dadurch erhoffe > ich mir einen tieferen Einblick in das interessante Thema EBV > (elektronische Bild Verarbeitung) Hallo Wochenthema hier mein Beitrag zum Thema. http://home.fotocommunity.de/p.nennstiel/index.php?id=513509&d=4736077 Das Bild war fast schon “b&w” In PS bearbeitet wie folgt: 1.) Graustufen 2.) Tonwertkorrektur/Tonwertspreizung: 73/1 80/225 3.) Kontrast: +3 4.) USM: 20/50/0 5.) Rahmen Wie immer sachliche Kritiken erwünscht. Gruß Peter Nennstiel posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 18:06:55 Helge Süß Hallo! Eine interessante Wahl der Bildhelligkeit für Schnee? Oder ist es Sand? Kö¶nnte aber auch die Spur einer Gabel im Rotweingelee sein …. Für mich ein Konversationsbild” das in einer avantgardistischen Wohnung gut aufgehoben wäre. Nur beim Beschnitt hätte ich oben noch etwas weggenommen. So dass die Spur von links unten nach rechts oben sauber in die Ecke läuft. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 18:10:10 oli klassisch auf Film (APX 100) – schändlicherweise auf 6×6 (Mamiya 6)… gescannt auf Imacon – mit einer zu steilen Kurve… so… wie bekomme ich jetzt das Bild hier rein? Mist – bin zu blö¶d… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 18:10:10 oli klassisch auf Film (APX 100) – schändlicherweise auf 6×6 (Mamiya 6)… gescannt auf Imacon – mit einer zu steilen Kurve… so… wie bekomme ich jetzt das Bild hier rein? Mist – bin zu blö¶d… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 18:12:58 Helge Keller Hallo oli, > klassisch auf Film (APX 100) – schändlicherweise auf 6×6 (Mamiya > 6)… > > gescannt auf Imacon – mit einer zu steilen Kurve… > > so… wie bekomme ich jetzt das Bild hier rein? > > Mist – bin zu blö¶d… In diesem Fall musst du das Bild auf einer externen Webquelle (z.B. eigene Homepage, irgendeine Fotocommunity etc.) haben und den Link dorthin hier posten 🙂 Viele Grüße, Helge —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 18:37:40 Herbert Pesendorfer Hallo oli! > so… wie bekomme ich jetzt das Bild hier rein? > > Mist – bin zu blö¶d… Da es um das Wochenthema geht – schick es an Yvonne oder an mich. Wir stellen es dann in http://wochenthema.oly-e.de ein. — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 18:51:19 Thomas Krämer Hallo, und von mir wieder ein E-10-Beitrag für das Wochenthema Black&White”. Wie in der Bildbeschreibung angegeben einer meiner ersten Versuche mit RAW RSE Neatimage usw. Thematisch diesmal keine Natur … http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_43c3aab089 Ich hab’ die SW-Konvertierung durch Herausnahme der Sättigung in RSE erreicht. Da mir leider nur Photoshop Elements zur Verfügung steht konnte ich nicht mit Kanaltrennung arbeiten (oder geht das und ich hab’s nur noch nicht gefunden?). Ich hoffe euch gefällt’s. Grüße – Thomas posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 19:10:54 Jö¶rg Fi-Ja Am Tue, 10 Jan 2006 17:51:19 +0100 schrieb Thomas Krämer: Hallo Thomas, > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_43c3aab089 > Ich hoffe, euch gefällt’s. mir gefällt es gut: Das Bild hat den Charme der 50er … es gibt Fotos aus meiner Kindheit, die sehen ähnlich aus, sie haben vor allem den Look und Style. Danke fürs Zeigen Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 20:10:15 Dirk J.ürgensen Christian, danke!!! Das Bild ist übrigens an dieser komischen Ufo-Kirche in Elmschenhagen entstanden. Gruß, Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 21:40:45 Karl Schuessel Hallo, Manfred Paul wrote: >> http://www.fredmiranda.com/hosting/showphoto.php?photo=40228&sort=1&cat=500&page=3 > Was mich aber stö¶rt ist der doch recht dominante Vordergrund, m.E. > gewinnt das Bild ohne Rasen 🙂 Stimmt, den würde ich auch um ca. 2/3 stutzen. Viele Grüße Karl —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 21:47:49 Heiko Kanzler Okay, ich trau mich dann auch mal mit einem Beitrag: http://www.heikokanzler.de/stuff/seebruecke-zinnowitz.jpg Olympus E-300 mit Zuiko OM 50/1.4 Bearbeitung: – Dem Bokö©h im Hintergrund per Weichzeichner etwas nachgeholfen (Blende 2 reichte noch nicht) – Tonwerte für Vordergrund,Hintergrund und Himmel angepasst – Über Kanalmixer in Monochrom umgewandelt – Leichte Tonung über Farbbalance — Liebe Grüße aus Berlin, Heiko Kanzler http://www.heikokanzler.de Ich produziere mit viel zu hohem finanziellen Aufwand miserable Fotos habe aber enorm viel Spass an meinen schlechten Bildern!” (Heiko Kanzler Olympus E-300)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 22:02:57 Manfred Paul Am Tue, 10 Jan 2006 13:28:18 +0100 schrieb Hanne Demacker: > hier kommt mein s/w-Foto: > http://www.isis.de/members/~hedemack/E-1/oly-e.de/bk/black&white.jpg Hallo Hanne, der Kontrast und die eingefangene Pose gefallen mir sehr gut. Auch die Schärfe und deren Tiefe sitzen goldrichtig. Auch wenn ich gegen die Wirklichkeit verstosse: Das Bild horizontal gespiegelt wirkt m.E. noch besser.. Viele Grüsse Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 23:14:08 Timo Meyer Hallo zusammen, auch wenn ich gerade erst dabei bin, mich dem Thema Schwarzweiß zu nähern, dennoch ein erster Versuch: http://nmz-bk.timo-m.de/schneeleopaerchen.html Das Schneeleoparden-Pärchen habe ich letztens im Nürnberger Tiergarten abgepasst: Fotografiert durch die recht dicken Gitterstäbe mit dem 50-200er an der E-300 (F /3.5, 1/750 Sek.). EBV-technisch habe ich das Raw-Bild entwickelt, beschnitten und im PS mit dem Kanalmixer entfärbt … …. und probiert: Da sich im Schwarzweiß-Modus Teile des Hintergrundes kaum noch vom aufrecht stehenden Leoparden abhoben, habe ich recht lange herumgespielt, getestet, wieder verworfen bis ich halbwegs zufrieden war. Zum Schluss noch ein wenig den Kontrast mittels Gradationskurven angehoben und leicht nachgeschärft.. So richtg zufrieden bin ich noch nicht: doch ein anderer Ausschnitt oder Duplex, etwas dunkler…? Viele Grüße Timo —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2006 Uhrzeit: 23:37:38 Timo Meyer Hallo Robert, Dein Bild gefällt mir äußerst gut!! Im Schwarzweiß-Modus wird die imho recht bedrohliche Stimmung noch betont. Einen kleinen Vorschlag oder Gedanken zum Bildausschnitt hätte ich allerdings noch: würde das Foto unten im fast schwarzen Bereich (und mindestens genauso stark im Himmel) beschnitten, erscheint das Foto ein wenig panoramamäßiger” was die Stimmung evtl. noch etwas verstärken kö¶nnte… Viele Grüße Timo” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 2:35:18 Alex Wegel Robert Schö¶ller wrote: > Hier mein Beitrag mit dem Titel Schwarzes Wasser” Gefällt mir super. Die halbe-halbe Aufteilung gefällt mir auch. Mangels gischt kö¶nnte man sogar eine Art Gletscherlandschaft sehen. Jetzt noch mal so ein Bild aber mit einem grossen Strudel das wäre erst beängstigend 8( Alex” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 8:45:40 Yvonne Hallo Thomas mir gefällt’s gut, wie Jö¶rg schreibt, hat es einen 50er Jahre Scharm. Allerdings scheint der obere Teil des Gesichts etwas hell für meinen Geschmack. Pose und Ausdruck gut getroffen! Frohe Fotopirsch Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 8:51:00 Helge Süß Hallo! Ich weiss nicht, was ihr Landratten alle habt 🙂 > Jetzt noch mal so ein Bild, aber mit einem grossen > Strudel, das wäre erst beängstigend 8( Auf mich wirkt das Bild beruhigend. Es strahlt eine enorme Kraft aus, an der du Teil hast, wenn du so knapp über dem Wasser in den Wellen liegst und dich wiegen lässt. Wenn’s zu unruhig wird einfach abtauchen. Ab 5m ist’s meist wieder angenehm ruhig 🙂 Zum Strudel kann ich nur sagen: der hat mir in Kroatien immer gut geschmeckt. Kein Grund für Angst oder Panik 🙂 Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 8:52:48 Yvonne Hallo Heiko Gefällt mir sehr, Dein Bild, es hat etwas fast …mmh Hypnotisches.. es zieht einen so richtig hinein ins Bild. Mir gefällt auch der Unschärfe-Effekt, gut umgesetzt. Die Lampen ‘marschieren’ mit der Brücke in die Distanz, gut gesehen! Das Tüpfelchen auf dem i sind die zwei Personen. Was ich mich auf den ca. vierten Blick frage, ist, ob es sich lohnen würde, links vom Bild das Stückchen ‘horizontal’ verlaufendes Geländer wegzuschneiden, so dass das diagonale Geländer bis an den vertikalen Bildrand läuft. Was meinst Du? Oder sogar unten auch, damit die linke Kante der Brücke / des Piers zum Bildrand hin verläuft. Habe ich schon gesagt: die B+W Version ist sehr wirkungsvoll, auch wenn mö¶glicherweise der Schnee links unten ein klein wenig ‘heiss’ ist. Liebe Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 9:00:50 Helge Süß Hallo Thomas, den Kanalmixer findet man in PS bei den Ebenen. Da gibt’s Zeichenebenen und Effektebenen (Tonwert, Einfärben, Fotofilter, Kanalmixer …). Keine Ahnung, wie’s in Elements aussieht, hoffentlich ähnlich. Die Überstrahlung im Gesicht hätte man wahrscheinlich mit Rot +80, Grün 0, Blau -20 etwas lindern kö¶nnen. Das reine Entsättigen nimmt in der Regel den Rotkanal alleine und der reisst im Gesicht wahrscheinlich etwas aus. Vom Ausdruck und der Gestaltung kann ich mich den anderen nur anschliessen. Das Bild passt genau in einen dünnen Rahmen auf den Nierentisch 🙂 Einzig die Linke Hand lenkt etwas zu sehr ab. Abdunkeln oder wegstempeln würde die rechte untere Ecke weniger aufdringlich machen. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 9:16:57 Helge Süß Hallo Heiko! Gut gesehen. Das Bild zieht den Blick entlang klarer Linien. Wie auch Yvonne bereits bemerkt hat wären ein paar Versuche in Richtung Bildausschnitt interessant. Man kö¶nnte mit den Linien noch extremer spielen. Die Linie durch die Lampen in die linke obere Ecke. Ob das Beschneiden links notwendig ist bin ich mir nicht sicher. Dann wirkt der Schneehaufen unpassend (also alles nochmal, wenn der Schnee weg ist 🙂 Auch ein Schritt zurück, eventuell die Hö¶he der Kameraposition verändern. Ein Motiv, an dem man sich austoben kann. So am Rande, das Meer rinnt ganz leicht nach links aus. Wasserwaage oder dazu auch Getriebeneiger, das hilft unegmein 🙂 Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 9:26:41 Helge Süß Hallo Timo! Ich finde das Bild ist gelungen. Die Einteilung ist klar, saubere Linien, es hat Kraft und Aussage. Einzig das Gesicht des grö¶sseren Tieres ist etwas dunkel geraten. Nächstes Mal mit einem Reflektor von links aufhellen 😉 (Kannst du aber auch mit einer unscharf verlaufenden Maske versuchen, das ist in diesem Fall reproduzierbarer) Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 10:22:57 Marianne Schultz Hier mein Beitrag zum Wochenthema B & W. Es ist ein erster Versuch und ich werde nun wohl ö¶fter mal umwandeln. Es erinnert mich stark an meine Anfänge, wo ich gerne in S/W fotografiert habe. http://www.muksoft.de/oly_bk/ruine.htm Bild im Kanalmixer in Monochrome gewandelt und gerade gerichtet. (Danke Jö¶rg für den Tipp!) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 10:22:57 Marianne Schultz Hier mein Beitrag zum Wochenthema B & W. Es ist ein erster Versuch und ich werde nun wohl ö¶fter mal umwandeln. Es erinnert mich stark an meine Anfänge, wo ich gerne in S/W fotografiert habe. http://www.muksoft.de/oly_bk/ruine.htm Bild im Kanalmixer in Monochrome gewandelt und gerade gerichtet. (Danke Jö¶rg für den Tipp!) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 10:54:20 Robert Schö¶ller Marianne Schultz schrieb: > http://www.muksoft.de/oly_bk/ruine.htm Vielleicht wäre ein tieferer Kamerastandpunkt besser: er würde den Torbogen gegen den Himmel freistellen und den eher uninteressaten Weg” minimieren. Welche Einstellungen (ausser Monochrom) hast Du denn im Kanalmixer vorgenommen? lg robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 11:01:49 Robert Schö¶ller Timo Meyer schrieb: > Einen kleinen Vorschlag oder Gedanken zum Bildausschnitt hätte ich > allerdings noch: würde das Foto unten im fast schwarzen Bereich > (und mindestens genauso stark im Himmel) beschnitten, erscheint das > Foto ein wenig panoramamäßiger” was die Stimmung evtl. noch etwas > verstärken kö¶nnte… So? http://www.robert-schoeller.com/gallery2/g2data/albums/ebv/20051023_024_crop.jpg lg robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 11:26:52 Marianne Schultz Robert Schö¶ller schrieb: Danke für den Hinweis. Vielleicht komm ich ja noch mal nach Korfu, dann werde ich ein Vergleichsbild aus einer tieferen Perspektive machen.:-) Aber Du hast Recht, beim längeren Betrachten habe ich nun den Eindruck, das Tor fällt mir entgegen. > Welche Einstellungen (ausser Monochrom) hast Du denn im Kanalmixer > vorgenommen? -60/-40/0 /+6 LG Marianne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 11:26:52 Marianne Schultz Robert Schö¶ller schrieb: Danke für den Hinweis. Vielleicht komm ich ja noch mal nach Korfu, dann werde ich ein Vergleichsbild aus einer tieferen Perspektive machen.:-) Aber Du hast Recht, beim längeren Betrachten habe ich nun den Eindruck, das Tor fällt mir entgegen. > Welche Einstellungen (ausser Monochrom) hast Du denn im Kanalmixer > vorgenommen? -60/-40/0 /+6 LG Marianne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 11:38:59 Alex Wegel Aheu äh.. Helge Süß wrote: > Ich weiss nicht, was ihr Landratten alle habt 🙂 Zugegeben, ich hab schon über eine Dekade kein Meer mehr aus der Nähe gesehen, aber das letzte mal, als ich reinsprang, wollte es mich fressen! Es war dann schon etwas zermürbend, es vom Gegenteil zu überzeugen, zu einer echten Phobie hat’s aber nicht gelangt:-) >> Jetzt noch mal so ein Bild, aber mit einem grossen >> Strudel, das wäre erst beängstigend 8( Da hab ich wohl als Kind zuviel Schrecken des Mahlstrom” gelesen:-) > Auf mich wirkt das Bild beruhigend. Es strahlt eine enorme Kraft > aus an der du Teil hast wenn du so knapp über dem Wasser in > den Wellen liegst und dich wiegen lässt. Wenn’s zu unruhig wird > einfach abtauchen. Ab 5m ist’s meist wieder angenehm ruhig 🙂 Ja Heimat! Eigentlich bräuchte man nur wieder Kiemen. Ich muss unbedingt mal wieder an den Rand. > Zum Strudel kann ich nur sagen: der hat mir in Kroatien immer gut > geschmeckt. Kein Grund für Angst oder Panik 🙂 Das war aber bestimmt nur ein klitzekleiner 🙂 Alex” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 11:59:18 Rolf-Christian Müller Helge Süß schrieb: > Hallo Heiko! > > Gut gesehen. Das Bild zieht den Blick entlang klarer Linien. Wie > auch Yvonne bereits bemerkt hat wären ein paar Versuche in > Richtung Bildausschnitt interessant. Man kö¶nnte mit den Linien > noch extremer spielen. Die Linie durch die Lampen in die linke > obere Ecke. Ob das Beschneiden links notwendig ist bin ich mir > nicht sicher. Dann wirkt der Schneehaufen unpassend (also alles > nochmal, wenn der Schnee weg ist 🙂 Da sind fast 300 km von Berlin aus! > Auch ein Schritt zurück, > eventuell die Hö¶he der Kameraposition verändern. Ein Motiv, an > dem man sich austoben kann. > > So am Rande, das Meer rinnt ganz leicht nach links aus. Das ist so bei der Ostsee! Links ist der Zugang zu den Weltmeeren (Dänemark), allerdings noch ein gutes Stück weg. 😉 Rolf > Wasserwaage oder dazu auch Getriebeneiger, das hilft unegmein > 🙂 > > Helge ;-)=) > — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 13:07:35 Robert Schö¶ller Marianne Schultz schrieb: > Es liess mir keine Ruhe, daher hab ich was rumprobiert. Wie > gefällt Dir das Ergebnis jetzt? > > http://www.muksoft.de/oly_bk/ruine2.htm Das finde ich viel besser. Ein echter Hingucker! —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 17:46:03 Helge Süß Hallo! Die Einteilung und Idee finde ich gut. Eignet sich für SW. Ein bisschen mehr Kontrast würde meiner Meinung nach gut tun. Versuch’S nach dem Kanalmixen einmal dazu mit Kurven” (auf die Linie klicken den Punkt schieben und die Linie verbiegen — macht Spass!). Naja und der Bogen muss ja fast zusammenbrechen so wie der obere Bildrand drauf drückt 😉 Etwas mehr Luft nach oben (nur ganz wenig) würde mir besser gefallen. Das würde auch das ruinenhafte des Tores etwas mehr betonen. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 17:48:15 Helge Süß Hallo! Das hat auch eine bessere Wirkung, was den Kontrast betrifft. Hochformat kö¶nnte hier auch ganz interessant sein. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 18:04:28 Marianne Schultz Helge Süß schrieb: Hallo Helge, bei beiden Bildern hast Du vollkommen recht, aber ich übe ja noch, vor allem den richtigen Blick fürs Motiv:-) > Das hat auch eine bessere Wirkung, was den Kontrast betrifft. > Hochformat kö¶nnte hier auch ganz interessant sein. > Gruß Marianne — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 19:59:04 Timo Meyer Am Wed, 11 Jan 2006 08:26:41 +0100 schrieb Helge Süß: > Nächstes Mal mit einem Reflektor von links aufhellen 😉 > (Kannst du aber auch mit einer unscharf verlaufenden Maske > versuchen, das ist in diesem Fall reproduzierbarer) Hallo Helge, vielen Dank! Nun, was die Verlaufsmaske angeht, hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen kö¶nnen… Aber Du hast schon recht, mit einem Reflektor wäre es natürlich von Anfang an professioneller gewesen. Leider fehlt mir hier noch die Erfahrung oder besser das nö¶tige Equipment, auch ein paar helfende Hände waren nicht zur Stelle … Und das Schlimmste: die feigen Katzen haben sich wie gesagt hinter einem Gitter verschanzt, da gab es kein Durchkommen 😉 Ach ja, das Bild habe ich mal aktualisiert und online gestellt. Viele Grüße Timo —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 19:59:04 Timo Meyer Am Wed, 11 Jan 2006 08:26:41 +0100 schrieb Helge Süß: > Nächstes Mal mit einem Reflektor von links aufhellen 😉 > (Kannst du aber auch mit einer unscharf verlaufenden Maske > versuchen, das ist in diesem Fall reproduzierbarer) Hallo Helge, vielen Dank! Nun, was die Verlaufsmaske angeht, hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen kö¶nnen… Aber Du hast schon recht, mit einem Reflektor wäre es natürlich von Anfang an professioneller gewesen. Leider fehlt mir hier noch die Erfahrung oder besser das nö¶tige Equipment, auch ein paar helfende Hände waren nicht zur Stelle … Und das Schlimmste: die feigen Katzen haben sich wie gesagt hinter einem Gitter verschanzt, da gab es kein Durchkommen 😉 Ach ja, das Bild habe ich mal aktualisiert und online gestellt. Viele Grüße Timo —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 23:05:22 Robert Schö¶ller Yvonne schrieb: > Hallo Thomas > mir gefällt’s gut, wie Jö¶rg schreibt, hat es einen 50er Jahre > Scharm. Allerdings scheint der obere Teil des Gesichts etwas hell > für meinen Geschmack. Pose und Ausdruck gut getroffen! Ansich gefällt mir das Photo auch, aber man soll doch auch Kritik üben (sonst verläuft die BK in ein zahnloses 2Fishing-for-Compliments): -) kö¶nnte es IMHO etwas mehr Schärfe im Gesicht vertragen (ist es minimale Bewegungsunschärfe?) -) Die Pose wirkt zwar gut jedoch verdirbt die Hand einiges. Sie wirkt ob des tiefen Kamerastandpunktes sehr gross was durch die gespreitzen Finger noch verstärkt wird. +) was mir besonders (im Gegensatz zu meinen Vorpostern) gefällt ist das helle Gesicht. Ich finde es sehr stimmig und passend. +) die Ausstrahlung des Modells: das Gesicht verrät kein Lampenfieber (die Hand vielleicht schon) sie wirkt erwartungsvoll entspannt und doch voller Spannung. lG robert (http://www.robert-schoeller.com/)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2006 Uhrzeit: 23:10:17 Robert Schö¶ller Heiko Kanzler schrieb: > http://www.heikokanzler.de/stuff/seebruecke-zinnowitz.jpg Super, ich liebe Photos, in die man hineinfällt”. > Bearbeitung: > – Dem Bokö©h im Hintergrund per Weichzeichner etwas nachgeholfen > (Blende 2 reichte noch nicht) Mir kommt es so vor als würde man es bei der zweiter Laterne merken: der Mast ist knackscharf die Lampe selber nicht mehr. Wie sah denn das Original aus? Mit dem schiefen Horizont (es ist ein halbes Grad) ist mir gar nicht aufgefallen. Der Monk in mir schläft… 🙂 lG robert (http://www.robert-schoeller.com/)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2006 Uhrzeit: 9:48:46 Helge Süß Hallo! Gutes SW_Motiv. Kö¶nnte meiner Meinung nach aber etwas mehr Kontrast vertragen. Eine Spur Luft oben wäre auch nett. Bin in Eile, Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2006 Uhrzeit: 14:53:14 Thomas Krämer Hallo Robert, Robert Schö¶ller schrieb: > > -) kö¶nnte es IMHO etwas mehr Schärfe im Gesicht vertragen (ist es > minimale Bewegungsunschärfe?) Vermutlich ja: ich hab’ die exifs zwar nicht hier (im Büro 🙂 fotografiere bei den Jazz-Auftritten meist freihand bei 1/20 oder so – das wird dann nicht 100% scharf, bring für mich aber eine schö¶ne Bildwirkung. Vielleicht sollte ich mir mal ein Einbein-Stativ gö¶nnen … > -) Die Pose wirkt zwar gut, jedoch verdirbt die Hand einiges. Sie > wirkt ob des tiefen Kamerastandpunktes sehr gross, was durch die > gespreitzen Finger noch verstärkt wird. Hmmm, tja, stimmt wohl so. Ist auch ‘ne Frage der Traute, dann aufzustehen und eine bessere Aufnahme-Position zu suchen . > > +) was mir besonders (im Gegensatz zu meinen Vorpostern) gefällt, > ist das helle Gesicht. Ich finde es sehr stimmig und passend. > +) die Ausstrahlung des Modells: das Gesicht verrät kein > Lampenfieber (die Hand vielleicht schon), sie wirkt erwartungsvoll, > entspannt und doch voller Spannung. Vielen Dank! Gruß – Thomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2006 Uhrzeit: 20:15:24 Dieter Roesner Hallo erstmal…. da ich in den letzten beiden Wochen pausiert habe, gleich 2 Bilder zu Thema von mir: http://www.dieter-roesner.de/P2142456SW_web.jpg http://www.dieter-roesner.de/pollerSW_web.jpg beide sind aus der E-1 und dann gleich behandeltworden: Erst mit Kodaks Digital Gem entrauscht und dann mit dem Kanalmixer als Einstellungsebene in CS2 in BW umgewandelt. Bis denn Dieter —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.01.2006 Uhrzeit: 23:28:27 Timo Meyer Am Wed, 11 Jan 2006 10:01:49 +0100 schrieb Robert Schö¶ller: > Timo Meyer schrieb: > >> Einen kleinen Vorschlag oder Gedanken zum Bildausschnitt hätte ich >> allerdings noch: würde das Foto unten im fast schwarzen Bereich >> (und mindestens genauso stark im Himmel) beschnitten, erscheint das >> Foto ein wenig panoramamäßiger” was die Stimmung evtl. noch etwas >> verstärken kö¶nnte… > So? > http://www.robert-schoeller.com/gallery2/g2data/albums/ebv/20051023_024_crop.jpg Hi Robert sorry dass ich erst jetzt antworte… ja genau so habe ich mir das gedacht. IMHO kommt da die Stimmung doch besser rüber die Dramatik wird noch verstärkt (wenigstens für einen Nichttaucher wie mich der mit dieser Perspektive doch deutlich andere Dinge verbindet). Grüße Timo” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 9:36:49 Helge Süß Hallo! Im Prinzip ja. So wirkt es deutlich besser. Nur für echt” musst du sauberer stempeln. So wie’s hier gemacht ist sieht man’s deutlich auch wenn man nicht weiss dass gestempelt wurde. Anstückeln ist manchmal eine heikle Sache. Das wäre viellicht auch mal eine Diskussion wert. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 9:46:36 Helge Süß Hallo Dieter! Technisch sind die beiden Bilder gut umgesestzt. Von der Gestaltung ist’s mir bei den Linien zu lax. Bild 1: Oben bitte etwas mehr Luft. Die Säulen wollen in den Himmel wachsen. Zumindest so viel, dass links die Linie ins Bildeck geht. Rechts so weit beschneiden (oder gleich Ausschnitt ändern) dass z.B. der Schatten unten rechts ins Eck geht wäre auch gut. Bild 2: Toller Glanz, tolle Spiegelung. Zuwenig Rand nach vorne. Seile symmetrische ins Eck. Ein etwas tieferer Kamerastandpunkt wäre vielleicht auch interessant. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 9:49:45 Helge Süß Hallo! Auch bei deinen Bildern gilt: technisch gut umgesetzt, die Linien sind etwas vernachlässigt. Hier stürzt mir zu viel (auch wenn’s nur wenig ist). Linien sauberer in die Ecken. Die Kiste vielleicht etwas weniger mittig. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 9:59:39 Yvonne Hallo Helge Die Idee ist gut! Ich mach gleich einen Versuch, und wenn’s was wird, stell ich es noch ein. Danke für Deinen Kommentar! Liebe Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 10:49:14 Andy Da Mary nix eingefallen ist, darf ich wieder 😀 Ich habe lange mit mir gerungen – und konnte mir gar nicht mehr vorstellen, daß ich einst ausschließlich SW gearbeitet hatte…. Nun ja, ich habe mich nun dafür entschieden: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/15016/display/4755084 Erkennt es jemand? Es war schon nicht viel Farbe drin, den Rest habe ich mit dem Kanalmixer entfernt – das war dann auch mein erster Versuch damit. Die Einstellung habe ich mir aber dann nicht gemerkt – eieiei, wie soll man da was lernen. Ich hatte noch eine (bekannte) Burg aus zwei verschiedenen Richtungen, vielleicht ein andermal. Andy —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 14:32:20 Helge Süß Hallo! Ruhige Verläufe und klare Linien. Eine angenehme Stimmung. Ich bin mir unsicher, ob ein Beschnitt vorne (so weit, bis man nurmehr Stufen sieht, den Anschnitt der Rinne” weg) die Klarheit nicht noch steigern kö¶nnte. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 14:32:20 Helge Süß Hallo! Ruhige Verläufe und klare Linien. Eine angenehme Stimmung. Ich bin mir unsicher, ob ein Beschnitt vorne (so weit, bis man nurmehr Stufen sieht, den Anschnitt der Rinne” weg) die Klarheit nicht noch steigern kö¶nnte. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 17:07:37 Herbert Pesendorfer Hallo Dieter! > da ich in den letzten beiden Wochen pausiert habe, > gleich 2 Bilder zu Thema von mir: Welches soll jetzt ins Wochenthema? Da war mal besprochen – 1 Bild 😉 Ausnahme war the making of 😉 — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 18:23:30 Dieter Roesner Hallo Herbert, Ich wäre für das erstere, http://www.dieter-roesner.de/P2142456SW_web.jpg Bis denn Dieter Herbert Pesendorfer schrieb: > Hallo Dieter! > >> da ich in den letzten beiden Wochen pausiert habe, >> gleich 2 Bilder zu Thema von mir: > > Welches soll jetzt ins Wochenthema? Da war mal besprochen – 1 Bild > 😉 Ausnahme war the making of 😉 > > — > > Liebe Grüße > Herbert Pesendorfer > > http://www.pesendorfer.com > —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 19:39:45 Andreas Baltrusch Hallo, hier kommt meiner (erstmaliger) Beitrag zum Wochenthema black & white. – Morgenstimmung – oder mir graut der Morgen… Ich habe das Bild einfach in Graustufen umgewandelt. Ich hoffe, es gefällt (wenigstens etwas): http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_43c7da5e39 🙂 Andreas —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 19:39:45 Andreas Baltrusch Hallo, hier kommt meiner (erstmaliger) Beitrag zum Wochenthema black & white. – Morgenstimmung – oder mir graut der Morgen… Ich habe das Bild einfach in Graustufen umgewandelt. Ich hoffe, es gefällt (wenigstens etwas): http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_43c7da5e39 🙂 Andreas —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 24:00:33 Rolf-Christian Müller Andy schrieb: > Hi Helge, > >> Ruhige Verläufe und klare Linien. Eine angenehme Stimmung. > > danke 😉 > >> Ich >> bin mir unsicher, ob ein Beschnitt vorne (so weit, bis man >> nurmehr Stufen sieht, den Anschnitt der Rinne” weg) die >> Klarheit nicht noch steigern kö¶nnte. > hatte ich probiert – erschien mir irgendwie zu “abgehackt” und mir > hatte dann das “Gegenstück” zu der oberen Rundung gefehlt – aber > das ist schon sehr Geschmackssache …………. > Andy Führt die Treppe eigentlich aufwärts oder abwärts? Oder bimn ich blind? Rolf posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 24:03:46 Rolf-Christian Müller Herbert Pesendorfer schrieb: > > Welches soll jetzt ins Wochenthema? Da war mal besprochen – 1 Bild > 😉 Ausnahme war the making of 😉 > Och, jetzt stell Dich mal nicht so an!!? Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.01.2006 Uhrzeit: 24:03:46 Rolf-Christian Müller Herbert Pesendorfer schrieb: > > Welches soll jetzt ins Wochenthema? Da war mal besprochen – 1 Bild > 😉 Ausnahme war the making of 😉 > Och, jetzt stell Dich mal nicht so an!!? Rolf — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*