[BK] Bildrauschen, mal anders …

Datum: 03.01.2006 Uhrzeit: 13:05:30 Helge Süß Hallo! Eiskalt, ISO 100, nur” 5 Megapixel da sollte doch wenig rauschen? Vö¶llig daneben. Man sieht heftige Artefakte des Winters besonders in den dunklen Bereichen 🙂 ‘Winterspaziergang’ http://oly-e.de/alben/show.php4?album=freestyle&info=_43ba1c3b78&l=de Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2006 Uhrzeit: 14:18:33 Rolf-Christian Müller Helge Süß schrieb: > Hallo Thomas! > > Danke für deine mitfühlenden Worte und die angebotene Hilfe. Ich > glaube aber, so wie die Zeichen stehen gehe ich lieber gleich > ins Wasser. Selbst auf die Gefahr hin, dass das auch rauscht 😉 und wenn da Deine Knie knacken setzt sich der Schall noch übler fort. Da ist dann wie fischen mit Dynamit… 😉 Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.01.2006 Uhrzeit: 17:28:20 Helge Süß Hallo! Die knachenden Knie gehen im Meer unter 😉 aber im praktisch leeren Schwimmbecken (rostfreie Stahlwanne) hat’s ordentlich Echos gegeben. Da habe ich mich jedes Mal geschreckt. Es war besonders schlimm weil ich ohne Gerät getaucht bin und immer wieder zum Luftholen und Bilder diskutieren aufgestanden bin. Im Meer kommt wohl auch noch die schalldämmemde Wirkung des Neoprenanzugs dazu. Papageienfische die an den Korallen knabbern klingen auch so ähnlich, daher dürfte sich die schädliche Wirkung auf die Flora und Fauna in Grenzen halten. Sollte ich aber damit irgendwelche militärischen Überwachungssysteme irritieren so soll’s mir ruhig recht sein 🙂 Kriegsschiffe geben besonders malerische Wracks ab 🙂 Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*