Die Drachen kommen wieder!

Datum: 18.09.2005 Uhrzeit: 11:04:42 Frank Hintermaier Klein Siegfried kann schon mal üben. Seine Gegenparts wachsen heran. Und das gleivh im Doppel. :-)) http://www.hintermaier.info/+P9179789.jpg 2 Mauereidechsen, die die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen. E-300, Zuiko 14-54, Bildauschnitt, xniew entrauscht. Gruß Frank —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.09.2005 Uhrzeit: 11:39:39 Manfred Paul Frank Hintermaier schrieb: Hallo Frank, > > http://www.hintermaier.info/+P9179789.jpg > E-300, Zuiko 14-54, Bildauschnitt, xniew entrauscht. Schade – das Bild rauscht ziemlich schlimm. Warum um alles in der Welt hast Du mit ISO 400 und 1/250 sec fotografiert ? Die sitzen doch ganz still 🙂 Ich bin da mal mit Noiseware drübergegangen – viel besser. Xnview scheint dann doch nicht das Entrauschungstool“ zu sein. Den Bildaufbau finde ich ansonsten o.k. War das in freier Natur? Sieht mir eher wie Terrarium aus. Viele Grüße Manfred“ —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.09.2005 Uhrzeit: 11:46:53 Karl Schuessel Frank Hintermaier wrote: Hallo, > Klein Siegfried kann schon mal üben. Seine Gegenparts wachsen > heran. Und das gleivh im Doppel. :-)) So schlimm wird das nicht werden. Vor allem die vordere Eidechse scheint verschmitzt zu lächeln. Ich glaube, der Drachentö¶ter wird auf die alten Tage sein Schwert nicht mehr entrosten müssen. > http://www.hintermaier.info/+P9179789.jpg > > 2 Mauereidechsen, die die letzten Sonnenstrahlen des Tages > genießen. Mir gefällt es, ist nett ausgeleuchtet. > E-300, Zuiko 14-54, Bildauschnitt, xniew entrauscht. Wobei die Schatten aber immer noch heftig rauschen. Mit freundlichen Grüßen Karl Schüssel —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.09.2005 Uhrzeit: 17:48:27 Herbert Pesendorfer Hallo Frank! Mir gefällt das Bild sehr gut. Es erweckt fast den Eindruck, wie wenns _ein_ Tier mit zwei Kö¶pfen wäre 😉 — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.09.2005 Uhrzeit: 9:39:56 Helge Süß Hallo Frank! Auch wenn der Drachentö¶ter im Spiel ist, Schwanz ab“ war doch Alice und nicht Siegfried 😉 An sich finde ihc das Bild nett. Der Schwanz reisst aber im Schatten sehr plö¶tzlich ab (und ist auch nicht ganz drauf). Das Rauschen in den Schatten stö¶rt mcih genauso wie das Rauschen in den Bäümen ausserhalb des Bildes. Garnicht. Die Kö¶pfe ziehen meinen Blick nämlich an und dann wandert er den Kö¶rper entlang in der Unschärfe verschwindend bis zum „Autsch!“ abgeschnittenen Schwanz. Für’s Rauschen ist bei dem Motiv nicht viel übrig geblieben. Mag sein dass ein anderes Programm mehr rausholen kann. Wenn’s nicht geht tut’s auch nicht weh. Helge ;-)=) posted via https://oly-e.de“ —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.09.2005 Uhrzeit: 9:41:07 Frank Hintermaier Hallo Manfred! 🙂 Manfred Paul“ schrieb; >> http://www.hintermaier.info/+P9179789.jpg >> E-300 Zuiko 14-54 Bildauschnitt xniew entrauscht. > Schade – das Bild rauscht ziemlich schlimm. Warum um alles in der > Welt hast Du mit ISO 400 und 1/250 sec fotografiert ? > Die sitzen doch ganz still 🙂 🙂 Naja eigentlich war es schon ziemlich dunkel nur da wo eben die Sonne hinschien… Klar da hätte ich dann wieder entsprechend ISO runtershcrauben kö¶nnen. Aber nicht dran gedacht. > Ich bin da mal mit Noiseware drübergegangen – viel besser. Xnview > scheint dann doch nicht das „Entrauschungstool“ zu sein. Habe es hier das erstemal angewandt. Scheint wirklich äusserst dezent einzugreifen. Andererseits schien es mir zu genügen. Sprich mir fällt kein weiteres Rauschen stö¶rend auf. Dass man weiter entrauschen kann ist klar. Die Frage ist nun wie weit man gehen sollte. > Den Bildaufbau finde ich ansonsten o.k. > War das in freier Natur? Sieht mir eher wie Terrarium aus. Jo Terrarium in freier Natur komme ich nicht so nah ran. Gruß Frank > Viele Grüße > Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.09.2005 Uhrzeit: 10:10:15 Manfred Paul Frank Hintermaier schrieb: Hallo Frank, >> Schade – das Bild rauscht ziemlich schlimm. Warum um alles in der >> Welt hast Du mit ISO 400 und 1/250 sec fotografiert ? >> Die sitzen doch ganz still 🙂 > > 🙂 Naja, eigentlich war es schon ziemlich dunkel, nur da wo eben > die Sonne hinschien… Klar, da hätte ich dann wieder entsprechend > ISO runtershcrauben kö¶nnen. Aber nicht dran gedacht. ich hatte beinahe ein schlechtes Gewissen, weil ich in der Formulierung etwas grob war. Aber ich sehe, Du trägst es mit Gelassenheit 🙂 Über vergessene ISO – Rückstellungen habe ich mich auch schon häufiger geärgert – habe aber noch kein Mittel dagegen gefunden. Viele Grüsse Manfred — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.09.2005 Uhrzeit: 16:56:10 Manfred Paul Helge Süß schrieb: Hallo Helge, >> Über vergessene ISO – Rückstellungen habe ich mich auch schon >> häufiger geärgert – habe aber noch kein Mittel dagegen gefunden. > > Ich habe ein Mittel dagegen: M“. > Wenn ich die Belichtung manuell einstelle wundere ich mich > sofort dass es bei „dem“ Licht mit „dieser“ Zeit und Blende > geht. Dann kommt der Blick auf die Empfindlichkeitseinstellung. > Bei anderen Einstellungen (z.B. WB) hilft nur konsequentes > Rückstellen wenn man’s nicht mehr braucht. das kommt meiner These nahe dass Fotografieren und Angeln was gemeinsam haben – die Akteure brauchen Geduld und Ruhe 🙂 Nur leider ist das bei mir nicht immer gegeben. Zumindest stelle ich im Laufe einer Tour häufiger auf die benutzten „Costumer Settings“ und bin dann sicher auch wieder die ISO 100 zu haben (und WB A). Leider wird damit aber nicht die Betriebsart des Focus rückgestellt (wie auch) – was mich am letzten Sonntag erwischt hat 😉 Viele Grüsse Manfred posted via https://oly-e.de“ ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*