Partynight

Datum: 04.06.2005 Uhrzeit: 19:35:53 Alexander Krause Autsch, war ich gestern…. gut drauf! hab da mit langen Belichtungszeiten etwas gespielt und das Verwackeln kultiviert. Wie gefällts Euch: Fire http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_42a1ae0851&l=de und folgen Sie diesem Taxi” http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=e1&type=large&photo=e1_42a1abc006&l=de Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.06.2005 Uhrzeit: 9:39:14 Helge Süß Hi! Alexander Krause schrieb: > Autsch, war ich gestern…. gut drauf! Warst du, definitiv 😉 Ich war zwar nicht dabei, kann’s mir aber gut vorstellen. > hab da mit langen Belichtungszeiten etwas gespielt und das > Verwackeln kultiviert. Bei den Bildern kann ich nur sagen, gut dass du kein Stativ dabei hattest”. Vielleicht hast du aber auch das Stativ gebraucht um was anders abzustützen 😉 > Wie gefällts Euch: > Fire Ich liebe Feuer. Das Bild zeigt deutlich was man rausholen kann wenn man nur ordentlich wackelt. Mit einem gequälten 1/15 hätte es wahrscheinlich nur verwackelt ausgesehen so ist es gestalterischer Teil geworden der mir sehr gut gefällt. > und “folgen Sie diesem Taxi” Genial. Das Bild hat neben der eigentlichen Aussage auch noch pädagogischen Wert. Man darf (und soll) mit der Kamera spielen. Nicht nur “P” und abdrücken. Das ist der Funken an Kreativität der Bilder zum Aha-Erlebnis macht. Das ist wie malen mit der Kamera. Anstatt über Limitierungen der Technik zu labern sie einfach kreativ in die Bildgestaltung einbeziehen. Bei deinem Laternen-Schreibebild in der Galeria war für mich auch sofort klar wer’s gemacht hat wie ich die Vorschau gesehen habe. Eindeutig deine Handschrift 😉 Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*