[BK] Gott sei Dank: hinter Glas!

Datum: 16.05.2005 Uhrzeit: 10:03:59 Manfred Paul Robert Schö¶ller schrieb: Halo Robert, > > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4287732883&l=de > Gott sei Dank;) Ich mag die Biester auch nicht. Du hast -wie ich finde – das Grauen gut in Szene gesetzt. Die Schärfe ist dort wo sie hin soll. Der unscharf zu sehende Restkö¶rper” der Schlange bringt die Bedrohung durch das Vieh eindrucksvoll rüber. Dann bewundere ich noch Deine ruhige Hand:) und die vielgeschmähte Rauschanfälligkeit der E-300 (nehme ich mal an) hast Du eindrucksvoll ad Absurdum geführt. Stände es nicht in Deinem Text ich hätte keine 1600 ASA vermutet. Insgesamt gefällt mir das Foto:) Viele Grüsse Manfred” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2005 Uhrzeit: 10:09:02 Robert Schö¶ller Manfred Paul schrieb: > Dann bewundere ich noch Deine ruhige Hand:) und die vielgeschmähte > Rauschanfälligkeit der E-300 (nehme ich mal an) hast Du eindrucksvoll > ad Absurdum geführt. Stände es nicht in Deinem Text, ich hätte keine > 1600 ASA vermutet. Ja, es ist die E-300 und bereits das Original rauscht weniger als ich es von Testphotos gewohnt war. — lg robert —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2005 Uhrzeit: 12:00:43 Dorothö©e Rapp Robert Schö¶ller schrieb: > http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4287732883&l=de gefällt mir! Kein Grund, sich über Rauschen Gedanken zu machen, oder? 😉 > Freihand mitgezogen (die Schlange war alles andere als träge). Kompliment! :Doro — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.05.2005 Uhrzeit: 22:53:18 Harald-Lodan Robert Schö¶ller” schrieb > Ich stell mal wieder eines meiner Bilder zur Kritik: Hallo Robert ich schrieb ja schon in dard zu Deinem Bild ob Du mir den Namen der Schlange nennen kannst. Würde mich sehr interessieren. Gruß Harry” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.05.2005 Uhrzeit: 8:27:04 Robert Schö¶ller Harald-Lodan schrieb: > ich schrieb ja schon in dard zu Deinem Bild, > ob Du mir den Namen der Schlange nennen > kannst. Würde mich sehr interessieren. Leider nein (würde mich jetzt auch interessieren, aber ich habe es leider vergessen). Eines ist gewiss: es ist KEINE grüne Mamba! Irgendwie spukt mir was von grüner Netz…” im Hirn rum 😉 Wer das nächste mal ins Haus des Meeres kommt mö¶ge doch bitte notieren wie die Schlange im Terrarium _links neben der grünen Mamba_ heisst. Evt. werde ich auch beim HdM nachfragen… lg robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.05.2005 Uhrzeit: 13:06:27 Helge Süß Hallo Individuum 😉 Gefällt mir. Schö¶n gestaltet, die Schärfe wo sie sein soll. Auch der Hintergrund hat eine klare Linie. Das Bild zieht die Aufmerksamkeit aufs Motiv und nicht auf Bildartefakte. Für mich sind Schlangen Tiere, die sich sehr ästhetisch bewegen, allerdings nicht gerade langsam, wenn die Temperatur stimmt. Ein Wort zur Technik: Die Terrarien sind nicht extrem hell aber nahe am Tageslicht-Spektrum ausgeleuchtet. Das hilft meiner Ansicht nach sehr um unschö¶ne Artefakte abzuschwächen. Die Schärfe ist trotz langer Belichtung gut. Du hast eine sehr ruhige Hand. Auch die oft in solchen Fällen auftretenden Reflexe durch das Glas hast du vermieden. Das Bild wirkt nicht so typisch Zoo”. Helge ;-)=) posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*