Bowmore, Schottland, September 2004

Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 13:59:40 Peter Eckel Irgendwie hat mich Wolfgangs Lanzarote-Aufnahme zu einem neuen Versuch inspiriert … http://www.hindenburgring.com/photo/Stairs.jpg Haut drauf! Viele Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 17:57:05 Helge Süß Peter Eckel schrieb: > Irgendwie hat mich Wolfgangs Lanzarote-Aufnahme zu einem neuen > Versuch inspiriert … > Haut drauf! Quadratiasch? Praktisch? Gut! 😉 Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 18:56:32 Alexander Krause Für uns Mitteleuropäer bitte mal spiegeln (hotizontal). Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 20:21:05 Manfred Paul Alexander Krause schrieb: > Für uns Mitteleuropäer bitte mal spiegeln (hotizontal). > Alex hab’s gerade mal versucht. Für mich gewinnt das Bild damit enorm. …. und wer kennt schon die Wirklichkeit;) Gruss Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 20:24:33 Peter Eckel On 2005-03-03 17:56:32 +0100, Alexander Krause said: > Für uns Mitteleuropäer bitte mal spiegeln (hotizontal). > Alex Kein Problem: http://www.hindenburgring.com/photo/sriatS.jpg …. wenngleich es mir so ein wenig quer runtergeht … so erkenne ich die Treppe irgendwie nicht wieder. Was natürlich nichts zur Sache tut 🙂 Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 20:55:38 Dorothö©e Rapp Hallo Peter, Peter Eckel schrieb: > http://www.hindenburgring.com/photo/sriatS.jpg > … wenngleich es mir so ein wenig quer runtergeht … so erkenne > ich die Treppe irgendwie nicht wieder. Was natürlich nichts zur > Sache tut 🙂 hab die erste Variante nicht gesehen, aber so gefällt es mir sehr gut. Grüsse :Doro — www.doro-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.03.2005 Uhrzeit: 21:58:11 Manfred Paul Dorothö©e Rapp schrieb: > hab die erste Variante nicht gesehen, aber so gefällt es mir sehr > gut. mir auch:) LG Manfred —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.03.2005 Uhrzeit: 8:25:25 rockery …. das erste Bild gefällt mir besser. Aber wie schon gesagt wurde: Was ist die Wirklichkeit”. Vielleicht haben in diesem Fall die Einen einen “linksdrall” und die Anderen einen “rechtsdrall” … 🙂 mfg rockery posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.03.2005 Uhrzeit: 17:18:31 Robert Schroeder Peter Eckel schrieb: > Irgendwie hat mich Wolfgangs Lanzarote-Aufnahme zu einem neuen > Versuch inspiriert … > http://www.hindenburgring.com/photo/Stairs.jpg Gefällt mir gut, schö¶n komponiert. Ich präferiere eindeutig die originale (ungespiegelte) Variante, nicht aus Authentizitäs-, sondern aus gefühlsästhetischen Gründen. (Was soll das mit Mitteleuropa zu tun haben? Drehrichtung des Globus, Hemisphären?) Die dunklen Partien haben einen bläulichen Schimmer, gehö¶rt der so? Grüße, Robert —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.03.2005 Uhrzeit: 21:00:12 Peter Eckel On 2005-03-05 16:18:31 +0100, Robert Schroeder said: > Gefällt mir gut, schö¶n komponiert. Ich präferiere eindeutig die > originale (ungespiegelte) Variante, nicht aus Authentizitäs-, > sondern aus gefühlsästhetischen Gründen. (Was soll das mit > Mitteleuropa zu tun haben? Drehrichtung des Globus, Hemisphären?) Der Mitteleuropäer” bevorzugt Diagonalen von links unten nach rechts oben. Ich kann es zwar auch nicht wirklich nachvollziehen habe es aber bereits mehrfach gehö¶rt … > Die dunklen Partien haben einen bläulichen Schimmer gehö¶rt der so? Ja. An dem Haus war alles was nicht weiß oder cremefarben war in irgendwelchen Dunkelblautö¶nen gestrichen … das machte aus meiner Sicht einen der Reize des Motivs aus. Viele Grüße Peter.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 24:15:43 Karl Grabherr Peter Eckel schrieb: > Irgendwie hat mich Wolfgangs Lanzarote-Aufnahme zu einem neuen > Versuch inspiriert … > http://www.hindenburgring.com/photo/Stairs.jpg > Haut drauf! > Viele Grüße, > Peter. hallo peter, für mich persö¶nlich hätte das foto mehr reiz wenn die weiße wand wirklich weiß wäre. was die diagonale betrifft finde ich nichts daran, einmal den umgekehrten weg zu gehen, sprich von links oben nach rechts unten. grüße karl — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.03.2005 Uhrzeit: 25:35:18 Thomas Adelt >> Gefällt mir gut, schö¶n komponiert. Ich präferiere eindeutig die >> originale (ungespiegelte) Variante, nicht aus Authentizitäs-, >> sondern aus gefühlsästhetischen Gründen. (Was soll das mit >> Mitteleuropa zu tun haben? Drehrichtung des Globus, Hemisphären?) > Der Mitteleuropäer” bevorzugt Diagonalen von links unten nach > rechts oben. Ich kann es zwar auch nicht wirklich nachvollziehen > habe es aber bereits mehrfach gehö¶rt … Warum das (angeblich?) so ist würde mich auch mal interessieren. Gab es da mal eine globale Umfrage? 😉 Hat man Bilder (oder Gemälde) aus verschiedenen Kulturen/Gebieten analysiert? Seltsames Ding Thomas” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2005 Uhrzeit: 8:56:52 Manfred Paul Thomas Adelt schrieb: Hallo Thomas, > Warum das (angeblich?) so ist, würde mich auch mal interessieren. > Gab es da mal eine globale Umfrage? 😉 > Hat man Bilder (oder Gemälde) aus verschiedenen Kulturen/Gebieten > analysiert? ich weiss nicht, ob sich das rational erklären lässt. Das Phenomen wird auf die in den verschiedenen Kulturen auch verschiedenen Gewohnheiten des Schreibens zurückgeführt. Ich kann für mich jedenfalls behaupten, dass ich ein typischer LinksuntennachRechtsoben” Typ bin. Eigentlich langweilig aber es ist nun mal so;) Probier’s für Dich doch mal aus indem Du entsprechende Fotos einfach spiegelst. LG Manfred posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2005 Uhrzeit: 9:43:48 Joerg Fimpel-Janning Hallo Thomas >> Der Mitteleuropäer” bevorzugt Diagonalen von links unten nach >> rechts oben. > Warum das (angeblich?) so ist würde mich auch mal interessieren. es hängt auf jede Fall mit der (kulturspezifischen) Lese Richtung zusammen. Wobei ich dir aber nicht sagen kann was vorher war (die Richtung oder das Schreiben/Lesen). Eine wissenschaftliche Untersuchung ist mir nicht bekannt und ich habe im I-Net auch nichts dazu gefunden. Klar ist aber immer die Aussage dass wir Westler Bilder immer von links nach rechte “lesen” und Asiaten Araber … von rechts nach links. Dazu gibt es Untersuchungen aus der Psychologie. Gruß Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2005 Uhrzeit: 17:48:56 Gunter Seidel Joerg Fimpel-Janning wrote: > Araber … von rechts nach links. Dazu gibt es Untersuchungen aus > der Psychologie. Gruß Jö¶rg Es gibt ja auch die etwas misratene Werbung, wo in westlicher Manir v.l.n.r. das schmutzige vorher, das Produkt, und das saubere nachher dargestellt wurde. Floppte in Arabien… Gruss GS —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.03.2005 Uhrzeit: 18:20:23 Joerg Fimpel-Janning > …Floppte in Arabien… Was lernen wir daraus? … OLY-E.DE LESEN *gggggg* Gruß Jö¶rg — http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*