RAW in Photoshop CS / Elements 3.0

Datum: 17.03.2005 Uhrzeit: 15:03:18 frank Hallo, vielleicht kann mir da mal jemand helfen: Mit meiner alten Photoshop Version kann ich keine RAW-Daten bearbeiten. Ich stehe also vor der Entscheidung mir eine aktuelle Version CS bzw. Elements 3.0 zuzulegen. Gibt es da Unterschiede bei der RAW-Umwandlung zu TIFF-Daten oder kommt bei beiden das gleiche Ergebnis heraus? Wenn ja würde ich mir die Elements 3.0 Version zum einlesen” und umwandeln der RAW-Daten kaufen und dann die weitere Bearbeitung mit meiner alten Photoshop Version (7.0) machen. Und wo liegen eigentlich die Vor – und Nachteile der Olympus eigenen Master Software? Anscheinend wird die ja von den wenigsten E-System Benutzern verwendet. Gruss Frank posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.03.2005 Uhrzeit: 16:41:52 Gunter Seidel frank wrote: > zum einlesen” und umwandeln der RAW-Daten kaufen und dann die > weitere Bearbeitung mit meiner alten Photoshop Version (7.0) > machen. Es gibt für PS7 ein raw-plug-in welches sich als doch recht mächtiges und in der Ergebnissen ziehmlich eindruckvolles Werkzeug erweist. Kostet 99EUR. Kann mit dem eingebauten CS-raw durchaus mithalten… Gruss GS” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.03.2005 Uhrzeit: 17:15:02 Hans Wein Gunter Seidel schrieb: > Es gibt für PS7 ein raw-plug-in welches sich als doch recht > mächtiges und in der Ergebnissen ziehmlich eindruckvolles Werkzeug > erweist. Kostet 99EUR. Kann mit dem eingebauten CS-raw durchaus > mithalten… Jetzt komme ich ins Grübeln… Das mir sehr wohl bekannte, nicht kostenlose Plugin von Adobe für PS7 hat meines Wissens den Stand von Anfang 2003 und unterstützt daher weder die E-1 noch die E-300. Ein Update für dieses Programm habe ich bis jetzt noch nirgends gefunden. Entweder war deine Spürnase besser als meine, oder du meinst ein ganz anderes Produkt. Auf jeden Fall wäre ein Link sicherlich hilfreich. MfG Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.03.2005 Uhrzeit: 17:15:09 Hans Wein frank schrieb: > Und wo liegen eigentlich die Vor,- und Nachteile der Olympus > eigenen Master Software? Anscheinend wird die ja von den > wenigsten E-System Benutzern verwendet. Die Mastersoftware ist vor allem ein Verwaltungsprogramm für Bilder, für die Bearbeitung derselben einschl. der Raw-Konvertierung ist es nach meiner Meinung viel zu umständlich. Mit Studio ist es in keinster Weise vergleichbar. MfG Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.03.2005 Uhrzeit: 18:02:14 Gunter Seidel Hans Wein wrote: > von Anfang 2003 und unterstützt daher weder die E-1 noch die E-300. Gut beobachtet, der Fragesteller hat nicht nach E-1/300 raw gefragt… (wahrscheinlich aber gemeint). Darüber kann ich nichts aussagen, da ich immernoch mit der E10 arbeite. Dennoch Danke für Deine Klarstellung!!! Gruss GS —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.03.2005 Uhrzeit: 7:15:16 Martin Zink Hallo Frank, also ich verwende Element 3.0 und bin sehr zufrieden damit. Die RAW – Übertragung läuft perfekt (bin E1 Besitzer). Zum Programm kann ich noch nicht viel sagen da ich mich erst seit einer Woche intensiver damit beschäftige. Aber alles was ich bis jetzt getestet habe, funxt einwandfrei. Gruß Remy www.pilzforum.de — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.03.2005 Uhrzeit: 13:42:27 Dietmar Strugholz Hallo Frank, ich benutze PSE 3.0. Habe mir letztens das Update für das RAW-Plugin (V2.3 -> V2.4) von der Adobe Internetseite geladen und festgestellt, dass die Datei für PS CS und PS Elements 3 identisch ist. Also gleiches Plugin; – da sollte das Ergebnis auch gleich sein, oder? Allerdings gibt es mehr Einstellmö¶glichkeiten im CS Editor. Habe jetzt aber auch shon ein paar Wochen nicht mehr mit CS gearbeitet und deshalb kann ich zu den genauen Unterschieden bei den Einstellmö¶glichkeiten nichts sagen. Gruß, Dietmar — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*