Wedding Photographer in Manhattan

Datum: 10.11.2009 Uhrzeit: 18:10:44 Olaf Blaak Hi, ich würde mich über die Empfehlung eines Photographen in Manhattan freuen, der dort Hochzeitsphotos machen kö¶nnte. Kennt Jemand Jemanden der vielleicht dort Jemanden kennt? …also schon irgenwie persö¶nlicher als einfach zu googlen. Und was wäre ein üblicher Preis in Deutschland für eine solche kanpp 3-stündige Outdoor-Session (also z.B. im Park) mit Übergabe der digitalen Negative aber ohne irgendwelche Ausdrucke und ohne besonderen Schnickschnack? Gruß und Dank für eure Auskünfte Olaf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.11.2009 Uhrzeit: 18:10:44 Olaf Blaak Hi, ich würde mich über die Empfehlung eines Photographen in Manhattan freuen, der dort Hochzeitsphotos machen kö¶nnte. Kennt Jemand Jemanden der vielleicht dort Jemanden kennt? …also schon irgenwie persö¶nlicher als einfach zu googlen. Und was wäre ein üblicher Preis in Deutschland für eine solche kanpp 3-stündige Outdoor-Session (also z.B. im Park) mit Übergabe der digitalen Negative aber ohne irgendwelche Ausdrucke und ohne besonderen Schnickschnack? Gruß und Dank für eure Auskünfte Olaf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2009 Uhrzeit: 9:47:48 Hans S. Roland Kö¶lzer schrieb: > Hallo Olaf, > ………….. > Du kannst aber mal bei Jö¶rg anfragen > (http://www.windauphotography.com/), ob er zu dem von dir > gewünschten Termin noch Zeit hat. Kannst dich auch auf mich > beziehen. Er spricht natürlich neben Englisch auch Deutsch. ………… Der Junge hat es drauf! Da kann man was lernen 🙂 Prima Fotos und sehr informelle Seite meint Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2009 Uhrzeit: 13:00:28 Subhash Hans S. wrote: > Prima Fotos und sehr informelle Seite Sehe ich anders. Ich hasse solche Firlefanz-Flash-Seiten. Bis ich da endlich zu einem ersten Foto komme, habe ich schon keine Nerv mehr das auch anzusehen, von der Musik ganz zu schweigen. Immer diese Suche nach dem Ausschalter! — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2009 Uhrzeit: 20:52:09 Thomas Schmidt Zitat aus Subhashs Beitrag: > Immer diese Suche nach dem Ausschalter! Internetexplorer: Extras-Internetoptionen-Erweitert-scrollen bis Multimedia-Haken raus bei Sound wiedergeben” Firefox: mit AdBlock [1] als Filter *.wav *.mid *.mp3 *.mp2 setzen und/oder zusätzlich noch FlashMute [2] installieren. Gruß…Tom Info: [1] https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1865 [2] http://virtuelvis.com/archives/2005/04/flashmute” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.11.2009 Uhrzeit: 20:55:40 Thomas Schmidt —–Ingrid—— Header: Newsreader: MacSoup (OSX) sorry, dann wird das mit Addon bzw Flashmute eher nix —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2009 Uhrzeit: 14:12:46 Peter Schöler Am Wed, 11 Nov 2009 19:52:09 +0100 schrieb Thomas Schmidt: > Internetexplorer: > Extras-Internetoptionen-Erweitert-scrollen bis Multimedia-Haken > raus bei Sound wiedergeben” > Firefox: > mit AdBlock [1] als Filter *.wav *.mid *.mp3 *.mp2 setzen > und/oder zusätzlich noch FlashMute [2] installieren. bessere Alternative: Dem Web- und Flash-programmierer in den Hintern treten und denen sagen mach mal eine anständige gewö¶hnliche nutzerfreundliche und ansehliche Webseite und keine Flashspielerei. Ich kann Subhash auch nur zustimmen oft muss man suchen wo man was deaktivieren muss wenn was stö¶rt. Dabei kann man Flash-Inhalte auch besser und Nutzer freundlich programmieren. Nicht jeder hat die Lust immer Addons zu installieren die alles abblockt. (ich weiß einmalige Sache aber nicht jeder weiß woher man sie bekommt). Es gibt schon gute Beispiele für Bildergalerien z.B. simpleviewer. Gruß Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2009 Uhrzeit: 14:37:58 Thomas Schmidt Zitat aus Peter Schö¶lers Beitrag: > bessere Alternative: > Dem Web- und Flash-programmierer in den Hintern treten ahja…und du hast dir mal durch den Kopf gehen lassen, wie (un)wahrscheinlich da ein Erfolg ist? Ich bitte dich, das ist bei allem Respekt lächerlich. Du wirst keinen einzigen dieser von seiner eigenen Site voll überzeugten Verfechter von Flash bewegen kö¶nnen, etwas zu ändern. Da ist ein sinpler Klick in der eigenen Konfiguration wohl die einfachere Variante. > Dabei kann man Flash-Inhalte auch besser und Nutzer freundlich > programmieren tja..offenbar hat das noch nicht jeder mitbekommen oder wirksam umsetzen kö¶nnen. Und durch das Abschalten des Tones werden sonstige (Flash)Funktionen in keinster Weise beeinträchtigt — Tom In Deutschland ist Neid die hö¶chste Form der Anerkennung www.derfisch.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2009 Uhrzeit: 14:50:35 Peter Eckel Hallo Thomas, > ahja…und du hast dir mal durch den Kopf gehen lassen, wie > (un)wahrscheinlich da ein Erfolg ist? Ich bitte dich, das ist bei > allem Respekt lächerlich. Du wirst keinen einzigen dieser von > seiner eigenen Site voll überzeugten Verfechter von Flash bewegen > kö¶nnen, etwas zu ändern. Da ist ein sinpler Klick in der eigenen > Konfiguration wohl die einfachere Variante. ich habe da noch eine andere Variante, die vielleicht doch ein wenig mehr wehtut: Wer mich mit irgendwelchen Flash-Exzessen nervt, kann seinen Mist alleine kaufen. > tja..offenbar hat das noch nicht jeder mitbekommen oder wirksam > umsetzen kö¶nnen. Und durch das Abschalten des Tones werden > sonstige (Flash)Funktionen in keinster Weise beeinträchtigt Der Ton ist nicht alles, wenn er auch meist den nervigsten Teil der Flash-Experience” ausmacht. Mir gehen Webseiten die sich in irgendeiner Weise dynamisch verhalten grundsätzlich auf den Keks also ist sowieso schon mal ein Flash-Blocker installiert. Ich habe im Schnitt so ca. 10-20 Fenster offen und wenn da eines meint durch Penetranz auf sich aufmerksam machen zu müssen dann wird es halt zu- und nicht wieder aufgemacht. Viele Grüße Peter.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2009 Uhrzeit: 17:08:09 Wolfgang Teichler Hallo Pete, Peter Eckel schrieb: > Ich habe im Schnitt so ca. 10-20 Fenster offen, und wenn da eines > meint, durch Penetranz auf sich aufmerksam machen zu müssen, dann wird > es halt zu- und nicht wieder aufgemacht. So wie Du mö¶chte ich auch wohnen! Wie wirkt sich das Ganze auf die Heizkosten aus? 😉 Grüße aus Suchoi Log (heute -15 grd und 30 cm Glitzerschnee) Wolfgang — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2009 Uhrzeit: 21:25:42 Olaf Blaak OK, man kann sicher nicht jeden Geschmack treffen. Letzten Endes zählt nur, ob die Zielgruppe auf das virtuelle Schaufenster anspricht und in diesem Fall den Photographen bucht. Von den Photos sind die Menschen, mit denen ich dies- und jenseits des Atlantiks gesprochen habe, jedenfalls mehrheitlich angetan. Den Auftrag, um den es mir ging, kriegt er jedenfalls. Gruß Olaf 16, na also. geht doch. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2009 Uhrzeit: 23:41:11 CHRISTIAN J00STEN Moin Wolfgang, am Thu, 12 Nov 2009 16:08:09 +0100 schriebst Du in e.fotopraxis: > Peter Eckel schrieb: > >> Ich habe im Schnitt so ca. 10-20 Fenster offen, und wenn da eines >> meint, durch Penetranz auf sich aufmerksam machen zu müssen, >> dann wird > es halt zu- und nicht wieder aufgemacht. > > So wie Du mö¶chte ich auch wohnen! Wie wirkt sich das Ganze auf > die Heizkosten aus? 😉 > > Grüße aus Suchoi Log (heute -15 grd und 30 cm Glitzerschnee) *GRINS* So, wie ich Pete kenne, ist das doch genau das richtige Wetter um die ganze Nacht bei offenem Fenster zu schlafen. */GRINS* VG, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.11.2009 Uhrzeit: 24:27:39 Peter Eckel Moin Christian, CHRISTIAN J00STEN wrote: > *GRINS* > So, wie ich Pete kenne, ist das doch genau das richtige Wetter um > die ganze Nacht bei offenem Fenster zu schlafen. > */GRINS* *Jedes* Wetter ist das richtige, um die ganze Nacht bei offenem Fenster zu verbringen 🙂 Viele Grüße, Pete. —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.11.2009 Uhrzeit: 22:38:43 CHRISTIAN J00STEN Moin Pete, am Thu, 12 Nov 2009 23:27:39 +0100 schriebst Du in e.fotopraxis: > *Jedes* Wetter ist das richtige, um die ganze Nacht bei offenem > Fenster zu verbringen 🙂 Nope, im Sommer bei schwülen Nachttemperaturen >23°C bleibt das Fenster schö¶n zu, ich will mir ja nicht die Warme Luft ins Haus holen. 😉 LG, Christian ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*