E30 und die Belederung

Datum: 01.08.2009 Uhrzeit: 16:44:45 Edgar Das Belederungproblem an der E1 damals hat mich sehr genervt.Jetzt will ich mir die E30 zulegen,gibt es da noch Probleme? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2009 Uhrzeit: 18:07:03 Andy Hi Edgar, > Das Belederungproblem an der E1 damals hat mich sehr > genervt.Jetzt will ich mir die E30 zulegen,gibt es da noch > Probleme? Ich dürfte ja eine der ersten E30 haben und bisher gibt es (bei mir) keine Probleme – allerdings ist die Kamera auch erst” 8 —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2009 Uhrzeit: 18:37:33 Edgar Das ging schon so langsam nach dem Kauf am IR-Sensor los und wurde dann immer schlimmer — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.08.2009 Uhrzeit: 23:13:44 Hermann Brunner Andy schrieb: > – wie lange hat das bei der E1 gedauert? Hi Andy, ist halt eine Frage, wie lose man noch toleriert. Erste Ablö¶sungserscheinungen fingen recht früh an – vielleicht schon bei 10.000 Auslö¶sungen, so richtig unerträglich fand ich’s dann aber erst viel später. Bei meinen hat das bedeutet: Alle 1 bis 2 Jahre (;-( Die E3en scheinen da besser verklebt worden zu sein: Bisher nix auffälliges – bei rd. 50.000 Auslö¶sungen. LG, Hermann —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.08.2009 Uhrzeit: 9:19:26 Andy Hi Hermann, > Erste Ablö¶sungserscheinungen fingen recht früh an – > vielleicht schon bei 10.000 Auslö¶sungen, ok, die habe ich locker weg (mir geht es ja so ähnlich wie Dir mit den Turnhallen…) und nach ca. 8 Monaten gibt es noch nicht den leisesten Anschein einer Ablö¶sung – scheint also auch bei der E30 besser zu sein 🙂 > Bei meinen hat das bedeutet: Alle 1 bis 2 Jahre (;-( Gut, reden wir dann nächstes Jahr nochmal drüber…. Andy imfestklebmodus PS: der Kleber außen ist aber wohl der gleiche….. 😉 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.08.2009 Uhrzeit: 13:38:39 Dieter K. Hi Das duerfte aber wohl auch sehr viel an der Umgebung, in der Fotografiert wird, liegen, wie lange der Kleber haltet. Vorallem viel direkter Sonnenschein ist meisst Gift fuer die Kleber, so duerfte also eine Kamera die viel im Studio verwendet wird laenger schoen” bleiben als eine die oft draussen ist. —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.08.2009 Uhrzeit: 14:51:06 Hermann Brunner Dieter K. schrieb: > Hi > > Das duerfte aber wohl auch sehr viel an der Umgebung, in der > Fotografiert wird, liegen, wie lange der Kleber haltet. Vorallem > viel direkter Sonnenschein ist meisst Gift fuer die Kleber, so > duerfte also eine Kamera die viel im Studio verwendet wird laenger > schoen” bleiben als eine die oft draussen ist. —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.08.2009 Uhrzeit: 15:21:15 Andy Hi Dieter, > Das duerfte aber wohl auch sehr viel an der Umgebung, in der > Fotografiert wird, liegen, wie lange der Kleber haltet. Ja klar. Aber meine Kamera sieht wenig Studio und noch weniger steht sie auf dem Stativ. Meist habe ich sie in der Hand. Im Theater wird es auch mal etwas wärmer, inkl. Schweiß an der Hand und im Sommer (so denn mal einer ist) wird sie auch nicht geschont, da muss sie mit an die frische Lusft, mal kalt, mal warm – also ich denke meine Kamera ist schon recht gut in Nutzung – Ablö¶sungserscheinungen gibt trotzdem noch nicht. Nach Hermann müsste an einer E1 jetzt schon was zu sehen sein (ich weiß ja so ungefähr wie Hermann fotografiert…) Andy imklebermodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.08.2009 Uhrzeit: 19:11:19 Edgar Vielen Dank für die Antworten.Ob die Belederung an der E-30 hält weiß ich aber immer noch nicht. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.08.2009 Uhrzeit: 19:58:14 Georg Dahlhoff Edgar schrieb: > Vielen Dank für die Antworten.Ob die Belederung an der E-30 hält > weiß ich aber immer noch nicht. Hallo Edgar, darauf wird Dir wohl auch kaum jemand eine allgemein gültige Antwort geben kö¶nnen. Dass sich die Belederung von einer Kamera ablö¶st, kommt übrigens nicht nur bei Olympus vor, sondern auch beim Wettbewerb. Bedenke aber, dass Du bei Olympus 2 Jahre Garantie hast. Sollte sich in der Zeit die Belederung oder Teile davon lö¶sen, schickst Du die Kamera mal für ein paar Tage ein, und bekommst Sie ordentlich verklebt und kostenfei wieder zurück. Dein Risiko ist also gleich null. Ich denke es gibt gravierende Gründe, sich für das eine oder andere Kameramodell zu entscheiden. Herzliche Grüße, Georg — Georg Dahlhoff http://www.selztal-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.08.2009 Uhrzeit: 7:43:23 Andy Hi Edgar, > Vielen Dank für die Antworten.Ob die Belederung an der E-30 hält > weiß ich aber immer noch nicht. das kö¶nnte Dir im Moment wohl nur ein Hellseher beantworten – die E30 gibt es ja erst seit diesem Jahr und in der Zeit ist nichts bekannt geworden – was in einem, zwei oder noch mehr Jahren sein wird ist Kaffeesatzleserei – und da bin ich viel zu schlecht darin 😉 Die einzig mö¶gliche Antwort hast Du ja bekommen: bis jetzt hält der Kleber – und zumindest meine Kamera wird auch gut genutzt. Andy imzukunftsmodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.08.2009 Uhrzeit: 24:56:40 Hermann Brunner Edgar schrieb: > Vielen Dank für die Antworten. Ob die Belederung an der E-30 hält > weiß ich aber immer noch nicht. Hallo Edgar, Sorry, aber was erwartest Du noch an Antworten ??? Die bekannten Fakten sind doch allesamt genannt worden: – die E1 hat/hatte damit ein ziemliches Problem, das allerdings auch erst nach einiger Zeit” zutage kam. —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.08.2009 Uhrzeit: 12:34:58 Ulf Schneider Edgar schrieb: > Vielen Dank für die Antworten.Ob die Belederung an der E-30 hält > weiß ich aber immer noch nicht. Meine Aussage dazu: Sie hält! Und zwar an allen aktuellen E-Kameras. Rein emprisch natürlich, da ich zwar keine E-30, aber ne E-500 mit 30k Auslö¶sungen und die E-3 mit etwa 25k habe. Ich war mit der E-500 1x und mit der E-3 mittlerweile 3 x ö  1 Monat in Asien. Wobei die E-500 auch immer dabei war und auch oft parallel genutzt wurde. Täglich etwa 4-8 h in der Hand gehalten, 35° im Schatten, Temperatur der Kameras sicher jenseits 60°. Handschweiss, Stirnschweiss, Achselschweiss oder wahlweise Monsunregen ohne Ende. Luftfeuchte zwischen 0 und 100%, häufig nahe 100. Abwechelnd immer mal wieder auf gefühlte 0° klimatisierte Einkaufscenter, Busse oder Gästehäuser. Das bedeutet häufiges Beschlagen, innen wie aussen, beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Nach kurzer Zeit bildet sicher ein übler schmieriger Belag auf den Kameras und nicht nur da. Das kommt durch Partikel in der Luft und ständiges Beschlagen und Verdunsten. Die Kameras sehen immer noch aus wie neu, ne Komplettreinigung wäre aber sicher mal angebracht. Die Belederung ist nach der E-1 sicher kein Thema mehr für spontane Unmutsäusserungen. U.L.F. ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*