C-8080 & Schaerfentiefe

Datum: 16.06.2005 Uhrzeit: 21:52:47 Marc Marx Hallo Oly-Gemeinde, habe bei meiner C-8080 etwas mit der manuellen Fokussierung experimentiert (nachdem ich hier gelesen hatte, dass die nix taugen soll). Habe versucht, die errechnete Schärfentiefe nachzuvollziehen (http://www.l-u-p-o.de/schaerfentiefe.htm). Laut diesem Rechner soll die kleinste Hyperfokaldistanz bei Blende F8 80 cm betragen. Das kann nicht stimmen… Wie berechnet sich das? Und was gibt die Anzeige bei der manuellen Fokussierung an? Soll das die Hyperfokaldistanz sein? Oder vielleicht die vordere Grenze des Schärfebereichs? Bei manueller Einstellung bekomme ich bei offener Blende (2,4) übrigens keine Schärfe im Unendlichen hin. Wieso gibt es eigentlich keinen Modus für kleinstmö¶gliche Hyperfokaldistanz, beim dem man z.B. noch die max. Belichtungszeit wählen kann? So ähnlich sollte doch eigentlich der Landschafts-Modus funktionieren! Und dazu würde eigentlich noch nicht mal der Autofokus benö¶tigt, der aber eifrig rattert. In diesem Modus wird aber auch bei reichlich Licht nicht etwa F8 verwendet, sondern hö¶chstens F4.5. Kann das jemand nachvollziehen? Wie stelle ich die Kamera also am einfachsten auf die grö¶ßtmö¶gliche Schärfentiefe ein? Und eine Frage noch… Mit der sogenannten Programmverschiebung” kann man die Blende vorgeben. Im Landschaftsmodus scheint die Programmverschiebung auch zu funktionieren (zumindest wird das entsprechende Symobl angezeigt). Die Blende wird jedoch nicht angezeigt sodass man gar nicht weiß welche gewählt wurde! Das macht kaum Sinn kann man das irgendwie ändern? So jetzt seid ihr dran!… 😉 Hoffe auf aufschlussreiche Beiträge. Gruß Marc posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.06.2005 Uhrzeit: 22:00:14 Jürgen Gerkens Marc Marx haute in die Tasten: > habe bei meiner C-8080 etwas mit der manuellen Fokussierung > experimentiert (nachdem ich hier gelesen hatte, dass die nix > taugen soll). Habe versucht, die errechnete Schärfentiefe > nachzuvollziehen (http://www.l-u-p-o.de/schaerfentiefe.htm). > Laut diesem Rechner soll die kleinste Hyperfokaldistanz bei > Blende F8 80 cm betragen. Das kann nicht stimmen… Wie > berechnet sich das? Probier mal dieses gute Stück aus. http://www.erik-krause.de/schaerfe.htm Für eine richtige Berechnung der Schärfentiefe mußt Du die Grö¶ße des Aufnahmeformates/chips richtig (!) angeben. Schö¶ne Grüße Jürgen Gerkens —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.06.2005 Uhrzeit: 8:58:13 Christian Wisspeintner Hallo Marc, Marc Marx schrieb: > Habe versucht, die errechnete Schärfentiefe > nachzuvollziehen (http://www.l-u-p-o.de/schaerfentiefe.htm). > Laut diesem Rechner soll die kleinste Hyperfokaldistanz bei > Blende F8 80 cm betragen. Das kann nicht stimmen… Wieso nicht? Wie kommst Du darauf, dass sie noch kürzer sein kann? 80cm sind schon ziemlich wenig! > Wie berechnet sich das? Und was gibt die Anzeige bei der manuellen > Fokussierung an? Die Anzeige gibt den Abstand der Schärfeebene an (mehr oder minder genau) > Soll das die Hyperfokaldistanz sein? NEIN > Oder vielleicht die vordere Grenze des Schärfebereichs? NEIN > Bei manueller Einstellung bekomme ich bei offener Blende (2,4) übrigens keine > Schärfe im Unendlichen hin. Wieso soll das nicht gehen? Die Schärfeeinstellung der Kamera auf unendlich” sollte nicht von der Blende abhängen. Es wurde aber IMHO schon mal berichtet dass die Einstellung “unendlich” bei MF zuweilen nicht stimmt. Wenn man den Regler ganz nach “unendlich” stellt schießt man offenbar übers Ziel hinaus. Bedenke auch dass die max. Schärfe eines Objektives in der Regel nicht bei offenener Blende erreichbar ist. > Wieso gibt es eigentlich keinen Modus für kleinstmö¶gliche Hyperfokaldistanz > beim dem man z.B. noch die max. Belichtungszeit wählen kann? Da musst Du den Hersteller fragen. Im Prinzip macht das Deine Kamera aber im A-Modus. Du musst halt Deine Blende so klein wie mö¶glich wählen. Die Belichtungszeit wird ja automatisch angepasst und du kannst gucken bis zu welcher Blende diese noch akzeptabel ist. > So ähnlich sollte doch eigentlich der Landschafts-Modus funktionieren! Und dazu > würde eigentlich noch nicht mal der Autofokus benö¶tigt der aber > eifrig rattert. In diesem Modus wird aber auch bei reichlich > Licht nicht etwa F8 verwendet sondern hö¶chstens F4.5. Kann das > jemand nachvollziehen? Versteh ich auch nicht. Welche Belichtungszeiten erreichst Du denn bei welcher Brennweite bei Blende F8? > Wie stelle ich die Kamera also am einfachsten auf die grö¶ßtmö¶gliche Schärfentiefe ein? Wähle die kleinste Blende (soweit mit Belichtungszeit verträglich s.o.) > Und eine Frage noch… Mit der sogenannten “Programmverschiebung” kann > man die Blende vorgeben. Im Landschaftsmodus scheint die > Programmverschiebung auch zu funktionieren (zumindest wird das > entsprechende Symobl angezeigt). Die Blende wird jedoch nicht > angezeigt sodass man gar nicht weiß welche gewählt wurde! Das > macht kaum Sinn kann man das irgendwie ändern? Hab leider die 8080 nicht aber wenn’s so ist wie bei der E-300 ist das schon der richtige Weg. Bei der “Programmverschiebung” handelt es sich ja m.E. auch nur um einen A-Modus im P-Modus. Im Übrigen denke ich dass Du den Landschaftsmodus nicht brauchst da Du ja sowieso alles per Hand einstellen willst. Gruss Christian” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.07.2005 Uhrzeit: 21:34:15 Rainer Hey Christian Wisspeintner wrote: > Wieso soll das nicht gehen? Die Schärfeeinstellung der Kamera auf > unendlich” sollte nicht von der Blende abhängen. Es wurde aber > IMHO schon mal berichtet dass die Einstellung “unendlich” bei MF > zuweilen nicht stimmt. Wenn man den Regler ganz nach “unendlich” > stellt schießt man offenbar übers Ziel hinaus. Nein der Fokus liegt vor unendlich. Zumindest bei meiner 8080. > Bedenke auch dass > die max. Schärfe eines Objektives in der Regel nicht bei offenener > Blende erreichbar ist. Und auch nicht bei der kleinsten Blende da man bei Blendenzahlen über 5 6 (d.h. Blenden kleiner als 5 6) mit Beugungsunschärfe zu tun bekommt. Gruß Rainer” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*