Manuelle Fokusierung….

Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 17:26:23 Peter G. Hallo Leute! Mö¶chte meine G1 (knapp 2 Jahre alt) ablö¶sen und schwanke noch zwischen Nikon CPX5700 und Olympus E20P. Schwere Entscheidung, da ich den Schwenkbaren Monitor sehr schätze….. Mein Frage: wenn bei der E20 der AF fertig mit seinem Job ist, kann ich dann jederzeit noch manuell mit dem Fokusring eingreifen (ala EF Canon Objektive…) oder muss ich vorher viele Knö¶pfchen drücken? Wirkt der Fokusring direkt oder verstellt er nur einen Motor? Wirkt der Zoomring direkt oder auch über einen Motor? Tschau & Danke Peter e20.german 2852 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 17:29:25 Stefan Hendricks, oly-e.de > Mein Frage: wenn bei der E20 der AF fertig mit seinem Job ist, kann > ich dann jederzeit noch manuell mit dem Fokusring eingreifen (ala > EF Canon Objektive…) oder muss ich vorher viele Knö¶pfchen > drücken? Du musst einen Schalter umlegen. > Wirkt der Fokusring direkt oder verstellt er nur einen > Motor? Indirekt über einen Step-Motor > Wirkt der Zoomring direkt oder auch über einen Motor? Direkt mechanisch Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e20.german 2853 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 17:42:37 Peter G. Hai! Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: Viel wissenswertes….. 🙂 , danke! > Gruss > Stefan Hendricks, oly-e.de Hmmm, meine Wahl driftet immer mehr zu der E20, bin ich doch F3 verwö¶hnt (für die jüngeren unter uns – kommt von Nikon und war / ist eine der robustesten analog Kameras dieser Welt ;)). Letzte Fragen, bevor ich meine Regierung überzeugen muß: kommt man mit den Speicherzeiten gut zurecht oder nervt es eher? Meine Schwerpunkte sind Akt/Portrait/Urlaub/nichts schnelles…., und läßt es sich mit dem Display einigermaßen angenehm arbeiten (finde es sehr angenehm meine Bilder schon bei der Aufnahme mit beiden Augen betrachten zu kö¶nnen)? Tschau & nochmal Danke Peter — http://www.photographist.de e20.german 2854 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 17:49:56 Stefan Hendricks, oly-e.de > Letzte Fragen, bevor ich meine Regierung überzeugen muß: kommt man > mit den Speicherzeiten gut zurecht oder nervt es eher? Ansichtssache bzw. Sache des Anspruchs. 4 Bilder gehen in den internen Speicher der Kamera (Zwischenpuffer), ist dieser voll, muss gewartet werden, bis min. 1 Bild auf die Speicherkarte geschrieben wurde. Details dazu und genaue Speicherzeiten: Bitte Suchmaschine benutzen, wurde ausgiebig behandelt. > Meine Schwerpunkte sind Akt/Portrait/Urlaub/nichts schnelles…. Dann sollte das Thema Speicherzeiten wohl eher kein KO-Kriterium für Dich sein > läßt es sich mit dem Display einigermaßen angenehm arbeiten (finde > es sehr angenehm meine Bilder schon bei der Aufnahme mit beiden > Augen betrachten zu kö¶nnen)? Wenn man sich den prinzipbedingten Einschränkungen bewusst ist, ist dies ein interessantes Hilfsmittel – eine _exakte_ Beurteilung des Ergebnisses ist nicht mö¶glich, _grobe_ Schnitzer (Fehlbelichtung, Verwackler, grobe Unschärfe) lassen sich schon erahnen. Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e20.german 2855 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 18:06:01 Peter G. Hai! Letzte Frage noch (hoffe ich… ;), zur Sucheroptik der E20: ist das Sucherbild dunkel bzw. bekommt der CCD Chip nicht das gesamte Licht (wird ja aufgesplittet) oder wie oder was? Danke dann auch & ich denke ich werde heute abend mal meine Frau zu unserem beliebten Thailänder ausführen…. 🙂 Tschau Peter e20.german 2856 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 18:12:25 Stefan Hendricks, oly-e.de > Letzte Frage noch (hoffe ich… ;), zur Sucheroptik der E20: ist > das Sucherbild dunkel bzw. bekommt der CCD Chip nicht das gesamte > Licht (wird ja aufgesplittet) oder wie oder was? Siehe z.B. http://oly-e.de/news/a.php4?id=1241&group=e20.german, weitere Beiträge dazu liefert die Suchmaschine. Das Sucherbild ist i.m.A. ausreichend hell (Achtung: Nicht bei ausgeschalteter Kamera testen, wg. geschlossener Blende ist das Sucherbild dann nämlich äusserst finster). Viel Erfolg beim Thailänder 😉 Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e20.german 2857 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 23:05:58 Thomas Grill Hallo Peter, > Hmmm, meine Wahl driftet immer mehr zu der E20, bin ich doch F3 > verwö¶hnt… Vom Feeling kommt die E20 der F3 von allen Digitalen derzeit sicherlich am nächsten, wenn sie auch bei weitem nicht so massiv und unzerstö¶rbar ist, wie diese. Aber wer erwartet das auch, und was heißt das schon? Auf jeden Fall weitaus robuster und weniger filigran als die Coolpix-Reihe, und in allen wesentlichen Funktionen analog” und intuitiv zu bedienen. Im Gegensatz zur F3 ist die E20 auch schö¶n leise und akustisch dezent. Gruss thms posted via http://oly-e.de” e20.german 2859 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 24:00:29 Heinz Schumacher Hallo Peter, Peter G. schrieb: > Hai! > Letzte Frage noch (hoffe ich… ;), zur Sucheroptik der E20: ist > das Sucherbild dunkel bzw. bekommt der CCD Chip nicht das gesamte > Licht (wird ja aufgesplittet) oder wie oder was? Das Licht wird in der Tat im Verhältnis 70 zu 30 zugunsten des CCD aufgesplittet. Das hö¶rt sich erst einmal sehr wenig für das Sucherbild an. Wenn man allerdings bedenkt, dass z.B eine Canon oder Nikon mit einem F4.0 Objektiv bestückt erheblich weniger Licht in den Sucher bekommt obwohl 100% dort hin gelangt, relativiert sich das Problem Lichtstärke sehr schnell wieder. Selbst ein F2.8 mit 100% ist für das menschliche Auge kaum heller als die F2.0 mit 30% Licht…. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e20.german 2860 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 7:10:00 Markus Bahlmann Thomas Grill schrieb in im Newsbeitrag: 3d33390619@oly-e.de… > Hallo Peter, >> Hmmm, meine Wahl driftet immer mehr zu der E20, bin ich doch F3 >> verwö¶hnt… > Vom Feeling kommt die E20 der F3 von allen Digitalen derzeit > sicherlich am nächsten, wenn sie auch bei weitem nicht so massiv > und unzerstö¶rbar ist, wie diese. Aber wer erwartet das auch, und > was heißt das schon? > Auf jeden Fall weitaus robuster und weniger filigran als die > Coolpix-Reihe, und in allen wesentlichen Funktionen analog” und > intuitiv zu bedienen. > Im Gegensatz zur F3 ist die E20 auch schö¶n leise und akustisch > dezent. > Gruss > thms > posted via http://oly-e.de Zustimmung! Ich fotografiere mit E-20 und F3 und F4. Am besten gefällt mir an der E-20 (von diesem Standpunkt betrachtet) dass ich für die wichtigsten Einstellungen nicht erst durch etliche Menüebenen muss Markus” e20.german 2863 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 7:37:25 frank fischer Peter G. schrieb: > Hai! > Letzte Frage noch (hoffe ich… ;), zur Sucheroptik der E20: ist > das Sucherbild dunkel bzw. bekommt der CCD Chip nicht das gesamte > Licht (wird ja aufgesplittet) oder wie oder was? Das Sucherbild ist ausreichend hell, verbessert sich allerdings noch um längen, wenn eine vernünftige Augenmuschel verwendet wird. habe sie hier übers forum (suchmaschine) zu heftigen 19? gekauft, hat sich aber vollkommen gelohnt. hätte nie gedacht, dass der sucher sooo hell ist. > Danke dann auch & ich denke ich werde heute abend mal meine Frau zu > unserem beliebten Thailänder ausführen…. 🙂 hoffe du hast gut gegessen und noch besser überzeugt. gruss frank > Tschau Peter — posted via http://oly-e.de e20.german 2864 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 11:13:54 Michael Eggers Vielleicht noch wichtig zu erwähnen, dass der manuelle Fokus trotz Ansteuerung eines Step-Motors so weich, schnell und angenehm läuft, man glaubt an einen gut geführten manuellen Stellring. Einziger Unterschied ist, es gibt keinen Recjts/Links-Anschlag. Ansonsten läuft der Ring absolut spielfrei, so manches Analogobjektiv kann sich da mehrere Scheiben abschneiden. War für mich neben dem tollen Sucherbild eines der ausschlaggebenden Features. Ich nutze den manuellen Fokus sehr häufig, auch bei meinen Analog-SLRs und habe daher auch keinerlei Schwierigkeiten beim scharfstellen, da AF-Analoge ebenfalls keine Einstellscheibe mehr haben. Gruß Michael — posted via http://oly-e.de e20.german 2865 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*