KFZ-Adapter zum laden von Accus

Datum: 23.06.2002 Uhrzeit: 13:41:51 Ulrich Lange Hallo zusammen, kann mir jemand einen guten Tip geben, mit welchem Kfz-Adapter (Universal-Adapter) man Accus laden kann, die E20 betreiben kann und vielleicht noch ein HP-Notebook (19 Volt) anschließen kann? Natürlich nacheinander, versteht sich. Bin viel unterwegs mit der Kamera. Gruß Ulrich e.zubehoer 1750 —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.06.2002 Uhrzeit: 16:51:49 Renö© von Arx Ulrich Lange schrieb: > Hallo zusammen, > kann mir jemand einen guten Tip geben, mit welchem Kfz-Adapter > (Universal-Adapter) man Accus laden kann, die E20 betreiben kann > und vielleicht noch ein HP-Notebook (19 Volt) anschließen kann? Hallo Ulrich, ich rate Dir einen Spannungswandler anzuschaffen der aus der 12V Bordspannung 230V Wechselspannung produziert, dann bist Du mit allem fein raus, und kannst gegebenenfalls auch mehrere Steckernetzgeräte miteinander betreiben. Ich mache oft Hausbootferien und verwende seit Jahren einen solchen Wandler. Oft hängen über eine Steckerleiste mehrer Geräte daran. ( 2 Lader von Olympus für AA-Akkus, 2 Handynetzgeräte, Mini-disclader, Laptop, Minstore usw.) Und schliesslich kannst Du noch allerlei 230V Kleingeräte daran betreiben. Ich rate Dir zu einem Gerät mit einer Dauerleistung von etwa 300W. Erhältlich bei Conrad oder in der eBay-Auktion. Suche dort unter dem Stichwort spannungswandler” und schau Dir die Auktionen mit den Endzeiten: 23.Juni 22.37 Uhr oder 24.6. 14.34 Uhr oder 24.6. 15.23 an. So ungefähr in der Richtung denke ich wärs Du gut bedient. Es ist übrigens nicht nö¶tig einen Sinuswandler nur für Lade- und andere Kleingeräte zu kaufen. Die Preise dafür sind viel hö¶her! Beste Grüsse: Renö© > Gruß Ulrich posted via http://oly-e.de” e.zubehoer 1751 —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.06.2002 Uhrzeit: 20:54:25 Ulrich Lange Hallo Renö©, danke für den Tip. Habe immer gedacht die Wandler auf 230 V sind sehr teuer. Ich werde mich morgen mal umsehen. Gruß Ulrich e.zubehoer 1752 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*