Täuscht es oder….

Datum: 19.06.2002 Uhrzeit: 24:10:17 Torsten …. kann es sein, dass das heiße Wetter sich auf das Rauschverhalten der E-10 niederschlägt? Hallo, also, mir kommt es zumindest so vor. Als ich das Bild in Originalgrö¶ße am Monitor betrachtete, habe ich deutlich erkennbares Rauschen gesehen, was ich sonst nicht sah. Ich hab einfach Personen mit Programm im Halbschatten von Bäumen geknipst”. Konnte jemand das gleiche feststellen? cu und Gruß Torsten posted via http://oly-e.de” e10.german 9653 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.06.2002 Uhrzeit: 6:55:17 frank fischer Torsten schrieb: > … kann es sein, dass das heiße Wetter sich auf das > Rauschverhalten der E-10 niederschlägt? moin torsten, genau so ist es. jeder erwärmung der kamera führt automatisch zur erwärmung des chips und dieser rauscht bei hö¶herer temperatur mehr als bei niedrigerer. nicht umsonst unternehmen die hersteller einiges um die eigenwärme des chips vernünftig abführen zu kö¶nnen. von kühlkö¶rpern bis hin zu aktiven kühlelementen. gruss frank — posted via http://oly-e.de e10.german 9654 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.06.2002 Uhrzeit: 10:24:34 Klaus Schraeder Torsten schrieb: > … kann es sein, dass das heiße Wetter sich auf das > Rauschverhalten der E-10 niederschlägt? Ja, das tut es ganz gewiss. Pro 10 grad Temperaturerhö¶hung verdoppelt sich der Dunkelstrom, der letztlich für das Rauschen verantwortlich ist. Daher sollte es nicht verwundern, wenn man bei diesen Temperaturen (ich messe hier gerade an meinem Schreibtisch 30 grad!) ein erhö¶htes Rauschen, insbesondere im Blaukanal- weil der kriegt die hö¶chste Verstärkung-feststellt. Kamera im Kühlschrank würde zwar helfen, aber aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit kondensiert dann Wasser auf der Frontlinse (und wer weiss wo noch) und das gibt dann zwar Bilder mit wenig Rauschen, aber viel Unschärfe! naja, leicht hitzegeschädigt Klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de e10.german 9655 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*