Verschlußzeit

Datum: 13.06.2002 Uhrzeit: 20:03:58 Sabine Hallo, habe bis jetzt die Camedia 2500 (1/10.000 s Verschlußzeit) genutzt und war sehr zufrieden – vor allem beim Fotografieren von Tieren in der Bewegung. Ich bin nun am Erwerb der E-10 interessiert, kann aber mit der Angabe zur Verschlußzeit nix anfangen…Hö¶rt sich ja fast so an, als würde ich mich verschlechtern (1/640s). öst das so richtig ? Danke für jede Info !!! — posted via http://oly-e.de e10.german 9590 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2002 Uhrzeit: 8:14:40 Michael Herzog Hallo Sabine, > Hallo, habe bis jetzt die Camedia 2500 (1/10.000 s Verschlußzeit) > genutzt und war sehr zufrieden > Ich bin nun am Erwerb der E-10 interessiert, kann aber mit der > Angabe zur Verschlußzeit nix anfangen…Hö¶rt sich ja fast so an, > als würde ich mich verschlechtern (1/640s). öst das so richtig ? das habe ich am Anfang auch gedacht. Ehrlich, bis jetzt habe ich noch nie den 1/640 gebraucht. Mir persö¶nlich reichte immer 1/320 oder sogar der P-Modus aus. 1/10.000 ist natürlich was anderes, dazu kann ich nix sagen weil ich mit dieser Verschlußßzeit noch nie fotografiert habe. Schau doch mal nur so als Beispiel in die Galeria, dort sind ein paar Bilder mit Tieren in Bewegung, Hummel im Anflug auf Blüte oder ähnliches. Da kannst du dir ein Bild machen wie die E10 damit umgeht. Michael — posted via http://oly-e.de e10.german 9601 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2002 Uhrzeit: 10:01:38 Andy Hi Sabine, > Hallo, habe bis jetzt die Camedia 2500 (1/10.000 s Verschlußzeit) hast Du die jemals genuzt? Wann? Wofür? Da braucht man nämlich schon sehr viel Licht! Um die Bewegung von Tieren einzufrieren ist ein solcher Extremwert nur selten nö¶tig. Die 1/640 s reicht da meist vö¶llig aus. Versteh mich bitte nicht falsch. Es gibt sicher Anwendungen für solche Zeiten, die meisten werden sie aber nie brauchen, genausowenig wie man die Hö¶chstgeschwindigkeit eines Ferrari wirklich braucht… Bevor Du nun die Grenzwerte der Kamera bewertest, solltest Du Dir genau überlegen, was Du mit der Kamera wirklich fotografieren willst. Ich behaupte einfach mal, für über 90% aller mö¶glichen Fälle taugt die E10/20. Wer hauptsächlich in den restlichen 10% rumfotografiert, sollte sich nach einer anderen Kamera umsehen. Nur die Betrachtung EINES Grenzwertes reicht zu einer Bewertung allerdings nicht aus. Schau Dir dazu auch mal an, was Du so in der Vergangenheit *wirklich* für Belichtungszeiten/Blenden/ISO genuzt hast. Früher sind die Fotografen übrigens mit 1/150 ausgekommen – nur so am Rande bemerkt… Aber wenn es denn unbedingt sein muß – die E20 kommt auf 1/18000 s – das wäre doch dann eine Verbesserung – gelle? ;-)) Andy — posted via http://oly-e.de e10.german 9603 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2002 Uhrzeit: 12:45:58 Sabine Danke für die Auskünfte, ihr beiden !!! Ich fotografiere überwiegend Hunde in der Bewegung – z.B. im Sprung oder im Trab. Da hat die 2500 L für eine Digitalkamera schon gute Dienste erwiesen. Ich habe gestern bei E-Bay eine E-10 ersteigert und war aufgrund der Angabe der Verschlußzeit etwas verunsichert. Für Tips, wie man o.g. Aufnahmen am schärfsten hinkriegt, wäre ich extrem dankbar !!! Gruß Sabine — posted via http://oly-e.de e10.german 9604 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2002 Uhrzeit: 13:21:33 Wolfgang Rixen [Sabine schrieb] > Ich fotografiere überwiegend Hunde in der Bewegung – z.B. im > Sprung oder im Trab. ich würde für den Anfang ohne AF arbeiten und an einem vorher zu definierenden Punkt mit mö¶glichst grosser Tiefenschärfe händisch scharf stellen. Die Tiefenschärfe kannst Du dann bei etwas Übung, wenn gewünscht verkleinern. Ich mache das so bei Pferden in Bewegung (http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=157775) ,- klappt eigentlich immer,- es sei denn, dass Tier macht was anderes…… schö¶ne Zeit Wolfgang e10.german 9605 —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.06.2002 Uhrzeit: 15:05:55 Hermann Brunner Sabine schrieb: > (…..) > Für Tips, wie man o.g. Aufnahmen am schärfsten hinkriegt, > wäre ich extrem dankbar !!! > Gruß > Sabine Ich vermute mal, daß Dir die Focussiererei nicht ganz so leicht fallen wird, wenn die Vierbeiner allzusehr vor Dir rumturnen… Daher würde ich es an Deiner Stelle mal ausprobieren, womit du besser zurecht kommst: AF – was Dir halt eine gewisse Auslö¶severzö¶gerung beschert, bzw. wenn Du nicht genug Geduld mit dem Auslö¶sefinger aufbringst auch unscharfe Bilder… oder MF, was aber bedeutet, daß Du Dir vorher schon relativ genau überlegen mußt, an welchem Punkt Du das Tier erwischen” mö¶chtest… In diesem Umfeld würde ich wahrscheinlich die Belichtungszeit mit 1/320 bis 1/640 o.ä. fest vorgeben und schauen was Dir der S-Modus so an Blende beschert. Wenn’s mit dem Licht knapper wird eventuell auf 160 oder 320 ASA gehen das damit verbundene erhö¶hte Rauschen dürfte bei diesen Motiven nicht so arg auffallen… Laß doch mal sehen was Dir da so gelungen ist… Gruß Hermann” e10.german 9607 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.06.2002 Uhrzeit: 14:45:48 Oliver Ritzmann > Ich bin nun am Erwerb der E-10 interessiert, kann aber mit der > Angabe zur Verschlußzeit nix anfangen…Hö¶rt sich ja fast so an, > als würde ich mich verschlechtern (1/640s). öst das so richtig ? Hallo Sabine, laut dem Oly-E-10 Buch von Frank Späth braucht die mindestens Oly so lang, weil sie die Daten doppelt auf den Chip brennt, einmal für farbe, einmal für Helligkeit (oder so). Dafür braucht sie Zeit. Dafür sind dann auch die Bilder besser”. Und wenn Du wirklich das Gefühl hast über zu belichten dann geh’ mit der Empfindlichkeit runter ggfs. noch mit der Blende (Achtung: Schärfebereich) ggfs mal einen 2x / 4x Neutralgraufilter beim “lokalen Händler Deines Vertrauens” erwerben 😉 Gruß Olli” e10.german 9624 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.06.2002 Uhrzeit: 21:07:40 Rainer Hallo Sabine, hatte genau die gleichen Überlegungen. Bin auch zweifacher Hundebesitzer. Allerdings kann ich nock keine Tips geben – bin erst seit Dienstag Besitzer der E 10 und habe noch keine grosse Erfahrung beim Fotografieren der beiden Racker”. Halte Dich aber auf dem Laufenden. Grüssle Rainer posted via http://oly-e.de” e10.german 9635 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*