Übertragungsrate e20 -> PC zu langsam ?

Datum: 01.06.2002 Uhrzeit: 10:43:18 Marko Spitzer Hallo Leute, ich habe da vielleicht ein Problem, ich weis aber nicht ob es wirklich eins ist. Ich habe seid einiger Zeit das 1 GB MD, in verbindung mit der Oly kann ich sagen es ist einfach klasse, man kann ja soviele Bilder jetzt speichern, das es richtig viel spaß macht zu knipsen. Das werden aber die ein oder anderen auch kennen. Jetzt das Problem was ich habe. Ich wollte dann die Daten die auf dem MD oben waren per USB zum Rechner übertragen. Ihr werdert es nicht glauben für das volle MD habe ich genau 33 min gebraucht, was ein Datenraten von 0,5 MB/s entspricht. Kö¶nnt ihr die Rate bestätigen ? An was kö¶nnte es liegen das es so langsam ist, kann die Oly nicht mehr ? Schö¶n mal vielen Dank für die Hilfe viele Grüße Marko e20.german 2493 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.06.2002 Uhrzeit: 19:40:48 Hermann Brunner Marko Spitzer schrieb: > (…..) > Ich habe seid einiger Zeit das 1 GB MD (……) > für das volle MD habe ich genau 33 min gebraucht, was > ein Datenraten von 0,5 MB/s entspricht. (…..) Genau – das ist die Übertragungsrate der E-10/20 über USB !!! Zum Vergleich: Volle 128MB ca. 4 Minuten, 256MB ca. 8 min. ( Übringens ziemlich konstant für verschieden schnelle Karten, auch wenig Unterschied zu SM und CF…. ) Ein guter USB-Leser (z.B. der von PIXOmedia) schafft das in etwas mehr als der halben Zeit. Auf der anderen Seite – überleg Dir mal: Du transferierst ein-ein-halb CD’s voll – oder über 300 Bilder – in einer halben Stunde ! Das ist alle 6 Sekunden ein Bild. Noch vor 5 Jahren hätte Dich jeder verrückt erklärt, daß Du diese Datenmenge überhaupt von einer Kamera in einen PC schaufeln” willst… Gruß Hermann Brunner” e20.german 2498 —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.06.2002 Uhrzeit: 20:13:41 Frank Szopny Die max. erzielbare Übertragungsrate für USB vor 2.0 ist ca. 1MByte/s. Da dies wohl nur unter optimalen Bedingungen klappt, ist der Wert für das langsame Interface der E-xx schon sehr gut. Richtig viel schneller wird es nur mit USB 2.0 und entsprechendem Lesegerät gehen (oder Firewire). Da schau Dir dann aber erst mal die max. Übertragungsrate des MD an (ich meine die in der Praxis erreichbare), nicht dass Du dann für viel Geld einen neuen Flaschenhals hast. Ciao Frank Hermann Brunner wrote: > Marko Spitzer schrieb: > >> (…..) >> Ich habe seid einiger Zeit das 1 GB MD (……) > >> für das volle MD habe ich genau 33 min gebraucht, was >> ein Datenraten von 0,5 MB/s entspricht. (…..) > > Genau – > das ist die Übertragungsrate der E-10/20 über USB !!! > Zum Vergleich: Volle 128MB ca. 4 Minuten, 256MB ca. 8 min. > ( Übringens ziemlich konstant für verschieden schnelle Karten, > auch wenig Unterschied zu SM und CF…. ) > > Ein guter USB-Leser (z.B. der von PIXOmedia) schafft das > in etwas mehr als der halben Zeit. > > Auf der anderen Seite – überleg Dir mal: > Du transferierst ein-ein-halb CD’s voll – oder über 300 Bilder – > in einer halben Stunde ! Das ist alle 6 Sekunden ein Bild. > Noch vor 5 Jahren hätte Dich jeder verrückt erklärt, daß Du > diese Datenmenge überhaupt von einer Kamera in einen PC > schaufeln” willst… > Gruß > Hermann Brunner” e20.german 2499 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.06.2002 Uhrzeit: 16:04:37 Frank Ledwon Frank Szopny wrote: > Die max. erzielbare Übertragungsrate für USB vor 2.0 ist ca. > 1MByte/s. Da dies wohl nur unter optimalen Bedingungen klappt, ist > der Wert für das langsame Interface der E-xx schon sehr gut. Gut? Vom Sandisk ImageMate wird mit 830KB/s über USB1 übertragen. In der Zeit in der du noch auf die ‘lahme’ E-x0 wartest, habe ich die CF-Karte wieder in die Kamera gesteckt und die nächsten 10 Bilder gemacht 😉 Den USB-Anschluß benutze ich in der Praxis überhaupt nicht, da mir das Procedere mit der Kabelstö¶pselei viel zu umständlich ist. Es ist aber gut zu wissen, daß man notfalls auch mal ohne Cardreader die Bilder auf einen Rechner übertragen kann. Vorausgesetzt man hat dann auch das proprietäre USB-Kabel zur Hand… Frank e20.german 2502 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.06.2002 Uhrzeit: 17:51:52 Marko Spitzer hallo hermann, Hermann Brunner schrieb: > Genau – > das ist die Übertragungsrate der E-10/20 über USB !!! > Zum Vergleich: Volle 128MB ca. 4 Minuten, 256MB ca. 8 min. > ( Übringens ziemlich konstant für verschieden schnelle Karten, > auch wenig Unterschied zu SM und CF…. ) vielen dank für die info. ich hatte gedacht das es mit usb schneller gehen müßte aber das es so langsam geht hätte ich nicht geglaubt. ich werde aber mit der datenrate einfach leben müßen. > Ein guter USB-Leser (z.B. der von PIXOmedia) schafft das > in etwas mehr als der halben Zeit. das glaube ich schon das ein cf-leser schneller ist. ist das denn gut für die karten wenn die ständig rein und raus geht ? > Auf der anderen Seite – überleg Dir mal: > Du transferierst ein-ein-halb CD’s voll – oder über 300 Bilder – > in einer halben Stunde ! Das ist alle 6 Sekunden ein Bild. > Noch vor 5 Jahren hätte Dich jeder verrückt erklärt, daß Du > diese Datenmenge überhaupt von einer Kamera in einen PC > schaufeln” willst… damals hat hauch niemand dran gedacht das die entwicklung mal dö­ese ausmaße habe wird vor allem das es mal mö¶glich ist so eine menge an speicher zur verfügung zu stellen. dann ist ja auch noch die sache das die kamereas vorher nich so viele pixel hatten da hat ja auch ein kleiner chip gereicht da würde man ja eine lange zeit brauchen um ein md voll zu bekommen das ist heute etwas anders bei tiff bilder ist schon nach 64 bildern schluß dann ist das 1 gb voll. viele grüße marko” e20.german 2504 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.06.2002 Uhrzeit: 18:05:26 Marko Spitzer hallo frank > Die max. erzielbare Übertragungsrate für USB vor 2.0 ist ca. > 1MByte/s. Da dies wohl nur unter optimalen Bedingungen klappt, ist > der Wert für das langsame Interface der E-xx schon sehr gut. > Richtig viel schneller wird es nur mit USB 2.0 und entsprechendem > Lesegerät gehen (oder Firewire). Da schau Dir dann aber erst mal > die max. Übertragungsrate des MD an (ich meine die in der Praxis > erreichbare), nicht dass Du dann für viel Geld einen neuen > Flaschenhals hast. Ciao denn ist ja usb nicht besonders schnell, dafür das es damals so lautstark eingeführt wurde. auf der einen seite finde ich das aber sehr praktisch, kamera einfach an stö¶pseln und dann nur noch die bilder übertragen. irgend wo habe ich mal gelesen das das md so um die 4 mb/s schafen soll, das müßte ja für usb voll reichen. gibt es eigentlich bei den cf-kartenleser auch unterschiede ? viele grüße marko e20.german 2505 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.06.2002 Uhrzeit: 8:28:20 Andy Hi Marko, > denn ist ja usb nicht besonders schnell, dafür das es damals > so lautstark eingeführt wurde. Naja, ist immer eine Frage des Bezuges. Gemessen an der vorher für diese Zwecke genuzten seriellen Schnittstelle ist der Geschwindigkeitssprung riesig. Gemessen an dem Konkurenzprodukt” IEEE …. na lassen wir das lieber. Reicht ja wenn man weiß das hinter USB die Firma Winzigweich steht. (und in der Zwischenzeit ist mit 2.0 natürlich nachgebessert worden das macht die Firma ja immer so). Ich sehe aber den Hauptvorteil von USB in dem problemlosen “Anstö¶pseln”. Naja wie auch immer auch ein schnelleres USB würde uns ja bei der Oly nicht weiterbringen – da hilft nur ein extra Card-Reader und den gibt es ja auch für einen schnelleren Anschluß. Achja Du hattest mal gefragt (irgendwann): Wir haben die ISO fest auf 80 stehen und drehen sie nur hoch wenn es sein muß. Dank dem prima Forum hier wissen wir ja auch wie das ganz schnell und ohne Menü geht (ich glaube es hat Heinz herrausgefunden – wars so?). Andy posted via http://oly-e.de” e20.german 2510 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.06.2002 Uhrzeit: 10:45:39 Thomas Grill Andy schrieb: > Achja, Du hattest mal gefragt (irgendwann): Wir haben die ISO > fest auf 80 stehen und drehen sie nur hoch, wenn es sein muß. Wann, bitte, verändert die E20 bei Iso-Einstellung Auto” jemals den Wert 80 ? Selbst bei einer Belichtungszeit von mehreren Sekunden hält die Kamera (laut exif-header) es nicht für nö¶tig ihre Empfindsamkeit Licht gegenüber zu erhö¶hen. Gruß thms posted via http://oly-e.de” e20.german 2514 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.06.2002 Uhrzeit: 16:34:30 Marko Spitzer hallo andy, > Naja, ist immer eine Frage des Bezuges. Gemessen an der vorher > für diese Zwecke genuzten seriellen Schnittstelle ist der > Geschwindigkeitssprung riesig. Gemessen an dem Konkurenzprodukt” das stimmt allerdings wenn ich da an meine allte c2000z denke das waren noch zeiten 32 mb über die serielle zu schicken. bei dem gedanken das es 1 gb sein sollten das grault mir ja schon das würde ja tage dauern. > IEEE …. na lassen wir das lieber. Reicht ja wenn man weiß das > hinter USB die Firma Winzigweich steht. (und in der Zwischenzeit > ist mit 2.0 natürlich nachgebessert worden das macht die Firma die ieee schnittstelle ist ja leider auch nicht gleich mit drauf da braucht man ja wieder eine neue karte. am besten wäre es wenn usb und ieee on bord sind. gibt es sowas eigentlich schon ?? > Ich sehe aber den Hauptvorteil von USB in dem problemlosen > “Anstö¶pseln”. das stimmt das ist ein großer vorteil von usb aber auch nur wenn man nicht ständig hinter den rechner krabeln muß. > Naja wie auch immer auch ein schnelleres USB würde uns ja bei > der Oly nicht weiterbringen – da hilft nur ein extra Card-Reader > und den gibt es ja auch für einen schnelleren Anschluß. das mit nem extra katen lesen muß ich mal noch austesten kann ja sein das die oly reicht. mal eine frage in die runde habt ihr ein externen leser oder benutzt ihr auch nur die oly zum daten übertragen ?? > Dank dem prima Forum hier wissen wir ja auch wie das ganz schnell > und ohne Menü geht (ich glaube es hat Heinz herrausgefunden – > wars so?). den tip habe ich nach etwas suchen gefunden. vielen dank für den hinweis. der tip stammt von Klaus Schraeder.” e20.german 2517 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.06.2002 Uhrzeit: 17:11:53 Thomas Grill > … mal eine frage in die runde, habt ihr ein > externen leser oder benutzt ihr auch nur die oly zum daten > übertragen ?? Ich benutze ein etwas älteres San-Disk Imagemate für die CF-Karten. Ob das Runterladen damit wirklich schneller geht, glaube ich nicht. Ich sehe da sowieso nicht auf die Uhr, sonst dauert’s noch länger. Aber die Sache hat einen anderen Vorteil, nämlich wenn Du den Inhalt mehrerer Karten auf den PC kopieren willst. Du musst dann nicht jedesmal die Cam ein/ausschalten, mit allem dazugehö¶rigen Brimborium von Windows. Ich nehme an, die meisten von euch kennen die Fehlermeldung: Sie haben ein Gerät entfernt dass sie nicht hätten entfernen sollen ohne vorher durch ein paar nervtö¶tende Menüs zu klicken. Lassen Sie das in Zukunft sonst wird es Ihnen vielleicht leid tun.”) Übrigens hatte ich auch mal ein Kombi-Lesegerät für SM+CF von Datafab. Jedenfalls so lange bis ich gemerkt habe dass es jedesmal ein paar Bilder auf der (No-name) SM-Card geschrottet hat (CF problemlos). Mit der SM-Card in der Kamera und bei der Übertragung von der Kamera auf den Rechner gab’s dagegen nie Probleme. Ob das jetzt am Reader oder an der Karte lag oder an der Kombination von beiden oder ob irgend eine der Komponenten einen leichten Defekt hatte? Hatte jemand mal ein ähnliches Problem? gruß thms posted via http://oly-e.de” e20.german 2518 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2002 Uhrzeit: 7:47:51 Marko Spitzer hallo thomas, > (…) > dauert’s noch länger. Aber die Sache hat einen anderen Vorteil, > nämlich wenn Du den Inhalt mehrerer Karten auf den PC kopieren > willst. Du musst dann nicht jedesmal die Cam ein/ausschalten, mit > allem dazugehö¶rigen Brimborium von Windows. Ich nehme an, die > meisten von euch kennen die Fehlermeldung: Sie haben ein Gerät das kenne ich auch ist schon nervend wenn man ständig die karten wechseln muß. bei mir kommt das ja nicht so ofte vor. habe nur zwei im einsatz eine ist ein md und reicht für eine ganze weile. > Übrigens hatte ich auch mal ein Kombi-Lesegerät für SM+CF von > Datafab. Jedenfalls so lange bis ich gemerkt habe dass es > jedesmal ein paar Bilder auf der (No-name) SM-Card geschrottet > hat (CF problemlos). Mit der SM-Card in der Kamera und bei der von sowas habe ich aber auch schon ofte gelesen weis aber nicht warum das so ist. wäre doch auch echt schade wenn dir bilder defect sind. habe aber auch schon gehö¶rt das die cf-karte/sm-karte überhaupt nicht mehr gehen soll. viele grüße marko” e20.german 2520 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2002 Uhrzeit: 8:12:42 Andy Hi Marko, > die ieee schnittstelle ist ja leider auch nicht gleich mit drauf da > braucht man ja wieder eine neue karte. am besten wäre es wenn usb > und ieee on bord sind. gibt es sowas eigentlich schon ?? Ganz klar: Jain! Also es gibt (konfektionierte) Rechner die beides haben. Auch eine ganze Reihe (moderner) Notebooks haben beides – bei manchem ist aber die USB auch für Maus/Tastatur vorgesehen, wenn man also mit diesen externen Geräten arbeitet… IEEE ist, soweit ich weiß, Aple-Standart, aber ich kenne mich bei angebissenem Obst nicht so aus ;-)) > das stimmt das ist ein großer vorteil von usb aber auch nur wenn > man nicht ständig hinter den rechner krabeln muß. Naja, dafür gibts ja Ports, die man vorlegen kann oder auch gleich in einen Diskettenschacht einbauen kann. Moderne Rechner haben meist auch Front-USB. Aber ich müßte auch brabeln, wenn ich das Kabel nich immer gleich stecken lassen würde ;-)) > das mit nem extra katen lesen muß ich mal noch austesten, kann ja > sein das die oly reicht. mal eine frage in die runde, habt ihr ein > externen leser oder benutzt ihr auch nur die oly zum daten > übertragen ?? Da wirst Du wohl jetzt von jedem eine andere Antwort bekommen. Wir nutzen die Cam. Einmal haben wir eh nur zwei Karten (ähm, nein, da waren doch noch diese 16 MB…) – die immer alle beide in der Cam stecken, es erfolgt also eh nie ein Wechsel. Und wegen der Zeiten, da gibts doch diese Werbung: Wenn es mal etwas länger dauert…” ;-)) Also wenn wir mal mehr runterzuladen haben dann wird die Cam angestö¶pselt und das Kopieren angestoßen – naja und irgendwas gibt es ja schließlich immer im Haushalt zu tun…. > den tip habe ich nach etwas suchen gefunden. vielen dank für den > hinweis. der tip stammt von Klaus Schraeder. Ohja ich hoffe Klaus verzeiht mir! Klaus und Heinz haue ich immer mal durcheinander muß daran liegen das ich keinen persö¶nlich kenne und beide immer mit sehr fundierten Wissen hier glänzen – also nicht bö¶s’ gemeint Ihr zwei! Andy posted via http://oly-e.de” e20.german 2522 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2002 Uhrzeit: 11:28:51 Marko Spitzer hallo andy, > Naja, dafür gibts ja Ports, die man vorlegen kann oder auch > gleich in einen Diskettenschacht einbauen kann. Moderne Rechner > haben meist auch Front-USB. Aber ich müßte auch brabeln, wenn ich > das Kabel nich immer gleich stecken lassen würde ;-)) bei mir steckt das kabel auch immer drin, allerdings im monitor da brauche ich jetzt nicht mehr unter dem tisch rutschen wenn ich das kabel mal brauche. 🙂 > Da wirst Du wohl jetzt von jedem eine andere Antwort bekommen. > Wir nutzen die Cam. Einmal haben wir eh nur zwei Karten (ähm, > nein, da waren doch noch diese 16 MB…) – die immer alle beide > (…) bie mir sind nur cf karten im einsatz, stimmt nicht habe ja auch noch die sm mit unglaublichen 16 mb die auch noch drinn steckt. 🙂 ist aber nur falls wenn man schnell was aufnehmen muß und die andere karte grade voll geworden ist. hast du sowas schon mal erlebt ?? viele grüße marko e20.german 2523 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2002 Uhrzeit: 15:09:25 Marc Petzold Das die Übertragungsgeschwindigkeit von der Kamera abhängt, wurde ja schon zur genüge erwähnt. Ein anderer Weg, welcher schneller sein kö¶nnte wäre evtl. über PCMCIA. Einfach das MD in einen Adapter packen und einstecken (falls Notebook oder PCMCIA Laufwerk zu Hand. Fixe Zahlen habe ich im Moment nicht zur Hand, werde es aber mal ausprobieren und hier berichten. /marc — posted via http://oly-e.de e20.german 2525 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.06.2002 Uhrzeit: 17:35:38 Hermann Brunner Marc Petzold schrieb: > (…..) Ein anderer Weg, welcher schneller > sein kö¶nnte wäre evtl. über PCMCIA. Einfach das MD in einen > Adapter packen und einstecken (falls Notebook oder PCMCIA > Laufwerk zu Hand. > > Fixe Zahlen habe ich im Moment nicht zur Hand, werde es aber mal > ausprobieren und hier berichten.(…..) Habe ich schon ö¶fters gemacht. IBM MD —> PCMCIA Adapter ist auf einem 333er-Toshiba Notebook älterer Bauart ca. 4x schneller, als über E-10 —> USB —> nagelneuer PC. ( 128 MB 1 Minute versus 4 Minuten ) Sogar in der sonderbaren Variante: IBM MD —> PCMCIA —> Toshi —> Netzwerk (nur 10 MBit) —> PC ist es noch etwa zwei mal schneller als die E-10 am USB am PC. (Habe das probiert, weil ich die Daten nicht am Toshi haben wollte…) Your mileage may vary ! Gruß, Hermann e20.german 2527 —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.06.2002 Uhrzeit: 13:31:13 Marko Spitzer hallo hermann, Hermann Brunner schrieb: > Habe ich schon ö¶fters gemacht. IBM MD —> PCMCIA Adapter > ist auf einem 333er-Toshiba Notebook älterer Bauart ca. 4x > schneller, als über E-10 —> USB —> nagelneuer PC. > ( 128 MB 1 Minute versus 4 Minuten ) na das nenne ich tempo. *g* das wäre eine überlegung wert, sich mal so ein adapter anzulegen. gibt es bei sowas in der qualität unterschiede oder sind da die anbieter alle gleich gut ? viele grüße marko e20.german 2533 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2002 Uhrzeit: 8:49:05 Andy Hi Marko, > bie mir sind nur cf karten im einsatz, stimmt nicht habe ja auch > noch die sm mit unglaublichen 16 mb die auch noch drinn steckt. > 🙂 ist aber nur falls wenn man schnell was aufnehmen muß und die > andere karte grade voll geworden ist. hast du sowas schon mal > erlebt ?? mit einem 1GB MD? Neee, bis jetzt nicht! ;-)))) Aber das kann ja noch werden – wir fahren bald in Urlaub 😉 Aber noch was anderes. Vorige Woche hatten wir uns über Computer mit USB UND IEEE unterhalten und am Freitag hatte ich dann die Lidl-Werbung in der Hand: Computer mit USB UND IEEE, und zwar vorn und hinten UND eingebautem Card-Reader (alle Karten!) aber die absolute Krö¶nung: Auf dem Werbebild zur digitalen Fotografie war – na…. – eine E10/20 zu sehen!!! Also, wer gerade einen neuen Computer sucht …. ;-))))) (Das ist NICHT als Werbung zu verstehen – paßte nur eben so zum Thema.) Andy — posted via http://oly-e.de e20.german 2549 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2002 Uhrzeit: 9:44:32 Marc Petzold Habe es eben nocheinmal ausprobiert auf einem IBM A21m (noch fast aktuelles Modell). Auf der MD befanden sich 208.559.064 bytes, welche in flottem Trab innerhalb von 2 Minuten 40 Ihren Weg via PCMCIA auf die lokale Festplatte fanden. Rechnet man dies auf 1.073.741.824 Bytes (1GB) hoch, sollte das für eine volle MD nur noch 13 Minuten 43 dauern. > na das nenne ich tempo. *g* das wäre eine überlegung wert, > sich mal so ein adapter anzulegen. gibt es bei sowas in der > qualität unterschiede oder sind da die anbieter alle gleich gut ? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in dem Adapter irre viel Elektronik drin steckt, da das MD ja bereits einen Controller mitbringt (wenn ich das richtig verstanden habe). Doch da wissen andere sicher besser Bescheid. Mein Adapter ist von HAMA und leistet bisher gute Dienste. ciao /marc — posted via http://oly-e.de e20.german 2550 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2002 Uhrzeit: 10:03:33 Hermann Brunner Andy schrieb: > (…..) am Freitag hatte ich dann die Lidl-Werbung in der Hand: > Computer mit USB UND IEEE, und zwar vorn und hinten UND > eingebautem Card-Reader (alle Karten!) > (…..) Da hätte ich zwei Fragen: Weiß jemand *** WIE *** diese internen Card-Reader beim Lidl-PC (oder auch beim ALDI-PC) angeschlossen sind ? USB ? IEEE 1394 ? Am IDE-Controller ? Kann jemand schon sagen, wie flott diese Laufwerke sind ? z.B. Kopieren einer voller 128MB oder 256MB CF-Karte ??? Gruß, Hermann Brunner e20.german 2551 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2002 Uhrzeit: 13:23:18 Marko Spitzer hallo marc, > Habe es eben nocheinmal ausprobiert auf einem IBM A21m (noch fast > aktuelles Modell). da kann ich nur bedanken. vielen dank für die mühe. > (…) > Rechnet man dies auf 1.073.741.824 Bytes (1GB) hoch, sollte das > für eine volle MD nur noch 13 Minuten 43 dauern. das finde ich ein wirklich guten wert. jetz muß ich nur mal sehen ob es sich irgend wie lohnt je nach dem wie viele bilder zusammen kommen werden, mache das ganze so wie die meisten hier bestimmt auch nur so als hobby. > ( … ) > Mein Adapter ist von HAMA und leistet bisher gute Dienste. braucht man irgend welche treiber für das teil, speziell für xp ? viele grüße marko e20.german 2564 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2002 Uhrzeit: 13:40:59 Marko Spitzer hallo andy, > mit einem 1GB MD? Neee, bis jetzt nicht! ;-)))) > Aber das kann ja noch werden – wir fahren bald in Urlaub 😉 das wird bestimmt noch kommen, kannst du mir glauben. :-)) wo geht denn die reise hin, wenn ich fragen darf ? > (…) > Lidl-Werbung in der Hand: Computer mit USB UND IEEE, und zwar > vorn und hinten UND eingebautem Card-Reader (alle Karten!) aber > die absolute Krö¶nung: Auf dem Werbebild zur digitalen Fotografie > war – na…. – eine E10/20 zu sehen!!! > (…) da kann ich aber nur staunen, es geht also doch. *g* ich habe leider die werbung nicht gesehen. viele grüße marko e20.german 2567 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2002 Uhrzeit: 16:09:49 Andy Hi Marko, >> mit einem 1GB MD? Neee, bis jetzt nicht! ;-)))) >> Aber das kann ja noch werden – wir fahren bald in Urlaub 😉 > das wird bestimmt noch kommen, kannst du mir glauben. :-)) Na, wir werden sehen. Ich denke, im Urlaub werden wir mit hö¶chster Kompression leben – und da passen dann 700 Bilder drauf, das ist ungefähr 3 mal soviel wie zu analoges Zeiten…. Und dann ist da ja noch die 128 MB SM – und die eiserne Reserve” (boh ey 16 MB die erste Festplatte die ich je gesehen habe hatte satte 20!) ;-))) nehmen wir natürlich auch noch mit (ich glaube dann drehen wir auch die Auflö¶sung zurück….) > wo geht denn die reise hin wenn ich fragen darf ? Frankreich quer durch noch nichts genaues weiß man nicht…. > da kann ich aber nur staunen es geht also doch. *g* ich habe > leider die werbung nicht gesehen. Ich fand den Zeitpunkt so erstaunlich – früh das Thema im Forum gehabt und abends die Werbung im Briefkasten – liest nicht nur Oly sondern auch Lidl hier mit….? ;-)))))) Andy – grinsend posted via http://oly-e.de” e20.german 2582 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2002 Uhrzeit: 18:34:59 Marko Spitzer hallo andy, > Na, wir werden sehen. Ich denke, im Urlaub werden wir mit > hö¶chster Kompression leben – und da passen dann 700 Bilder drauf, > das ist ungefähr 3 mal soviel wie zu analoges Zeiten…. > Und dann ist da ja noch die 128 MB SM – und die eiserne Reserve” > (boh ey 16 MB die erste Festplatte die ich je gesehen habe > hatte satte 20!) ;-))) nehmen wir natürlich auch noch mit (ich > glaube dann drehen wir auch die Auflö¶sung zurück….) 700 bilder da wirst du aber bestimmt eine weile brauchen bis die voll sind simmt ja gar nicht das kann sehr schnell gehen wenn man die serienbild funktion benutzt. ich mache das auch gerne besonders von bewegten objekte wie tiere o.ä.. die eiserne reserve das ist sehr wichtig für den fall der fälle da kann man denn immer noch sagen eins geht noch und dann ist schluß. *g* meine festplatte die ich gesehen hatte und auch benutzte hatte sage und schreibe 40 mb das war noch zeiten wo das bs und die programme mit so wenig speicher auskammen. *g* ohne den ganzen speicherplatz den wir jetzt haben würde es keine e20 geben. vielleicht schon geben aber nicht mit der bildquallität wie wir sie kennen. > Frankreich quer durch noch nichts genaues weiß man nicht…. ich wünsche schon mal viel spaß und immer volle akkus. 🙂 > Ich fand den Zeitpunkt so erstaunlich – früh das Thema im Forum > gehabt und abends die Werbung im Briefkasten – liest nicht nur > Oly sondern auch Lidl hier mit….? ;-)))))) viele grüße marko” e20.german 2585 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*