Microdrive u. Windows NT

Datum: 28.03.2002 Uhrzeit: 22:14:21 Bernd Hallo ich bin neu hier, habe eine E-20 mit einem 1 Gb Microdrive und PC Card Adapter gekauft. Arbeite mit einen Laptop unter Windows NT 4.0. Der Laptop erkennt unter Systemsteuerung das Microdrive als PCMCIA an. Wenn ich den PC Card Adapter mit dem Microdrive in den ausgeschalteten Rechner einstecke und dann den Rechner hochfahre, sollte unter Arbeitsplatz das Symbol Wechseldatenträger mit Laufwerkbuchstaben erscheinen (laut Olympus-Beschreibung). Das tut es aber nicht. Somit kann ich die Bilder nicht einlesen. Bei einem anderen Laptot mit Windows XP funktioniert dies sowohl mit dem PC Card Adapter/Microdrive als auch direkt mit der Kammera über die USB-Schnittstelle. Wer kann mir mit Meinem NT-Laptop weiter helfen ? Gruß Bernd — posted via http://oly-e.de e20.german 2077 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.03.2002 Uhrzeit: 22:57:05 Hans H. Siegrist Bernd schrieb: > Hallo ich bin neu hier, > habe eine E-20 mit einem 1 Gb Microdrive und PC Card Adapter > gekauft. Arbeite mit einen Laptop unter Windows NT 4.0. … > Gruß Bernd Soviel ich weiss, erkennt Windows NT die USB-Schnittstellen erst ab NT 5, d.h. Windows 2000 Professional. Gruss und frohe Ostern, Hans — posted via http://oly-e.de e20.german 2078 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.03.2002 Uhrzeit: 23:09:04 Klaus Nickisch Er will ja nicht die E-20 via USB auslesen sondern ein PCMCIA Laufwerk. Das geht normalerweise schon unter Win95. Das hat nix mit USB zu tun. BTW – Win NT4 kann in der Tat nicht mit USB anfangen. Aber auch einige VIA Chipsätze haben mit USB Probleme, wie mal in der ct zu lesen war. Gruß Klaus > Soviel ich weiss, erkennt Windows NT die USB-Schnittstellen erst > ab NT 5, d.h. Windows 2000 Professional. > > Gruss und frohe Ostern, > Hans > > — > posted via http://oly-e.de e20.german 2079 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.03.2002 Uhrzeit: 23:12:15 Frank Szopny Unter Windows NT (No Technology) wirst Du einen speziellen Treiber benö¶tigen. Dieser muß dem NT verklickern, dass das Ding im PCMCIA-Schacht eine weitere Festplatte ist. Windows 2000 und XP sind ‘Multimedia’-geeigneter und bringen diese Treiber gleich mit. NT ist halt sehr stabil – hat aber meiner Meinung nach auf einem Laptop nichts zu suchen. Ciao Frank Bernd schrieb: > Hallo ich bin neu hier, > > habe eine E-20 mit einem 1 Gb Microdrive und PC Card Adapter > gekauft. Arbeite mit einen Laptop unter Windows NT 4.0. Der > Laptop erkennt unter Systemsteuerung das Microdrive als PCMCIA > an. Wenn ich den PC Card Adapter mit dem Microdrive in den > ausgeschalteten Rechner einstecke und dann den Rechner hochfahre, > sollte unter Arbeitsplatz das Symbol Wechseldatenträger mit > Laufwerkbuchstaben erscheinen (laut Olympus-Beschreibung). Das > tut es aber nicht. Somit kann ich die Bilder nicht einlesen. > Bei einem anderen Laptot mit Windows XP funktioniert dies sowohl > mit dem PC Card Adapter/Microdrive als auch direkt mit der > Kammera über die USB-Schnittstelle. Wer kann mir mit Meinem > NT-Laptop weiter helfen ? > > Gruß Bernd > > — > posted via http://oly-e.de e20.german 2080 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.03.2002 Uhrzeit: 22:01:01 Ulrich Manske NT4 ist tatsächlich wohl das ungeeigneste Betriebssystem für einen Laptop. Da ist die fehlende selbstständige Erkennung von Wechsellaufenwerken noch nicht das Schlimmste. NT4 hat zum Beispiel keine Stromsparfunktionen. Bevor Du die Lücken von NT4 für Deinen Rechner mit Treibern versuchst zu schließen, solltest Du lieber einen Update auf NT5/ Windows 2000 ins Auge fassen. NT4 wird von Microsoft ohnehin nicht mehr weiterentwickelt. So wird es zum Beispiel auch kein neues Service-Pack mehr geben. — posted via http://oly-e.de e20.german 2086 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.03.2002 Uhrzeit: 23:17:34 Hermann Brunner Ulrich Manske schrieb: > NT4 ist tatsächlich wohl das ungeeigneste Betriebssystem für > einen Laptop. Da ist die fehlende selbstständige Erkennung von > Wechsellaufenwerken noch nicht das Schlimmste. NT4 hat zum > Beispiel keine Stromsparfunktionen. > Und vor allem keine USB-Unterstützung…. > Bevor Du die Lücken von NT4 für Deinen Rechner mit Treibern > versuchst zu schließen, solltest Du lieber einen Update auf NT5/ > Windows 2000 ins Auge fassen…… Geht das wirklich auch bei älteren Laptops so ohne Weiteres ? Ich habe z.B. auf einem uralten” Toshiba Satellite 4060 XCDT (etwa 1 5 Jahre alt) KEINE Unterstützung für Win2000 von Seiten Toshiba feststellen kö¶nnen. Auf deren Kompatibilitätsliste ist er NICHT für Win2000 angegeben. Auf Anfrage wurde diese Aussage auch bestätigt… (“Kann gehen aber wenn nicht dann gibts von uns keinerlei Unterstützung…” ) Diese Aussage fand ich übrigens zum-die-Wände-hochgehen – da kauft man sich ein sauteures “Markengerät” – vorwiegend wegen dem erhofften besseren Support und bekommt schon nach nur einem Jahr jegliche Unterstützung beim Umstieg auf die nächste OS-Version versagt!!! ***ärger*** Gruß Hermann” e20.german 2087 —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.03.2002 Uhrzeit: 20:40:28 The Magic Dragon Bernd” ha scritto nel messaggio news:3ca3794c32@oly-e.de… | Hallo ich bin neu hier | habe eine E-20 mit einem 1 Gb Microdrive und PC Card Adapter | gekauft. Arbeite mit einen Laptop unter Windows NT 4.0. Der | Laptop erkennt unter Systemsteuerung das Microdrive als PCMCIA | an. Wenn ich den PC Card Adapter mit dem Microdrive in den | ausgeschalteten Rechner einstecke und dann den Rechner hochfahre | sollte unter Arbeitsplatz das Symbol Wechseldatenträger mit | Laufwerkbuchstaben erscheinen (laut Olympus-Beschreibung). Das | tut es aber nicht. Somit kann ich die Bilder nicht einlesen. | Bei einem anderen Laptot mit Windows XP funktioniert dies sowohl | mit dem PC Card Adapter/Microdrive als auch direkt mit der | Kammera über die USB-Schnittstelle. Wer kann mir mit Meinem | NT-Laptop weiter helfen ? | Gruß Bernd Die Geschichte klingt nach einem IRQ-Konflikt (nicht unueblich mit NT4). Hatte schon zwei solcher Faelle auf Schlepptops von Clevo (haben 2 Schaechte) zwischen Netzkarte und Modem. Habe in beiden Faellen keine Loesung gefunden (d.h. das Modem funkt nicht). Hast Du mal probiert den Steckplatz zu wechseln? Saluti Magic P.S.: Auf meinem LT habe ich w2k laufen und das funkt sehr gut.” e20.german 2095 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*