P400 Wie am besten drucken ?

Datum: 25.12.2001 Uhrzeit: 19:09:12 Joerg Langer Hallo Freunde der Olympus Gemeinde, ich bin mit den Ausdrucken des P400 sehr zufrieden, nur irgendiw denke ich immer: Es geht bestimmt noch besser wenn man weiß wie !” Teilt mir doch bitte mit wie Ihr die Bilder druckt: – Bearbeitet Ihr die Bilder ? – Mit welcher Software bearbeitet Ihr ? – Mit welcher Software druckt Ihr ? – Rechnet Ihr die Bilder erst hoch wenn ja wie ? – Wie zentriert Ihr die Ausdrucke ? – Gibt es eine mö¶glichkeit die Bilder in A4 Vollformat (also Randlos) zu drucken ? Fragen über Fragen – freue mich auf Eure Antworten ! Euch allen noch schö¶ne Feiertage und einen guten Start ins Euro Jahr 2002 ! Gruß Jö¶rg Langer” e.zubehoer 653 —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.12.2001 Uhrzeit: 2:17:11 Stefan Müller hallo jö¶rg > ich bin mit den Ausdrucken des P400 sehr zufrieden, nur irgendiw denke > ich immer: > Es geht bestimmt noch besser wenn man weiß wie !” LOGO !!! > Teilt mir doch bitte mit wie Ihr die Bilder druckt: normalerweise eigentlich garnicht ich bringe sie meist zum ausbelichten > – Bearbeitet Ihr die Bilder ? logo unbearbeitete bilder gehen nur hier in die galerie oder eben dahin wo’s auf “echte” ergebnisse ankommt > – Mit welcher Software bearbeitet Ihr ? habe Corel Photopaint und bin eigentlich zufrieden > – Mit welcher Software druckt Ihr ? dito > – Rechnet Ihr die Bilder erst hoch wenn ja wie ? um gottes willen wozu das denn … durch hochrechnen holst du doch nicht mehr aus deinen bildern heraus. ich wähle die maximale ausgabegrö¶ße nach der auflö¶sung des bildes. btw. mit meiner E10 habe ich bereits bilder in 30x45cm ausbelichten lassen – das ergebnis ließ keien wünsche offen. > – Wie zentriert Ihr die Ausdrucke ? macht doch die software ganz im gegenteil um das papier voll auszunutzen verschiebe ich die bilder in die jeweiligen ecken um mehrere bilder auf blatt zu bekommen. > – Gibt es eine mö¶glichkeit die Bilder in A4 Vollformat (also Randlos) zu > drucken ? Epson Stylos Color 890 und 895 drucken randlos letzterer sogar noch auf endlospapier cu stefan posted via http://oly-e.de” e.zubehoer 661 —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.12.2001 Uhrzeit: 10:48:55 Peter Babatz Hallo Jö¶rg, da es Dir wohl um den P-400 geht, beziehe ich mich mal besser direkt auf ihn: > – Bearbeitet Ihr die Bilder ? Jawoll > – Mit welcher Software bearbeitet Ihr ? Meist nur kurz mit Photo-Genetics (ist ein Aufsatz auf die Medie-Suite Software, die bei der Kamera dabei war). Geht schnell und einfach: zuschneiden, ein paar Filter drüber, fertig. > – Mit welcher Software druckt Ihr ? Ich drucke aus Photoshop 5.5 – der Grund kommt gleich. > – Rechnet Ihr die Bilder erst hoch, wenn ja wie ? Ja, und zwar auf die Werte, die der Drucker kann: 314 dpi, 25,8 x 19,4 cm. Auf diese Art und Weise holst Du das Beste aus dem Drucker raus. Ich habe auch erst ein paar Tests gemacht, und war von den ersten Direkt-Ausdrucken noch recht enttäuscht. Stufen, Rasterung usw. – aber damit ist es jetzt von einem normalen Foto nicht zu unterscheiden > – Wie zentriert Ihr die Ausdrucke ? Normal über die Software – wenn Du die Papiergrö¶ße wie oben angegeben nutzt, macht er’s automatisch. > – Gibt es eine mö¶glichkeit die Bilder in A4 Vollformat (also Randlos) zu > drucken ? Nicht mit dem P-400. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Grüße Peter Babatz — posted via http://oly-e.de e.zubehoer 664 —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.12.2001 Uhrzeit: 10:55:46 Klaus Schraeder Joerg Langer schrieb: > Teilt mir doch bitte mit wie Ihr die Bilder druckt: > – Bearbeitet Ihr die Bilder ? Hallo Jö¶rg, ja, grundsätzlich, die Drucke sind ja auch teuer genug > – Mit welcher Software bearbeitet Ihr ? Ich benutze PS 6.0 > – Mit welcher Software druckt Ihr ? Direkt aus PS 6.0 > – Rechnet Ihr die Bilder erst hoch, wenn ja wie ? Die Bilder aus der e-20 müssen für vollformatigen Druck mit dem P400 hochgerechnet werden: In Bildgrö¶sse; ich stelle Breite auf 25,8 cm ein, Proportionen erhalten, Ausgabeauflö¶sung 314 dpi, bikubisch interpolieren. Dann folgt die Bildeinstellung mit Tonwertkorrekturen, Gradationskurven, etc. Ganz zum Schluss nachschärfen (unbedingt, da Schärfeverlust durch hochrechnen!) mit Unscharf maskieren; Stärke zwischen 100 % und 200 %, Radius zwischen 1 und 5 Pixel, Toleranz zwischen 10 und 30 Pixel. Dabei ist wichtig, dass die e-xx im Menu auf Schärfe soft” eingestellt wurde auch bei “Normal” schärft die Kamera schon nach und das verschlechtert das Ergebnis beim hochrechnen. > – Wie zentriert Ihr die Ausdrucke ? IMHO geht das garnicht. Es bleibt links und rechts ein Rand genau wie oben und unten und der untere Rand ist etwas breiter als der obere. Das ist systembedingt weil der P400 nicht randlos drucken kann. Ich beschneide die Ausdrucke wenn sie randlos sein sollen mit einem Rollenschneider (Dahle 507). Mehr ist glaube ich nicht drin. Allerdings sind meine so erstellten Ausdrucke jedem Tintenspritzerausdruck überlegen und kommen fast an gute (!) Ausbelichtungen hin. Gruss Klaus Schraeder > – Gibt es eine mö¶glichkeit die Bilder in A4 Vollformat (also Randlos) zu > drucken ? > Fragen über Fragen – freue mich auf Eure Antworten ! > Euch allen noch schö¶ne Feiertage und einen guten Start ins Euro Jahr > 2002 ! > Gruß Jö¶rg Langer posted via http://oly-e.de” e.zubehoer 665 —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.12.2001 Uhrzeit: 16:21:40 Thomas Leibl Joerg Langer schrieb: > Hallo Freunde der Olympus Gemeinde, Auch Hallo, > ich bin mit den Ausdrucken des P400 sehr zufrieden, nur irgendiw denke > ich immer: > Es geht bestimmt noch besser wenn man weiß wie !” Leider bin ich noch nicht ganz zufrieden mit dem P-400. Die Farben die er ausgibt stimmen nur sehr ungenügend mit den Farben überein die ich am Bildschrim sehe (mein HP DJ930C hatte damit keine Probleme): Blau wird z.B. eher als dunkles Grau dargestellt rö¶tliche Farben kommen als Gelb. > – Bearbeitet Ihr die Bilder ? Mich würde auch interessieren wie Ihr die Bilder bearbeitet damit die Farben korrekt sind. Ich habe jetzt schon viel Papier und Farbband verschwendet und leider immer noch keine guten Ergebnisse erhalten. > Fragen über Fragen – freue mich auf Eure Antworten ! Da paßt dann ja meine Frage gut rein. Danke schon ‘mal für die Antworten. > Euch allen noch schö¶ne Feiertage und einen guten Start ins Euro Jahr > 2002 ! Die Feiertage sind zwar schon fast vorbei trotzdem auch von mir noch ein schö¶nes Festu und einen guten Rutsch. Grüße Thomas posted via http://oly-e.de” e.zubehoer 670 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2001 Uhrzeit: 20:25:41 Ludwig Faber Hallo, Wie ist es mit der Beständigkeit der Tintenstahlausdrucke bestellt. Meine damaligen Versuche auf dem Epson stylus color habe ich gleich wieder eingestellt, als ich sah, daß Feuchtigkeit (Fingerabdruck oder Wasserspritzer) die Audrucke sehr leiden lassen. Die Lichtbeständigkeit war ebenfalls katastrophal. Vielleicht hat sich hier etwas getan ? @ Michael An dem Canon S800 wäre ich schon interessiert. Was kannst Du über die Beständigkeit seiner Ausdrucke sagen? Herzlichen Gruß Ludwig e.zubehoer 689 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*