Akkukapazitäten ??

Datum: 21.12.2001 Uhrzeit: 10:10:03 Fritz Lüthi Hallo liebe E-20 Gemeinde. Mich würde einmal von anderen Fotografen interessieren wieviele Bilder mit einem frisch geladen Ansmann 1800 gemacht werden kö¶nnen. ( ohne Blitz, ohne Display ) Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell (ca.20 Bilder) die Batteriewarnung blinkt. Ich verwende kein Microdrive. Täuscht mich auch der Eindruck, das diese Akkus (nicht in der Kamera) eine hohe Selbst- entladung haben ? Bei mir halten die generell die 1600er Akkus länger. Als Ladegeräte verwende ich Ansmann Powerline 4 und den ChargeMaster von Conrad. Der C-M zeigt ein geladene Kapazität von 1820 mAh an und trotzdem gehen diese grünen Kraftzwerge” schnell in die Knie. Schö¶ne Fototage (Feiertage) wünscht euch Fritz posted via http://oly-e.de” e20.german 963 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.12.2001 Uhrzeit: 10:26:04 Klaus Schraeder Fritz Lüthi schrieb: Täuscht mich auch der Eindruck, das diese Akkus (nicht in > der Kamera) eine hohe Selbst- entladung haben ? Bei mir halten die > generell die 1600er Akkus länger. Als Ladegeräte verwende ich Ansmann > Powerline 4 und den ChargeMaster von Conrad. Der C-M zeigt ein geladene > Kapazität von 1820 mAh an und trotzdem gehen diese grünen Kraftzwerge” > schnell in die Knie. > Schö¶ne Fototage (Feiertage) wünscht euch Fritz Hallo Fritz alle NiMH Akkus haben eine recht hohe Selbstentladung von bis zu 25 % pro Monat. Nur 20 Bilder ist aber nicht normal ohne Blitz und Monitor sollten es mindestens 100 werden. Habe die Vermutung dass eine Deiner Zellen mö¶glicherweise beschädigt ist. Mit dem Conrad Charge Manager 2010 kannst Du dies ja einfach überprüfen: Gehe mal nicht in den “Charge” Modus sondern in den “Check” modus. Dabei werden die Akkus entladen und die entnommene Ladungsmenge in mAh wird am Ende des Zyklus’s mit der Ladungskapazität mit angezeigt. Gute 1800er Akkus sollten zwischen 1700 und 1900 mAh liegen und die 4 Akkus sollten auch nicht allzu sehr streuen. Ist aber einer dabei der deutlich unter 1700 liegt dann ist der mö¶glicherweise der Übeltäter und sollte ausgetauscht werden. Gruss Klaus Schraeder posted via http://oly-e.de” e20.german 964 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.12.2001 Uhrzeit: 13:03:49 Klaus Nickisch Ich habe meine E-20 noch nicht lange, aber 20 Aufnahmen sind zu wenig. Mit meinen Vorläufern von Oly habe ich mehr als 100 Aufnahmen bei Gemischtbetrieb Blitz und LCD gemacht. Dabei verwende ich 1600’er von GP. Du spielst auf die Kapazität an. Dazu ein paar Worte: Die Kapazität ist eine Angabe, die der Akku bei der Entladung mit einem festen Wert, IHMO 1/10 Kapazität erreicht. Das wären bei Deinen Ansmännern 180mA x 10 Std. Die E20 braucht aber Strö¶me bis zu 1500mA. Da kommt ein wohl für uns entscheidener Wert, der Innenwiderstand, hinzu. Ist dieser bei den Akkus zu groß, sinkt die Abgabespannung bei hoher Belastung unter einem kritischen Wert und die Kamera schaltet ab. Dabei ist es fast vö¶llig egal, wieviel von der Kapazität bereits verbraucht wurde. Deshalb nutzt Dir bei Hochstromverbrauchern die Kapazitätsangabe nicht viel. Oder andersum gesagt – es kann sein, dass z.B. 1600’er Sanyos länger halten, als 1800’er xxxx. Da hilft nur die Erfahrung in diesem Forum zu nutzen. Bei Deinen erreichten 20 Aufnahmen lässt den Verdacht nahe, dass Du tatsächlich eine defekte Zelle dazwischen hast. Wenn DU mit Deinem Lader diese mal einzeln prüfst, müsste dies auffallen. BTW: Du hast die Akkus doch nicht etwa nahe dem Gefrierpunkt verwendet? Dann nicht wundern. Gruß Klaus PS: Als meine E-20 vor etwa 3 Wochen eintrudelte, habe ich auch nur rd. 40 Aufnahmen geschaft. Allerdings habe ich sie auch bestimmt 50 mal eingeschaltet. Man ist ja neugierig und fummelt halt…. e20.german 965 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.12.2001 Uhrzeit: 15:10:27 Fritz Lüthi Danke für die prompten Antworten. Gosses Lob einmal mehr an diese Forum. Nun zu den Akkus. Es sind mit Sicherheit keine faulen Zellen dabei. Ich habe von allen Akkus 3 Sätze (12 Akkus) hier. Alle verhalten sich gleich. Alle wurden mindestens 10 mal Entladen und Geladen. Tatsächlich zeigt auch der C-M jeweils beim Check Entlade/Lade Kapazitäten von ca 1750-1850 mAh. Die Kälte kann man auch ausschliessen da der Effekt auch im geheizten Raum eintritt. Zu meinen Fototripps nehme ich jeweils 3 Markierte Zellensätze mit. Ich komme soeben von einem solchen zurück un musste wieder feststellen das die 1600er Zellen einfach mehr Aufnahmen hergeben. Als gelernter Elektroniker baue ich derzeit aus diesen Erfahrungen gerade an einer Mess-einrichtung mit PC-Diagrammaufzeichnung der Lade und Entladeparameter. Erste Resultate habe ich in einigen Tagen. Es geht mir hier um den vergleich von verschiedenen NMH-Zellen-typen/marken unter genau definierten Lastbedingungen. Auch werde ich mit der Messbox ins Freie gehen (derzeit -6 Grad) und werde das verhalten der Zellen aufzeichnen. Die Resultate werde ich bei Bedarf in diesem Forum bereitstellen. Akkus scheinen ein interessantes Thema zu sein. Fritz — posted via http://oly-e.de e20.german 967 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.12.2001 Uhrzeit: 15:34:49 Klaus Nickisch (derzeit -6 Grad) und werde das verhalten der Zellen aufzeichnen. Die > Resultate werde ich bei Bedarf in diesem Forum bereitstellen. ….. wir sind gespannt… K. e20.german 968 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.12.2001 Uhrzeit: 16:16:17 frank fischer endlich mal wieder so richtig ungewö¶hnliche und neue erkenntnisse! — posted via http://oly-e.de e20.german 969 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.12.2001 Uhrzeit: 24:08:49 Whitey Hallo Fritz, schau mal etwas weiter unten bei Akku-Laufzeiten” vom 21.12.2001 rein (Whitey). posted via http://oly-e.de” e20.german 972 —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.12.2001 Uhrzeit: 25:12:38 Ralf Sokolowski Ich nutze Friwo-CompitAkkus mit der Gigabox als Ladegerät. Ein Abend mit Autofocus und FL40 mit 1 Akkusatz. Wichtig ist wie lange die Spannung über der Abschaltspannung der Kamera bleibt. Die Entladeschlußspannung ist bei den Akkus 0,9V. Bei 4 Akkus sind das 3,6V also jenseits der Abschaltspannung von ca 4,6V. Gruß Ralf frank fischer schrieb: > endlich mal wieder so richtig ungewö¶hnliche und neue erkenntnisse! > > — > posted via http://oly-e.de e20.german 996 —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.12.2001 Uhrzeit: 18:38:24 WMS versteh ich nicht ganz. ich habe heute ausgiebig geknipst, zwar nicht mit ganz hoher auflö¶sung, nur 2,5 MP, aber immerhin. 150 fotos im studio (blitzanlage), ab und zu monitor zum zeigen. anschließend hab ich noch ca 30 draußen gemacht, es ist immer noch saft in den akkus. Ansmann 1500… 🙂 wolfgang — posted via http://oly-e.de e20.german 1020 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.12.2001 Uhrzeit: 13:25:45 Mirko Skibbe Hallo Fritz, Ich bin zwar E-10 User aber ich denke das nimmt sich nicht soviel. Also ich habe mir auch kürzlich erst einen Satz Ansmann 1800mAh Akkus geholt.Meine Meinung dazu: Die sind erbärmlich. Sie halten kaum 60 Aufnahmen durch, sind bei kälte überhaupt nicht zu gebrauchen aber Dicker als alle anderen so das ich Sie nicht in meiner Akkubox verstauen kann. Von der Firma kommt mir nichts mehr an meine Kamera. Meine GP 1800mAh sind dagegen bestens. 150 – 200 Aufnahmen bei fummeleien am TFT und manchmal Blitzen und bei -2°C sind Sie auch noch zu gebrauchen. Gruß Mirko — posted via http://oly-e.de e20.german 1056 —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.01.2002 Uhrzeit: 13:52:22 Andreas Mirko Skibbe schrieb: > Hallo Fritz, > Ich bin zwar E-10 User aber ich denke das nimmt sich nicht soviel. Also > ich habe mir auch kürzlich erst einen Satz Ansmann 1800mAh Akkus > geholt.Meine Meinung dazu: Die sind erbärmlich. Sie halten kaum 60 > Aufnahmen durch, sind bei kälte überhaupt nicht zu gebrauchen aber > Dicker als alle anderen so das ich Sie nicht in meiner Akkubox > verstauen kann. Von der Firma kommt mir nichts mehr an meine Kamera. > Meine GP 1800mAh sind dagegen bestens. 150 – 200 Aufnahmen bei > fummeleien am TFT und manchmal Blitzen und bei -2°C sind Sie auch noch > zu gebrauchen. > Gruß > Mirko Ich bin ein wenig verwundert. Ich habe auch Ansmann Akkus mit 1800mAh und die halten in meine E20 locker 120 Bilder mit Monitoreinsatz, zeitweiliger Bildkontrolle auf dem Display und ständigem Lö¶schen nach der Aufnahme. Kälteeinsatz habe ich noch nicht probiert. Gruss Andreas > — > posted via http://oly-e.de — posted via http://oly-e.de e20.german 1098 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*