Unschärfe bei Blitzaufnahmen mit E 10 und FL-40

Datum: 06.12.2001 Uhrzeit: 11:31:24 Stefan Bussmann Hallo zusammen! Ich besitze seit dem Sommer eine Olympus E 10 mit Blitz FL-40. Bin super zufrieden und die Bilder sind spitze. Doch – wenn ich mit dem eingebauten Blitz zusammen mit dem FL-40 blitze kommt es häufiger vor, das die Aufnahmen unscharf sind. Auch ohne FL-40 sieht es immer so aus, als ob der interne Blitz zwei mal auslö¶sen würde (rote Augen Reduktion etc. ist alles ausgeschaltet). Ich warte auch bei der Aufnahme, bis beide BLitze wieder aufgeladen sind. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Danke Stefan — posted via https://oly-e.de e10.german 7706 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.12.2001 Uhrzeit: 12:06:37 Heinz Schumacher Stefan Bussmann schrieb: > Hallo zusammen! > Ich besitze seit dem Sommer eine Olympus E 10 mit Blitz FL-40. Bin > super zufrieden und die Bilder sind spitze. > Doch – wenn ich mit dem eingebauten Blitz zusammen mit dem FL-40 blitze > kommt es häufiger vor, das die Aufnahmen unscharf sind. Auch ohne FL-40 > sieht es immer so aus, als ob der interne Blitz zwei mal auslö¶sen würde > (rote Augen Reduktion etc. ist alles ausgeschaltet). Ich warte auch bei > der Aufnahme, bis beide BLitze wieder aufgeladen sind. > Kann mir hier jemand weiterhelfen? > Danke > Stefan Hallo Stefan, unschärfe hat alleine nur was mit dem Fokus zu tun. Bei Dir handelt es sich mö¶glicherweise um Verwacklung. Sie tritt dann auf, wenn Du mit sehl langer Belichtungszeit arbeitest (z.B im Automatikmodus) Das vorhandene Licht, dass über die lange Belichtungszeit auf den Chip gelangt, ist die Ursache für die Verwacklung. Hier hilft nur Blende zu“ damit die Verschlußzeit kurz genug wird damit hauptsachlich nur das Licht des Blitzes auf den Chip gelangt. So hast Du nur einen „fill in“/Aufhellblitz… Gruss Heinz posted via https://oly-e.de“ e10.german 7707 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.12.2001 Uhrzeit: 16:11:03 Christian Berger Stefan Bussmann schrieb: > Hallo zusammen! > Ich besitze seit dem Sommer eine Olympus E 10 mit Blitz FL-40. Bin > super zufrieden und die Bilder sind spitze. > Doch – wenn ich mit dem eingebauten Blitz zusammen mit dem FL-40 blitze > kommt es häufiger vor, das die Aufnahmen unscharf sind. Auch ohne FL-40 > sieht es immer so aus, als ob der interne Blitz zwei mal auslö¶sen würde > (rote Augen Reduktion etc. ist alles ausgeschaltet). Ich warte auch bei > der Aufnahme, bis beide BLitze wieder aufgeladen sind. > Kann mir hier jemand weiterhelfen? > Danke Hallo Stefan ich habe die E-100 und den FL-40. Die Probleme sind sicher bei beiden Kameras so etwa die gleichen. Jedes von den zwei Blitzgeräten gibt leider zwei Blitze ab. Mich dünkt auch, dass die Fotos die ich mit dem FL-40 gemacht habe etwas weniger an Schärfe haben als die Fotos nur mit dem Kamerablitz. Bei mir sind es nicht Verwackelungs unschärfen, da die E-100 ja einen Bildstabilisator hat. Beim Pingpongblitz, FL-40 zusammen mit dem Kamerablitz (das ist ein indirekter Blitz vom FL-40 an die weisse“ Zimmerdecke) muss ich ganz besonders aufpassen dass ich so keine doppelbelichtete Bilder bekomme da der Kamerablitz einiges später auslö¶st als der FL-40. Lieber Gruss Chris posted via https://oly-e.de“ e10.german 7708 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.12.2001 Uhrzeit: 17:48:43 Rainer Heinz Schumacher schrieb: > Hier hilft nur Blende zu“ damit die Verschlußzeit kurz genug wird > damit hauptsachlich nur das Licht des Blitzes auf den Chip gelangt. …. soll wohl heißen „Blende auf“ da sich umgekehrt ja die Verschlusszeit verringern würde ? MfG Rainer posted via https://oly-e.de“ e10.german 7710 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.12.2001 Uhrzeit: 17:52:35 Rainer > … soll wohl heißen Blende auf“ da sich umgekehrt ja die > Verschlusszeit verringern würde ? > MfG > Rainer …. muss natürlich heißen: „Verschlusszeit verlängern“ Sorry Rainer posted via https://oly-e.de“ e10.german 7711 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.12.2001 Uhrzeit: 22:21:54 Heinz Schumacher Rainer schrieb: > > … soll wohl heißen Blende auf“ da sich umgekehrt ja die > > Verschlusszeit verringern würde ? > > MfG > > Rainer > … muss natürlich heißen: „Verschlusszeit verlängern“ > Sorry > Rainer Ja ja Rainer muss natürlich heißen „so lange an den Knö¶pfen drehen“ bis einem schwindlig wird…:-)))) Die Kamera darf auf keinem Fall im P-Modus betrieben werden weil sie in diesem Zustand immer eine viel zu lange Verschlußzeit wählen würde. Nur wenn der interne Blitz mit eingeschaltet ist würde die Kamera die Verschlußzeit auch im P-Modus so kurz wählen sodass es keine Verwacklungen gibt. Am besten ist es wenn man bei Verwendung eines exteren Blitzes die Blende und die Belichtungszeit vorgibt. Dann ist man immer auf der richtigen Seite. Gruss Heinz posted via https://oly-e.de“ e10.german 7712 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.12.2001 Uhrzeit: 23:43:53 Mario Gensicke Welche Verschlußzeiten und Blende würdest Du denn in Säälen vorgeben bei Kunstlicht um Personen zu fotografieren? Wenn ich über 5,6 hinaus die Blende zu mache, bei einer 60tel Sekunde, dann meckert die Kamera immer an, dass es ihr zu dunkel wird! Gruss Mario Gensicke e10.german 7717 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*