Nachtaufnahmen oder wo sind die Grenzen der E100RS

Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 11:30:44 obi Hallo gestern Abend zog der Saturn hinter dem Mond durch. Ich habe versucht, die ein- und austritts Phasen vom Saturn zu fotografieren. Den Mond abzulichten geht problemlos aber den Saturn auch noch auf das Bild zu bekommen habe ich nicht geschaft. Interessanterweise konnte ich beim fokusieren den Saturn im Sucher sehen, nicht aber im Display. Auf den Bildern die ich später am PC begutachtet habe war vom Saturn nichts zu sehen. Kennt sich jemand mit Astrofotografie aus und kann mir einen Tip geben ? Besten Dank Obi — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1937 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 11:35:04 Stefan Hendricks, oly-e.de > gestern Abend zog der Saturn hinter dem Mond durch. Ich habe versucht, > die ein- und austritts Phasen vom Saturn zu fotografieren. Den Mond > abzulichten geht problemlos aber den Saturn auch noch auf das Bild zu > bekommen habe ich nicht geschaft. Interessanterweise konnte ich beim > fokusieren den Saturn im Sucher sehen, nicht aber im Display. Auf den > Bildern die ich später am PC begutachtet habe war vom Saturn nichts zu > sehen. Kennt sich jemand mit Astrofotografie aus und kann mir einen Tip > geben ? Besten Dank Vielleicht entschädigen Dich ja folgende Bilder für das entgangene (da war allerdings ein Teleskop mit im Spiel): http://home.nexgo.de/martin.fueger/saturn.htm Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e100rs.german 1938 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 15:27:33 Ulli Hallo Obi, leider hast Du nicht geschrieben, wie Du die CAM eingestellt hast. 1. Die Belichtungszeit ist sehr wichtig 2. Die ISO-Einstellung Wird die Belichtung zu kurz gewählt, wirst Du nie und nimmer was vom Saturn sehen. Der Mond schlägt Dir dann ein Schnippchen! Du kannst aber auf den Saturn halten, wie Du willst, aber den Ring wirst Du nicht sehen, da hier die Vergrö¶ßerung zu schwach ist. Die Seite, die der Stefan hier gepostet hat zeigt dieses ganz fantastisch! Gruß Ulli — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1948 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 17:47:53 Wolf Beckers Hallo, ich währe froh, wenn ich nur den Mond scharf aufs Bild bekommen würde. Bei mir wird das immer ein heller Fleck. 🙁 Vom Saturn wage ich noch nicht mal zu träumen. MfG Wolf e100rs.german 1954 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 17:52:21 Manfred Grabs > Vielleicht entschädigen Dich ja folgende Bilder für das entgangene (da > war allerdings ein Teleskop mit im Spiel): > http://home.nexgo.de/martin.fueger/saturn.htm > Gruss > Stefan Hendricks, oly-e.de Hallo Stephan, ich bin platt, spitze! Hast Du das Objektiv abmontiert ? siehe Abenteuer Ulli, oder mittels Okular-Objektiv-Projektion ? Grüße Manfred — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1955 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 18:05:46 obi Ulli schrieb: > Hallo Obi, > leider hast Du nicht geschrieben, wie Du die CAM eingestellt hast. > 1. Die Belichtungszeit ist sehr wichtig > 2. Die ISO-Einstellung Ich habe mit folgenden Einstellungen experimentiert: P-Auto und P-Manuel / Weissabgleich: Auto / ISO: 100 / Blende: f 3,5 / Belichtungszeit: 1/125s bis 1/500s / Spotmessung / – 2 bis + 0 EV. Bei längeren Belichtungszeiten (war der Mond überbelichtet) Es war nicht mein Ziel den Ring vom Saturn zu sehen. Kann man eh vergessen ohne Teleskop. Im übrigen habe ich es bis jetzt noch nicht geschaft, den Sternenhimmel zu fotografieren. Bis 2 Sekunden Belichtungszeit bekomme ich nur ein schwarzes Bild. Über 2 Sekunden beginnt das Bildrauschen. In der Gallerie ist ein Bild vom Vollmond (nicht von mir). Meine Bilder entsprechen etwa dieser Qualität. Ich hoffe, diese Angaben helfen weiter. Gruss Obi — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1957 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 19:02:43 Stefan Hendricks, oly-e.de >> Vielleicht entschädigen Dich ja folgende Bilder für das entgangene (da >> war allerdings ein Teleskop mit im Spiel): > >> http://home.nexgo.de/martin.fueger/saturn.htm > >> Gruss >> Stefan Hendricks, oly-e.de > > Hallo Stephan, > ich bin platt, spitze! > Hast Du das Objektiv abmontiert ? siehe Abenteuer Ulli, > oder mittels Okular-Objektiv-Projektion ? Ich habe garnichts gemacht sondern lediglich auf die Seite hingewiesen, die Aufnahmen stammen weder aus meiner Hand noch aus einer Olympus 😉 Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de e100rs.german 1961 —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.11.2001 Uhrzeit: 10:28:36 Patrick Hallo Wolf, Wolf Beckers schrieb: [Mond] > Bei mir wird das immer ein heller Fleck. 🙁 Der wird schlicht überbelichtet sein, probier dasgleiche nochmal mit Spotmessung. servus, Patrick — posted via http://oly-e.de e100rs.german 2166 —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.11.2001 Uhrzeit: 10:53:04 Wolf Beckers Hallo Patrick, vielen Dank für den Tip. Ich werde es ausprobieren, sobald das Ding wieder am Himmel sichtbar wird. Mit freundlichen Grüßen Wolf Beckers e100rs.german 2275 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*