Smear-Effekt bei der E-100RS

Datum: 29.10.2001 Uhrzeit: 9:58:55 Christian Berger Ich hatte bei der Oly E100RS gar nicht an einen solchen SMEAR-EFFEKT gedacht, bis ich eines besseren belehrt wurde duch die zwei Bilder von Otto Fischer. Bei meinen Videokameras weiss ich davon und kann mich auch danach einrichten. Smear-Effekt, aus dem Lexikon Folge 90 der Zeitschrift CAMCORDER+CO” vom Juli 2001: CCD-Aufnahmechips kö¶nnen nur mit beträchtlichem Aufwand helle Lichtpunkte abbilden. Denn punktfö¶rmige Überstrahlungen produzieren eine nicht so zügig ableitbare Informationsdichte. Es entsteht dann ein senkrechter heller Streifen der sogenannte SMEAR-EFFEKT. Fast alle Amateur-Camcorder zeigen einen deutlichen SMEAR-EFFEKT. Lediglich proffessionelle Kameras sind in diesem Punkt deutlich weniger empfintlich. Trotzdem sollte man keinen Camcorder (das gilt natürlich auch für die E-100RS) mit CCD-Bestückung längere Zeit einer sehr hellen punktfö¶rmigen Lichtquelle im Aufnahmebetrieb aussetzen. Es kann sonst eine Zerstö¶rung des CCD-Aufnahmechips eintreten. Habe gestern meine E-100RS mit verschiedenen Lichtquellen getestet muss sagen sie reagiert vor allem auf Scheinwerfer. Auf Kerzen und Deckenlampen reagiert sie gar nicht. Auch hierin wirklich Super. Christian posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1745 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2001 Uhrzeit: 16:09:20 Klaus Kollmann Hallo Christian, Danke für diesen wertvollen Tip. Habe den hellen Streifen” durch Sonne oder Scheinwerfer in einigen meiner Bilder bekommen. Nun weis ich warum. Gruß Klaus posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1757 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*