Oh Gott, die Kamera ist nicht dicht

Datum: 07.10.2001 Uhrzeit: 20:44:12 Martin Troeger Hallo Leute, habe in meinem Kurzurlaub mich ganz schö¶n ärgern müssen. Nach zwei Tagen traten im Sucher irgendwelche zwei Stö¶rflecken auf. Es waren aber keine Pixelfehler. Einen Tag später war einer dieser Flecken verschwunden und wieder einen Tag später waren es schon drei. Ich habe keine Ahnung, was es ist. Vielleicht auch durch Feuchtigkeit hervorgerufen. Die Kamera hat ein paar Tropfen abbekommen. Aber wieso verschindet dann einer und andere Kommen hinzu und bleiben jetzt tagelang? Vielleicht ist es auch Staub oder irgendwelche kleinen Pflanzenteile. Am dritten Tag kam dann aber der grö¶ßere Schreck noch hinzu. Irgend ein kleines Teil, sieht pflanzlich aus, etwas so groß wie ein Sandkorn oder etwas grö¶ßer, hat sich von innen!!! auf das Objektiv gelegt. Ich dachte, mich tritt ein Pferd. Gott sei Dank hatte ich kein Werkzeug dabei, sonst hätte ich es nicht ausgehalten, bis die Kamera zerlegt wäre. Nur mit der Garantie hätte es dann schlecht ausgesehen. Jetzt habe ich ein paar Nächte drüber geschlafen und bin etwas ruhiger geworden und frage lieber erstmal hier bei den Fachleuten nach. Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich jetzt machen soll? Kann das passieren? Leider habe ich die Kamera über Versand bestellt und kann nicht eben mal schnell beim Händler vorbei, um die Sache zu klären. Danke, Martin e100rs.german 934 —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.10.2001 Uhrzeit: 18:17:58 Martin Troeger Martin Troeger“ wrote: > habe in meinem Kurzurlaub mich ganz schö¶n ärgern müssen. So das hat sich erstmal erledigt. Gestern viel mir die Kamera vom Tisch nicht schlimm konnte sich abrollen ;-). Was soll ich sagen dieses Teil war verschwunden von der Linse. Kann ich jetzt also schlecht noch reklamieren. Für die Entfernung der Partikel auf dem Sucher-LCD hat ja Ulli D. eine nette Anleitung geschrieben. Werde ich demnächst mal ausprobieren. Gruß Martin“ e100rs.german 997 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*