Verzeichnung automatisch korrigieren?

Datum: 11.09.2001 Uhrzeit: 12:09:55 HAL Hallo Forum, ich überlege mir, demnächst eine E 10 anzuschaffen. In der Hannd hatte ich sie schon und über die Funktionen habe ich auch einen ungefähren Überblick. Was bei Tests aber immer wieder beschrieben wird, ist die Verzeichnung, die das Objektiv produziert (tonnenfö¶rmig im WW-Bereich, kissenfö¶rmig bei Tele-Einstellung). Idee und Frage dazu: Gibt es eine Software, die besagte Verzeichnung auf dem Mac/PC automatisch korrigiert? Theoretisch ist das ja relativ einfach. Es geht auch in Photoshop, sogar per Stapelverarbeitung. Tückisch dabei ist nur, dass besagter Effekt – abhängig von der verwendeten Brennweite – nicht immer gleich stark ist. Da aber die Aufnahmedaten (wohl incl. der Brennweite) im Header mitgespeichert werden, müsste ein kleines Programm genügen, um die Verzeichnung brennweitenabhängig zu kompensieren. Liegt so etwas der Kamera bei? Im Moment fotografiere ich noch mit einer Olympus Camedia 1400 L. Die Verzeichnung im Weitwinkelbereich verleiht ihr schon fast Fisheye-Qualitäten. Nur leider stö¶rt das bisweilen sehr… Grüße HAL — posted via https://oly-e.de e10.german 6692 —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.09.2001 Uhrzeit: 13:40:22 Dieter Bethke Hallo IBM, die Software die Du suchst liegt bei und heißt CamediaMaster. Schau mal ins Handbuch, da wird die Funktionsweise erklärt. Ich habe damit schon einige Bilder entzerrt und bin zufrieden, ist allerdings unnö¶tig umständlich. Wenn Du also ein anderes Programm findest, das auch Stapelbetrieb und brennweitenabhängige automatische Entzerrung liefert, würde ich mich über eine Meldung von Dir freuen. — Dieter Bethke Allzeit gutes Licht und volle Akkus! P.S. Ich wär auch gern Dave“ und würde im Weltall umherkurven aber mein realer Name muss wohl reichen ;-)“ e10.german 6694 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*