Re:Das Olympus Netzteil C-5AE/C-&AE ist ein Schaltnetzteil

Datum: 27.07.2001 Uhrzeit: 3:59:03 Karlheinz Berger Stefan Hendricks / oly-e10.de schrieb: > Vorsicht mit solchen Aussagen. Wenn Du ohne Last die Spannung misst, > dann kannst Du nur die Leerlaufspannung ablesen. Die Spannung unter > Last wird sicherlich niedriger sein (es sei denn, es handelt sich um > geregeltes Netzteil). Hallo Stefan und alle andere Besitzer dieses Netzteils Bei diesem Netzteil handelt es sich um ein Schaltnetzteil , d.h. es besitzt wie alle anderen Netzteile dieser Bauart einen elektronisch gesteuerten Schaltregler und kommt somit ohne schweren Netztrafo aus. Das hat den Vorteil das dieser sehr kompakt und leicht gebaut werden kö¶nnen . Diese sind grundsätzlich geregelt und Kurzschlussfest . Bei 6,5 Volt u. 2 Ampere ist diese ideal für diverse Zwecke und auch fast allen Oly.-Cams. Ein Netzteil in konventioneller Bauart mit Netztrafo , Gleichrichter , Elko und Spannungsregler währe bei gleicher Leistung wesentlich grö¶ßer , schwerer und würde mehr Abwärme produzieren . Wenn jemand anderer Meinung ist , dann bitte raus damit ! Gruß K.H.B. — posted via http://oly-e10.de e10.german 5322 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*