Umstieg C2100UZ auf E-10

Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 18:58:39 Wolfgang Puls Hallo,liebe E-10-Gemeinde ! Wer ist von Euch von der Olympus C2100UZ auf die E-10 umgestiegen ? Was vermisst Ihr am meisten ? Und was hat Euch die grö¶ssten Schwierigkeiten bei der Umstellung bereitet ? Ich mö¶chte nämlich gerne wissen,ob ich alleine so viele Fehler beim Fotografieren mit der E-10 mache,oder hatten andere auch Einstiegs- schwierigkeiten.Mir fällt der Umstieg ziemlich schwer.Ich lese momentan nur noch die Betriebs-Anleitung……… ;-( Einen schö¶nen Gruss aus Oostende ( 17,3°C,leicht bedeckt) Wolfgang — posted via http://oly-e10.de e10.german 3886 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 19:19:26 Dirk Wächter Wolfgang Puls schrieb: > Ich mö¶chte nämlich gerne wissen,ob ich alleine so viele Fehler beim > Fotografieren mit der E-10 mache,oder hatten andere auch Einstiegs- > schwierigkeiten.Mir fällt der Umstieg ziemlich schwer… Hallo Wolfgang, was für Schwierigkeiten sind das denn im einzelnen? Hier kö¶nnen (und wollen) doch alle helfen. Ich hatte zwar vorher die C2000Z und vermisse eigentlich nur die Serienbildfunktion (>4) an der E-10 um animierte Filmsequenzen daraus zu fertigen. Ansonsten war ja die C2000Z eine Kompaktkamera (und keine schlechte), aber der Umstieg zur E-10 fiel mir überhaupt nicht schwer, weil ich ja anlog schon ewig mit SLR-Technik (Nikon) fotografiere. Und bei der E-10 kann ich nun endlich auch digital fotografieren“ und nicht einfach nur knipsen. Aber wie schon gesagt: Wo genau klemmts denn? Grüße. Dirk. posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3887 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 22:48:35 Jö¶rg Langer Wolfgang Puls schrieb: > Hallo,Dirk ! > Nett,dass Du gleich geantwortet hast.Weisst Du,es sind eigentlich keine > Schwierigkeiten,nur kommt mir die Lernphase etwas lang vor ;-(.Weisst Du,ich > bin ein ziemlich unruhiger Geist,und wenn bei mir nicht gleich alles > klappt,wie ich mir es vorstelle,raste ich gleich aus.Ich wollte eigentlich > jemanden fragen,der,wie ich,auch eine C2100UZ hatte,und nun auf die E-10 > umgestiegen ist.Der grö¶sste Nachteil der E-10 gegenüber der C2100UZ ist > nämlich > der fehlende Bildstabilisator.Jetzt muss ich bei heiklen Aufnahmen immer ein > Stativ dabei haben.Das war bei der 2100UZ absolut nicht notwenig.Selbst bei > Zoom 380 mm hatte ich gestochen scharfe Fotos – ohne Stativ,frei Hand.Also > dieses Objektiv vermisse ich sehr.Und deshalb werde ich die C2100UZ auch > nicht verkaufen,sondern weiterhin bei heiklen Aufnahmen verwenden.Aber die > Bildqualität der E-10 ist natürlich fantastisch.Ich habe ein Poster 60x80cm > ausdrucken lassen……..einfach suuuper !!! > Vor allen Dingen habe ich ein Problem: Wenn ich mit Programm“ > fotografiere habe ich immer zu dunkle Fotos d.h. ich muss meine Aufnahmen > immer im Photoshop aufhellen.Was mache ich da für einen Fehler! Ich habe > geglaubt im Programm-Modus stellt die Kamera immer die besten Werte ein. > Na ja ich bin beim Studium der Betriebsanleitung vielleicht noch nicht bei > der entsprechenden Seite angelangt. > Trotzdem lieber Dirk vielleicht kannst Du ohne zu schimpfen mir einen Tip > geben. > Viele liebe Grüsse an alle aus Oostende/Belgien (16 3°C leicht bewö¶lkt) > Wolfgang Hi Wolfgang ich kann mich Dir anschließen auch ich hatte etwas umstiegsschwierigkeiten mit ähnlichen Symptomen wie Du. Ich bin von der Nikon Coolpix990 auf die E10 umgestiegen weil ich wieder mehr fotografieren wollte und nicht nur das Knipsen wobei das bei der Nikon immer zu guten Ergebnissen geführt hat. Die Bildqualität der E 10 ist aber mit Abstand besser als die der Nikon. Die Umgewö¶hnungsphase bedarf aber seine 200 – 400 Aufnahmen. Jetzt komme ich sehr gut mit der E10 zurecht und will keine Andere mehr. Insbesondere durch das perfekte (wenn auch ekelhaft teure …) Zubehö¶r wie Battery Griff mit LiPoly Akku und Telekonverter ! Weiterhin viel Spaß damit ! Aber eventuell geben uns beiden „Anfängern“ die Profis hier mal ein paar tips zum Umgang mit der E10! Grüße aus Rüsselsheim ! Jö¶rg Langer posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3898 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 23:32:37 Dietrich Risse Wolfgang Puls schrieb: > Vor allen Dingen habe ich ein Problem: Wenn ich mit Programm“ > fotografiere habe ich immer zu dunkle Fotos d.h. ich muss meine Aufnahmen > immer im Photoshop aufhellen.Was mache ich da für einen Fehler! Ich habe > geglaubt im Programm-Modus stellt die Kamera immer die besten Werte ein. > Na ja ich bin beim Studium der Betriebsanleitung vielleicht noch nicht bei > der entsprechenden Seite angelangt. Hallo Wolfgang auch im „P“-Aufnahmemodus wirst Du von der E-10 in dem ein oder anderen Fall zum Einschalten (hochklappen) des Blitze aufgefordert. Dies erkennst Du im Sucherfeld an dem blinkenden „Blitz-Pfeil“ unten links. Bei meinen allerersten Schüssen habe ich diese Aufforderung vor lauter Begeisterung (und vieler Funktionsmö¶glichkeiten….) schlichtweg übersehen! Ansonsten sind mir keine Bedienungsfehler zu diesem Phänomen bekannt oder ist die Abdunklung nur in geringen Bereichen vorhanden………….? Steht da die „Belichtungskorrektur“ vielleicht auf einem negativen Wert? Grüsse aus Soest 10.3° und trocken Dietrich Risse posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3899 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 23:53:03 Wolfgang Puls Dietrich Risse schrieb: > Hallo Wolfgang, > auch im P“-Aufnahmemodus wirst Du von der E-10 in dem ein oder anderen Fall > zum Einschalten (hochklappen) des Blitze aufgefordert. Dies erkennst Du im > Sucherfeld an dem blinkenden „Blitz-Pfeil“ unten links. > Bei meinen allerersten Schüssen habe ich diese Aufforderung vor lauter > Begeisterung (und vieler Funktionsmö¶glichkeiten….) schlichtweg übersehen! > Ansonsten sind mir keine Bedienungsfehler zu diesem Phänomen bekannt oder > ist die Abdunklung nur in geringen Bereichen vorhanden………….? > Steht da die „Belichtungskorrektur“ vielleicht auf einem negativen Wert? > Grüsse aus Soest 10.3° und trocken > Dietrich Risse Hallo Dietrich ! Nein nein dass mit dem Blitz ist mir ja vö¶llig klar.Ich meine ganz normale Tageslicht-Aufnahmen wo also ein Blitz nicht notwendig ist.Aber ich schaue eben mal nach der „Belichtungskorrektur“ (Cd rein und Handbuch studieren ;-( Erst mal schö¶nen Dank für den Tip ! Melde mich dann wieder. Gruss Wolfgang posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3902 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 24:08:28 Wolfgang Puls Wolfgang Puls schrieb: > Dietrich Risse schrieb: > > Hallo Wolfgang, > > auch im P“-Aufnahmemodus wirst Du von der E-10 in dem ein oder anderen Fall > > zum Einschalten (hochklappen) des Blitze aufgefordert. Dies erkennst Du im > > Sucherfeld an dem blinkenden „Blitz-Pfeil“ unten links. > > Bei meinen allerersten Schüssen habe ich diese Aufforderung vor lauter > > Begeisterung (und vieler Funktionsmö¶glichkeiten….) schlichtweg übersehen! > > Ansonsten sind mir keine Bedienungsfehler zu diesem Phänomen bekannt oder > > ist die Abdunklung nur in geringen Bereichen vorhanden………….? > > Steht da die „Belichtungskorrektur“ vielleicht auf einem negativen Wert? > > Grüsse aus Soest 10.3° und trocken > > Dietrich Risse > Hallo Dietrich ! > Nein nein dass mit dem Blitz ist mir ja vö¶llig klar.Ich meine ganz normale > Tageslicht-Aufnahmen wo also ein Blitz nicht notwendig ist.Aber ich schaue > eben mal nach der „Belichtungskorrektur“ (Cd rein und Handbuch studieren ;-( > Erst mal schö¶nen Dank für den Tip ! Melde mich dann wieder. > Gruss Wolfgang Hallo Dietrich Also ich habe nachgeschaut die Belichtungskorrektur steht auf „0.0“ also normal. Gruss Wolfgang > posted via http://oly-e10.de posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3903 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 24:10:06 Bernd Rehberger Wolfgang Puls schrieb: > Weisst Du,es sind eigentlich keine > Schwierigkeiten,nur kommt mir die Lernphase etwas lang vor ;-(.Weisst Du,ich > bin ein ziemlich unruhiger Geist,und wenn bei mir nicht gleich alles > klappt,wie ich mir es vorstelle,raste ich gleich aus. Hallo Wolfgang, das kommt mir bekannt vor… ;o) Ich bin auch immer etwas ungeduldig, aber ich denke das ich trotzdem stetig dazulerne. Das ist halt auch das Feine an so einer Digitalkamera – Du machst Bilder wie verrückt, probierst dieses, probierst jenes und es kostet Dich quasi nichts. Da ich (in digitaler Hinsicht) von einer Canon Powershot A5-Zoom umgestiegen bin, muss ich mich auch erst mal an die vielen Einstellmö¶glichkeiten einer richtigen“ SLR gewö¶hnen – vom Qualitätsunterschied ganz zu schweigen. Aber nicht zuletzt deshalb habe ich mich für die E-10 entschieden. Mit der A5 konnte ich für meinen Geschmack einfach zu wenig Parameter bei der Bildentstehung beeinflussen. Und nun sind es eben etwas viele auf einmal… :o) Lange Rede kurzer Sinn: Die technischen Mö¶glichkeiten um gute Bilder zu machen habe ich nun also. Jetzt gilt es das Hirn hinter der Kamera entsprechend zu trainieren um diese Mö¶glichkeiten auch gestalterisch sinnvoll zu nutzen. Und das macht mit der E-10 einfach Spass… Viele Grüsse Bernd posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3904 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2001 Uhrzeit: 25:08:55 Dietrich Risse Hallo Wolfgang, wie stark sind denn eigentlich die Bilder abgedunkelt? Wie steht denn die Einstellung des Mehrfeldmeßsystems“? Es sollte in der Lernphase auf „ESP“ stehen „mittenbetonte Integralmessung“ oder „Spotmessung“ kö¶nnen bei Motiven mit stark differierenden Helligkeiten zu verfälschten Gesamtergebnissen führen. Bei der Einstellung „ESP“ wird der Helligkeitsverlauf des gesamten Bildes berücksichtig bei der „Spotmessung“ nur der in der Mitte des Meßfeldes befindliche Bereich……. Wir kö¶nnen gerne auch mal telefonisch das Problem angehen aber ich zähle mich nicht zu des „Profis“ dieser Kamera. Bei Interesse sende ich Dir gerne meine Tel.-Nr. mal zu! Aber in der Regel erkennt man durch mehrfaches Probieren der Einstellungen die Kamera am schnellsten kennen einfach ein wenig experimentieren. Kostet ja nichts nur ein wenig Geduld…………….. Gruß Dietrich posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3906 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.06.2001 Uhrzeit: 7:56:01 Dirk Wächter Wolfgang Puls schrieb: > Vor allen Dingen habe ich ein Problem: Wenn ich mit Programm“ > fotografiere habe ich immer zu dunkle Fotos d.h. ich muss meine Aufnahmen > immer im Photoshop aufhellen. Hallo Wolfgang es haben zwar zwischenzeitlich schon so viele geantwortet und eigentlich ist alles gesagt aber ich will meinen Senf trotzdem dazugeben: Da ich nicht vermute dass Du (Belichtungskorrektur und Blitzerfordernis ist ja bereits erledigt) die ganze Zeit mit Spotmessung fotografierst und nur weiße Punkte anvisiert hast 🙂 kö¶nnte es (ich gehe von Deiner Beschreibung aus dass diese „Unterbelichtungen“ auch bei Bildern in freier Natur bei Tageslicht auftreten) auch an Deinem Computermonitor liegen und Dir die Fotos einfach nur zu dunkel vorkommen. Wie sehen denn die Fotos hier in der Galleria nach Deinem Empfinden aus? Sind die i.O.? Wolfgang sende doch einfach eine solche Aufnahme an Stefan mit der Bitte um Ausstellung in der Galleria – und wir kö¶nnen das alle besser beurteilen. Gleichzeitig kannst Du mir auch ein paar Bilder direkt per eMail senden das Problem interssiert mich nämlich wirklich (vorallem deshalb weil ich das noch nie hatte). Grüße an alle. Dirk. posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3907 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*