Laengere nicht Benutzung der M1

Datum: 17.02.2015 Uhrzeit: 13:42:21 Peter Brockhaus Hallo, eine Sache interessiert mich, wenn ich meine M1 länger nicht benutze, ist es dann Ratsam die Akkus aus der Kamera zu nehmen oder kann man sie beruhigt in der Kamera belassen? Auch bei einer ca. 3 Monatigen oder noch längeren nicht Benutzung? Vielen Dank im voraus. Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2015 Uhrzeit: 17:59:24 WolfgangPe Ich würde bei einer längeren Lagerung immer den Akku aus der Kamera nehmen. Wenn mit dem Akku in der Zeit etwas passiert, passiert das wenigstens nicht in der Kamera. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2015 Uhrzeit: 18:27:24 Rainer das würde ich zunächst auch annehmen, aber manche Kameras haben interne Backup C’s , die vom Akku gespeist werden. Weiss es z.B. von div. Fuji Kompaktkameras, wo es dann manchmal Probleme gab… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.02.2015 Uhrzeit: 8:53:16 Yvonne Am 17.02.15 um 12:42 schrieb Peter Brockhaus: > Hallo, > > eine Sache interessiert mich, wenn ich meine M1 länger nicht > benutze, ist es dann Ratsam die Akkus aus der Kamera zu nehmen > oder kann man sie beruhigt in der Kamera belassen? > > Auch bei einer ca. 3 Monatigen oder noch längeren nicht > Benutzung? > > Vielen Dank im voraus. > > Gruß Peter > Hallo Peter ich hab seit 2004 die E-1, mit der ich im Juli 2010 die letzten Bilder gemacht habe. Seither sitzt sie (leider, leider) in der Vitrine, und es ist immer ein Akku drin, damit sie nicht ganz stirbt. So alle halbe Jahre nehme ich sie mit Wehmut in die Hand, schalte sie ein, manchmal mache ich sogar ein Bild von der Bürowand ;-)… Ich hab wohl auch schon gelesen, dass mit den Akkus ‘etwas’ passieren kann – nur habe ich das zum Glück noch nicht erlebt, ausser, dass der eine oder andere nicht mehr wollte. Übrigens ist die E-1 nicht die einzige, die den Dornrö¶schenschlaf in meiner Vitrine schläft – und auch die anderen Gehäuse haben einen Akku drin. Ich nehme mal an, dass das dem Gerät besser bekommt, als wenn gar kein Strom vorhanden ist, aber ich bin keine Elektrikerin. Auch die anderen Gehäuse tun noch (grad ausprobiert). Wenn Du die Kamera 3 Monate oder länger ohne Akku liegen lässt, musst Du sicherlich die ganzen Einstellungen neu eingeben, sie verliert nach einer Weile ohne Strom ihr Gedächtnis. Nur mein Senf zum Thema 🙂 Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch www.steinfrau.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.02.2015 Uhrzeit: 10:29:38 Peter Brockhaus Danke Yvonne, hat mir schon geholfen! Trotzdem weiß ich jetzt nicht wie ich handeln soll. Ich denke das ich die Akkus in der Kamera lasse und werde sie ö¶fter anschalten, ein bisschen rumfummeln und 3-4 Fotos schießen, dann sollte es gut sein!!! Vielen Dank nochmal an alle. Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.02.2015 Uhrzeit: 23:08:54 Reinhard Wagner Am Wed, 18 Feb 2015 09:29:38 +0100 schrieb Peter Brockhaus: > Trotzdem weiß ich jetzt nicht wie ich handeln soll. Akku drinlassen und alle zwei Monate aufladen. Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.02.2015 Uhrzeit: 17:21:11 Peter Brockhaus Danke Reinhard, so werde ich es machen….. Gruß Peter — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*