Neue Firmware der OM-DE-M1

Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 15:45:34 Peter Brockhaus Hallo, habe Heute die neue Firmware 2,0 auf meine OM-DE-M1 geladen. Musste danach meine Persö¶nlichen Einstellungen wieder Neu Aktivieren, schö¶ner Mist!! Jetzt kann ich keine Serienbilder mehr einstellen und es lässt sich keine Gesichtserkennung mehr aktivieren! Wenn ich den Auslö¶ser betätige, dauert es lange bis das Bild gespeichert wird und ich das nächste Foto machen kann! Vorher konnte ich den Auslö¶ser blitzschnell betätigen und alle Fotos waren scharf und gespeichert! Welche Einstellung muss ich ändern um schnelle Serien Fotos zu schießen und die Gesichtserkennung sich wieder einstellen lässt? Es lässt sich nur Einzelbild Modus einstellen. Vielen Dank im voraus. Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 16:09:35 Katharina Noord > Wenn ich den Auslö¶ser betätige, dauert es lange bis das Bild > gespeichert wird und ich das nächste Foto machen kann! > Vorher konnte ich den Auslö¶ser blitzschnell betätigen und alle > Fotos waren scharf und gespeichert! > Welche Einstellung muss ich ändern um schnelle Serien Fotos zu > schießen und die Gesichtserkennung sich wieder einstellen lässt? > Es lässt sich nur Einzelbild Modus einstellen. Hast Du oben am Wahlrad irgendeinen Szenemodus etc. Eingestellt? Wenn es nicht sowas ist, würde ich die Kamera in den Werkszustand resetten und in Ruhe mit Handbuch dabei, alles neu einstellen. Denn eigentlich dürfte das nicht sein. lg, Katharina — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 18:45:35 Peter Brockhaus Hallo Katharina, vielen Dank für deinen Tipp! Genau das habe ich gemacht, zurückgesetzt und Neu eingestellt! Alles wieder bestens!!! Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 18:51:36 Peter Brockhaus Kann mir jemand sagen, was die neue Einstellung Keystone-Korrektur” bewirkt wenn man sie auf “Ein” stellt? Gruß Peter posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 19:52:20 Oliver Musch Am 01.10.2014 18:51, schrieb Peter Brockhaus: > Kann mir jemand sagen, was die neue Einstellung > Keystone-Korrektur” bewirkt wenn man sie auf “Ein” stellt? Kennst du Beamer? Die hängen meist nah an der Decke das untere Ende der Projektionsfläche ist aber viel tiefer. Dort kannst du mittels Keystone-Korrektur (oder auf deutsch: Trapezkorrektur) die Darstellung so ändern dass die Kanten links und rechts nicht mehr nach aussen “abhauen” sondern mehr oder weniger parallel verlaufen. Bei der E-M1 kannst du aber entweder horizontal oder vertikel einstellen. Oliver” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 21:29:38 Peter Brockhaus Hallo Oliver, danke für die Aufklärung. Wenn ich es Richtig verstanden habe, tritt diese Situation vor allem im Weitwinkel auf (Dynamische Verzerrungen)oder? Wenn es so ist, kann ich das auch nach der Aufnahme Korrigieren? Zb. mit dem Olympus Viewer 3? Oder muss ich jetzt die Olympus Viewer 3 Software auch Aktualisieren? Habe diese Software bis jetzt ganz selten benutzt, außer zum Fotos übertragen. Ich bearbeite meine Fotos mit meiner alten Software Adobe PhotoShop 7.0. Mit der komme ich gut zurecht! Vielen Dank nochmal. Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 21:56:37 Peter Brockhaus habe festgestellt, das nach Ein” Stellung der Keystone- Korrektur ich wieder das Problem habe mit den Serienaufnahmen (nicht einstellbar) und das schnelle hintereinander schießende Aufnahmen nicht mehr mö¶glich sind! Was nützt mir dann die Keystone-Korrektur? Gruß Peter posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.10.2014 Uhrzeit: 22:40:39 Katharina Noord Peter Brockhaus schrieb: > habe festgestellt, das nach Ein” Stellung der Keystone- > Korrektur ich wieder das Problem habe mit den Serienaufnahmen > (nicht einstellbar) und das schnelle hintereinander schießende > Aufnahmen nicht mehr mö¶glich sind! > Was nützt mir dann die Keystone-Korrektur? ich habe sie mir auf eine Funktionstaste gelegt (bei mir die Video-Taste) dann gints keine Probleme. Du kannst die Funktion auch in ein Myset einbinden. Normalerweise benö¶tigst Du das nur bei Architektur u.ä. kannst die Funktion also auch dann gezielt aktivieren. Architektur im Serienmodus ist ja eher nicht so gebräuchlich 😉 lg Katharina posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2014 Uhrzeit: 12:24:55 Peter Brockhaus Danke Katharina, genauso werde ich es auch machen, darauf hätte ich auch kommen kö¶nnen………..grins Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.10.2014 Uhrzeit: 13:59:56 Peter Brockhaus Habe alles Probiert, auf eine taste gelegt und das ganze auf Myset2 gespeichert. Auf Myset1 liegen meine vorherigen Gespeicherten Einstellungen. Das selbe Problem tritt wieder auf, Serienfunktion und einzelne schnellen Schüsse leider nicht mö¶glich. Das heißt, das ich wenn Keystone-Korrektur benö¶tigt wird, das selbige aus dem Menü wühlen” muss. Schade eine nützliche Funktion aber etwas umständlich. Gruß Peter posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.10.2014 Uhrzeit: 7:32:08 Manfred Paul Am Wed, 01 Oct 2014 22:40:39 +0200 schrieb Katharina Noord: > Architektur im Serienmodus ist ja eher nicht so > gebräuchlich 😉 naja, ich sehe schon eine Anwendung: Belichtungsreihen, die ich gerne im Serienmodus ablaufen lasse. Ist auch bei Architektur hilfreich…:) — Viele Grüße Manfred http://manfred-paul.de/ ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*