Neues von PhotoSkala

Datum: 08.06.2012 Uhrzeit: 15:16:52 Klaus Gerade gesehe! Gruss Klaus http://www.photoscala.de/Artikel/Olympus-Zurueck-zu-den-Wurzeln — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.06.2012 Uhrzeit: 16:23:47 alouette hallo was bedeutet im Imaging-Bereich will man sich auf Spiegellose und ambitionierte Kompaktkameras konzentrieren”? Bleibt da noch Kapazität frei für einen E-5 Nachfolger? vg alouette posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.06.2012 Uhrzeit: 16:23:47 alouette hallo was bedeutet im Imaging-Bereich will man sich auf Spiegellose und ambitionierte Kompaktkameras konzentrieren”? Bleibt da noch Kapazität frei für einen E-5 Nachfolger? vg alouette posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.06.2012 Uhrzeit: 18:01:50 Erich Nehren Ich dachte immer daß da mur mFT draufpasst? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.06.2012 Uhrzeit: 18:44:53 R. Wagner Am Fri, 08 Jun 2012 16:23:47 +0200 schrieb alouette: > was bedeutet im Imaging-Bereich will man sich auf Spiegellose > und ambitionierte Kompaktkameras konzentrieren”? Das ist nichts Neues das passiert schon seit zwei Jahren. > Bleibt da noch Kapazität frei für einen E-5 Nachfolger? Das Segment ist profitabel. Am Nachfolger der E-5 wird seit zwei Jahren entwickelt – warum sollte Olympus das Segment einstellen? Dass der Fokus auf Spiegellos liegt ist klar aber deswegen wird weder das Segment der Spiegelkamera noch das Segment der Kompaktkameras eingestellt. Seite 25: Low End-Compact soll bis 2017 auf die Hälfte zurückgefahren werden SLR (mirrorless and conventional (!) models) bis 2017 auf 180% gesteigert werden. Es ist vö¶llig klar dass Olympus keine Marktführerschaft bei Spiegelkameras anstrebt. Nichts anderes steht in diesem Sheet. Aber sie wollen die Marktführerschaft bei Spiegellosen. Und dazu brauchen sie auch die ganzen Pros und TopPros – und eine Umsetzung des Phasen-AF auf Kontrast-AF die mindestens so schnell ist wie der Phasen-AF allein. Das alles weiß Olympus. Und sie handeln danach – steht alles in diesem Sheet – man darf nur nicht selektiv lesen. Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.06.2012 Uhrzeit: 25:11:22 Hans-Dieter Müller w.windhorst schrieb: > Man nehme MMF ! > Hallo zusammen, ja und dann? Was will man denn mit einem AF der nicht mal mehr den Namen verdient! Den Begriff Schnell” kann man dann vergessen. Olympus hat ein mft System geschaffen welches mit den “alten” FT Optiken nicht richtig kann. Aber da scheint wohl —SYSTEM— dahinter zu stecken! Mein Beileid an alle die auf eine geniale Weiterentwicklung der DSLR’s gesetzt haben. Man kann zwar sicherlich noch einige Jahre gut mit dem Vorhandenem weiter arbeiten aber Innovation und Vertrauen in eine Firma geht anders! Da hilft auch keine Interpretation dass wird schon alles und die haben dieses und jenes ja nicht direkt geschrieben. Nun kommt es wirklich so wie viele Fotofreunde es vorhergesagt haben dass nämlich die Weiterentwicklung von OLY DSLR’s eingestellt wird… oh Mann oh Mann! Wer anderes behauptet muss ein Schelm sein! viele Grüße hdm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.06.2012 Uhrzeit: 25:11:22 Hans-Dieter Müller w.windhorst schrieb: > Man nehme MMF ! > Hallo zusammen, ja und dann? Was will man denn mit einem AF der nicht mal mehr den Namen verdient! Den Begriff Schnell” kann man dann vergessen. Olympus hat ein mft System geschaffen welches mit den “alten” FT Optiken nicht richtig kann. Aber da scheint wohl —SYSTEM— dahinter zu stecken! Mein Beileid an alle die auf eine geniale Weiterentwicklung der DSLR’s gesetzt haben. Man kann zwar sicherlich noch einige Jahre gut mit dem Vorhandenem weiter arbeiten aber Innovation und Vertrauen in eine Firma geht anders! Da hilft auch keine Interpretation dass wird schon alles und die haben dieses und jenes ja nicht direkt geschrieben. Nun kommt es wirklich so wie viele Fotofreunde es vorhergesagt haben dass nämlich die Weiterentwicklung von OLY DSLR’s eingestellt wird… oh Mann oh Mann! Wer anderes behauptet muss ein Schelm sein! viele Grüße hdm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2012 Uhrzeit: 14:03:53 jürgen Canon hat ja jetzt die neue D 650 vorgsestellt und die hat auf dem Sensor einen Phasenautofokus integriert, beim Nikon 1 System gibt es das ebenfalls. Wahrscheinlich stellt Oly und Panasonic diese Technik in Kürze ebenfalls vor. Dann gibt es eben für die FT Objektive einen schnellen Autofokus. Dann hat sich die Spiegelreflextechnik meiner Meinung nach überlebt. Wenn Oly diese Technik vorstellt, dann ersteht Oly, dank der hervorragenden FT Objektive, mit einem Schlag wie der Phö¶nix aus der Asche. Mich wundert überhaupt, daß sie dann noch eine E 6 (7) bauen wollen, wozu ? Die Zukunft gehö¶rt den spiegellosen Systemkameras, Spiegelreflex ist Schnee von gestern. Die Frage ist nicht ob Panasonic und Oly diese Technik vorstellen, sondern wann ? Ich hoffe, dass schon zur Fotokina zumindest etwas vorgestellt wird. Ich fotografiere seit dem Erscheinen der Pana G1 parallel zu Oly Spiegelreflexen mit mFt mit eingebauten Sucher, die Oly Siegelreflex nehme ich jetzt nur noch im Winter in die Hand, da die Schalterchen nicht so klein und fummlig sind. Die neue Oly OM habe ich mir bewusst nicht zugelegt, denn sie ist mir zu klein und zu fummelig und ihr fehlt eben der schnelle Autofokus für Ft Objektive. Die Pan G Serie liegt viel besser in der Hand. Ich nehme mal stark an, dass, wenn Oly den Sensor mit Phasenautofokus ausrüstet, die neue Kamera dann deutlich grö¶ßer wird und einen vernünftigen Griff bekommt, als die gegenwärtige OM, denn sonst kö¶nnte man die Kamera mit den FT Objektiven nicht richtig halten. Ich habe wirklich keine Lust für viel Geld einen zusätzlichen Griff zu ordern, nein – die dann kommende Kamera muss unbedingt grö¶ßer werden. Für meine Hände hatte die Oly E 1 genau die richtige Grö¶ße, die damals neue Oly E 3 war schon viel zu groß und zu schwer. Ich gehe mal davon aus, daß im Laufe der Profesionalisierung der mFt Kameras (und von anderen spiegellosen Systemen)die Grö¶ße zunehmen wird. Die geringe Grö¶ße der derzeitigen spiegellosen Kameras ist nur die erste Stufe um die Vorteile der mFT Kameras den Leuten aufzeigen zu kö¶nnen. Das wird auch Auswirkungen auf die sogenannten Vollformat-Spiegelreflexe haben, man stelle sich nur einmal eine Mittelformatkamera ohne Spiegel mit EVF vor. Ich kö¶nnte mir vorstellen, dass Pentax so etwas demnächst baut. So eine Kamera hätte dann die Grö¶ße einer Canon oder Nikon, vielleicht wäre sie sogar kleiner. Oder natürlich Leica M, da sehen Canon oder Nikon auf einmal aus wie Dinosaurier. Eine OM-D mit der Gehäusegrö¶ße und Haptik der E1 und FT Objektiven mit schnellem Autofokus, das wird der Renner für Olympus, da kämen sie mit der Produktion nicht mehr nach. Die jetzige OM ist nur der erst Schritt in eine vielversprechende Zukunft, ich freu mich drauf. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2012 Uhrzeit: 16:15:26 Karl B. > > PS: Solltest Du noch schnell das eine oder andere Glas loswerden > wollen, bevor Du nichts mehr dafür bekommst, einfach mailen. > > — > posted via http://oly-e.de 12.5 Kilo Top-Pro ist zu verkaufen, aber nur am Stück (25/1.4, 7-14, 14-35, 35-100, 150, und Krimskrams(Konverter) (Ringblitz und FL50, 2 Gehäuse 5&3)… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.06.2012 Uhrzeit: 16:15:26 Karl B. > > PS: Solltest Du noch schnell das eine oder andere Glas loswerden > wollen, bevor Du nichts mehr dafür bekommst, einfach mailen. > > — > posted via http://oly-e.de 12.5 Kilo Top-Pro ist zu verkaufen, aber nur am Stück (25/1.4, 7-14, 14-35, 35-100, 150, und Krimskrams(Konverter) (Ringblitz und FL50, 2 Gehäuse 5&3)… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.06.2012 Uhrzeit: 11:33:37 R. Wagner Am Sun, 10 Jun 2012 11:23:45 +0200 schrieb Katharina Noord: > Hast Du es denn an der E-M5 mal selbst ausprobiert? hdm fotografiert seit Jahren mit Nikon, der kuckt nur ab und zu vorbei um mal wieder ein bisschen Frust abzuladen weil er seine ganzen TopPros zu billig vertickt hat… Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.06.2012 Uhrzeit: 16:54:42 w.windhorst Da wäre ich aber nicht so sicher. Aus eigener Erfahrung weiß ich das wenn in einem Konzern strategische Entscheidungen getroffen werden keine Rücksicht genommen wird auf vielleicht sogar profitable kleine Bereiche des Unternehmens.Da wird dann auch die mittlere Führungsebene, bis hinauf zu den Haupt-Abteilungsleitern, einfach vor vollendete Tatsachen gestellt. Wenn die neuen Führung des Unternehmens der Meinung sein sollte das die Kamerasparte keine gute Performance mehr erwarten lässt dann wird man entsprechende Entscheidungen treffen. Wir werden also mal gespannt abwarten was sich in den nächsten Monaten so entwickeln wird. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.06.2012 Uhrzeit: 16:58:13 R. Wagner Am Mon, 11 Jun 2012 16:54:42 +0200 schrieb w.windhorst: > Wenn die neuen Führung des Unternehmens der Meinung > sein sollte das die Kamerasparte keine gute Performance mehr > erwarten lässt dann wird man entsprechende Entscheidungen > treffen. Die Kamerasparte ist auch nach den neuesten offiziellen Verlautbarungen Core-Business” und was herunergefahren werden soll sind die Kompaktknipsen. Ich mache mir keine Sorgen um meine teueren FTs – und wenn doch werdet ihr das hier in der Fundgrube sehen… Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.06.2012 Uhrzeit: 22:47:43 Hans-Dieter Müller Nicolaus C. Koretzky schrieb: > Hans-Dieter Müller schrieb: > > >> Wenn ich mir als Vergleich zu MFT die V1 von Nikon anschaue, >> (hatte ich in der letzten Woche auf Helgoland nicht nur zum >> begrabbeln in der Hand, dann funktionieren die TOPPro’s von Nikon >> mit einem superschnellen AF an dem netten Teil und die Qualität >> ist 1a! Wieso geht das bei Olympus nicht?! > > > Und mit den FX-/DX-Linsen soll’s funktionieren? Das wage ich doch > ernsthaft zu bezweifeln. > bezweifeln heißt noch lange nicht wissen! Ich habe es testen kö¶nnen und bin restlos begeistert! Gruß hdm — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2012 Uhrzeit: 7:57:20 Andreas B. R. Wagner schrieb: > Hast Du genau Zahlen? Ich habe in Amsterdam einige Zahlen zu dem > Thema gesehen. Der Kameramarktanteil ist nicht nennenswert – kein > Wunder – es gibt nur die E-5. Aber ihre Pros und TopPros verkauft > Olympus nach wie vor noch sehr gut. Mit den Dingern macht Olympus > Profit. Und ein Konzern, der sich gerade auf den Prüfstand stellt, > wirft nicht Produkte ‘raus, mit denen er Profit macht. Natürlich habe ich keine genauen Zahlen, ich denke so wenig wie Du. Nimms nicht persö¶nlich, aber ein: Ich hab da mal was gesehen darf/will es aber nicht sagen” ist auch keine Basis. Selbstverständlich macht Oly da Profit. Der Bereich Forschung und entwicklung dürfte relativ wenig Kosten im Bereich FT verursachen. Alles längst gemachte Rechnungen sodass momentan nur die Produktion kosten wird. Man hat jetzt aber schon einige Jahre die Forschung vernachlässigt etwas das Oly damals selbst zugegeben hat. Ich erinner mich an Aussagen (offiziell) dass man zuwenig Manpower hatte um MFT und FT weiter zu entwickeln. Sollte man weitermachen wollen muss man aufholen. Außerdem kommt dann auch teure Werbung wieder ins Spiel. Abzug von Personal aus dem MFT Bereich oder Neueinstellung (aktuell eher unwahrscheinlich) usw. Dann sieht die Profitrechnung wieder ganz anders aus. Und dann kommt wieder die frage: Für wen? Wie Du schon sagst kommt im Moment nur wenig dazu der Bestand an ambitionierten und gut betuchten Kunden dürfte eher schrumpfen (im Bereich FT). Man hat zusätzlich ein super Zugpferd in Form von MFT. Das muss mit aller Macht ausgebaut werden. Marketingschwächen wie bei FT müssen vermieden werden. Das bindet wieder viel Manpower. Also ich glaube nicht an eine Weiterführung von FT. Nur wer soll derjenige sein der das verkündet? Ich mö¶chte es nicht machen müssen wenn ich bei Oly wäre. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2012 Uhrzeit: 9:56:20 Hans-Dieter Müller Peter Eckel schrieb: > Hallo HDM, > > On Mon, 11 Jun 2012 19:21:41 +0200, Hans-Dieter Müller wrote > (in article <4fd61b20f3d10.9ed@oly-e.de>): > >> viele Grüße an alle Olympususer die mich noch kennen, es war >> immer schö¶n mit Euch und nochmals —Danke– für die entstandenen >> Fotofreundschaften! > > ich denke mal, ich zähle mich zu denen, die Du in Deinen > Olympuszeiten kennengelernt hast, und die Dich auch persö¶nlich > schätzen. > > Mit Deinen Auftritten hier tust Du Dir (und uns) aber wirklich > keinen Gefallen. Es nervt nur, und es wird niemanden von Deinem > neuen Lieblingssystem überzeugen. > > Komischerweise haben alle anderen ‘Abtrünnigen’ das schon > verstanden und kommunizieren mit den alten Fotofreunden entweder > über andere Kanäle oder verzichten zumindest darauf, hier > mittlerweile abgestandene, fade Säure auszugießen. > > Viele Grüße auch an Waltraud, > Hallo Pete, ich denke nun auch mal und stelle fest, dass ich in keinster Weise das Olympus FT System beleidigt oder verunglimpft habe. Nochmal: ich bin von FT überzeugt und es tut mir nur lediglich leid, dass es (so meine Interpretation) nicht weiter geführt werden wird. Im Dienst kann ich mir jederzeit die E5 holen und benutzen, wovon ich auch Gebrauch mache! Also bin ich immer noch Olyuser und kann und darf mir Vergleiche erlauben! Hier wird aber wohl wieder das Oly-Forum Süppchen gekocht, blos nicht mal ansatzweise Kritik zu üben. So ein Forum lebt von der Vielfalt und -NICHT- von der Einfalt! Die anderen Abtrünnigen” haben das schon verstanden wie Du schreibst entweder sind sie klüger als ich was ich auch annehme oder sie haben nur aufgegeben hier noch etwas zu äußern! Frag sie mal warum! Keiner von denen wird sich negativ über das FT System äußern und alle sind eigentlich guter Dinge mit dem uns allen verbindenden Hobby “Fotografieren”! Dass nun manche Fotofreunde andere Hardware haben tut der Sache keinen Abbruch. Überzeugen von anderen Systemen will niemand und ich habe das auch nicht gewollt! Das muss jeder für sich entscheiden aber so ein Forum ist ein realer bzw. virtueller Ort wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden kö¶nnen Fragen gestellt und beantwortet werden kö¶nnen. Viele Grüße auch an Julia und immer „Gut Licht“ hdm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2012 Uhrzeit: 10:30:51 R. Wagner Am Tue, 12 Jun 2012 06:47:14 +0200 schrieb jürgen: > daß das Nikon 1 System noch keinen zusätzlichen Phasenautofokus > auf dem Sensor, Ja, sie haben – aber es funktioniert noch nicht so gut, dass sie die Nikon-Objektive in brauchbarer Geschwindigkeit ansteuern kö¶nnten. Und das ist das Problem: Die ersten mit einem Phasen-AF auf dem Sensor waren ja Fuji – schon 2010 auf der Photokina – aber auch da war das nicht der Brüller. Anscheinend ist die Genauigkeit des Phasen-AF auf dem Sensor nicht so groß zu bekommen, dass man ohne einen nachgeschalteten Kontrast-AF auskommen kö¶nnte. Und dann ist das Ganze eben nur eine Krücke – und kein Ersatz für einen echten” Phasen-AF. Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2012 Uhrzeit: 12:13:29 Andreas B. Wie gesagt, nimm es bitte nicht persö¶nlich. Ich wollte damit nur sagen, dass ich nur glaube was ich sehe, alles andere sind für mich Meinungen” und Gerüchte. “Gute Zahlen” sind auch ein viel zu relativer Begriff. Für uns alle hier wäre ne Million Gewinn (nur als Beispiel) eine Mordssumme aber schon viele Abteilungen wurden damit geschlossen weil es für zukünftige Pläne zu wenig ist. Ich will hier auch garnicht erst in die falsche Ecke gedrängt werden. Beruflich bin ich froh von Oly zu Nikon gewechselt zu haben. Ein tolles System von einem Hersteller der viel in die Zukunft steckt. Privat stehe ich kurz davor eine OM-D zu kaufen da es für mich ein qualitativ unglaublich hochwertiges System für den Hausgebrauch (sogar weit drüber) darstellt. Von einem Hersteller der in dieser Sparte sehr viel in die Zukunft steckt. Für mich stellt diese Trennung und der Gebrauch von zwei Systemen kein Problem dar. Meiner Meinung nach und dem gesunden Menschenverstand folgend hat aber FT keine Zukunft da dieser Markt fest in Händen anderer ist. Etwas das Olympus selbst grad so verfasst hat. Und entgegen der Meinung vieler hier ist der Markt der konventionellen DSLR auch aus Sicht von Olympus ein stark wachsender Markt mit hohem Profit. Wenn man denn schon fest drin ist. Sonst kann es ein übles Groschengrab werden. Das haben schon viele Hersteller feststellen müssen. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.06.2012 Uhrzeit: 19:25:33 PaulH R. Wagner schrieb: > einzustellen. Bose stellt auch noch HiFi-Komponenten her, obwohl > sie nicht Marktführer sind und manche Freaks Bose nicht mal als > Radiowecker verwenden würden… Von wegen Freaks! 😀 — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*