SPAM-Mail von Herrn W.

Datum: 15.08.2010 Uhrzeit: 15:57:39 R.Wagner Soeben ging von einem allseits bekannten Herrn W. eine Mail durchs Netz. Dies ist nach deutschem Recht illegal, es besteht ein privatrechtlicher Unterlassungsanspruch. Herr W tritt in diesem Forum unter verschiedenen Namen auf: Thomas Fischer, Thomas Wolski, Patrick aus Berlin, Beate Bauer etc. In seiner Mail hat er mitgeteilt, er habe noch” kein Passwort von mir. Obwohl er seit mittlerweile einem Jahr mehrmals unter verschiedenen Namen versucht hat sich ein solches zu erschleichen ist ihm das bislang noch nicht gelungen. Ich kann nicht verhindern dass er Mails verschickt. Wer sich von den Mails belästigt fühlt sollte sich an seinen Anwalt wenden und ihn entsprechend kostenpflichtig abmahnen lassen. Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.08.2010 Uhrzeit: 17:08:09 Stefan Wolfgang schrieb: > Danke für den Hinweis. Aber solange er mir nicht täglich Mails > sendet, ist das für mich ok. > > Aber du solltest vielleicht mal überlegen, die mailadressen der > forenmitglieder nicht so leicht zugänglich zu machen? > > Wolfgang > Hallo, wo sind denn hier Mailadressen leicht zugänglich? Ich denke, die Adressen sind ausreichend gegend Spamboots und dergleichen geschützt und schließlich sollen die Mailadressen hier ja auch für die Mitglieder lesbar sein. Auch in einem geschlossenen” Forum unter Verwendung üblicher Forensoftware sind die Mailadressen für angemeldete Mitglieder lesbar und damit ebenso leicht zugänglich. Hinzu kommt dass bei Verwendung üblicher Forensoftware immer wieder Fehler und Sicherheitslücken aufgedeckt werden über die sich mailadressen via SQL dann noch leichter “saugen” lassen. Wenn sich hier jemand die Mühe macht die Mailadressen der Forumuser zu händisch “sammeln” bitte schö¶n. Dafür gibt es in den Mailprogrammen Spamfunktionen und Filter für den direkten Weg in den Papierkorb. Gruß Stefan posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.08.2010 Uhrzeit: 18:08:10 R.Wagner Wolfgang schrieb: > Nein, in der Regel nicht. > In der Regel kann ich über das Forum private Mails versenden – > aber ohne dabei jemals die echte mailadresse zu sehen. > > Ich will ja aber gar nicht, daß dieses Forum umprogrammiert” > wird. Aber vielleicht kö¶nnte man ja einfach jedes forummitglied > fragen ob seine Adresse verö¶ffentlicht werden soll. Das wäre ja > vielleicht nur eine checkbox beim Posten (?). Prinzipiell ja – es geht aber noch einfacher: Wer seine Mailadresse nicht verö¶ffentlichen will gibt eine Phantasiemailadresse an. Das funktioniert so lange bis man in der Fundgrube eine Anzeige schalten will….Dann muss man irgendwie seine korrekte Mailadresse angeben – sonst wird es etwas schwierig…. Grüße Reinhard Wagner posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.08.2010 Uhrzeit: 21:24:19 Okko ten Broek Alle, die bisher Unverständnis für die Vergabe eines Paßwortes zum Zwecke der Nutzung der Fundgrube gezeigt haben, sollten nun sehen, dass dies zu ihrem eigenen Schutz geschehen ist. Dieser Herr” führt ja nun ganz offensichtlich nichts Gutes im Schilde. Mails von solch einem gehen mir am Allerwertesten vorüber vor allem aber erreicht er nichts damit. Sollte er es hingegen übertreiben bekommt er eine Kostprobe davon wie teuer ein Rechtsanwalt sein kann 😉 Viele Grüße Okko posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.08.2010 Uhrzeit: 21:24:19 Okko ten Broek Alle, die bisher Unverständnis für die Vergabe eines Paßwortes zum Zwecke der Nutzung der Fundgrube gezeigt haben, sollten nun sehen, dass dies zu ihrem eigenen Schutz geschehen ist. Dieser Herr” führt ja nun ganz offensichtlich nichts Gutes im Schilde. Mails von solch einem gehen mir am Allerwertesten vorüber vor allem aber erreicht er nichts damit. Sollte er es hingegen übertreiben bekommt er eine Kostprobe davon wie teuer ein Rechtsanwalt sein kann 😉 Viele Grüße Okko posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.08.2010 Uhrzeit: 25:44:40 Patrick Stahmer Sorry, aber ich finde es gut so wie es ist… Und wenn man keine E-mails mehr sehen kö¶nnte, dann kö¶nnte ich in der Fundgrube garnix mehr kaufen. Ich habe leider kein Password für die Fundgrube. Andersrum weis ich auch, wenn ich was im Forum kaufe, dass ich keinen Betrüger auf den Leim gehe. Es ist gut so wie es ist! Auch die PW vergabe von Reinhard Wagner!!! Ach so und ich bin Patrick aus Hamburg, damit keine verwechslungen auftreten… 🙂 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.08.2010 Uhrzeit: 15:29:37 Heiko Hussmann > Prinzipiell ja – es geht aber noch einfacher: Wer seine > Mailadresse nicht verö¶ffentlichen will, gibt eine > Phantasiemailadresse an. Das funktioniert so lange, bis man in > der Fundgrube eine Anzeige schalten will….Dann muss man > irgendwie seine korrekte Mailadresse angeben – sonst wird es > etwas schwierig…. geht nicht, gibts nicht. http://www.mailinator.com/ bietet Dir eine temporäre und anonyme Emailadresse, ideal für irgendwelche Newsletterbestätigungsmails, Forenregistrierungen und andere Seiten, wo man nicht weiss was mit der Emailadresse passiert und man nicht dauerhaft seine Emailadresse hinterlassen mö¶chte. Damit kö¶nnte man auch im Flohmarkt aktiv werden… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.08.2010 Uhrzeit: 11:29:52 Andre Habe zwar auch diese Email von Wolski/Fischer oder wie auch immer erhalten. Fand das Angebot jedoch fair und – ja – interessant. Nach Rückruf meldete er sich persö¶nlich (es gibt ihn wohl wirklich) und ich kaufte. Zu meiner Sicherheit erhielt ich eine Ausweiskopie, Bankdaten (für ggf. Ermittler ideal) und alles lief wie zugesichert. Das Sigma wurde mit Hermes SOFORT versendet. Das Geld kann Wolski (er heißt Fischer, Geburtsname Wolski!) noch gar nicht erhalten haben. Unter dem Strich war es wohl Werbung, aber mir in diesem Fall willkommen. Wie soll man angenehme Werbung von weniger interssantem Spam unterscheiden? Ich denke Reiner macht es hier schon sehr gut. Und die Seite leidet darunter kaum. Gruss Andre (der hier gerne liest, Tipps und mehr dankbar aufnimmt) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.08.2010 Uhrzeit: 11:29:52 Andre Habe zwar auch diese Email von Wolski/Fischer oder wie auch immer erhalten. Fand das Angebot jedoch fair und – ja – interessant. Nach Rückruf meldete er sich persö¶nlich (es gibt ihn wohl wirklich) und ich kaufte. Zu meiner Sicherheit erhielt ich eine Ausweiskopie, Bankdaten (für ggf. Ermittler ideal) und alles lief wie zugesichert. Das Sigma wurde mit Hermes SOFORT versendet. Das Geld kann Wolski (er heißt Fischer, Geburtsname Wolski!) noch gar nicht erhalten haben. Unter dem Strich war es wohl Werbung, aber mir in diesem Fall willkommen. Wie soll man angenehme Werbung von weniger interssantem Spam unterscheiden? Ich denke Reiner macht es hier schon sehr gut. Und die Seite leidet darunter kaum. Gruss Andre (der hier gerne liest, Tipps und mehr dankbar aufnimmt) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.08.2010 Uhrzeit: 17:54:43 Thomas Fischer Lieber Reiner, das mache ich gerne. Da das Missverständnis, es begann vor vielen Monaten, auf dem Verdacht (!) der Geschäftemacherei beruht mö¶chte ich dieses gerne ausräumen. Wie dem Forum zu entnehmen ist, gibt es niemanden der etwas an mich verkaufte und Probleme mit mir hatte. Gleiches gilt für meine Käufer. Jeder erhielt das was zugesichert war. Es gibt mich, ich bin real und ich halte meine Zusagen. Ich liefere und ich zahle. Schö¶n das wir das nun endlich klären konnten. Thomas Fischer (geb. Wolski) Ortolfstrasse 170 in Berlin Gruss Der Wolski — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*