Rauschen

Datum: 07.11.2009 Uhrzeit: 19:45:28 Gerhard Imholz Nachdem ich für kurze Zeit eine E-520 hatte,mit der ich sehr zufrieden war,wollte ich mich noch etwas verbessern und habe eine E-620 gekauft.Nach jetzt ca 2 Wochen und vielen Aufnahmen habe ich den Eindruck daß das Bildrauschen bei dieser Kamera stärker ist als bei der E-520,und das schon bei niedrigen ISO Werten.Inzwischen habe ich verschiedene Einstellungen die in dem Kamerahandbuch von Wolf-Dieter Roth empfolen werden durchprobiert,ohne das sich nennenswert was ändert.Vieleich bilde ich es mir auch nur ein.Ich habe auch noch eine EOS 40D die ich als sehr rauscharm empfinde.Diese Werte erwarte ich auch nicht.Es würde mich interessieren welche Erfahrungen andere mit der E-620 gemacht haben.Behalten werde ich sie auf alle Fälle da sie mir von der Grö¶ße und dem gesamten Konzept sehr gefällt. Viele Grüße Gerhard Imholz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.11.2009 Uhrzeit: 22:23:40 mcabato gradation auto macht nur sinn, wenn der motivkontrast extrem groß ist – und dann mat diese funktion ihre sache sehr gut – ohne rauschen. bei geringem motivkontrast erzeugt diese funktion absolut unschö¶nes rauschen und sollte daher im normalfall ausgeschaltet sein. lg gusti — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.11.2009 Uhrzeit: 16:25:22 Gerhard Imholz Hallo AchimF, Das war es,ich hatte immer AUTO eingesellt, in der Annahme,daß die Kamera immer die optimale Gradation wählt.Mit NORMAL bzw HIGH KEY habe ich jetzt recht rauscharme Bilder.Vielen Dank für den Tip!!! Viele Grüße Gerhard Imholz — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*