ACHTUNG – Da erlaubt sich jemand Fremdes einen ganz ueblen Scherz!

Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 23:29:53 Tonia Tünnissen-Hendricks Hallo Olyaner, uns ist soeben aufgefallen, dass sich jemand einen ganz üblen, dämlichen, hinterhältigen Scherz mit uns erlaubt. Es wurde definitiv um 21:43 Uhr ein Beitrag unter meinem Namen verfasst, der ganz klar nicht von mir geschrieben wurde und der absolut frei erfunden ist !!! Fakt ist, dass sich am Kenntnisstand von heute Mittag überhaupt nichts geändert hat! Wir haben noch keine ausführliche Stellungnahme vorliegen und sehen der weiteren Zukunft von oly-e.de und der olypedia.de nachwievor positiv entgegen. Wer auch immer da am Werke ist, scheint es ganz gezielt darauf angelegt zu haben, uns richtig übel zu schaden, auf uns zu schießen und uns das Leben schwer zu machen! Oder ist einfach vö¶llig hohl in der Birne – ich weiß es nicht? Ich mö¶chte euch daher im Moment um erhö¶hte Aufmerksamkeit bitten, da ich mir nicht sicher bin, ob dieser Oberschlaumeier auch andere Usernamen unseres Forums missbraucht? viele kunterbunte Grüsse Tonia 🙂 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 23:37:53 Hans-Dieter Müller Tonia Tünnissen-Hendricks schrieb: > Hallo Olyaner, > > uns ist soeben aufgefallen, dass sich jemand einen ganz üblen, > dämlichen, hinterhältigen Scherz mit uns erlaubt. Es wurde > definitiv um 21:43 Uhr ein Beitrag unter meinem Namen verfasst, > der ganz klar nicht von mir geschrieben wurde und der absolut > frei erfunden ist !!! > > Fakt ist, dass sich am Kenntnisstand von heute Mittag überhaupt > nichts geändert hat! Wir haben noch keine ausführliche > Stellungnahme vorliegen und sehen der weiteren Zukunft von > oly-e.de und der olypedia.de nachwievor positiv entgegen. > > Wer auch immer da am Werke ist, scheint es ganz gezielt darauf > angelegt zu haben, uns richtig übel zu schaden, auf uns zu > schießen und uns das Leben schwer zu machen! Oder ist einfach > vö¶llig hohl in der Birne – ich weiß es nicht? > > Ich mö¶chte euch daher im Moment um erhö¶hte Aufmerksamkeit bitten, > da ich mir nicht sicher bin, ob dieser Oberschlaumeier auch > andere Usernamen unseres Forums missbraucht? > > viele kunterbunte Grüsse > Tonia 🙂 Hallo Tonia, wer will dieses alles noch verstehen, denn erkennen. Man weiß doch nicht, ist dieser Beitrag noch echt, oder der andere. Oh verdammter Mist, warum verstehe ich von der Materie nicht mehr? Wie funktioniert es denn, dass die e-mailadresse die richtige war. Aber ich war es jetzt wirklich, oh Mann, oh Mann……. Gruß hdm — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 23:44:26 Peter Eckel Hallo HDM, > Wie funktioniert es denn, dass die e-mailadresse die richtige > war. ziemlich einfach. Weder im Webfrontend, noch per Newsreader, noch per Mail ist die Mailadresse des Absenders in irgendeiner Weise fälschungssicher – wenn Du diesbezüglich eine Demo per Mail brauchst, sag’ einfach Bescheid. Die Absenderadresse darfst Du Dir aussuchen. > Aber ich war es jetzt wirklich, oh Mann, oh Mann……. Na ja, ich denke, daß man die meisten hier schon am Schreibstil erkennt. Viele Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 24:02:51 Steffen Leider war der Schreibstil in diesem Fall nicht so, dass man klar einen Scherzbold erkennen konnte. Bin auch darauf reingefallen, ehrlich gesagt und hatte die Botschaft im ersten Moment geglaubt (ich wiederhole sie jetzt nicht). Dann wurde der Beitrag zum Glück gelö¶scht. Das ist schon äußerst asoziales Treiben. Solcher Leute wird man wahrscheinlich über ihre IP nicht habhaft werden, was sehr schade ist, denn ihnen müsste nachdrücklich klargemacht werden, dass Jux und Trollerei irgendwo aufhö¶ren. Gruß Steffen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 24:11:21 Peter Eckel Hallo Steffen, > Leider war der Schreibstil in diesem Fall nicht so, dass man klar > einen Scherzbold erkennen konnte. Bin auch darauf reingefallen, > ehrlich gesagt und hatte die Botschaft im ersten Moment geglaubt > (ich wiederhole sie jetzt nicht). muß ja auch nicht sein, sonst bekommt es nur jemand in den falschen Hals. > Solcher Leute wird man wahrscheinlich über ihre IP nicht habhaft > werden, was sehr schade ist, denn ihnen müsste nachdrücklich > klargemacht werden, dass Jux und Trollerei irgendwo aufhö¶ren. Das ist eine gute Frage – mich findest Du z.B. sofort, einschließlich Adresse, wenn Du eine meiner IPs hast. Dynamische IPs sollten sich auch zuordnen lassen, wenn der Inhaber dämlich genug ist, vorher oder nachher vom gleichen Anschluß aus auch noch eigene Posts abzusetzen. Den Provider zu fragen dürfte allerdings beim vorliegenden Sachverhalt sinnfrei sein. Auch wenn pseudo-offizielle Mails vom angeblichen Betreiber bzw. seiner Frau kein besonders witziger Gag sind, sind sie doch ziemlich weit von dem entfernt, was eine Herausgabe der Zuordnung zum Urheber seitens des ISP rechtfertigt. Viele Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 24:21:42 Stefan Hendricks, oly-e.de Steffen schrieb: > Solcher Leute wird man wahrscheinlich über ihre IP nicht habhaft > werden, > was sehr schade ist, denn ihnen müsste nachdrücklich klargemacht > werden, dass Jux und Trollerei irgendwo aufhö¶ren. Wer sich da investigativ betätigen mö¶chte, es handelt sich um folgenden Host (IP): 91-143-81-151.blue.kundencontroller.de (91.143.81.151) Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 24:32:21 Peter Eckel Hi Stefan, > 91-143-81-151.blue.kundencontroller.de (91.143.81.151) ich nehme an, daß sich hinten und vorne keine passende IP in den Logs findet, sonst wäre die Frage kaum noch offen. Schade eigentlich. Viele Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.10.2008 Uhrzeit: 24:57:47 torsten Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Steffen schrieb: > >> Solcher Leute wird man wahrscheinlich über ihre IP nicht habhaft >> werden, >> was sehr schade ist, denn ihnen müsste nachdrücklich klargemacht >> werden, dass Jux und Trollerei irgendwo aufhö¶ren. > > Wer sich da investigativ betätigen mö¶chte, es handelt sich um > folgenden Host (IP): > > 91-143-81-151.blue.kundencontroller.de (91.143.81.151) > > Gruss > Stefan Hendricks, oly-e.de wobei nicht ganz sicher sein kann, ob das die tatsächliche ip ist (gibt ja auch noch z.B. ‘TOR (the onion router)’- oder)? VG, torsten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2008 Uhrzeit: 7:41:24 Reinhard Wagner Tonia Tünnissen-Hendricks schrieb: > uns ist soeben aufgefallen, dass sich jemand einen ganz üblen, > dämlichen, hinterhältigen Scherz mit uns erlaubt. Und mir ist aufgefallen, daß ihr verdammt schnell reagiert habt. Hut ab, mir war schon das Herz in die Hose gefallen. Ich bin übrigens durchaus der Meinung, daß dieses Posting dazu berechtigt, den Urheber zu belangen. In der augenblicklichen Situation ist ein solches Posting kein Scherz, sondern geschäftsschädigendes Verhalten unter Vorspiegelung falsche Tatsachen. (Und wenn man ein bißchen im StGB blättert, kommen da sicher noch ein paar weitere Dinge zum Vorschein) Es sollte klar gemacht werden, daß derlei Gags” kein Kavaliersdelikt sind sie schaden nicht nur dem Forum sondern auch dem Ruf von Olympus massiv. Ich will jetzt hier keinen Juristenstreit vom Zaun brechen – aber es gibt Grenzen. Grüße aus Pyrbaum Reinhard Wagner Dem vor allem aufgefallen war: für die schlechten Nachrichten war doch normalerweise Stefan zuständig…? posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2008 Uhrzeit: 7:41:44 Ulf Schneider Stefan Hendricks oly-e.de” schrieb: > Wer sich da investigativ betätigen mö¶chte es handelt sich um > folgenden Host (IP): > 91-143-81-151.blue.kundencontroller.de (91.143.81.151) Ist ja nicht so schwer den Besitzer der Domain “kundencontroller.de” rauszukriegen. Vielleicht mö¶chte ja jemand eine Beschwerde verfassen wegen …keine Ahnung bin kein Anwalt. Natürlich ist der Inhaber nicht derjenige der hier unter falschem Namen Postings absetzt aber zumindest sollte der die Logs haben wer zum fraglichen Zeitpunkt die oben genannte IP hatte. Diese wird er sicher nicht rausrücken aber vielleicht klopft er dem Missetäter auf die Finger oder klemmt ihn einfach ab. Domain: kundencontroller.de [Holder] Type: PERSON Name: Dirk Seidel Address: Neue Strasse 04 Pcode: 07639 City: Bad Klosterlausnitz Country: DE Remarks: [10244/2268] Changed: 2004-06-08T14:00:21+02:00 [Admin-C] Type: PERSON Name: Dirk Seidel Address: Neue Strasse 04 Pcode: 07639 City: Bad Klosterlausnitz Country: DE Remarks: [10244/2268] Changed: 2004-06-08T14:00:21+02:00 [Tech-C] Type: PERSON Name: Hostmaster Kundencontroller Address: Lahnsteiner Strasse 7 Pcode: 07629 City: Hermsdorf Country: DE Phone: +49.700.69477777 Fax: +49.700.69477775 Email: hostmaster@kundencontroller.de Remarks: [1/2256] Remarks: ========================================== Remarks: = Kundencontroller Domainmanagement = Remarks: = only technical contact for this domain = Remarks: ========================================== Changed: 2007-08-20T19:02:08+02:00 [Zone-C] Type: PERSON Name: Hostmaster Kundencontroller Address: Lahnsteiner Strasse 7 Pcode: 07629 City: Hermsdorf Country: DE Phone: +49.700.69477777 Fax: +49.700.69477775 Email: hostmaster@kundencontroller.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2008 Uhrzeit: 9:15:21 Heiko Hussmann Du weisst schon das man die DENIC Daten nicht verö¶ffentlichen darf? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2008 Uhrzeit: 9:36:13 Volker M. Heiko Hussmann schrieb: > Du weisst schon das man die DENIC Daten nicht verö¶ffentlichen > darf? [DENIC] Die in der whois-Abfrage ersichtlichen Domaindaten sind rechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Zwecke der technischen oder administrativen Notwendigkeiten des Internetbetriebs oder zur Kontaktaufnahme mit dem Domaininhaber bei rechtlichen Problemen genutzt werden […] Sie haben versichert, dass Ihrerseits ein berechtigtes Interesse vorliegt und Sie die ausgegebenen Daten nur zu diesen Zwecken nutzen werden. [/DENIC] Und solch ein Fall liegt vor. Hier wurden diese Daten zu mö¶glichen Ermittlung des Absenders gepostet. Missbraucht hat der Absender die Domain und damit eine Nachforschung los getreten. Volker —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2008 Uhrzeit: 9:41:41 Stefan Hendricks, oly-e.de Ulf Schneider schrieb: > Ist ja nicht so schwer den Besitzer der Domain > kundencontroller.de” rauszukriegen. Bringt aber nichts denn der Besitzer der IP muss nicht zwangsläufig der Poster sein. Es gab mittlerweile in der Fundgrube einen weiteren Fall der Vortäuschung einer fremden Identität (habe ich mittlerweile entfernt) hier wurde zur Verschleierung definitiv auf das TOR-Netzwerk zurückgegriffen siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk) Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2008 Uhrzeit: 10:44:11 Heiko Hussmann Volker M. schrieb: > [DENIC] > Die in der whois-Abfrage ersichtlichen Domaindaten sind rechtlich > geschützt. Sie dürfen nur zum Zwecke der technischen oder > administrativen Notwendigkeiten des Internetbetriebs oder zur > Kontaktaufnahme mit dem Domaininhaber bei rechtlichen Problemen > genutzt werden > […] > Sie haben versichert, dass Ihrerseits ein berechtigtes Interesse > vorliegt und Sie die ausgegebenen Daten nur zu diesen Zwecken > nutzen werden. [/DENIC] > > Und solch ein Fall liegt vor. Hier wurden diese Daten zu mö¶glichen > Ermittlung des Absenders gepostet. Missbraucht hat der Absender die > Domain und damit eine Nachforschung los getreten. Ok, warum ist aber zur Nutzung zum Zwecke der technischen oder administrativen Notwendigkeiten des Internetbetriebs” die durchaus gegeben ist eine Verö¶ffentlichung im Forum notwendig? Der Forenbetreiber kann sie Nutzen um Auskünfte vom Serverbetreiber zu verlangen d.h. um letztendlich den Betrieb seines Internetangebotes zu sichern. Die Verö¶ffentlichung durch Dritte in einem Forum trägt dazu wenig bei. posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*