Olypedia-Buch

Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 15:42:01 Reinhard Wagner Hallo Forum, unabhängig davon, wie es mit dem Forum weitergeht, ist die Olypedia kurz vor dem Nirwana. Ich hätte nun folgenden Vorschlag: ich setze mich hin und stricke – so mir Stefan die Daten zur Verfügung stellt – aus der Olypedia ein Buch. Diese wird, um Tricks und Tipps aus dem Forum sowie um Beispielbilder ergänzt, als PDF auf CD als auch als Handbuch (A6 für die Fototasche) auf Papier ‘rauskommen ( für letzteres baue ich auf Dieter, der hat anscheinend da einen günstigen Dienstleister) Nachdem ja Oliver mir mal gemailt hat, ich solle doch mal ein Handbuch zur E-3 schreiben, habe ich mich auch schon hingesetzt und angefangen, die Sache aber wieder eingestellt, da einfach die Olypedia so genial ist, daß jedes Buch dagegen abstinkt. Ist das eine Schnapsidee, oder wäre da Bedarf dafür da? Das Ding wäre so eine Art ultimatives Nachschlagewerk zu fast allem – soweit es nicht im Handbuch steht. Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 15:42:01 Reinhard Wagner Hallo Forum, unabhängig davon, wie es mit dem Forum weitergeht, ist die Olypedia kurz vor dem Nirwana. Ich hätte nun folgenden Vorschlag: ich setze mich hin und stricke – so mir Stefan die Daten zur Verfügung stellt – aus der Olypedia ein Buch. Diese wird, um Tricks und Tipps aus dem Forum sowie um Beispielbilder ergänzt, als PDF auf CD als auch als Handbuch (A6 für die Fototasche) auf Papier ‘rauskommen ( für letzteres baue ich auf Dieter, der hat anscheinend da einen günstigen Dienstleister) Nachdem ja Oliver mir mal gemailt hat, ich solle doch mal ein Handbuch zur E-3 schreiben, habe ich mich auch schon hingesetzt und angefangen, die Sache aber wieder eingestellt, da einfach die Olypedia so genial ist, daß jedes Buch dagegen abstinkt. Ist das eine Schnapsidee, oder wäre da Bedarf dafür da? Das Ding wäre so eine Art ultimatives Nachschlagewerk zu fast allem – soweit es nicht im Handbuch steht. Grüße Reinhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 16:58:57 Oliver Scala Am Wed, 22 Oct 2008 15:42:01 +0200 schrieb Reinhard Wagner: > Hallo Forum, > > Ist das eine Schnapsidee, oder wäre da Bedarf dafür da? Das Ding > wäre so eine Art ultimatives Nachschlagewerk zu fast allem – > soweit es nicht im Handbuch steht. Hallo Reinhard, wenn die Olypedia auch eingestampft wird, hätte ich an einem PDF durchaus Interesse. Wäre schade wenn diese Wissensdatenbank verloren geht. Kann man die Olypedia eigentlich nicht retten? Das doch eine freie Lizenz, an der auch Olympus keine Rechte haben kann. Die Software dazu ist Freeware (GNU), eigentlich müsste man das Zeugs doch bloß irgendwo hosten. Oder sehe ich das falsch? Viele Grüße Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 19:44:10 Yvonne Wow, Reinhard, genial. nimm mich grad mit auf die liste, sowas mö¶chte ich haben (1 x auf papier und 1 x auf cd)!!!! *applaus* endlich wieder mal ein konstruktiver beitrag zwischen all dem wehklagen!!! herzliche grüsse Yvonne Reinhard Wagner schrieb: > Hallo Forum, > > unabhängig davon, wie es mit dem Forum weitergeht, ist die > Olypedia kurz vor dem Nirwana. Ich hätte nun folgenden Vorschlag: > > ich setze mich hin und stricke – so mir Stefan die Daten zur > Verfügung stellt – aus der Olypedia ein Buch. Diese wird, um > Tricks und Tipps aus dem Forum sowie um Beispielbilder ergänzt, > als PDF auf CD als auch als Handbuch (A6 für die Fototasche) auf > Papier ‘rauskommen ( für letzteres baue ich auf Dieter, der hat > anscheinend da einen günstigen Dienstleister) > > Nachdem ja Oliver mir mal gemailt hat, ich solle doch mal ein > Handbuch zur E-3 schreiben, habe ich mich auch schon hingesetzt > und angefangen, die Sache aber wieder eingestellt, da einfach die > Olypedia so genial ist, daß jedes Buch dagegen abstinkt. > > Ist das eine Schnapsidee, oder wäre da Bedarf dafür da? Das Ding > wäre so eine Art ultimatives Nachschlagewerk zu fast allem – > soweit es nicht im Handbuch steht. > > Grüße > Reinhard > > — > posted via http://oly-e.de > — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 19:45:51 Andreas Dobler Hallo Reinhard, ich hätte ebenfalls Interesse an Deiner Arbeit, und würde die CD und/oder das Buch dann gerne von Dir kaufen. geniale Idee!! Aber auch viel Arbeit für Dich! Gruß AndyD – Stuttgart — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 19:45:51 Andreas Dobler Hallo Reinhard, ich hätte ebenfalls Interesse an Deiner Arbeit, und würde die CD und/oder das Buch dann gerne von Dir kaufen. geniale Idee!! Aber auch viel Arbeit für Dich! Gruß AndyD – Stuttgart — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 20:05:52 AchimF Reinhard Wagner schrieb: > Ist das eine Schnapsidee, oder wäre da Bedarf dafür da? Das Ding > wäre so eine Art ultimatives Nachschlagewerk zu fast allem – > soweit es nicht im Handbuch steht. Hallo Reinhard, keine Schnapsidee, ganz im Gegenteil wieder mal – nach der Sammelbestellung der Akkus – eine super Idee, von der wir alle profitieren kö¶nnen. Ich hätte jedenfalls auch Interesse. Gruß AchimF — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 20:24:49 ReinhardS Hallo Reinhard, das ist eine sehr gute Idee. Ich melde Interesse am Ergebnis an. Falls mö¶glich, fände ich auch eine ‘Ausgabe Okt 2008’ als ‘Momentaufnahme’ des letzten Standes von oly-e, analog zu den Dvds der Wikipedia, eine sehr gute Lö¶sung. Mit freundlichem Gruß Reinhard Stolpe. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 20:38:50 Michael Marschner Hallo Reinhard, sowohl CD als auch Buch würden bei mir einen Abnehmer finden. Also hopp hopp auf die Liste. Michael Marschner 9 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 22:02:54 Steffen Ich finde das eine gute Idee, und habe großes Interesse an Buch und CD. Kannst Du mich mit meiner e-mailadresse bitte auch auf die Interessentenliste setzen?! Ich hoffe zwar immer noch, dass Olympus merkt, welches in anderen Quellen nicht ohne weiteres wiederfindbares Wissen mit der Olypedia aus dem Netz verschwinden würde, und dass dies auch einen Verlust für die Marke Olympus bedeuten kö¶nnte, aber es sieht ja nicht gut aus. Ein Buch kö¶nnte ein lebendiges Wiki nicht ersetzten, aber den gegenwärtigen Status Quo wenigstens einfrieren. Toll, dass Du Dir die Mühe machen willst. Vielleicht gibt es dann ja sogar irgendwann Neuauflagen ;). viele grüße Steffen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 22:02:54 Steffen Ich finde das eine gute Idee, und habe großes Interesse an Buch und CD. Kannst Du mich mit meiner e-mailadresse bitte auch auf die Interessentenliste setzen?! Ich hoffe zwar immer noch, dass Olympus merkt, welches in anderen Quellen nicht ohne weiteres wiederfindbares Wissen mit der Olypedia aus dem Netz verschwinden würde, und dass dies auch einen Verlust für die Marke Olympus bedeuten kö¶nnte, aber es sieht ja nicht gut aus. Ein Buch kö¶nnte ein lebendiges Wiki nicht ersetzten, aber den gegenwärtigen Status Quo wenigstens einfrieren. Toll, dass Du Dir die Mühe machen willst. Vielleicht gibt es dann ja sogar irgendwann Neuauflagen ;). viele grüße Steffen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 22:02:54 Steffen Ich finde das eine gute Idee, und habe großes Interesse an Buch und CD. Kannst Du mich mit meiner e-mailadresse bitte auch auf die Interessentenliste setzen?! Ich hoffe zwar immer noch, dass Olympus merkt, welches in anderen Quellen nicht ohne weiteres wiederfindbares Wissen mit der Olypedia aus dem Netz verschwinden würde, und dass dies auch einen Verlust für die Marke Olympus bedeuten kö¶nnte, aber es sieht ja nicht gut aus. Ein Buch kö¶nnte ein lebendiges Wiki nicht ersetzten, aber den gegenwärtigen Status Quo wenigstens einfrieren. Toll, dass Du Dir die Mühe machen willst. Vielleicht gibt es dann ja sogar irgendwann Neuauflagen ;). viele grüße Steffen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 23:36:50 Annett Reinhard Wagner schrieb: > Ist das eine Schnapsidee, oder wäre da Bedarf dafür da? Das Ding > wäre so eine Art ultimatives Nachschlagewerk zu fast allem – > soweit es nicht im Handbuch steht. Hallo Reinhard, die Schnapsidee” ist eine geniale Idee und ich bekunde hiermit mein Interesse an Buch und ggf. CD! 🙂 Viele Grüße von Annett die hofft daß in Wien eine akzeptable Lö¶sung für ein Fortbestehen dieses Forums gefunden wird! Auch ich habe nur hierdurch zur E-330 + meinem allmählich angeeigneten Wissen zur Fotogafie gefunden…. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.10.2008 Uhrzeit: 23:36:50 Annett Reinhard Wagner schrieb: > Ist das eine Schnapsidee, oder wäre da Bedarf dafür da? Das Ding > wäre so eine Art ultimatives Nachschlagewerk zu fast allem – > soweit es nicht im Handbuch steht. Hallo Reinhard, die Schnapsidee” ist eine geniale Idee und ich bekunde hiermit mein Interesse an Buch und ggf. CD! 🙂 Viele Grüße von Annett die hofft daß in Wien eine akzeptable Lö¶sung für ein Fortbestehen dieses Forums gefunden wird! Auch ich habe nur hierdurch zur E-330 + meinem allmählich angeeigneten Wissen zur Fotogafie gefunden…. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.10.2008 Uhrzeit: 7:58:24 Reinhard Wagner Ulf Schneider schrieb: > Reinhard Wagner schrieb: > >> ich setze mich hin und stricke – so mir Stefan die Daten zur >> Verfügung stellt – aus der Olypedia ein Buch. > > Ohgottogott > Ich hätte gerne das Internet als Buch 🙂 > > Aber ernsthaft: Ist sowas sinnvoll? Ein Wiki lebt doch viel mehr > als andere Webseiten von Links/Querverweisen (große und kleine > Bilder)/Animationen usw. Wie willst du das machen. Ich halte das > für zu viel Aufwand mit zweifelhaftem Nutzen. > > Eine CD würde vö¶llig reichen > Ich brauch sowas sicher nicht in der Phototasche. Allerdings hätt > ichs gerne auf meinem Thinkpad-Tablet-PC in der Fototasche =:-) Deshalb auch als PDF. Mir wäre Papier lieber, anderen ist eine PDF lieber. Aber – und das muß ich ganz deutlich sagen um auch zu große Begehrlichkeiten zu bremsen: das Projekt Buch/PDF” wird es nur geben wenn die Olypedia aus dem Netz gekegelt wird. Solange die Olypedia Online ist wird es kein solches Ding von mir geben! (Kein Buch kann ein gutes Wiki ersetzen…)(Und der Aufwand ein solches Buch zu machen ist extra gigantisch – und ich gestehe daß ich das nicht umsonst machen kann wenn wird es keinen Torrent dazu geben sondern entweder Buch bei Dieter bestellen oder CD bei mir. Wo der Preis liegen muß werde ich mit Dieter besprechen wenn es soweit ist.) > Nur meine bescheidene Meinung. Aber wir ham ja Demokratie…leider Wie war das? Demokratie lebt auch vom Diskurs? Grüße Reinhard PS: Allen die nun denken daß ich mir mit dem Projekt “Buch” vielleicht eine goldene Nase verdienen will mal kurz eine grobe Kalkulation: Aufwand für die Erstellung der PDF: ca 300 Stunden. Vermutete Auflage: 50 Stück. Verkaufspreis ca 20 Euro (Buch und CD gleich – aus verschiedenen Gründen) Gesamtumsatz: 1000 Euro abzüglich Druckkosten etc. bleiben ca 300 Euro übrig. Bestenfalls. Das deckt in etwa die Abnutzung und Abschreibung der verwendeten Gerätschaften…) Wenn es irgendwer billiger schneller und besser machen kann gerne! posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.10.2008 Uhrzeit: 7:58:24 Reinhard Wagner Ulf Schneider schrieb: > Reinhard Wagner schrieb: > >> ich setze mich hin und stricke – so mir Stefan die Daten zur >> Verfügung stellt – aus der Olypedia ein Buch. > > Ohgottogott > Ich hätte gerne das Internet als Buch 🙂 > > Aber ernsthaft: Ist sowas sinnvoll? Ein Wiki lebt doch viel mehr > als andere Webseiten von Links/Querverweisen (große und kleine > Bilder)/Animationen usw. Wie willst du das machen. Ich halte das > für zu viel Aufwand mit zweifelhaftem Nutzen. > > Eine CD würde vö¶llig reichen > Ich brauch sowas sicher nicht in der Phototasche. Allerdings hätt > ichs gerne auf meinem Thinkpad-Tablet-PC in der Fototasche =:-) Deshalb auch als PDF. Mir wäre Papier lieber, anderen ist eine PDF lieber. Aber – und das muß ich ganz deutlich sagen um auch zu große Begehrlichkeiten zu bremsen: das Projekt Buch/PDF” wird es nur geben wenn die Olypedia aus dem Netz gekegelt wird. Solange die Olypedia Online ist wird es kein solches Ding von mir geben! (Kein Buch kann ein gutes Wiki ersetzen…)(Und der Aufwand ein solches Buch zu machen ist extra gigantisch – und ich gestehe daß ich das nicht umsonst machen kann wenn wird es keinen Torrent dazu geben sondern entweder Buch bei Dieter bestellen oder CD bei mir. Wo der Preis liegen muß werde ich mit Dieter besprechen wenn es soweit ist.) > Nur meine bescheidene Meinung. Aber wir ham ja Demokratie…leider Wie war das? Demokratie lebt auch vom Diskurs? Grüße Reinhard PS: Allen die nun denken daß ich mir mit dem Projekt “Buch” vielleicht eine goldene Nase verdienen will mal kurz eine grobe Kalkulation: Aufwand für die Erstellung der PDF: ca 300 Stunden. Vermutete Auflage: 50 Stück. Verkaufspreis ca 20 Euro (Buch und CD gleich – aus verschiedenen Gründen) Gesamtumsatz: 1000 Euro abzüglich Druckkosten etc. bleiben ca 300 Euro übrig. Bestenfalls. Das deckt in etwa die Abnutzung und Abschreibung der verwendeten Gerätschaften…) Wenn es irgendwer billiger schneller und besser machen kann gerne! posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.10.2008 Uhrzeit: 7:58:24 Reinhard Wagner Ulf Schneider schrieb: > Reinhard Wagner schrieb: > >> ich setze mich hin und stricke – so mir Stefan die Daten zur >> Verfügung stellt – aus der Olypedia ein Buch. > > Ohgottogott > Ich hätte gerne das Internet als Buch 🙂 > > Aber ernsthaft: Ist sowas sinnvoll? Ein Wiki lebt doch viel mehr > als andere Webseiten von Links/Querverweisen (große und kleine > Bilder)/Animationen usw. Wie willst du das machen. Ich halte das > für zu viel Aufwand mit zweifelhaftem Nutzen. > > Eine CD würde vö¶llig reichen > Ich brauch sowas sicher nicht in der Phototasche. Allerdings hätt > ichs gerne auf meinem Thinkpad-Tablet-PC in der Fototasche =:-) Deshalb auch als PDF. Mir wäre Papier lieber, anderen ist eine PDF lieber. Aber – und das muß ich ganz deutlich sagen um auch zu große Begehrlichkeiten zu bremsen: das Projekt Buch/PDF” wird es nur geben wenn die Olypedia aus dem Netz gekegelt wird. Solange die Olypedia Online ist wird es kein solches Ding von mir geben! (Kein Buch kann ein gutes Wiki ersetzen…)(Und der Aufwand ein solches Buch zu machen ist extra gigantisch – und ich gestehe daß ich das nicht umsonst machen kann wenn wird es keinen Torrent dazu geben sondern entweder Buch bei Dieter bestellen oder CD bei mir. Wo der Preis liegen muß werde ich mit Dieter besprechen wenn es soweit ist.) > Nur meine bescheidene Meinung. Aber wir ham ja Demokratie…leider Wie war das? Demokratie lebt auch vom Diskurs? Grüße Reinhard PS: Allen die nun denken daß ich mir mit dem Projekt “Buch” vielleicht eine goldene Nase verdienen will mal kurz eine grobe Kalkulation: Aufwand für die Erstellung der PDF: ca 300 Stunden. Vermutete Auflage: 50 Stück. Verkaufspreis ca 20 Euro (Buch und CD gleich – aus verschiedenen Gründen) Gesamtumsatz: 1000 Euro abzüglich Druckkosten etc. bleiben ca 300 Euro übrig. Bestenfalls. Das deckt in etwa die Abnutzung und Abschreibung der verwendeten Gerätschaften…) Wenn es irgendwer billiger schneller und besser machen kann gerne! posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.10.2008 Uhrzeit: 13:13:29 Herbert Pesendorfer Hallo Reinhard! > ich setze mich hin und stricke – so mir Stefan die Daten zur > Verfügung stellt – aus der Olypedia ein Buch. Diese wird, um > Tricks und Tipps aus dem Forum sowie um Beispielbilder ergänzt, > als PDF auf CD als auch als Handbuch (A6 für die Fototasche) auf > Papier ‘rauskommen ( für letzteres baue ich auf Dieter, der hat > anscheinend da einen günstigen Dienstleister) Ich denke, dass ein Buch der letzte Ausweg sein sollte, wie du ja auch schon geschrieben hast. Ein Wiki ist einfach durch nichts zu ersetzen und bietet aber die Mö¶glichkeiten, ein Buch vorzubereiten. Nun habe ich gesehen, dass großes Interesse an einem Buch wäre. Ich bin aber der Meinung, dass das ganze nicht an einem oder ein paar ganz wenigen hängen bleiben darf. In der Olypedia ist ja schon einmal von mir der Versuch unternommen worden, Themen in Kapitel zusammenzufassen, wie etwa http://olypedia.de/Kategorie:Thema_Blitz als Kategorie, was dann in http://olypedia.de/Oly-e-Book:Erfolgreich_blitzen gemündet hat. Dieser Artikel stellt eigentlich nur eine Machbarkeitsstudie dar und ist weiter ausbaufähig. Dieser Artikel schafft eigentlich nur die Rahmenbedingungen (Einleitungs- und Überleitungstexte) für das Zusammenstellen der einzelnen BEREITS VORHANDENEN Artikel. Natürlich wird es nö¶tig sein, die einzelnen Artikel sprachlich so zu verfassen, dass sie auch in diesen Kontext passen. Ich kann nur alle Interessenten dazu einladen, an der Gestaltung AKTIV mitzuarbeiten und auch so banale Dienste wie Lektor und Rechtschreibverbesserer zu spielen. Dies alles natürlich ab dem Zeitpunkt, wo die Zukunftsaussichten geklärt sind. Liebe Grüße — Herbert Pesendorfer, http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.10.2008 Uhrzeit: 17:05:31 Martin Braun Hallo Reinhard, deine Buchidee finde ich sehr gut und würde sie unterstützen, da ich Oly-Anfänger bin und bei Olympus wegen der Kameragrö¶ße bleiben will. Gruß Martin B. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.10.2008 Uhrzeit: 16:19:07 Achim Linck Langer Rede kurzer Sinn: Super, hau ran. Ich bin sofort dabei. Gruss Achim — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*