E-3 und viele Problemchen…..

Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 10:16:15 Steffen S. Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. Trügen mich meine Eindrücke, oder ist die sonst so hochgelobte Zuverlässigkeit von Olympus nur noch Schnee von gestern? Ich frage mich das deshalb, weil ich mir nicht ausmalen mö¶chte, was uns die Zukunft noch bringen wird. Im Augenblick bin ich jedenfalls sehr froh, nicht zu den early adaptor” zu zählen…. Fragende Grüsse Steffen (9) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 10:32:15 Lotus450 Steffen S. schrieb: > > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich > selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. > Hallo Steffen Vielleicht macht die E-3 wirklich mehr Probleme als die anderen (ich hab keine und die E-1 funktioniert super :D), aber es sind jetzt sicher auch mehr Leute in Foren angemeldet als zur Einführung der E-1… Also gibts einfach grundsätzlich mehr Postings zu diesem Thema – soviel zu mener Theorie 😉 Gruß Lothar (7 – ist offenbar keine großartige Theorie :D) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 10:33:16 Peter Nennstiel Steffen S. schrieb: > Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? > > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich > selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. > > Trügen mich meine Eindrücke, oder ist die sonst so hochgelobte > Zuverlässigkeit von Olympus nur noch Schnee von gestern? > > Ich frage mich das deshalb, weil ich mir nicht ausmalen mö¶chte, > was uns die Zukunft noch bringen wird. > > Im Augenblick bin ich jedenfalls sehr froh, nicht zu den early > adaptor” zu zählen…. > Fragende Grüsse > Steffen > (9) Hallo Stefan welche Probleme? Du musst schon genauer werden. Die meisten Probleme die als Problem dargestellt werden sind Probleme der Einstellung und dafür kann die Kamera nichts. Auch ich lese in anderen Foren und Probleme die wirklich welche sind treten nur bei einzelnen Kameras auf. Gruss Peter Nennstiel (10) (derkeinee3problemehatabereinee3seineigennennt) posted via http://oly-e.de www.nennstiel-foto.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 10:44:16 Steffen S. Es ist halt auch ein subjektiver Eindruck, der mich plagt. Aber auch über die neuen Cams (E-410, E-510) wurde kaum bis gar nicht über Probleme, also Hardwaredefekte (Fokus, defektes 12-60 (ok, das hat nicht direkt mit der E-3 zu tun, aber indirekt)), berichtet. Wie gesagt, ich hätte momentan ein wenig Bauchschmerzen eine E-3 mit 12-60 zu kaufen und werde daher die Situation einfach weiter beobachten. Meine E-1 funktioniert seit fast 4 Jahren ohne einen Aussetzer, daher bin ich erstmal gelassen. 😉 Grüsse Steffen (6) wird immer weniger… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 10:48:48 Hermann Brunner Steffen S. schrieb: > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher > noch von keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Hallo Steffen, vielleicht sind auch noch nie soviele neue Oly-DSLRs auf einen Schlag” ausgeliefert worden wie von der E3. Dazu kommt noch dass man die Probleme von z.B. dem 12-60 nicht einfach der E3 zuschlagen kann obwohl das Objektiv zusammen mit ihr das Licht der Welt erblickt hat. Als “early-adopter” kann ich nur sagen: Die Menüstruktur der E3 ist schon *sehr* tief verästelt und man kann die Kamera an so vielen Stellen “verdrehen” dass es nicht ganz einfach ist anfängliche Bedienungsprobleme von wirklichen Geräte-Fehlern zu unterscheiden. (Beispiele: Shadow Compensation (SAT) AF-Einstellungen Rauschminderung und -unterdrückung usw…) Da gibts jede Menge Potential für unsinniges handeln… Ich will da nicht die aufgetretenen echten Probleme mit der neuen schö¶nreden aber man müüste um Deine Vermutung untermauern zu kö¶nnen die ganzen Bedienungsprobleme ordentlich rausrechnen was nicht ganz einfach sein wird. Just My2Cents Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 10:58:16 Dirk Diestel Steffen S. schrieb: > Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? > > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich > selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. > > Trügen mich meine Eindrücke, oder ist die sonst so hochgelobte > Zuverlässigkeit von Olympus nur noch Schnee von gestern? > > Ich frage mich das deshalb, weil ich mir nicht ausmalen mö¶chte, > was uns die Zukunft noch bringen wird. > > Im Augenblick bin ich jedenfalls sehr froh, nicht zu den early > adaptor” zu zählen…. Ich denke die Kameras werden immer komplexer mehr Funktionen schneller und und und. Vermutlich ist der Entwicklungsaufwand für eine E-3 ein vielfaches grö¶ßer als damals für die E-1.Überlege mal was alleine der IS für einen Entwicklungsaufwand bedeutet. Feinste Mechanik bei der Sensorbefestigung die extrem genau sein muss gleichzeitig aber auch allen Beanspruchungen standhalten muss. Ja und die Software die in der E-3 steckt: Ich glaube die ist umfangreicher und komplizierter als je zuvor eine. Jetzt versuchen alle Fotografen ihre persö¶nlichen Lieblingseinstellungen und vermutlich wird sich bei der einen oder anderen Kombination irgend ein Bug zeigen. Oder die Erfahrung zeigt Olympus wo es was zum Nachbessern gibt. Z.B. weshalb plö¶tzlich bei (nachgeladener)deutscher Menüsprache die IS Anzeige nicht mehr aufrufbar ist… Aber du hast Recht: Wer warten kann hat sicherlich weniger Probleme. Nur: Die vielen tausend Bilder die ich schon mit der E-3 fotografiert habe wären mit der E-1 oder E-510 nicht so gut geworden. Ich bereue nichts. Herzliche Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 11:35:17 clochard von unterwegs Steffen S. schrieb: > Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? > > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich > selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. > > Trügen mich meine Eindrücke, oder ist die sonst so hochgelobte > Zuverlässigkeit von Olympus nur noch Schnee von gestern? > > Ich frage mich das deshalb, weil ich mir nicht ausmalen mö¶chte, > was uns die Zukunft noch bringen wird. > > Im Augenblick bin ich jedenfalls sehr froh, nicht zu den early > adaptor” zu zählen…. > Fragende Grüsse Nix belegt obwohl einfach _So_ entstehen Märchen. (ich sage nur Serienstreuung) Cvu posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 11:42:21 Sven G. Hallo Steffen Steffen S. schrieb: > Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? > > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. die E-3 ist ein sehr komplexes Stück Technik geworden, für den Hersteller (Olympus) *und* die Anwender (wie Du und ich). Für beide wird es schwieriger diese Technik zu beherrschen. Es gibt immer mehr Kombinationsmö¶glichkeiten von Einstellungen, die Anwender verlangen immer mehr Einsatzgebiete (z.B. nutzbare Lichtbedingungen mit Wirkung auf AF und Rauschen etc.) für ihre Werkzeuge bei immer besserer Bildqualität, dazu noch zu einem Preis, den sie bereit sind zu bezahlen. Ich gehö¶r(t)e zu den Early-Adaptors bei der E-1 (Okt. 2003) und der E-3 (Nov. 2007). Zwischen beiden Kameras liegen Welten zu Gunsten der E-3, aber der Body der E-3 (ca. 1.700,-EUR) ist bei Einführung günstiger gewesen, als der der E-1 (Ca. 2.000,- EUR). D.h. der Kostendruck auf Seiten der Hersteller ist hoch, aber die Erwartung an Innovation seitens der Anwender auch. Und Olympus hat in den letzten 4,5 Jahren echte Innovationen im DSLR-Bereich gebracht, die heute von den Wettbewerbern nacherfunden” werden. Dies soll nun keine Entschuldigung für den Hersteller sein nur eine Beobachtung in unserer Zeit und ein Erklärungsversuch. Und Olympus befindet sich in prominenter Gesellschaft ein paar Beispiele: – C* hat Probleme mit seinem AF-Modell im Top-Modell 1DMkIII In anderen technischen Industrien – Alle Autohersteller haben Rückrufaktionen (offizielle oder auch verdeckt) weil eine Komponente nicht in spezifizierter Weise funktioniert – Airbus und Boing bekommen ihre neusten “Vö¶gel” nur mit erheblicher Verspätung zum Fliegen -Navigationshersteller ziehen aktualisierte Firmware zurück bringen z.T. verschlimmbesserte Firmware-Versionen zum Update raus Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Aber bei Olympus habe ich selbst erlebt dass wenn es Probleme gibt der Service auch schnell reagiert. Ich hatte auch ein 12-60mm aus der 8000er-Serie das einen nicht funktionierenden AF hatte. Der Austausch hat reibungslos und zügig funktioniert besonders wenn man die aktuelle Liefersituation des Objektivs berücksichtigt. Und meine E-3 vom Erstauslieferungstag funktioniert ganz problemlos. Gruß Sven” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 13:06:43 Steffen S. clochard von unterwegs schrieb: > Nix belegt, obwohl einfach, _So_ entstehen Märchen. (ich sage > nur, Serienstreuung) > > Cvu > Ich sprach und spreche hier eindeutig von einem subjektiven Empfinden! Aber wenn ich mir die weiteren Posts so ansehe, ist es wie mit den Autos, je mehr Technik und Schnickschnack, desto mehr kann kaputtgehen. Apropos Serienstreuung, die gabs schon immer, auch bei der E-1…….. …… nur waren sie selten bis nie defekt…… Aber ok, ein Käfer ist auch kein besseres” Auto als ein heutiges KFZ. (7) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 13:09:44 Steffen S. Nein Dirk, ganz klar ist bei Dir der Vorteil einer E-3 vs. E-1 nicht zu übersehen. Wenn ich meine Brö¶tchen damit verdienen müsste, hätte ich sie auch. Und vielleicht hätte ich auch ein fehlerhaftes Exemplar erwischt, oder auch nicht……………… Viele Grüsse in den Osten (17) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 13:10:42 Steffen S. Hermann, ich glaube nicht, das weniger E-4xx/E-5xx auf dem Markt sind, eher umgekehrt. Und, sind da Ausfälle bekannt? Grüsse Steffen (18) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 13:56:21 Hermann Brunner Steffen S. schrieb: > Apropos Serienstreuung, die gabs schon immer, auch bei der > E-1…….. > ….. nur waren sie selten bis nie defekt…… Hallo Steffen, aber gerade die E1 wird von einem Phänomen geplant, das wohl eindeutig ins Thema Serienstreuung” fällt: Die regelmäßigen “Abstürze” einiger Bodies die viele E1 User schon als “normales (Fehl-)Verhalten” hinnehmen. Einige E1-en tuns ziemlich regelmäßig andere nicht. (Bei identischen Akkus CF-Karten usw.) LG Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 16:18:46 Steffen S. Hermann Brunner schrieb: > Hallo Steffen, > > aber gerade die E1 wird von einem Phänomen geplant, > das wohl eindeutig ins Thema Serienstreuung” fällt: > Die regelmäßigen “Abstürze” einiger Bodies die viele > E1 User schon als “normales (Fehl-)Verhalten” hinnehmen. > Einige E1-en tuns ziemlich regelmäßig andere nicht. > (Bei identischen Akkus CF-Karten usw.) > LG > Hermann Das hat wohl schon mal jede Digi-Cam ereilt ist halt auch nur ein PC……. 🙂 LG Steffen (9) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 16:57:03 Harald Eckschlager Also ich besitze die E-3 seit 7. Dezember und habe kein einziges Problem mit der Kamera gehabt. Ich habe auch noch die E-300, auch diese Olympus hat nie irgendein Problem gemacht und ich war mit der Bildqualität stets zufrieden. Natürlich spielt die E-3 in einer anderen Liga – und meine macht Bild um Bild um Bild ohne irgendein Problem! Und ich hoffe und glaube, es gibt mehrere Fotografen, die meine Zufriedenheit teilen. lg Harald. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 17:14:46 clochard von unterwegs Harald Eckschlager schrieb: > Also ich besitze die E-3 seit 7. Dezember und habe kein einziges > Problem mit der Kamera gehabt. Ich habe auch noch die E-300, > auch diese Olympus hat nie irgendein Problem gemacht und ich war > mit der Bildqualität stets zufrieden. Natürlich spielt die E-3 in > einer anderen Liga – und meine macht Bild um Bild um Bild ohne > irgendein Problem! Und ich hoffe und glaube, es gibt mehrere > Fotografen, die meine Zufriedenheit teilen. lg Harald. Ja ich und auch E-3 mit E-300. Cvu — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 17:21:43 Hans Wein Steffen S. wrote: > Hermann, ich glaube nicht, das weniger E-4xx/E-5xx auf dem Markt > sind, eher umgekehrt. > Und, sind da Ausfälle bekannt? Also – ich hatte bereits nach wenigen Tagen Nutzung einen Totalausfall des Displays der E-510, und vor ca. 1 Woche hatten wir einen Poster, der ebenfalls etwas aus dieser Ecke berichtete (allerdings hat er nie wieder etwas von sich hö¶ren lassen). Zu den Verkaufszahlen der einzelnen Modelle kann man nur spekulieren, aber ich vermute auch, dass es bei allen Herstellern mehr glückliche und weniger glückliche Besitzer der kleineren” Modelle gibt als man anhand der allgemeinen Forumsgeräusche vermuten würde. Wahrscheinlich trauen sich diese armen Schlucker deshalb nicht aus der Deckung weil sie fürchten mit ihren Kleinen beim Längenvergleich zu scheitern 🙂 Gruß Hans” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 21:11:01 Christian Bartling ….Eure stürzen auch ö¶fters ab? Endlich mal eine beruhigende Nachricht! Meine steigt auch manchmal aus, besonders bei jpeg+RAW-Serienbelichtung mit Unterbrechungen, eingeschaltetem Metz-Blitz und dann am besten während die Speicherleuchte blinkt versuchen ins Menu zu kommen und gleichzeitig den USB-Port via PC anzusteuern. Eigentlich unverschämt, dass die das bei Firmware 1.4 immer noch nicht im Griff haben 🙂 Zum Glück hat sie ein Magnesiumgehäuse, da tut das Abstürzen nicht ganz so weh… Gruß Christian — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 23:15:43 Ulrich Baumhö¶gger Hallo Jungs, meine E-3 läuft besser als die E-1, absolut sahnig… Hö¶rt sich alles nach kleiner After-Sales-Depression an 😉 Zufriedene Grüße Ulrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 25:18:46 Christian Joosten Moin Steffen. Am Tue, 05 Feb 2008 09:16:15 +0100 schrieb Steffen S.: > Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? > > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich > selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. Das scheint wohl nur Dir so vorzukommen, denn in diesem Forum kann ich keine Häufung von Problemen bei der E-3 erkennen: ein User hat seinen Objektivverriegelungsknopf verloren, einer sein Display überdreht. Das empfindest Du als viele Posts von Problemen mit der E-3″? > Trügen mich meine Eindrücke oder ist die sonst so hochgelobte > Zuverlässigkeit von Olympus nur noch Schnee von gestern? Sorry Steffen aber was soll das fängst Du jetzt auch schon diese lästigen Trollthreads an? Das hast Du doch wohl wirklich nicht nö¶tig. > Ich frage mich das deshalb weil ich mir nicht ausmalen mö¶chte > was uns die Zukunft noch bringen wird. Und ich bin in Anbetracht dessen das Olympus in nur vier Jahren ein absolut überzeugendes _System_ von dem die E-3 nur eines von vielen Highlights darstellt auch für die Zukunft sehr positiv gestimmt sonst hätte ich wohl auch nicht nochmal einige Oly-Aktien nachgekauft. > Im Augenblick bin ich jedenfalls sehr froh nicht zu den “early > adaptor” zu zählen…. Und ich bin megafroh endlich eine schnelle Kamera (in jeder Hinsicht) in einer mir passenden Grö¶ße mit robuster Verarbeitung und einer Zusammenstellung von Eigenschaften und Funktionen die einem das Fotografieren wirklich erleichtert zu einem Zeitpunkt erworben zu haben der mir das mitnehmen beider Promo-Aktionen noch ermö¶glicht hat. Die alte Oma E-1 taugt derzeit nur noch als Lernkamera für Birte die E-300 ist schon weg. Beiden weine ich nicht eine Träne nach. Und nein ich verdiene nicht mein Geld mit dem Fotografieren es ist reines Hobby. VG Christian 17 :-)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2008 Uhrzeit: 25:49:49 Hans-Dieter Müller Steffen S. schrieb: Hallo Steffen, > Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? Mir geht es nicht so! > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich > selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. Dann aber mal raus mit den Beispielen, wer, was, wann, wo! > Trügen mich meine Eindrücke, oder ist die sonst so hochgelobte > Zuverlässigkeit von Olympus nur noch Schnee von gestern? Was soll das denn nun für eine Frage sein? Oder fragen wir mal so: was mö¶chtest Du denn jetzt gern hö¶ren? > Ich frage mich das deshalb, weil ich mir nicht ausmalen mö¶chte, > was uns die Zukunft noch bringen wird. > Im Augenblick bin ich jedenfalls sehr froh, nicht zu den early > adaptor” zu zählen…. Deine Thread kommt mir nicht nur trollig sondern auch drollig vor! Meine Frage an Dich: Mit welcher Kamera fotografierst Du denn z. Zt.? > Fragende Grüsse > Steffen kopfschüttelnde Grüße hdm posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 8:29:10 Steffen S. Wieso unterstellt man mir hier zu trollen? Ich habe einfach eine Frage gestellt, weil mich ein subjektives Gefühl beschlichen hat…. Ich kann mich nicht erinnern, das wir schon so viele Ausfälle bei Objektiven hatten, wie jetzt z.B. beim 12-60. Das hat zwar nicht direkt mit der E-3 zu tun, aber indirekt schon, und vor allem mit einer aktuellen Qualität”. Aber ich habe schon in einem anderen Post sehr deutlich bemerkt das die früher vorhandene Souveränität in diesem Forum verloren gegangen ist. Daher werde ich mir hier zurückziehen und nur noch mitlesen…. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 9:28:12 Markus Ratzesberger Also ich bin froh die E-3 zu haben und bin echt glücklich damit. Ich lese auch viel in den deutschen Foren, was gibt es für E-3 Probleme? Mir bekannt: bei einer gab es ein Problem mit der Displayhalterung, 2-3 haben ein Autofokus Problem (da gibt es irgendwo einen Sammelthread). Der Rest funktioniert offensichtlich bestens. Oft ist der Fehler auch hinter der Blende zu finden… 🙂 Mit dem 12-60 gab es echte Probleme, die wurden aber innerhalb weniger Wochen vollständig von Olympus gelö¶st. Hat übrigens nichts mit der E-3 zu tun, IMHO. Ein neues Werkzeug muss eben auch erst erlernt werden. Einige dieser 12-60 Probleme sind sicher auch auf Fehlbedienungen zurückzuführen. Mit dem Firmwareupdate 1.1 hat Oly sogar total neue Features eingebaut, das hat sicher auch Seltenheitswert. Für mich ist die E-3 ein Spitzengerät, mit und ohne HLD. LG Markus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 9:34:13 Dirk Diestel Steffen S. schrieb: > Daher werde ich mir hier zurückziehen und nur noch mitlesen…. > He Steffen, spiel nicht beleidigt. Du hast ein paar Antworten bekommen, die dir nicht passen. Aber genau so viele vernünftige. Was soll`s, steh drüber. Weshalb dein Eindruck so ist, woran es liegen kann, das es so ist, haben ich und andere versucht zu erklären. Gruß aus Taiwan, Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 9:49:12 Steffen S. Dirk Diestel schrieb: > He Steffen, > spiel nicht beleidigt. Du hast ein paar Antworten bekommen, die > dir nicht passen. Aber genau so viele vernünftige. > Was soll`s, steh drüber. Weshalb dein Eindruck so ist, woran es > liegen kann, das es so ist, haben ich und andere versucht zu > erklären. > Gruß aus Taiwan, Dirk > Nein Dirk, die Antworten sind vö¶llig ok, die wollte ich ja auch haben. Aber mich von 2 Forenten als Troll bezeichnen zu lassen, habe ich schlicht nicht nö¶tig…. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 9:55:12 Reinhard Wagner Steffen S. schrieb: > Geht es Euch auch so, oder kommt es nur mir so vor? Hi Steffen, nachdem Du ja in diesem Thread Deinen Rückzug angekündigt hast – was ich sehr schade fände, auch wenn ich mich mit Dir hin und wieder zoffe – Nun doch noch was von mir dazu: Nein, auch ich habe den Eindruck, daß die E-3 mehr Probleme macht als meine E-500 – die ein vö¶llig unkaputtbares Stück Technik zu sein scheint. > > So viele Posts von Problemen mit der E-3 habe ich vorher noch von > keiner Olympus-Cam gesehen/gelesen. Das bezieht sich > selbstverständlich nicht nur auf dieses Forum. Das mit dem Display oder dem Entriegelungsknopf sehe ich nicht als dramatisch an – das kann passieren und das sind extreme Einzelfälle. Was mich eher stutzig macht ist das Fokusproblem, von dem auch Dirk berichtet hat und das auch mir etwas zu schaffen macht. Das ist aber ein Softwarefehler und sicher mit einem Firmwareupdate aus der Welt zu schaffen. Auch die restlichen Probleme sehe ich vor allem auf der Softwareseite bzw. in Anwenderfehlern (weil das verdammte Ding elend komplex ist. Das ist nix für Hobbyknipser. Da ist erstmal Handbuchstudium angesagt und einen Monat intensive Eingewö¶hnung, bis man die Kiste beherrscht. Gib einem Kompaktknipser eine E-3 und er kriegt kein brauchbares Bild zustande – nicht mal zufällig…) > > Trügen mich meine Eindrücke, oder ist die sonst so hochgelobte > Zuverlässigkeit von Olympus nur noch Schnee von gestern? Also zuverlässig ist die Kamera. Ich habe hier noch nicht von Totalausfällen im Betrieb gehö¶rt. Was die Probleme verursacht, sind Kinderkrankheiten, die aber geheilt werden kö¶nnen. > Im Augenblick bin ich jedenfalls sehr froh, nicht zu den early > adaptor” zu zählen…. Ich bin sehr froh darüber. Ich habe mit der E-3 schon viele Fotos machen (und verkaufen!) kö¶nnen die mit anderen E-Kameras nicht mö¶glich gewesen wären. Da spielen die paar versauten Bilder keine Rolle (außerdem wären die eh nicht verkaufbar gewesen.) Ich bereue keinen Tag mit dieser Kamera. Grüße Reinhard Der sich freuen würde wenn Du uns erhalten bliebest. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 10:27:13 clochard von unterwegs Markus Ratzesberger schrieb: Oft ist der Fehler auch hinter der > Blende zu finden… 🙂 So gesehen kö¶nnte es aber immer noch an der Kamera liegen.;-) Cvu — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 10:44:23 Hermann Brunner Christian Bartling schrieb: > …Eure stürzen auch ö¶fters ab? Endlich mal eine beruhigende > Nachricht! > Meine steigt auch manchmal aus, besonders bei > jpeg+RAW-Serienbelichtung mit Unterbrechungen, eingeschaltetem > Metz-Blitz und dann am besten während die Speicherleuchte blinkt > versuchen ins Menu zu kommen und gleichzeitig den USB-Port via PC > anzusteuern. > > Eigentlich unverschämt, dass die das bei Firmware 1.4 immer noch > nicht im Griff haben 🙂 Obwohl ich deine unterschwellige Ironie sehr wohl registriert habe – es sei versichert: Sie stürzt auch bei *ganz normaler* Benutzung einigermaßen regelmäßig ab… meist während einem Speichervorgang. Aber eben nicht alle Bodies sind davon betroffen. LG, Hermann —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 11:16:13 Markus Ratzesberger clochard von unterwegs schrieb: > Markus Ratzesberger schrieb: > > Oft ist der Fehler auch hinter der > >> Blende zu finden… 🙂 > > So gesehen kö¶nnte es aber immer noch an der Kamera liegen.;-) > > Cvu > Ja, ja, eigentlich beginnt alles hinter der Blende, Sensor, Elektronik, Software,… 🙂 Markus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 12:33:40 Jö¶rg Fi-Ja Hallo Steffen, > Nein Dirk, die Antworten sind vö¶llig ok, die wollte ich ja auch > haben. eben! > Aber mich von 2 Forenten als Troll bezeichnen zu lassen, habe ich > schlicht nicht nö¶tig…. Ich kann dich da sehr gut verstehen. Ich hatte NICHT den Eindruck, dass du hier trollen willst. Du hast deutlich deine Verunsicherung beschrieben und wolltest dazu Meinungen hö¶ren. Wenn man keine *Unsicherheiten* mehr hier ö¶ffentlich machen kann/darf, dann läuft was schief hier in UNSEREM Forum. Du spielst” für mich auch nicht den “Beleidigten” sondern bist beleidigt – und das mit Recht! Trotzdem ziehe dich nicht zurück sondern bleib hier als Lesender UND Schreibender – eigentlich sind wir doch alle nett 😉 Soweit meine persö¶nliche Meinung andere sehen das vielleicht anders … Gruß und Kopf hoch Jö¶rg” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 14:52:39 Marc trollen kommt von troll. bei manchen, das vokabular nutzenden usern hat eine selbstreflexion eingesetzt ohne dessen ergebnis jedoch verstanden zu haben… in der tat kamen bisher drei (einzel)sorgenfälle daher: 1. ein überdrehtes und scheinbar schon vorher nicht ganz koscheres display 2. ein abgefallener objektivwechselknopf, der wohl auch ein einzelfall darstellt 3. probleme beim AF, die gerade erö¶rtert werden also zwei einzelfälle und grö¶ßeres (durch fw-update behebbares?) problem. von daher musst du dir auch den vorwurf gefallen lassen, ohne grund probleme herbeizureden bzw einen relativ nutzlosen beitrag verfasst zu haben… Jö¶rg Fi-Ja wrote: > Hallo Steffen, > >> Nein Dirk, die Antworten sind vö¶llig ok, die wollte ich ja auch >> haben. > > eben! > >> Aber mich von 2 Forenten als Troll bezeichnen zu lassen, habe ich >> schlicht nicht nö¶tig…. > > Ich kann dich da sehr gut verstehen. Ich hatte NICHT den Eindruck, > dass du hier trollen willst. Du hast deutlich deine Verunsicherung > beschrieben und wolltest dazu Meinungen hö¶ren. Wenn man keine > *Unsicherheiten* mehr hier ö¶ffentlich machen kann/darf, dann läuft > was schief hier in UNSEREM Forum. Du spielst” für mich auch nicht > den “Beleidigten” sondern bist beleidigt – und das mit Recht! > Trotzdem ziehe dich nicht zurück sondern bleib hier als Lesender > UND Schreibender – eigentlich sind wir doch alle nett 😉 > Soweit meine persö¶nliche Meinung andere sehen das vielleicht > anders … Gruß und Kopf hoch > Jö¶rg —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 18:27:06 Jö¶rg Fi-Ja Hallo > … also zwei einzelfälle und grö¶ßeres (durch fw-update behebbares?) > problem. von daher musst du dir auch den vorwurf gefallen lassen, > ohne grund probleme herbeizureden bzw einen relativ nutzlosen > beitrag verfasst zu haben… dann tut’s mir leid, dass ich deine wertvolle Zeit gestohlen habe. Im Ernst: Wie kommst du dazu MEINEN Beitrag als nutzlos zu bezeichnen. Ich hatte ja am Ened meines Beitrags geschrieben: >> Soweit meine persö¶nliche Meinung, andere sehen das vielleicht >> anders. Ich habe meine Meinung geäußert, nicht mehr und nicht weniger. Den Rest (z.B. Hinweise auf deine vielen wertvollen Beiträge) erspare ich mir und uns, ich habe Besseres zu tun. Jö¶rg *imkopfschüttelmodus* —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 18:30:21 Marc >> … also zwei einzelfälle und grö¶ßeres (durch fw-update behebbares?) >> problem. von daher musst du dir auch den vorwurf gefallen lassen, >> ohne grund probleme herbeizureden bzw einen relativ nutzlosen >> beitrag verfasst zu haben… > > dann tut’s mir leid, dass ich deine wertvolle Zeit gestohlen habe. > Im Ernst: Wie kommst du dazu MEINEN Beitrag als nutzlos zu > bezeichnen. Ich hatte ja am Ened meines Beitrags geschrieben: > >>> Soweit meine persö¶nliche Meinung, andere sehen das vielleicht >>> anders. > > Ich habe meine Meinung geäußert, nicht mehr und nicht weniger. > Den Rest (z.B. Hinweise auf deine vielen wertvollen Beiträge) > erspare ich mir und uns, ich habe Besseres zu tun. nicht den kopf schütteln, du bist nicht gemeint, der threadersteller ist adressat… —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 20:37:04 Jö¶rg Fi-Ja > nicht den kopf schütteln, du bist nicht gemeint, der > threadersteller ist adressat… das macht es nicht besser. Ich werde in Zukunft einfach Beiträge von Marc nicht mehr lesen, auf Kopfschmerzen (verursacht durch heftiges Kopfschütteln) habe ich nämlich keinen Bock. Jö¶rg P.S. Erwarte also auch keine Reaktion mehr, wenn du auf diese Antwort antwortest. —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 22:13:42 Christian Joosten Moin Steffen. Am Wed, 06 Feb 2008 07:29:10 +0100 schrieb Steffen S.: > Wieso unterstellt man mir hier zu trollen? > Ich habe einfach eine Frage gestellt, weil mich ein subjektives > Gefühl beschlichen hat…. Nein, Du hast Probleme herbeigeredet, die schlicht nicht existieren, denn wie Du ja inzwischen selbst zugegeben hast, ist das Problem einiger 12-60er Objektive wohl kaum der E-3 anzulasten. Bleiben also eine E-3 mit überdrehtem Display und eine mit fehlendem Verriegelungsknopf. Wenn Du daraus meinst, eine Problemdiskussion anfangen zu müssen, darfst Du Dich über das Echo nicht wundern. > Ich kann mich nicht erinnern, das wir schon so viele Ausfälle bei > Objektiven hatten, wie jetzt z.B. beim 12-60. Das hat zwar nicht > direkt mit der E-3 zu tun, aber indirekt schon, Nein, auch nicht indirekt. Defekte 12-60er funktionieren auch an E-1en nicht, was soll da eine E-3 für kö¶nnen? > und vor allem mit einer aktuellen Qualität”. Darüber hätte man eventuell noch diskutoeren kö¶nnen aber dann hättest Du Deinem Thread mindestens einen anderen Namen geben müssen so steht dort “E-3 und viele Problemchen” und das ist nunmal schlichtweg falsch. > Aber ich habe schon in einem anderen Post sehr deutlich bemerkt > das die früher vorhandene Souveränität in diesem Forum verloren > gegangen ist. > Daher werde ich mir hier zurückziehen und nur noch mitlesen…. Hmm wie war das noch gestern: Contenance lieber Steffen Contenance. Anstatt die beleidigte Leberwurst zu spielen fände ich es erheblich souveräner wenn Du Deine eigenen Beiträge mal selbstkritisch durchleuchten würdest. Vielleicht merkst Du ja dann warum Dir soviel Gegenwind (der einem norddeutschen ohnehin nix ausmachen sollte) entgegenbläst. VG Christian 9 :-(” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 22:18:53 Christian Joosten Nochmal Moin Steffen. Am Wed, 06 Feb 2008 08:49:12 +0100 schrieb Steffen S.: > Aber mich von 2 Forenten als Troll bezeichnen zu lassen, habe ich > schlicht nicht nö¶tig…. Ich habe Dich nicht als Troll bezeichnet, wenn Du mal gelesen hättest, was ich geschrieben habe, hättest Du gesehen, dass da fast dasselbe steht, was Du oben schriebst. In meinem Posting ständ nämlich: >>> Sorry Steffen, aber was soll das, fängst Du jetzt auch schon diese lästigen >>> Trollthreads an? Das hast Du doch wohl wirklich nicht nö¶tig. Kapiert? Ich hab Dir selbst schon gesagt, dass Du das nicht nö¶tig hast, um so mehr enttäuscht es mich, solch einen unsinnigen Thread von Dir zu lesen. VG, Christian 18 🙂 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 22:32:19 Herbert Pesendorfer Hallo Steffen! > Es ist halt auch ein subjektiver Eindruck, der mich plagt. Auch ich bin der Meinung, dass einfach viel mehr Personen schreiben, auch ohne manchmal vorher das Handbuch gelesen zu haben …. Da sind dann schon mal viele Problemchen gar keine mehr. > Wie gesagt, ich hätte momentan ein wenig Bauchschmerzen eine E-3 > mit 12-60 zu kaufen und werde daher die Situation einfach weiter > beobachten. Ich hatte auch ein mulmiges Gefühl … aber das hab ich bei jeder Anschaffung die ein gewisses Budget erreicht 😉 Ja, die Sache mit dem 12-60er war sehr unglücklich. Und ich bin überzeugt davon, dass dieser Defekt überproportional viel zur Unruhe beigetragen hat. > Meine E-1 funktioniert seit fast 4 Jahren ohne einen Aussetzer, > daher bin ich erstmal gelassen. 😉 Meine E-1 leider nicht mehr, aber da kann Olympus nix dafür 😉 Als Zwischenlö¶sung hab ich mir die E-510 gekauft, um die Zeit bis zur E-3 zu überbrücken. Aber seit ich die E-3 habe – trotz aller Bedenken bezüglich Bedienung etc – würde ich sie nicht mehr hergeben! Sie ist bei mir auf dem Platz, den die E-1 hatte – mit mehr Dingen, von denen ich dachte, dass ich sie gar nicht brauchen würde 😉 und jetzt nicht mehr missen mö¶chte. Liebe Grüße — Herbert Pesendorfer —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2008 Uhrzeit: 22:44:37 Herbert Pesendorfer Hallo Hermann und Clochard! >> …Eure stürzen auch ö¶fters ab? Ich verstehe nicht, warum Eure abstürzen … meiner ist das noch nie passiert … > Aber eben nicht alle Bodies sind davon betroffen. Gott sei Dank ;-O) Liebe Grüße — Herbert Pesendorfer —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2008 Uhrzeit: 8:25:38 Steffen S. Weisst Du Christian, Du gehö¶rst zu den Leuten die sowieso immer alles besser wissen und richtig machen. Weiteren Diskussionen mit Dir werde ich aus dem Weg gehen… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2008 Uhrzeit: 13:36:22 Christian Joosten Moin Steffen. Am Thu, 07 Feb 2008 07:25:38 +0100 schrieb Steffen S.: > Weisst Du Christian, Du gehö¶rst zu den Leuten die sowieso immer > alles besser wissen und richtig machen. Soso, na wenn Du meinst. Ich bin durchaus in der Lage, auch mal einen Fehler einzugestehen bzw. ihn erstmal bei mir zu suchen. Das vermisse ich gerade bei Dir. > Weiteren Diskussionen mit Dir werde ich aus dem Weg gehen… Schade, denn ich habe Dich bisher als jemanden, der neben schö¶nen Bildern auch sachlich fundierte Wortbeiträge abliefert, geschätzt. Aber anscheinend habe ich mich da bei Dir verschätzt, allem Anschein nach gehö¶rst Du leider doch nur zu denjenigen, die sich beleidigt in ihrem Häuschen verkriechen, sobald Ihnen Meinungen entgegentreten, die ihnen den Spiegel vorhalten und ihnen nicht passen. VG, Christian 14 🙂 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2008 Uhrzeit: 15:18:27 Steffen S. Du würdest auch in 1000 Jahren noch nachtreten, schon klar. Für mich bist Du nur ein armer Wicht…. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2008 Uhrzeit: 18:45:02 Christian Joosten Moin Steffen Am Thu, 07 Feb 2008 14:18:27 +0100 schrieb Steffen S.: > Du würdest auch in 1000 Jahren noch nachtreten, schon klar. Nachtreten? Ohh man, wie arm ist das denn, Du hast wirklich ein sehr seltsames Leseverständnis. > Für mich bist Du nur ein armer Wicht…. Schau mal lieber in den Spiegel! 9 🙁 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2008 Uhrzeit: 22:43:16 Steffen Stockmeyer Jepp, leg noch einen drauf…. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2008 Uhrzeit: 22:51:11 Marc steffen, dont feed the troll..es bringt nix… Steffen Stockmeyer wrote: > Jepp, leg noch einen drauf…. > > — > posted via http://oly-e.de > —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.02.2008 Uhrzeit: 24:23:16 Christian Joosten Am Thu, 07 Feb 2008 21:43:16 +0100 schrieb Steffen Stockmeyer: > Jepp, leg noch einen drauf…. Sag mal, Steffen, was ist eigentlich Dein Problem? Kannst Du nicht verstehen oder willst Du es nicht verstehen? Ich komme immer mehr zu dem Schluß, dass das zweite wohl eher zutreffend ist. Also, nochmal ganz von vorne und ich schreib auch gaaanz langsam: Die typischen Trollthreads, die seit geraumer Zeit immer wieder durch die verschiedenen Unterforen geistern, fallen immer wieder durch das Herbeireden von vermeintlichen Problemen und das Hervorheben von Nachteilen des Fourthirds-Systems oder einzelner Produkte auf und werden von Leuten lanciert, die die besprochenen Produkte selbst gar nicht besitzen. Dies trifft nunmal auf den von Dir gestarteten Thread zu und da ich der Meinung bin, dass dies schlicht und ergreifend nicht notwendig war. Darum schrieb ich Dir >>> Sorry Steffen, aber was soll das, fängst Du jetzt auch schon diese lästigen >>> Trollthreads an? Das hast Du doch wohl wirklich nicht nö¶tig. Ich habe Dich also keinesfalls als Troll bezeichnet, auch wenn Du mir genau dieses vorwirfst. Vielmehr habe ich dort schon sehr deutlich gemacht, dass dieser Thread unter Deiner Würde ist. Und bei mir ist das doch ganz einfach, ich bin ein direkter Mensch, Du mußt also nur das lesen, was ich schreibe und da nicht noch hunderttausend Dinge hineininterpretieren, die ich nicht geschrieben habe. Wenn Du also aus dem obigen Zitat bereits herausgelesen haben solltest, dass ich Dich als Troll bezeichne, dann tut es mir leid. So, weiter im Text: Anstatt auf meine Argumente aus http://oly-e.de/forum/e.allgemeines/25535.htm einzugehen, wirfst Du mir lediglich Besserwisserei an den Kopf. Ist das etwa eine Diskussionsgrundlage? Wohl kaum. Anstatt zu Deinen Thesen zu stehen und diese zu vertreten, oder aber auch Fehler in der Diskussionsführung einzugestehen, kommen nur flaue persö¶nliche Anmachen auf dem Niveau eines bockigen Kindes. Wenn das alles ist, was ich von Dir zu erwarten habe, würde ich es tatsächlich begrüßen, wenn Du Deine Ankündigung aus http://oly-e.de/forum/e.allgemeines/25541.htm#0 künftig beherzigen würdest. In der FC hast Du’s ja schon getan (was mir, nebenbei bemerkt, vö¶llig egal ist, da ich dort praktisch nicht mehr aktiv bin). Aber ich wiederhole es gerne nochmal: Eigentlich fände ich es sehr schade, denn bis zu diesem Thread habe ich Dich als einen angenehmen (bislang nur virtuellen) Gesprächspartner erlebt und auch Deine Bilder gerne angesehen. Wenn Du Dich mal erinnern mö¶chtest waren wir durchaus schonmal in Verhandlung für ein persö¶nliches Treffen, damals wolltest Du das Peleng-Fisheye mal ausprobieren. Leider ist es dazu nie gekommen, inzwischen habe ich das Objektiv gar nicht mehr. Und mal ganz ehrlich: Genau aus dem Grund, dass ich dich bislang sehr geschätzt habe, habe ich Dich geradezu mit Samthandschuhen angefaßt. Nebenbei bemerkt, hätte ich andernfalls wohl auch dieses Posting gar nicht erst verfaßt. Um so mehr hast Du mich durch Deine Reaktionen enttäuscht. So, das war’s dazu von meiner Seite an dieser Stelle, wenn Du doch noch weiter mit mir sprechen willst, dann per Mail. VG, Christian 17 🙂 —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.02.2008 Uhrzeit: 14:35:09 Steffen S. Danke, ja, und so hätte ich mir alle Antworten gewünscht….. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.02.2008 Uhrzeit: 19:54:28 Sven G. n. erler schrieb: > hallo Steffen S. > > es ist bei einigen fußballfans ähnlich: > …. stell dir einmal vor, was einem passiert, der in hamburg > allein in der westkurve > sitzt und bei einem spiel gegen schalke FÜR schalke ruft ???? > …. das mag ich mir gar nicht ausmalen … 🙂 ey, watt denn schon wieder auf die Hamburger … die sind alle friedliebend! Dein Experiment” wäre im Dortmunder Westphalen Stadion pardon Signal-Iduna Park viel interessanter und wirkungsvoller. Sorry für OT Gruß Sven” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.02.2008 Uhrzeit: 22:25:54 Yvonne Steffen, wenn ich diesen thread so anschaue, fällt mir auf, dass du auf svens sachlichen beitrag überhaupt nicht eingehst, auf den etwas emotionaleren von christian joosten aber sehr wohl und da regelrecht beleidigt reagierst. da stellt sich mir die frage: was war der zweck deines beitrages? wolltest du vernünftige anworten (wie z. b. die von sven) oder wolltest du provozieren und antworten wie die von christian ernten? nur so als denkanstoss.. yvonne ps: du brauchst nicht zu antworten, das ist nur so ein erweitertes selbstgespräch hier.. 😉 Steffen S. schrieb: > Wieso unterstellt man mir hier zu trollen? > Ich habe einfach eine Frage gestellt, weil mich ein subjektives > Gefühl beschlichen hat…. > > Ich kann mich nicht erinnern, das wir schon so viele Ausfälle bei > Objektiven hatten, wie jetzt z.B. beim 12-60. Das hat zwar nicht > direkt mit der E-3 zu tun, aber indirekt schon, und vor allem > mit einer aktuellen Qualität”. > Aber ich habe schon in einem anderen Post sehr deutlich bemerkt > das die früher vorhandene Souveränität in diesem Forum verloren > gegangen ist. > Daher werde ich mir hier zurückziehen und nur noch mitlesen…. > posted via http://oly-e.de www.yvonnesteinmann.ch” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*