Frage zum Rauschen

Datum: 03.04.2006 Uhrzeit: 21:07:38 Yann Man sagt immer, es gibt keine dummen Fragen, aber ich komme nicht drauf. Mir ist bekannt, daß sich das Rauschen grö¶ßer wird, je mehr die Verstärkung erhö¶ht wird (grö¶ßere ASA-Zahl). Anderserseits erhö¶ht sich das Rauschen auch bei längerer Belichtungszeit. Aber welches Bild rauscht mehr: 1. mit ASA 1600 und kurzer Belichtungszeit aufgenommen oder 2. gleiches Motiv mit ASA 100 aufgenommen und entsprechend (4 Lichtwerte) länger belichtet? Gibt es funktionale, auf den Sensor bezogene, Abhängigkeiten zwischen Belichtungszeit und ASA-Einstellung? Entschuldigt bitte, wenn das schon mal gefragt worden ist, aber die Suchfunktion ist bei dem Stichwort ‘Rauschen’ nicht gerade hilfreich 😉 Gruß Hans — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2006 Uhrzeit: 21:35:42 Peter Wolf Hallo Yann , welches Rauschen stärker ist kann ich nicht beantworten. Das Rauschen bei langer Belichtungszeit kann man glaube ich besser reduzieren .Bei langer Belichtungszeit wird bei geschlossenem Verschluß ein Dark Frame gemacht und die Stö¶rpixel herausgerchnet ( Rauschminderung , Noise Reduction) .Bei der Rauschunterdrückung werden die Konturen im Foto geglättet und dadurch die Schärfe gemindert . Viele Grüsse Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.04.2006 Uhrzeit: 22:16:49 Robert Schroeder Yann wrote: > Mir ist bekannt, daß sich das Rauschen grö¶ßer wird, je mehr die > Verstärkung erhö¶ht wird (grö¶ßere ASA-Zahl). Anderserseits erhö¶ht > sich das Rauschen auch bei längerer Belichtungszeit. Ganz so ist es nicht, und vor allem gibt es keine Beziehung zwischen beiden. Es sind zwei unterschiedliche Kategorien von Rauschen – einerseits das (vereinfacht gesagt) ISO-Rauschen (das Du mit der ASA-Zahl ansprichst), das unabhängig von der Belichtungszeit auftritt, und andererseits das Langzeitrauschen, das überhaupt erst bei Belichtungszeiten um 1s und darüber auftritt, und dann umso stärker, je länger die Zeit. Gegen das ISO-Rauschen helfen nur verlustbehaftete Entrauschungsalgorithmen in oder außerhalb der Kamera. Das Langzeitrauschen sieht schon anders aus – und kann durch Hinzuschalten der Rauschminderung” verlustfrei praktisch vollständig eliminiert werden. Gruß Robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.04.2006 Uhrzeit: 9:10:35 Klaus Schraeder 1. erhö¶ht das Luminanzrauschen 2. erhö¶ht das Chrominanzrauschen Das sind 2 paar Stiefel. Warum probierst Du es nicht einfach aus? Gruss Klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*