Handelsblatt news

Datum: 08.11.2005 Uhrzeit: 19:18:29 helmut http://www.handelsblatt.com/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200012,201197,986370/index.html — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.11.2005 Uhrzeit: 20:13:46 Thilo Auer Schö¶n – – – un’nu….? Solln wir uns freuen, Sorgen machen oder Canon oder Nikon kaufen? Ganz normales Business, jedes Quartal mal hüh” mal “hott”. Scheiß egal solange ‘ne schwarze Zahl drunter steht! SG Thilo” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.11.2005 Uhrzeit: 21:18:31 Martin Schaffer Schade eigentlich. Ich will nichts vorweg greifen. Aber jeder der sich intensiv mit allen Systemen beschäftigt hat und vor allem dieses Forum besucht hat, der geht zu Olympus. (auch wenn ich das Forum nicht kannte) Die guten Optiken machen Oly interessant. Aber genau darauf gucken die Konsumenten nicht. Es werden EOS350D mit Kitobjektiv gekauft und dann ab ins Regal damit. Die werden 1 Jahr mitgenommen um sich dann ne Kompakte zu kaufen. (ohne jemandem was zu unterstellen) Ich denke, dass viele der Oly-Käufer sich v.a. wegen den Objektiven sich für Oly entscheiden (auch ich). Denn die Body’s macht Canon letzlich nicht anders. (Haptik,jaja, aber Fkt. sind ident.) Aber genau die die nicht über die Kitoptik hinweg denken landen bei Canon und sind für immer mit dem Suppenzoom froh. Meine Meinung, mag ruhig kritisiert werden. —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.11.2005 Uhrzeit: 22:44:46 Peter Pauthner Hallo zusammen, statt der Überschrift Fotografen verschmähen Olympus’ Digitalkameras” hätte das Handelsblatt auch “Olympus reduziert den prognostizierten Verlust im Imaging-Bereich um 50%” schreiben kö¶nnen”. Dazu ein Zitat aus einem Reuters-Bericht von heute: “Although its imaging division mainly digital cameras posted an operating loss of 6.7 billion yen for the six months that was far smaller than its original loss estimate of 13 billion yen.” Hintergrund. Die schlechten Nachrichten aus dem Digitalkamerabereich u. a. der Abbau von 4000 Arbeitsplätzen (das sind immerhin ein Drittel der Mitarbeiter in dieser Sparte) ist bereits seit Mai diesen Jahres bekannt. Seit diesem Zeitpunkt kommt man mit der Restrukturierung schneller voran als geplant. Gruß Peter posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.11.2005 Uhrzeit: 23:18:33 Guido Mq Ich denke, dass die E-500 ja gerade erst erschienen ist, und Oly auf dem dSLR-Sektor durch reichlich Weihnachtsverkäufe bald um einiges besser dastehen wird. Die neuen kompakten von Oly sind aber echt langweilig- da ist nix mehr von der ehemaligen Inovationskraft, und andere Mütter haben viel interessantere Tö¶chter- die µ-800 vielleicht mal ausgenommen, aber ich versteh selbst bei der nicht, warum Olympus nicht einfach mal ein Zeichen setzt, und bei 5MP bleibt und statt dessen an Optik und Features verbessert. Gut das Olys Medizinsektor so gut brummt, und dass sie nach wie vor die Mitfinanzierung von 4/3ds ertragen- die Verbundenheit zum System scheint ja zumindest fürs nächste Jahr noch gegeben zu sein. Die erste Traditionsmarke, die ich verschwinden sehe ist da eher Pentax. KM hat ja immerhin die in-Body Stabilisation und mit Sony auch nen netten Geldgeber mit im Boot. Oly hat Panasonic, Nikon sollte es eh noch ganz gut gehn, und die D200 sollte weggehn wie warme Semmeln-die D70 gefiel mir auch schon sehr gut, und ich bin nur wieder bei Oly gelandet, weil die E-1 in deren Preissklasse gerutscht ist- und ich bin auch sehr zufrieden und brauch eh nix neues. Aber die E-50 oder wie auch immer sie heissen mag, muss schon verdammt gut werden, darf kein Feature der E-1 vermissen lassen (ich hab die E-1 schon immer als intermediate gesehen, nicht wirklich in der Vollprofi-Klasse), damit Oly die D200 übertrumpfen kann- und am besten einen Tick billiger sollte sie auch sein. Die Vollprofi-Kamera Ende 2006-ja mei-das ist nicht meine Preisklasse-ich seh die E-50 als Nachfolger der E-1- wenn sie es damit nicht reissen sind sie weg vom Fenster. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.11.2005 Uhrzeit: 18:40:09 Martin_Reiner Guido Mq schrieb: > Aber die E-50 oder wie auch immer sie heissen mag, muss schon > verdammt gut werden, darf kein Feature der E-1 vermissen lassen… glaube ich nicht. > … damit Oly die D200 > übertrumpfen kann- und am besten einen Tick billiger sollte sie > auch sein. Klar, in allen Punkten besser und billiger auch noch. Das wird aber so nicht kommen, vermute ich mal. Sie wären auch schon nlö¶d, eine bessere Kamera zu billig” zu verkaufen. > Die Vollprofi-Kamera Ende 2006-ja mei-das ist nicht meine > Preisklasse-ich seh die E-50 als Nachfolger der E-1- wenn sie es > damit nicht reissen sind sie weg vom Fenster. Wie wenn das Wohl und Wehe einer Firma von einem einzigen Produkt abhängen würde. Die E-500 wird sich sehr wahrscheinlich in wesentlich grö¶ßeren Stückzahlen verkaufen als eine “E-50” oder “E-3″ egal ob die nun so gut werden wie gewünscht oder nicht. Martin posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*