Bescheidene Bitte an Olympus, Stefan u. Co. bezueglich defekter CCDs von Sony

Datum: 03.11.2005 Uhrzeit: 21:22:50 Robert Hallo, ich habe eine bescheidene Bitte an Olympus, Stefan u. Co. bezüglich defekter CCDs von Sony (so was kann auch beim E-System passieren, daher hier im Allgemeines platziert). Natürlich kann so was passieren und ich freue mich darüber das Sony die Verantwortung übernimmt und für den entstandenen Schaden aufkommt. Nur sollte man seitens der Vermarkter (Olympus) direkter auf die Kunden zukommen (wer bekommt das schon mit, wenn er nicht Forums- Experte ist, ich habe es gerade zufällig hier gelesen, und habe festgestellt, dass ich auch betroffen bin. Ich habe meine Kamera bei Olympus registriert und den Newsletter beantrag, leider wurde ich über die Problematik seitens Olympus noch nicht informiert), und bei vielen ist die Garantie abgelaufen, wo nichts weiter unternommen wird…. Bei mir ist der Fehler noch nicht aufgetreten, doch es währe faire von Olympus, wenn man mich auf diese mö¶gliche Fehlerquelle aufmerksam macht, da ich ja mal sehr viel Geld in diese Kamera investiert habe und sehr an der Kamera hänge (heutzutage rechnet sich aber realistisch eine geringfügige Reparatur kaum noch). Und in diesen Fall übernimmt Sony ja auch noch die volle Verantwortung und trägt die Kosten! Also, Olympus- Marketing, auf in die Offensive! Zufriedene Kunden bleiben meistens der Marke treu……es sollte nur was zurückkommen! Ihr kö¶nnt nichts dafür, macht das Beste daraus! Weiterhin viel Erfolg! Danke! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2005 Uhrzeit: 21:42:18 Jürgen K. Worum geht’s eigentlich?? Gruß Jürgen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2005 Uhrzeit: 21:57:16 Werner B. Jürgen K. schrieb: > Worum geht’s eigentlich?? Vermutlich darum: http://www.chip.de/news/c1_news_16990409.html?tid1=9237&tid2=0 http://www.digitalkamera.de/Info/News/29/72.htm http://www.xonio.com/news/news_16990405.html?tid1=7400&tid2=0 Olympus C-5050 und C-730 sind auch betroffen. Als ehemaliger Liebhaber der C-5050 interessiert mich auch… > > Gruß > Jürgen > Gruß Werner — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2005 Uhrzeit: 24:59:57 Dieter Bethke Hallo Werner B., am Thu, 03 Nov 2005 20:57:16 +0100 schriebst Du: >> Worum geht’s eigentlich?? > > Vermutlich darum: > > http://www.chip.de/news/c1_news_16990409.html?tid1=9237&tid2=0 > > http://www.digitalkamera.de/Info/News/29/72.htm > > http://www.xonio.com/news/news_16990405.html?tid1=7400&tid2=0 > > Olympus C-5050 und C-730 sind auch betroffen. > > Als ehemaliger Liebhaber der C-5050 interessiert mich auch… Wär das dann nicht eher was für durchaus existierende C-Serie Forum? Das E-System kann nicht betroffen sein, da bisher ausschliesslich CCDs von Kodak zum Einsatz kommen. — Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://fotofreaks.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2005 Uhrzeit: 9:53:22 Klaus Schraeder Dein Beitrag ist reine Panikmache, und die ganze Geschichte wurde hier schon abgehandelt. Betroffen sind ausschliesslich Sony CCDs eines bestimmten Produktionszeitraumes, und das auch nur für Sensoren im Kunststoffgehäuse. Olympus hat zwar Sensoren für die E-10 und E-20 von Sony bezogen, jedoch nicht im fraglichen Zeitraum, und vor allem nicht im Kunststoffgehäuse, sondern im Keramikgehäuse. Warum sollte also Olympus auch nur eine Zeile verlauten lassen? kopfschüttelnd Gruss klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2005 Uhrzeit: 25:13:51 Oliver Ritzmann Robert” schrieb: > Hallo > ich habe eine bescheidene Bitte an Olympus Stefan u. Co. > bezüglich defekter CCDs von Sony (so was kann auch beim E-System > passieren daher hier im Allgemeines platziert). Evt. wäre auch Olympus gefragt was sie in Sachen Lamellenfehler kundenfreundliches zu tun gedenken? Naja ich bin meine E-10 los und komme prima mit der MXV von Canon klar. Gruß Oly-Olli” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*