Forenbetreiber muessen Beleidigungen zuegig loeschen

Datum: 17.06.2005 Uhrzeit: 15:40:28 Markus Probst http://www.golem.de/0506/38708.html Für Stephan sicherlich interessant. —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.06.2005 Uhrzeit: 19:13:57 Hans Wein Markus Probst schrieb: > http://www.golem.de/0506/38708.html Eine Frist von einem Tag als angemessen zu betrachten, halte ich für etwas weltfremd. Wenn diese Auffassung Allgemeingut wird, kann ich nur jedem Privatmann, der sich als Forenbetreiber betätigt raten, sich nach einem anderen Hobby umzusehen. MfG Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.06.2005 Uhrzeit: 19:02:28 Sebastian Agerer Markus Probst wrote: > http://www.golem.de/0506/38708.html > > Für Stephan sicherlich interessant. Gottlob wird hier extrem selten jemand beleidigt und in anderen Foto-NGs herrscht vielleicht ein harter Ton, aber auch da kommen Beleidigungen kaum vor. Am schlimmsten gehts in Politik-Foren/NGs zu. — Servus Sebastian Fotos: www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/801 Fotografie: www.landshut.org/members/sagerer/fototest.htm ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*